Angebote zu "Vertonungen" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Musikalische Lyrik in Eichendorff Mondnacht Ver...
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Musikalische Lyrik in Eichendorff Mondnacht Vertonungen ab 49.9 € als Taschenbuch: Elemente literarisch-musikalischer Lyrik in Eichendorff Mondnacht Vertonungen von Schumann Brahms Kiel und Paine. Aus dem Bereich: Bücher, Kunst & Musik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Musikalische Lyrik in Eichendorff Mondnacht Ver...
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Musikalische Lyrik in Eichendorff Mondnacht Vertonungen ab 49.9 EURO Elemente literarisch-musikalischer Lyrik in Eichendorff Mondnacht Vertonungen von Schumann Brahms Kiel und Paine

Anbieter: ebook.de
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Der Wandel vom stile antico zum stile moderno u...
25,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: 1,7, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Musikwissenschaftliches Institut), Veranstaltung: Seminar 'Schreiben über Musik', Sprache: Deutsch, Abstract: Heinrich Schütz hat zwei Vertonungen des Kirchenliedes Verleih uns Frieden konzipiert: Zum einen diese, welche in die Symphoniae sacrae II (1647) eingebunden wurde, zum anderen jene, welche in Form der vierten Motette in der Geistlichen Chormusik (1648) wiederzufinden ist. Diese Tatsache bietet eine gute Arbeitsgrundlage, um die verschiedenen Kompositionstechniken der zwei Fassungen zu analysieren und sie schlussendlich miteinander zu vergleichen. Somit setzt sich diese Arbeit das übergeordnete Ziel, den grossen Stilwandel um 1600 zu untersuchen, um anhand der dadurch gewonnen Ergebnisse Rückschlüsse auf die Entwicklung des Text-Ton-Verhältnisses in Schütz' Werken ziehen zu können. Der Arbeit liegen hierbei vorrangig zwei Werke zu Grunde: zum einen die Komponisten-biographie von Martin Gregor-Dellin und zum anderen die im Jahre 2015 erschienene Werkeinführung zur Geistlichen Chormusik des Hamburger Musikwissenschaftlers Sven Hiemke. Über das gesteckte Ziel dieser Arbeit hinausgehend, lässt sich in der Forschung ein Trend ausmachen, welcher versucht, die Veröffentlichung der Geistlichen Chormusik und das Ende des Dreissigjährigen Krieges in Verbindung zu setzen. Somit gelte die Motette Verleih uns Frieden in diesem Kontext als Schütz' musikalischer Kommentar auf den sich herauskristallisierenden Westfälischen Frieden im Jahre 1648 .

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Der Wandel vom stile antico zum stile moderno u...
14,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: 1,7, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Musikwissenschaftliches Institut), Veranstaltung: Seminar 'Schreiben über Musik', Sprache: Deutsch, Abstract: Heinrich Schütz hat zwei Vertonungen des Kirchenliedes Verleih uns Frieden konzipiert: Zum einen diese, welche in die Symphoniae sacrae II (1647) eingebunden wurde, zum anderen jene, welche in Form der vierten Motette in der Geistlichen Chormusik (1648) wiederzufinden ist. Diese Tatsache bietet eine gute Arbeitsgrundlage, um die verschiedenen Kompositionstechniken der zwei Fassungen zu analysieren und sie schlussendlich miteinander zu vergleichen. Somit setzt sich diese Arbeit das übergeordnete Ziel, den großen Stilwandel um 1600 zu untersuchen, um anhand der dadurch gewonnen Ergebnisse Rückschlüsse auf die Entwicklung des Text-Ton-Verhältnisses in Schütz' Werken ziehen zu können. Der Arbeit liegen hierbei vorrangig zwei Werke zu Grunde: zum einen die Komponisten-biographie von Martin Gregor-Dellin und zum anderen die im Jahre 2015 erschienene Werkeinführung zur Geistlichen Chormusik des Hamburger Musikwissenschaftlers Sven Hiemke. Über das gesteckte Ziel dieser Arbeit hinausgehend, lässt sich in der Forschung ein Trend ausmachen, welcher versucht, die Veröffentlichung der Geistlichen Chormusik und das Ende des Dreißigjährigen Krieges in Verbindung zu setzen. Somit gelte die Motette Verleih uns Frieden in diesem Kontext als Schütz' musikalischer Kommentar auf den sich herauskristallisierenden Westfälischen Frieden im Jahre 1648 .

Anbieter: Thalia AT
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot