Angebote zu "Verhältnis" (132 Treffer)

Kategorien

Shops

Das Verhältnis von Gemeinschaftsgrundrechten un...
69,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Verhältnis von Gemeinschaftsgrundrechten und Grundfreiheiten des EGV. ab 69.8 € als Taschenbuch: Dissertationsschrift Veröffentlichungen des Walther-Schücking-Instituts f. Internat. Recht an der Universität Kiel (VIIR) Veröffentlichungen des Walther-Schücking-Instituts. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Jura,

Anbieter: hugendubel
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Religion und Integration im Moskauer Russland
88,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie im gesamten mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Europa fiel der Religion auch im Moskauer Reich eine Schlüsselrolle bei der Legitimation von Herrschaft und Integration der Gesellschaft zu. Die Vereinheitlichung der Lebensformen auf der Grundlage orthodoxer Kirchlichkeit war ein Bindeglied für die meisten Gebiete des Reiches. Doch konnte religiöser Dissens die Integration auch fallweise in Frage stellen? Wie weit ging die Kommunikation über die religiösen Grenzen hinweg? Waren doch im Moskauer Reich neben der Orthodoxie auch andere christliche Konfessionen, Islam und Naturreligionen präsent? In welchem Verhältnis standen die protonationalen Integrationspraktiken der russischen Orthodoxie zu den Anliegen imperialer Herrschaft? Lässt sich beim Vergleich mit Westeuropa von Gleichzeitigkeit des Ungleichzeitigen mit Bezug auf Phänomene der religiösen Praxis sprechen? Können wir das Konfessionalisierungsparadigma auf die Geschichte des Moskauer Reiches übertragen? Autorinnen undAutoren aus Russland, Deutschland, den USA, Frankreich und Finnland geben hierzu Antworten. Der von Ludwig Steindorff herausgegebene Sammelband ist aus der X. Internationalen Konferenz zur altrussischen Geschichte her vorgegangen, die 2008 in Kiel stattfand.

Anbieter: buecher
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Religion und Integration im Moskauer Russland
90,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie im gesamten mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Europa fiel der Religion auch im Moskauer Reich eine Schlüsselrolle bei der Legitimation von Herrschaft und Integration der Gesellschaft zu. Die Vereinheitlichung der Lebensformen auf der Grundlage orthodoxer Kirchlichkeit war ein Bindeglied für die meisten Gebiete des Reiches. Doch konnte religiöser Dissens die Integration auch fallweise in Frage stellen? Wie weit ging die Kommunikation über die religiösen Grenzen hinweg? Waren doch im Moskauer Reich neben der Orthodoxie auch andere christliche Konfessionen, Islam und Naturreligionen präsent? In welchem Verhältnis standen die protonationalen Integrationspraktiken der russischen Orthodoxie zu den Anliegen imperialer Herrschaft? Lässt sich beim Vergleich mit Westeuropa von Gleichzeitigkeit des Ungleichzeitigen mit Bezug auf Phänomene der religiösen Praxis sprechen? Können wir das Konfessionalisierungsparadigma auf die Geschichte des Moskauer Reiches übertragen? Autorinnen undAutoren aus Russland, Deutschland, den USA, Frankreich und Finnland geben hierzu Antworten. Der von Ludwig Steindorff herausgegebene Sammelband ist aus der X. Internationalen Konferenz zur altrussischen Geschichte her vorgegangen, die 2008 in Kiel stattfand.

Anbieter: buecher
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Zwischen mütterlicher Liebe und teuflischer Ang...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 1,3, Christian-Albrechts-Universität Kiel, Sprache: Deutsch, Abstract: Konrads von Würzburg Werk "Partonopier und Meliur" lebt von unterschiedlichen Frauenfiguren, die beträchtlichen Einfluss auf den Protagonisten Partonopier und den Handlungsverlauf des Versepos ausüben. Eine dieser Figuren ist Partonopiers Mutter Lucrete. Welche Handlungsmotive Lucrete im Umgang mit ihrem Sohn Partonopier und dessen Liebesleben verfolgt, soll Gegenstand dieser Hausarbeit sein. Dabei ist es zunächst bedeutsam, den Charakter der Figur zu ergründen. Untersuchungen zur familieninternen systempolitischen Stellung, sowie besonderen Charaktermerkmalen und Fähigkeiten sollen Aufschluss darüber geben, über welche persönliche Disposition Lucrete im Umgang mit Partonopier verfügt. Daraus, und aus diversen anderen Faktoren, ergeben sich Aspekte, die die Mutter-Kind-Beziehung zwischen Lucrete und Partonopier beeinflussen. Das Verhältnis der beiden soll in seiner Entwicklung beschrieben und in seiner Beschaffenheit zu den verschiedenen Zeitpunkten erläutert werden. Lucretes Beziehung zu ihrem Sohn ist naturgemäß ein bedeutender Teil ihrer Identität, sodass die Analyse der Verwandtschaftsbeziehung ebenso Aufschluss über ihre Handlungsmotive geben wird. Abschließend wird Lucretes Haltung gegenüber Partonopiers Geliebten Meliur erörtert.

Anbieter: buecher
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Zwischen mütterlicher Liebe und teuflischer Ang...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 1,3, Christian-Albrechts-Universität Kiel, Sprache: Deutsch, Abstract: Konrads von Würzburg Werk "Partonopier und Meliur" lebt von unterschiedlichen Frauenfiguren, die beträchtlichen Einfluss auf den Protagonisten Partonopier und den Handlungsverlauf des Versepos ausüben. Eine dieser Figuren ist Partonopiers Mutter Lucrete. Welche Handlungsmotive Lucrete im Umgang mit ihrem Sohn Partonopier und dessen Liebesleben verfolgt, soll Gegenstand dieser Hausarbeit sein. Dabei ist es zunächst bedeutsam, den Charakter der Figur zu ergründen. Untersuchungen zur familieninternen systempolitischen Stellung, sowie besonderen Charaktermerkmalen und Fähigkeiten sollen Aufschluss darüber geben, über welche persönliche Disposition Lucrete im Umgang mit Partonopier verfügt. Daraus, und aus diversen anderen Faktoren, ergeben sich Aspekte, die die Mutter-Kind-Beziehung zwischen Lucrete und Partonopier beeinflussen. Das Verhältnis der beiden soll in seiner Entwicklung beschrieben und in seiner Beschaffenheit zu den verschiedenen Zeitpunkten erläutert werden. Lucretes Beziehung zu ihrem Sohn ist naturgemäß ein bedeutender Teil ihrer Identität, sodass die Analyse der Verwandtschaftsbeziehung ebenso Aufschluss über ihre Handlungsmotive geben wird. Abschließend wird Lucretes Haltung gegenüber Partonopiers Geliebten Meliur erörtert.

Anbieter: buecher
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
ADAC Reiseführer Ostseeküste Schleswig-Holstein...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Idyllisch und verträumt präsentiert sich die Ostseeküste in Schleswig-Holstein. Wo sich Radwanderer vom Wind treiben lassen, Surfer über die Wellen brettern und Lenkdrachen am Strand aufsteigen, möchte man Wochen verbringen. Einsame Strände wie in Pelzerhaken oder Laboe sind Oasen der Ruhe. Gleichzeitig gibt es viel zu entdecken zwischen Flensburg und Fehmarn: die Hansestadt Lübeck mit ihren schmalen Gassen und Giebelhäusern. Die Wikingersiedlung Haithabu. Prachtschlösser in Eutin und Gottdorf, mondänen Seebrücken in Heiligenhafen und am Timmendorfer Strand. Und nicht zuletzt die Holsteinische Schweiz mit ihren sanften Hügeln, stillen Seen und urigen Landgasthäusern. Detaillierte Informationen, praktische Tipps, übersichtliche Nutzung, handliches Format - das und noch viel mehr bietet der ADAC Reiseführer Ostseeküste zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis: Clevere Elemente für noch bessere Orientierung und leichtere Urlaubsplanung: Übersichts- und Detailkarten ADAC Quickfinder, Ihr persönlicher Erlebnis-Wegweiser Übersichtsseiten mit Hotels am Ende jedes Kapitels Vorschläge für einen spannenden Tagesausflug nach Kiel Mit klaren Icons alles auf einen Blick erfassen: 10 Top Tipps zu den touristischen Highlights 25 ausgesuchte Empfehlungen für einen perfekten Urlaub Erlebnisse für die ganze Familie Informationen zum Parken und zu Verkehrsmitteln Informative ADAC Servicekästen zu den Themen: Mobilität Sparen Regionale Besonderheiten Ganz einfach: Gut informiert, besser reisen.

Anbieter: buecher
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
ADAC Reiseführer Ostseeküste Schleswig-Holstein...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Idyllisch und verträumt präsentiert sich die Ostseeküste in Schleswig-Holstein. Wo sich Radwanderer vom Wind treiben lassen, Surfer über die Wellen brettern und Lenkdrachen am Strand aufsteigen, möchte man Wochen verbringen. Einsame Strände wie in Pelzerhaken oder Laboe sind Oasen der Ruhe. Gleichzeitig gibt es viel zu entdecken zwischen Flensburg und Fehmarn: die Hansestadt Lübeck mit ihren schmalen Gassen und Giebelhäusern. Die Wikingersiedlung Haithabu. Prachtschlösser in Eutin und Gottdorf, mondänen Seebrücken in Heiligenhafen und am Timmendorfer Strand. Und nicht zuletzt die Holsteinische Schweiz mit ihren sanften Hügeln, stillen Seen und urigen Landgasthäusern. Detaillierte Informationen, praktische Tipps, übersichtliche Nutzung, handliches Format - das und noch viel mehr bietet der ADAC Reiseführer Ostseeküste zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis: Clevere Elemente für noch bessere Orientierung und leichtere Urlaubsplanung: Übersichts- und Detailkarten ADAC Quickfinder, Ihr persönlicher Erlebnis-Wegweiser Übersichtsseiten mit Hotels am Ende jedes Kapitels Vorschläge für einen spannenden Tagesausflug nach Kiel Mit klaren Icons alles auf einen Blick erfassen: 10 Top Tipps zu den touristischen Highlights 25 ausgesuchte Empfehlungen für einen perfekten Urlaub Erlebnisse für die ganze Familie Informationen zum Parken und zu Verkehrsmitteln Informative ADAC Servicekästen zu den Themen: Mobilität Sparen Regionale Besonderheiten Ganz einfach: Gut informiert, besser reisen.

Anbieter: buecher
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Rechtsquellensammlung
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hinweise zur GesetzesauslegungVerfassungsrecht / Allgemeine Vorschriften:Verfassung – Verhältnis von Staat und Kirche – Wahlgesetz, Kirchenvorstände – Verwaltungsanordnung über die Arbeitsweise der Kirchenvorstände – Kirchenkreisverwaltungsgesetz – Verfassung VELKD – Grundordnung EKD – Religionsmündigkeit – Schutz der Feiertage – Fahrzeugverordnung (Reisekosten) – Gestaltung von Satzungen – VisitationsgesetzRegistratur / Siegelwesen: Registraturordnung – Vernichtung von Schriftgut – Namensgebung von Kirchengemeinden – SiegelwesenKirchenmitgliedschaft: RVO Kirchenbuch- und Meldewesen sowie zur Kirchenmitgliedschaft – Verordnung über das Gemeindegliederverzeichnis – Kirchengesetz zur Regelung des pastoralen Dienstes bei AmtshandlungenDatenschutz / Statistik: RVO der NEK zur Durchführung und Ergänzung des Kirchengesetzes über den Datenschutz der EKD – StatistikgesetzPredigtamt / Kirchengebäude / Gottesdienst:Die besondere Stellung des Pastors oder der Pastorin – Offenhalten von Kirchen – Amtskleidung – Läuteordnung – Richtlinie zur hygienischen Praxis des Abendmahls – Richtlinie für Foto-, Film- und Fernsehaufnahmen – KollektenordnungDienstwohnung des Pastors / der PastorinPfarrstellen / Besetzung von PfarrstellenArbeitsrechtBauangelegenheiten: Verwaltungsanordnung Planung/Genehmigung von Bauvorhaben – Befreiung von Gebühren – Richtlinien Ausschreibung – Architektenvertrag – Denkmalschutz – Überlassung kirchlicher Räume – Richtlinien Bauunterhaltung – Richtlinien Kirchenheizung– Glocken – OrgelordnungKirchensteuern vom GrundeigentumFinanzen / Haushalt: Finanzgesetz – Kirchengesetz Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen – Rechtsverordnung Haushalts-, Kassen- und RechnungswesenFriedhofsrichtlinienWidmung / Entwidmung von KirchenErwerb / Veräußerung von GrundeigentumKindertagesstättenrichtlinienRechtsschutz: KirchengerichtVersicherungenBrandschutz und Sicherheit von Kirchen und GebäudenAbkürzungen / SachregisterHerausgegeben von Dr. Klaus Blaschke, Honorarprofessor an der Christian-Albrechts-Universität Kiel und Vorsitzender des Kirchenvorstands der Offenen Kirche St. Nikolai in Kiel.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Paul Feyerabend - Hans Albert: Briefwechsel, Ba...
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Briefwechsel zwischen den Philosophen Paul Feyerabend (1924-1993) – neben Wittgenstein und Karl Popper der bedeutendste österreichische Philosoph des 20. Jahrhunderts – und dem Mannheimer Sozialphilosophen Hans Albert (geb. 1921) überrascht durch seine Offenheit. Hier diskutieren der in Berkeley und Zürich lehrende, aus Wien stammende Skeptiker und „anarchistische“ Methodenpluralist und der wichtigste deutsche Vertreter der von Karl R. Popper ausgehenden Logik und Sozi-alphilosophie nicht nur ihre wissenschaftstheoretischen Projekte und ihr Verhältnis zu Popper. Die in charakterlicher und fachlicher Hinsicht sehr verschiedenartigen Denker äußerten sich auch sehr offen zu Themen des akademischen Lebens, der 68er Bewegung und zu Fragen des Privatlebens. Die Briefe aus den Jahren 1972 bis 1985 kommentieren die Ereignisse der Arbeiten Feyerabends, sein Auftreten auf dem Philosophentag in Kiel 1972 sein 1974 in Englisch erschienenen Hauptwerk „Against Method“ („Wider den Methodenzwang“) und seine Diskussion mit dem Philosophen Imre Lakatos (+ 1974), der eine Kritik der Thesen Feyerabends hätte verfassen sollen. Die Briefe ermöglichen einen kritischen und amüsanten Rückblick auf einen entscheidenden Paradigmenwechsel in der Wissenschaftstheorie vom „Kritischen Rationalismus popper’scher Prägung zum erkenntnistheoretischen Anarchismus Poppers, der von Hans Albert aus der Sicht des Rationalismus beleuchtet wird.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot