Angebote zu "Vier" (5 Treffer)

Elac Miracord 90
€ 2399.00 *
ggf. zzgl. Versand

Mit einem Plattenspieler zum 90. Geburtstag lässt ELAC eine goldene Ära wiederaufleben. 90 ist das neue 30, sagt man sich bei ELAC -und feiert den Geburtstag mit einem Gruß an die jugendlichen Jahrzehnte der Firmengeschichte, als man mit Plattenspielern Platzhirsch auf dem Weltmarkt war. Die Erinnerung an diese Zeiten sind auch außerhalb der Kieler Edelschmiede noch da. Plattenteller und -Lager Das massive Lagergehäuse nutzt zwei Bronzebuchsen zur horizontalen Zentrierung der Plattentellerachse. Die Plattenteller rotiert als Punktlast auf einer Rubinkugel mit 8 mm Durchmesser. Die Plattentellerdrehzahl wird optisch an der Unterseite des 6.2 kg schweren Plattentellers erfasst und mittels einer Mikrocontroller-Schaltung mit PID-Regelcharakteristik exakt ausgeregelt. Das Chassis Das Chassis besteht aus einem massiven MDF-Block (mitteldichte Faserplatte), der eine hohe Masse und eine hohe innere Dämpfung hat. Diese Konstruktion vermeidet unerwünschte Resonanzeffekte. Um mechanische Vibrationen von außen, die eine Beeinflussung der Wiedergabe hervorrufen könnten, zu vermeiden, ruht das Chassis auf vier elastischen Füßen. Die Antriebseinheit Der Antrieb des Miracord 90 ist an drei Punkten elastisch mit dem MDF-Chassis verbunden. Der Motor selbst ist in einer Aluminiumbuchse gekapselt und durch zwei textile Zentrierungen zusätzlich entkoppelt. Die Welle des Motors trägt eine ballige, den Riemen selbst zentrierende Antriebsscheibe, welche den Plattenteller über einen elastischen Riemen antreibt. Der elliptisch geformte Diamant hat an seiner elliptischen Flanke eine schärfere Kontur, und somit eine vertikal längliche Abtastfläche, dadurch entsteht ein besserer Kontakt zu einer sehr feinen Modulationsstruktur der Schallplattenrille. Beim audio-technica® System des MIRACORD 90 wird ein Diamant mit dem AT-eigenen MicroLine-Schliff® eingesetzt. Skatingkraft Die Skatingkraft ist die Kraft, die den Tonarm zur Plattentellermitte treibt. Die Größe der Kraft hängt von der Reibung zwischen Nadeldiamant und Vinyl-Schallplatte und vom Winkel der Kröpfung zur TA-Wirklinie ab. (Die Reibung ist ein Produkt aus Auflagekraft und Reibwert, sie variiert auch durch die Modulation (mechanischer Widerstand) der Tonspur, sowie durch den Typ der Nadel, ob konisch oder elliptisch). Mittels der Berechnung im Kräfteparallelogramm kann der Wert ermittelt werden. Er beträgt ca. 1/10 der Auflagekraft bei 1 g Auflagekraft also ca. 0,1 g. Schaut man von vorne auf die TA-Nadel, dann würde immer die linke Seite der Tonspur mehr belastet als die rechte Seite. Der linke und der rechte Kanal würden verzerrt wiedergegeben. Dagegen setzt man die Anti-Skatingkraft, die den TA in der Mitte der Tonspur halten soll. Im Fall MIRACORD 90 wird die Anti-Skatingkraft mechanisch mit einem kleinen Gewicht erzeugt.

Anbieter: HIFI Regler - Spe...
Stand: Dec 8, 2018
Zum Angebot
Elac Miracord 90
€ 2199.00 *
ggf. zzgl. Versand

Mit einem Plattenspieler zum 90. Geburtstag lässt ELAC eine goldene Ära wiederaufleben. 90 ist das neue 30, sagt man sich bei ELAC -und feiert den Geburtstag mit einem Gruß an die jugendlichen Jahrzehnte der Firmengeschichte, als man mit Plattenspielern Platzhirsch auf dem Weltmarkt war. Die Erinnerung an diese Zeiten sind auch außerhalb der Kieler Edelschmiede noch da. Plattenteller und -Lager Das massive Lagergehäuse nutzt zwei Bronzebuchsen zur horizontalen Zentrierung der Plattentellerachse. Die Plattenteller rotiert als Punktlast auf einer Rubinkugel mit 8 mm Durchmesser. Die Plattentellerdrehzahl wird optisch an der Unterseite des 6.2 kg schweren Plattentellers erfasst und mittels einer Mikrocontroller-Schaltung mit PID-Regelcharakteristik exakt ausgeregelt. Das Chassis Das Chassis besteht aus einem massiven MDF-Block (mitteldichte Faserplatte), der eine hohe Masse und eine hohe innere Dämpfung hat. Diese Konstruktion vermeidet unerwünschte Resonanzeffekte. Um mechanische Vibrationen von außen, die eine Beeinflussung der Wiedergabe hervorrufen könnten, zu vermeiden, ruht das Chassis auf vier elastischen Füßen. Die Antriebseinheit Der Antrieb des Miracord 90 ist an drei Punkten elastisch mit dem MDF-Chassis verbunden. Der Motor selbst ist in einer Aluminiumbuchse gekapselt und durch zwei textile Zentrierungen zusätzlich entkoppelt. Die Welle des Motors trägt eine ballige, den Riemen selbst zentrierende Antriebsscheibe, welche den Plattenteller über einen elastischen Riemen antreibt. Der elliptisch geformte Diamant hat an seiner elliptischen Flanke eine schärfere Kontur, und somit eine vertikal längliche Abtastfläche, dadurch entsteht ein besserer Kontakt zu einer sehr feinen Modulationsstruktur der Schallplattenrille. Beim audio-technica® System des MIRACORD 90 wird ein Diamant mit dem AT-eigenen MicroLine-Schliff® eingesetzt. Skatingkraft Die Skatingkraft ist die Kraft, die den Tonarm zur Plattentellermitte treibt. Die Größe der Kraft hängt von der Reibung zwischen Nadeldiamant und Vinyl-Schallplatte und vom Winkel der Kröpfung zur TA-Wirklinie ab. (Die Reibung ist ein Produkt aus Auflagekraft und Reibwert, sie variiert auch durch die Modulation (mechanischer Widerstand) der Tonspur, sowie durch den Typ der Nadel, ob konisch oder elliptisch). Mittels der Berechnung im Kräfteparallelogramm kann der Wert ermittelt werden. Er beträgt ca. 1/10 der Auflagekraft bei 1 g Auflagekraft also ca. 0,1 g. Schaut man von vorne auf die TA-Nadel, dann würde immer die linke Seite der Tonspur mehr belastet als die rechte Seite. Der linke und der rechte Kanal würden verzerrt wiedergegeben. Dagegen setzt man die Anti-Skatingkraft, die den TA in der Mitte der Tonspur halten soll. Im Fall MIRACORD 90 wird die Anti-Skatingkraft mechanisch mit einem kleinen Gewicht erzeugt.

Anbieter: HIFI Regler - Spe...
Stand: Dec 8, 2018
Zum Angebot
Elac Miracord 90
€ 2399.00 *
ggf. zzgl. Versand

Mit einem Plattenspieler zum 90. Geburtstag lässt ELAC eine goldene Ära wiederaufleben. 90 ist das neue 30, sagt man sich bei ELAC -und feiert den Geburtstag mit einem Gruß an die jugendlichen Jahrzehnte der Firmengeschichte, als man mit Plattenspielern Platzhirsch auf dem Weltmarkt war. Die Erinnerung an diese Zeiten sind auch außerhalb der Kieler Edelschmiede noch da. Plattenteller und -Lager Das massive Lagergehäuse nutzt zwei Bronzebuchsen zur horizontalen Zentrierung der Plattentellerachse. Die Plattenteller rotiert als Punktlast auf einer Rubinkugel mit 8 mm Durchmesser. Die Plattentellerdrehzahl wird optisch an der Unterseite des 6.2 kg schweren Plattentellers erfasst und mittels einer Mikrocontroller-Schaltung mit PID-Regelcharakteristik exakt ausgeregelt. Das Chassis Das Chassis besteht aus einem massiven MDF-Block (mitteldichte Faserplatte), der eine hohe Masse und eine hohe innere Dämpfung hat. Diese Konstruktion vermeidet unerwünschte Resonanzeffekte. Um mechanische Vibrationen von außen, die eine Beeinflussung der Wiedergabe hervorrufen könnten, zu vermeiden, ruht das Chassis auf vier elastischen Füßen. Die Antriebseinheit Der Antrieb des Miracord 90 ist an drei Punkten elastisch mit dem MDF-Chassis verbunden. Der Motor selbst ist in einer Aluminiumbuchse gekapselt und durch zwei textile Zentrierungen zusätzlich entkoppelt. Die Welle des Motors trägt eine ballige, den Riemen selbst zentrierende Antriebsscheibe, welche den Plattenteller über einen elastischen Riemen antreibt. Der elliptisch geformte Diamant hat an seiner elliptischen Flanke eine schärfere Kontur, und somit eine vertikal längliche Abtastfläche, dadurch entsteht ein besserer Kontakt zu einer sehr feinen Modulationsstruktur der Schallplattenrille. Beim audio-technica® System des MIRACORD 90 wird ein Diamant mit dem AT-eigenen MicroLine-Schliff® eingesetzt. Skatingkraft Die Skatingkraft ist die Kraft, die den Tonarm zur Plattentellermitte treibt. Die Größe der Kraft hängt von der Reibung zwischen Nadeldiamant und Vinyl-Schallplatte und vom Winkel der Kröpfung zur TA-Wirklinie ab. (Die Reibung ist ein Produkt aus Auflagekraft und Reibwert, sie variiert auch durch die Modulation (mechanischer Widerstand) der Tonspur, sowie durch den Typ der Nadel, ob konisch oder elliptisch). Mittels der Berechnung im Kräfteparallelogramm kann der Wert ermittelt werden. Er beträgt ca. 1/10 der Auflagekraft bei 1 g Auflagekraft also ca. 0,1 g. Schaut man von vorne auf die TA-Nadel, dann würde immer die linke Seite der Tonspur mehr belastet als die rechte Seite. Der linke und der rechte Kanal würden verzerrt wiedergegeben. Dagegen setzt man die Anti-Skatingkraft, die den TA in der Mitte der Tonspur halten soll. Im Fall MIRACORD 90 wird die Anti-Skatingkraft mechanisch mit einem kleinen Gewicht erzeugt.

Anbieter: HIFI Regler - Spe...
Stand: Dec 8, 2018
Zum Angebot
Elac Miracord 90
€ 2399.00 *
ggf. zzgl. Versand

Mit einem Plattenspieler zum 90. Geburtstag lässt ELAC eine goldene Ära wiederaufleben. 90 ist das neue 30, sagt man sich bei ELAC -und feiert den Geburtstag mit einem Gruß an die jugendlichen Jahrzehnte der Firmengeschichte, als man mit Plattenspielern Platzhirsch auf dem Weltmarkt war. Die Erinnerung an diese Zeiten sind auch außerhalb der Kieler Edelschmiede noch da. Plattenteller und -Lager Das massive Lagergehäuse nutzt zwei Bronzebuchsen zur horizontalen Zentrierung der Plattentellerachse. Die Plattenteller rotiert als Punktlast auf einer Rubinkugel mit 8 mm Durchmesser. Die Plattentellerdrehzahl wird optisch an der Unterseite des 6.2 kg schweren Plattentellers erfasst und mittels einer Mikrocontroller-Schaltung mit PID-Regelcharakteristik exakt ausgeregelt. Das Chassis Das Chassis besteht aus einem massiven MDF-Block (mitteldichte Faserplatte), der eine hohe Masse und eine hohe innere Dämpfung hat. Diese Konstruktion vermeidet unerwünschte Resonanzeffekte. Um mechanische Vibrationen von außen, die eine Beeinflussung der Wiedergabe hervorrufen könnten, zu vermeiden, ruht das Chassis auf vier elastischen Füßen. Die Antriebseinheit Der Antrieb des Miracord 90 ist an drei Punkten elastisch mit dem MDF-Chassis verbunden. Der Motor selbst ist in einer Aluminiumbuchse gekapselt und durch zwei textile Zentrierungen zusätzlich entkoppelt. Die Welle des Motors trägt eine ballige, den Riemen selbst zentrierende Antriebsscheibe, welche den Plattenteller über einen elastischen Riemen antreibt. Der elliptisch geformte Diamant hat an seiner elliptischen Flanke eine schärfere Kontur, und somit eine vertikal längliche Abtastfläche, dadurch entsteht ein besserer Kontakt zu einer sehr feinen Modulationsstruktur der Schallplattenrille. Beim audio-technica® System des MIRACORD 90 wird ein Diamant mit dem AT-eigenen MicroLine-Schliff® eingesetzt. Skatingkraft Die Skatingkraft ist die Kraft, die den Tonarm zur Plattentellermitte treibt. Die Größe der Kraft hängt von der Reibung zwischen Nadeldiamant und Vinyl-Schallplatte und vom Winkel der Kröpfung zur TA-Wirklinie ab. (Die Reibung ist ein Produkt aus Auflagekraft und Reibwert, sie variiert auch durch die Modulation (mechanischer Widerstand) der Tonspur, sowie durch den Typ der Nadel, ob konisch oder elliptisch). Mittels der Berechnung im Kräfteparallelogramm kann der Wert ermittelt werden. Er beträgt ca. 1/10 der Auflagekraft bei 1 g Auflagekraft also ca. 0,1 g. Schaut man von vorne auf die TA-Nadel, dann würde immer die linke Seite der Tonspur mehr belastet als die rechte Seite. Der linke und der rechte Kanal würden verzerrt wiedergegeben. Dagegen setzt man die Anti-Skatingkraft, die den TA in der Mitte der Tonspur halten soll. Im Fall MIRACORD 90 wird die Anti-Skatingkraft mechanisch mit einem kleinen Gewicht erzeugt.

Anbieter: HIFI Regler - Spe...
Stand: Dec 8, 2018
Zum Angebot
Elac Miracord 90
€ 2399.00 *
ggf. zzgl. Versand

Mit einem Plattenspieler zum 90. Geburtstag lässt ELAC eine goldene Ära wiederaufleben. 90 ist das neue 30, sagt man sich bei ELAC -und feiert den Geburtstag mit einem Gruß an die jugendlichen Jahrzehnte der Firmengeschichte, als man mit Plattenspielern Platzhirsch auf dem Weltmarkt war. Die Erinnerung an diese Zeiten sind auch außerhalb der Kieler Edelschmiede noch da. Plattenteller und -Lager Das massive Lagergehäuse nutzt zwei Bronzebuchsen zur horizontalen Zentrierung der Plattentellerachse. Die Plattenteller rotiert als Punktlast auf einer Rubinkugel mit 8 mm Durchmesser. Die Plattentellerdrehzahl wird optisch an der Unterseite des 6.2 kg schweren Plattentellers erfasst und mittels einer Mikrocontroller-Schaltung mit PID-Regelcharakteristik exakt ausgeregelt. Das Chassis Das Chassis besteht aus einem massiven MDF-Block (mitteldichte Faserplatte), der eine hohe Masse und eine hohe innere Dämpfung hat. Diese Konstruktion vermeidet unerwünschte Resonanzeffekte. Um mechanische Vibrationen von außen, die eine Beeinflussung der Wiedergabe hervorrufen könnten, zu vermeiden, ruht das Chassis auf vier elastischen Füßen. Die Antriebseinheit Der Antrieb des Miracord 90 ist an drei Punkten elastisch mit dem MDF-Chassis verbunden. Der Motor selbst ist in einer Aluminiumbuchse gekapselt und durch zwei textile Zentrierungen zusätzlich entkoppelt. Die Welle des Motors trägt eine ballige, den Riemen selbst zentrierende Antriebsscheibe, welche den Plattenteller über einen elastischen Riemen antreibt. Der elliptisch geformte Diamant hat an seiner elliptischen Flanke eine schärfere Kontur, und somit eine vertikal längliche Abtastfläche, dadurch entsteht ein besserer Kontakt zu einer sehr feinen Modulationsstruktur der Schallplattenrille. Beim audio-technica® System des MIRACORD 90 wird ein Diamant mit dem AT-eigenen MicroLine-Schliff® eingesetzt. Skatingkraft Die Skatingkraft ist die Kraft, die den Tonarm zur Plattentellermitte treibt. Die Größe der Kraft hängt von der Reibung zwischen Nadeldiamant und Vinyl-Schallplatte und vom Winkel der Kröpfung zur TA-Wirklinie ab. (Die Reibung ist ein Produkt aus Auflagekraft und Reibwert, sie variiert auch durch die Modulation (mechanischer Widerstand) der Tonspur, sowie durch den Typ der Nadel, ob konisch oder elliptisch). Mittels der Berechnung im Kräfteparallelogramm kann der Wert ermittelt werden. Er beträgt ca. 1/10 der Auflagekraft bei 1 g Auflagekraft also ca. 0,1 g. Schaut man von vorne auf die TA-Nadel, dann würde immer die linke Seite der Tonspur mehr belastet als die rechte Seite. Der linke und der rechte Kanal würden verzerrt wiedergegeben. Dagegen setzt man die Anti-Skatingkraft, die den TA in der Mitte der Tonspur halten soll. Im Fall MIRACORD 90 wird die Anti-Skatingkraft mechanisch mit einem kleinen Gewicht erzeugt.

Anbieter: HIFI Regler - Spe...
Stand: Dec 8, 2018
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe