Angebote zu "Symbolik" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Zur Symbolik in Storms Novelle 'Immensee'
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Deutsch - Literatur, Werke, Note: 2,3, Fachhochschule Kiel, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit thematisiert die Symbolik in Storms Novelle 'Immensee' an ausgewählten Textstellen. Der Beginn der literarischen Epoche des Realismus in Deutschland kann mit der Entstehungszeit des Texts (1849) gekennzeichnet werden. Zu markanten Charakteristika dieser Epoche zählen u.a. die vielfältigen Symbole, die im Text eine breite Varianz der Offensichtlichkeit bieten; einige entsprechen alltäglichen bzw. leicht verständlichen Bildern, andere sind verblasst und erst bei einer sehr detaillierten Textanalyse zu entdecken und nachzuvollziehen. Diese Arbeit fokussiert auf drei zentrale Situationen in Immensee, die symbolische Bedeutungen enthalten: Die Erdbeersuche, die Vögel der Elisabeth und das Bad Reinhards. Vorerst wird verständlich gemacht, was Symbole allgemein kennzeichnet. Es folgt ein kurzer Abriss über den Realismus, in dem auch hervorgehoben wird, inwiefern sich die Epoche typischer Weise der Symbole bedient. Diese Ausführungen werden anschliessend am Beispiel der o.g. Symbole in 'Immensee' expliziert, indem die Textstellen analysiert und interpretiert werden. Im Fazit werden sie in den Kontext der Novelle gesetzt und in den Gesamtkontext der Epoche und ihrer zuvor beschriebenen Merkmale eingebettet. Somit wird schlüssig, inwiefern die Novelle zurecht den Beginn des deutschen Realismus markiert.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Die Wichtigkeit der Heraldik als Werkzeug des H...
4,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Essay aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1,0, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Historisches Seminar), Veranstaltung: Aufbauseminar zur Geschichte des Mittelalters: 'Einführung in die historischen Hilfswissenschaften - von Sinn, Zweck und Nutzen für die Geschichtswissenschaft mit einem Schwerpunkt auf der historischen Mediävistik', Sprache: Deutsch, Abstract: Dieser Essay stellt zuerst eine allgemeine Entstehungsgeschichte der Heraldik / Wappenkunde dar, setzt sich mit der vielfältigen Nutzbarkeit dieser Hilfswissenschaft auseinander und thematisiert abschliessend die Frage der Wichtigkeit dieses Fachs für verschiedene Sparten der wissenschaftlichen Forschung. Um die möglichen Arbeitsfelder der Heraldik gut darstellen zu können, ist es nötig sie zuerst im Allgemeinen zu betrachten und einen Blick auf ihre Entstehung und Entwicklung zu werfen. Die Heraldik ist die Kunde des Wappenwesens. Ihr Name leitet sich von den Personen ab, denen im Mittelalter ihre Pflege und genaue Kenntnis oblag, den Herolden. Wappen sind die bleibenden, nach bestimmten Regeln festgelegten Abzeichen oder persönliche Erkennungszeichen einer Person, Familie oder Körperschaft. Sie stellen eine nach Formen, Farben und Verwendung charakterisierte Symbolik dar, die schon im Mittelalter zur Aufschlüsselung und Beschreibung des sozialen Status und der Ständeunterschiede diente.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Zur Symbolik in Storms Novelle 'Immensee'
14,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Deutsch - Literatur, Werke, Note: 2,3, Fachhochschule Kiel, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit thematisiert die Symbolik in Storms Novelle 'Immensee' an ausgewählten Textstellen. Der Beginn der literarischen Epoche des Realismus in Deutschland kann mit der Entstehungszeit des Texts (1849) gekennzeichnet werden. Zu markanten Charakteristika dieser Epoche zählen u.a. die vielfältigen Symbole, die im Text eine breite Varianz der Offensichtlichkeit bieten; einige entsprechen alltäglichen bzw. leicht verständlichen Bildern, andere sind verblasst und erst bei einer sehr detaillierten Textanalyse zu entdecken und nachzuvollziehen. Diese Arbeit fokussiert auf drei zentrale Situationen in Immensee, die symbolische Bedeutungen enthalten: Die Erdbeersuche, die Vögel der Elisabeth und das Bad Reinhards. Vorerst wird verständlich gemacht, was Symbole allgemein kennzeichnet. Es folgt ein kurzer Abriss über den Realismus, in dem auch hervorgehoben wird, inwiefern sich die Epoche typischer Weise der Symbole bedient. Diese Ausführungen werden anschließend am Beispiel der o.g. Symbole in 'Immensee' expliziert, indem die Textstellen analysiert und interpretiert werden. Im Fazit werden sie in den Kontext der Novelle gesetzt und in den Gesamtkontext der Epoche und ihrer zuvor beschriebenen Merkmale eingebettet. Somit wird schlüssig, inwiefern die Novelle zurecht den Beginn des deutschen Realismus markiert.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Zur Symbolik in Storms Novelle 'Immensee'
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Deutsch - Literatur, Werke, Note: 2,3, Fachhochschule Kiel, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit thematisiert die Symbolik in Storms Novelle 'Immensee' an ausgewählten Textstellen. Der Beginn der literarischen Epoche des Realismus in Deutschland kann mit der Entstehungszeit des Texts (1849) gekennzeichnet werden. Zu markanten Charakteristika dieser Epoche zählen u.a. die vielfältigen Symbole, die im Text eine breite Varianz der Offensichtlichkeit bieten; einige entsprechen alltäglichen bzw. leicht verständlichen Bildern, andere sind verblasst und erst bei einer sehr detaillierten Textanalyse zu entdecken und nachzuvollziehen. Diese Arbeit fokussiert auf drei zentrale Situationen in Immensee, die symbolische Bedeutungen enthalten: Die Erdbeersuche, die Vögel der Elisabeth und das Bad Reinhards. Vorerst wird verständlich gemacht, was Symbole allgemein kennzeichnet. Es folgt ein kurzer Abriss über den Realismus, in dem auch hervorgehoben wird, inwiefern sich die Epoche typischer Weise der Symbole bedient. Diese Ausführungen werden anschließend am Beispiel der o.g. Symbole in 'Immensee' expliziert, indem die Textstellen analysiert und interpretiert werden. Im Fazit werden sie in den Kontext der Novelle gesetzt und in den Gesamtkontext der Epoche und ihrer zuvor beschriebenen Merkmale eingebettet. Somit wird schlüssig, inwiefern die Novelle zurecht den Beginn des deutschen Realismus markiert.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Patrick Süskinds Novelle 'Die Taube'. Eine Anal...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,7, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Neuere Deutsche Literatur), Veranstaltung: Novellen der Gegenwart, Sprache: Deutsch, Abstract: In der Forschung gibt es unterschiedliche Ansätze, die Symbole in Patrick Süskinds 'Die Taube' zu verstehen. Diese Arbeit wird zunächst einen Überblick über die bisherigen Interpretationen geben, bevor eine eigene, kritische Beleuchtung der symbolhaltigen Gegenstände der Novelle erfolgen kann. Hierbei soll so vorgegangen werden, dass alle Interpretationen mithilfe der Originalquelle auf ihre innerfiktionale Logik überprüft werden. Die sich stellende Frage ist, welche Interpretationen für die Symbole stichhaltig sind und welche sich nicht an Süskinds Text belegen lassen. Zum Abschluss wird eine Zusammenfassung folgen, in der deutlich gemacht werden soll, welche in der Novelle auftretenden Gegenstände tatsächlich Symbole und wie diese im Gesamtzusammenhang des Textes zu verstehen sind oder ob Nadezda FRANKEs These zutrifft, dass 'Die Taube' 'keine durchgehende Symbolik' aufweist und eingesetzte Bilder und Figuren nur zu Veranschaulichung des Innenlebens Noel eingesetzt würden.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Die Wichtigkeit der Heraldik als Werkzeug des H...
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Essay aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1,0, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Historisches Seminar), Veranstaltung: Aufbauseminar zur Geschichte des Mittelalters: 'Einführung in die historischen Hilfswissenschaften - von Sinn, Zweck und Nutzen für die Geschichtswissenschaft mit einem Schwerpunkt auf der historischen Mediävistik', Sprache: Deutsch, Abstract: Dieser Essay stellt zuerst eine allgemeine Entstehungsgeschichte der Heraldik / Wappenkunde dar, setzt sich mit der vielfältigen Nutzbarkeit dieser Hilfswissenschaft auseinander und thematisiert abschließend die Frage der Wichtigkeit dieses Fachs für verschiedene Sparten der wissenschaftlichen Forschung. Um die möglichen Arbeitsfelder der Heraldik gut darstellen zu können, ist es nötig sie zuerst im Allgemeinen zu betrachten und einen Blick auf ihre Entstehung und Entwicklung zu werfen. Die Heraldik ist die Kunde des Wappenwesens. Ihr Name leitet sich von den Personen ab, denen im Mittelalter ihre Pflege und genaue Kenntnis oblag, den Herolden. Wappen sind die bleibenden, nach bestimmten Regeln festgelegten Abzeichen oder persönliche Erkennungszeichen einer Person, Familie oder Körperschaft. Sie stellen eine nach Formen, Farben und Verwendung charakterisierte Symbolik dar, die schon im Mittelalter zur Aufschlüsselung und Beschreibung des sozialen Status und der Ständeunterschiede diente.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Zur Symbolik in Storms Novelle 'Immensee'
27,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Deutsch - Literatur, Werke, Note: 2,3, Fachhochschule Kiel, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit thematisiert die Symbolik in Storms Novelle 'Immensee' an ausgewählten Textstellen. Der Beginn der literarischen Epoche des Realismus in Deutschland kann mit der Entstehungszeit des Texts (1849) gekennzeichnet werden. Zu markanten Charakteristika dieser Epoche zählen u.a. die vielfältigen Symbole, die im Text eine breite Varianz der Offensichtlichkeit bieten; einige entsprechen alltäglichen bzw. leicht verständlichen Bildern, andere sind verblasst und erst bei einer sehr detaillierten Textanalyse zu entdecken und nachzuvollziehen. Diese Arbeit fokussiert auf drei zentrale Situationen in Immensee, die symbolische Bedeutungen enthalten: Die Erdbeersuche, die Vögel der Elisabeth und das Bad Reinhards. Vorerst wird verständlich gemacht, was Symbole allgemein kennzeichnet. Es folgt ein kurzer Abriss über den Realismus, in dem auch hervorgehoben wird, inwiefern sich die Epoche typischer Weise der Symbole bedient. Diese Ausführungen werden anschliessend am Beispiel der o.g. Symbole in 'Immensee' expliziert, indem die Textstellen analysiert und interpretiert werden. Im Fazit werden sie in den Kontext der Novelle gesetzt und in den Gesamtkontext der Epoche und ihrer zuvor beschriebenen Merkmale eingebettet. Somit wird schlüssig, inwiefern die Novelle zurecht den Beginn des deutschen Realismus markiert.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot