Angebote zu "Studierende" (42 Treffer)

Kategorien

Shops

Transnationale Lebenswelten
71,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Internationale Studierende sind eine in der Migrationsforschung lange Zeit wenig beachtete Gruppe international mobiler Personen. Die vorliegende Untersuchung setzt genau an dieser Stelle an. Mit der Verwendung des ursprünglich aus der US-amerikanischen Kultur- anthropologie stammenden 'Transnational Approach' soll am Beispiel bulgarischer Studierender in Kiel eine neue theoretische Perspektive auf internationale Studierende geworfen werden. Bulgarien und die bulgarischen Studierenden stellen dabei kein zufällig gewähltes Untersuchungsbeispiel dar. Der innerhalb der deutschen Bevölkerung mental wenig präsente südosteuropäische Staat hat seit dem Ende des kommunistischen Regimes mit einer anhaltenden Massenemigration seiner Staatsbürger zu kämpfen. Die vorliegende Studie hat zum Ziel, die drei Forschungsstränge 'Forschung zu ausländischen Studierenden in Deutschland', 'Massenemigration aus Bulgarien' und 'kulturanthro- pologische Migrationsforschung' miteinander zu vernetzen.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Die gesundheitliche Lage der Studierenden in de...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Gesundheit - Sonstiges, Note: 1,3, Fachhochschule Kiel, Sprache: Deutsch, Abstract: Schleswig-Holstein. Ein Land der Horizonte. Ein Urlaubsland. Ein Kulturland. Ein Studienland. 54683 Studierende die ein Recht auf Gesundheit für sich beanspruchen. Die gesundheitliche Lage Studierender ist trotz eines immer wachsenden Datenpools, ein relativ unberührter Bereich derGesundheitswissenschaften. Aufgrund dieser mangelhaften Datenlage, bezüglich der Gesundheitssituation von Studierenden in Deutschland, ist es von eminenterWichtigkeit, die Lage der Studierenden in diesem Bereich weiter zu erforschen und auf dessen Ergebnissen basierend Interventionen und Maßnahmen zu offerieren (vgl. Thees, Gobel, Jose, Bohrhardt und Esch 2012, S. 196).Studierende werden im Kontext Gesundheit zwar nicht mehr unbedingt als "privilegierte" bzw. "elitäre" (angesichts ihres hohen gesundheitlichen Potentials) Bevölkerungsgruppe wahrgenommen, dennoch gelten Studierende "aufgrundihres Alters (in der Regel zwischen 18 und 30 Jahren) als vergleichsweise gering von Krankheiten betroffen" (Gusy 2008, S. 14). Nichtsdestotrotz konnotieren diverse Untersuchungen "Studieren" als Gesundheitsrisiko. Laut der Gesundheitsberichterstattung des Bundes schätzen sich über 60 % Männer und Frauen dieser Altersgruppe (der bis 30 jährigen) als gesund bzw. sehr gesund ein. Allerdings wird in diesen Statistiken der aktuelle Status (z. B. berufstätig,studierend) nicht berücksichtigt und so lässt sich nicht feststellen, ob Studierende einen "Sonderfall" in ihrer Altersgruppe darstellen (vgl. ebd.). Zahlreiche aktuelle Studien greifen zunehmend die Problematik psychischer Belastungen,unter anderem durch eine reformierte Studienstruktur (Bachelor-Master-System) und eine deutliche Zunahme der Studierendenzahlen auf (vgl. Mezger 2012, S. 1). Den Hochschulen schreibt man dabei nicht nur eine besondere Rollefür die Gesundheit der Studierenden zu, sondern auch für die Förderung der Gesundheit des Umfeldes. Als Sozialisationsraum haben die Hochschulen einen erheblichen Einfluss auf die Formung und Verfestigung gesundheitlicher Ressourcen und Risiken der Studierenden und bestimmen so deren gesundheitsbezogenen Einstellungen mit. Daraus ergibt sich das Potenzial der Hochschulen bei zukünftigen Entscheidungsträgern das Gesundheitsbewusstsein auszubilden, um im Sinne eines gesellschaftlichen Beitrags, dieses Bewusstsein in andere Gesellschaftsbereiche multiplikativ hineinzutragen (vgl. Stock, Meier und Krämer 2001, S. 9). [...]

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Verhaltensstörungen und geistige Behinderung
29,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Häufigkeit von Verhaltensstörungen bei Schülern mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung wird vielfach unterschätzt und nicht wahrgenommen. Dabei sind sie ein wesentlicher Faktor im pädagogischen Alltag: zwei Studien, die in diesem Band vorgestellt werden, beziffern den Anteil der Schüler, die entweder internalisierende oder externalisierende Verhaltensstörungen zeigen, auf rund die Hälfte. Das Thema 'Verhaltensstörungen und geistige Behinderung' wird in diesem Band in 21 Beiträgen aus verschiedenen Perspektiven diskutiert. Die Beiträge gehen im ersten Abschnitt auf 'Begriffe und Grundlagen' ein. Im zweiten Abschnitt sind 'Beiträge aus der Forschung' versammelt, im dritten werden einzelne Konzepte für diese Schülergruppe diskutiert. Schließlich werden im vierten Abschnitt 'Erfahrungen aus der Praxis' vorgestellt. Das Buch richtet sich an Lehrkräfte an Förderschulen und integrativen Schulen, Studierende, Studienreferendare, Wissenschaftler der Sonderpädagogik und inklusiven Pädagogik Mit Beiträgen von Stefan Baier, Dorothea Bräutigam, Konrad Bundschuh, Wolfgang Dworschak, Heide Froschauer, Frank Gaschler, Barbara Gasteiger-Klicpera, Markus Gebhardt, Julia Gererstorfer, Hannelore Gunnesch, Maike Harnack, Daniela Jendryka, Sybille Kannewischer, Ewald Kiel, Wolfram Kulig, Anton Lamprecht, Barbara E. Meyer, Isabella Ottenlocher, Christoph Ratz, Sebastian Reiter, Klaus Sarimski, Gerhard Schad, Herbert Schatz, Elisabeth Siegel, Roland Stein, Georg Theunissen, Tobias Tretter, Karolina Veil, Holger Viehmann, Michael Wagner, Barbara Welz und Christoph Winkler

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe
59,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wahrend meiner Lehrtatigkeit im Fach Werkstoffkunde und Techno logie an der FH Kiel im Fachgebiet Maschinenbau habe ich immer der Warmebehandlung der Metalle besonderen Wert beigemessen, weil gerade sie geeignet ist, das etwas abstrakte, vielfach als trocken emp fundene metallkundliche Grundlagenwissen verstandlich und interes sant zu machen. Dabei fiel mir auf, daB in den zahlreichen guten Fach btichem tiber Werkstoffkunde dem Gebiet der Warmebehandlung ein nach meiner Vorstellung zu geringer Raum gewidmet war. Lange Zeit war das Buch "Warmebehandlung von Stahl, GuBeisen und Nieht eisenmetallen" von Sttidemann die einzige dem Bedarf der FH etwa angepaBte vertiefende Literatur. Ais dieses Buch vergriffen war, reifte der Plan, daftir einen Ersatz zu schaffen. Das Ergebnis ist das vorlie gende Buch. Es ist in erster Linie als Lehrbuch fUr Studierende des Maschinenbaues und der Werkstofftechnik vor all em an Fachhoch schulen konzipiert. Doch auch berufsorientierten Studierenden der TV mag es von Nutzen sein. Dartiber hinaus solI es aber dem praktisch tatigen Ingenieur, sowohl im Bereich der Konstruktion und Entwick lung als auch in der Fertigung eine Nachschlagehilfe sein, die ohne zuviel wissenschaftlichen Ballast sagt, welche Warmebehandlungen an welchen Werkstoffen anwendbar sind, und welche Ergebnisse sie bringen. Beim Erarbeiten des Manuskriptes wurde mir klar, daB zwei ange strebte Ziele nieht erreichbar sind: Weder laBt sieh dieses umfangrei che Thema mit seinen Einzelheiten vollstandig auf der vorgesehenen Seitenzahl darstellen, noch erreicht man eine ltickenlose Systematik der Anordnung des Inhaltes. So sind z. B.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Politik und Regieren in Schleswig-Holstein
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Band stellt das politische System von Schleswig-Holstein dar. Die historischen, gesellschaftlichen und ökonomischen Grundlagen des Regierens und die politische Kultur im nördlichsten deutschen Bundesland werden analysiert. Das politische System Schleswig-Holsteins und seine zentralen Institutionen werden ebenso vorgestellt wie ausgewählte Politikfelder.Der Inhalt Schleswig-Holstein als politikwissenschaftliches Thema · Historische Grundlagen: Von Schleswig und Holstein zu Schleswig-Holstein · Gesellschaftliche Grundlagen der Politik · Ökonomische Grundlagen: Wirtschaft und Wachstum · Pathologien der politischen Regionalkultur· Verfassung und Verfassungsgericht · Landesregierung: Staatskanzlei und Ministerien · Der Schleswig-Holsteinische Landtag und der Landesparlamentarismus · Wahlsystem, Wahlen und Parteiensystem in Schleswig-Holstein · Kommunalpolitik in Schleswig-Holstein · Medien und Medienpolitik in Schleswig-Holstein · Kulturpolitik in Schleswig-Holstein · Bildungs- und Forschungspolitik in Schleswig-Holstein · Wasserpolitik in Schleswig-Holstein · Minderheitenpolitik in Schleswig-Holstein · Nordstaat - Norddeutschland - Echter NordenDie Zielgruppen· Studierende und Lehrende der Politik- und Sozialwissenschaften sowie benachbarter Fächer· Politisch interessierte PersonenDie HerausgeberDr. Wilhelm Knelangen ist Professor für Politikwissenschaft am Institut für Sozialwissenschaften der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.Dr. Friedhelm Boyken ist Ministerialbeamter in der Staatskanzlei des Landes Schleswig-Holstein und Lehrbeauftragter am Institut für Sozialwissenschaft der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Ordnungen, Verbände und Relationen mit Anwendungen
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Lehrbuch führt in wichtige Themen der Ordnungs- und Verbandstheorie ein und behandelt bedeutende Informatikanwendungen. Die Ordnungs- und Verbandstheorie wird zur algebraischen Theorie der Relationen, kurz Relationenalgebra, ausgebaut. Des Weiteren widmet sich das Buch Informatikanwendungen, hauptsächlich der formalen Entwicklung von Algorithmen für diskrete Probleme. Beispiele aus der Ordnungs- und Verbandstheorie schlagen den Bogen zurück zum ersten Teil des Buches. Das Lehrbuch führt in wichtige Themen der Ordnungs- und Verbandstheorie ein und behandelt bedeutende Informatikanwendungen. Die Ordnungs- und Verbandstheorie wird zur algebraischen Theorie der Relationen, kurz Relationenalgebra, ausgebaut. Des Weiteren widmet sich das Buch Informatikanwendungen, hauptsächlich der formalen Entwicklung von Algorithmen für diskrete Probleme. Beispiele aus der Ordnungs- und Verbandstheorie schlagen den Bogen zurück zum ersten Teil des Buches.InhaltOrdnungen und Verbände - Spezielle Klassen von Verbänden - Fixpunkttheorie mit Anwendungen - Vervollständigungen - Wohlgeordnete Mengen und das Auswahlaxiom - Einige Informatik-Anwendungen von Ordnungen und Verbänden - Relationenalgebra - Strukturerhaltende Funktionen - Relationenalgebraische Beschreibung von Datenstrukturen - Erreichbarkeit und Zusammenhang - Berechnung von Kernen - Äquivalenzklassen und kanonische Epimorphismen - Ordnungs- und verbandstheoretische FragestellungenZielgruppeInformatiker, Mathematiker und Studierende im Bachelor- oder Masterstudium ab dem zweiten StudienjahrAutorProf. Dr. Rudolf Berghammer lehrt und forscht and der Universität Kiel, Institut für Informatik.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Zukunftswerkstatt und Visionskultur im Sport
26,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Betriebspädagogik Band 1Zukunftswerkstatt und Visionskultur im SportDer organisierte Sport in Deutschland mit seinen gemeinnützigen Sportvereinen ist ei-nem wachsenden Veränderungsdruck ausgesetzt, der insbesondere auf den gesell-schafllichen Wandel zurückzuführen ist.Das vorliegende Buch zeigt, dass zur erfolgreichen Bewältigung dieser Herausforde-rung insbesondere die Entwicklung einer wirksamen Visionskultur und die Förderungder Freiwilligenarbeit in Sportvereinen erforderlich sind. Die Zukunftswerkstatt wird da-bei als eine Methode herausgestellt, die Potenziale sowohl zur Entwicklung einer wirk-samen Visionskultur als auch zur Gewinnung freiwillig Engagierter bietet. Das Buch be-leuchtet auch kritisch die vorbehaltlose Übertragung allgemeiner betriebswirtschaftli-cher Erkenntnisse und lnstrumente auf Sportvereine und gibt zugleich konkrete, alter-native Handlungsempfehlungen für eine erfolgreiche Vereinsführung.Die ZielgruppenHaupt- und ehrenamtliche Führungskräfte aus Sportvereinen und Sportverbänden,Dozenten und Studierende der Betriebspädagogik und Betriebswirtschaftslehre mitden Schwerpunkten Personal, Unternehmensführung und Sportmanagement.Der AutorDr. Alexander Kiel (Jahrgang 1978) studierte an der FH Koblenz/RheinAhrCampusDipl. Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt „Sportmanagement“. Als hauptamtlicherVorstandsvorsitzender des TSC Eintracht Dortmund, einem Großsportverein mit über6 O00 Mitgliedern sind für ihn Professionalität und Ehrenamt im Sport kein Widerspruch,sondern die beiden entscheidenden Säulen einer erfolgreichen, zukunftsorientiertenFührung in gemeinnützigen Vereinen. Begleitend zu Beruf und seinem ehrenamtli-chen Engagement promovierte er bei Prof. Dr. Theo Hülshoff am FB 5 „Erziehungs-wissenschaften“ der Universität Koblenz-Landau.Der Videofilm zur Zukunftswerkstatt des TSC Eintracht Dortmund, aus dem auch zahl-reiche Abbildungen der vorliegenden Arbeit in Form von Screenshots entnommenwurden, ist abrufbar unter http://www.vep-landau.de/Betriebspaedagogik.htm

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Geowissenschaften
119,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Lehrbuch bildet in einem Band mit über 800 erklärenden Grafiken und anschaulichen Fotos eine Synthese aller Themen rund um die Geowissenschaften. Die beiden Autoren Romain Bousquet und Christian Robert entwerfen ein umfassendes und kohärentes Bild der Entwicklung unseres Planeten von seinen Anfängen bis hin zu seinem heutigen Zustand. Nach einer grundlegenden Einführung behandelt das Werk vier grosse Themen: Es beginnt mit der Entstehung des Planeten Erde vom Aufbau des Weltalls bis zur Mineralogie und Stabilität der Materialien. Im zweiten Teil folgen die Kennzeichen der Dynamik der Erde und deren Untersuchung mit geophysikalischen und strukturgeologischen Methoden. Im dritten Teil geht es um den Kreislauf der Gesteine und Gebirgsbildungsprozesse. Abschliessend behandeln die Autoren die Rohstoffe der Erde. Im gesamten Werk stellen sie die grundlegenden Aussagen neuen Erkenntnissen und Theorien gegenüber. Eine klare Didaktik, die umfassende Illustration und die moderne Konzeption machen dieses Buch nicht nur für Studierende der Geowissenschaften, sondern auch für Lehrende und Forschende zu einer wichtigen Referenz. Christian Robert ist Professor emeritus am Institut für Geowissenschaften der École Normale Supérieure in Paris, wo er lange für die Lehramtsausbildung im Fach Geologie verantwortlich war. Er forschte sowohl experimentell als auch im Gelände – dort zur hydrothermalen Alteration der Gesteine mit einem Schwerpunkt auf der Basaltalteration. Romain Bousquet ist Professor für Petrologie und Geodynamik an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Vorher war er Professor für Mechanik der Lithosphäre in Rennes (Frankreich) und Juniorprofessor in Potsdam. Die Einflüsse von Metamorphose der Gesteine auf geodynamische Prozesse, Gebirgs- und Beckenbildung bilden den Schwerpunkt seines Interesses. Im Gelände arbeitet er auch mit numerischen Methoden. 

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Verhaltensstörungen und geistige Behinderung
42,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Häufigkeit von Verhaltensstörungen bei Schülern mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung wird vielfach unterschätzt und nicht wahrgenommen. Dabei sind sie ein wesentlicher Faktor im pädagogischen Alltag: zwei Studien, die in diesem Band vorgestellt werden, beziffern den Anteil der Schüler, die entweder internalisierende oder externalisierende Verhaltensstörungen zeigen, auf rund die Hälfte. Das Thema ›Verhaltensstörungen und geistige Behinderung‹ wird in diesem Band in 21 Beiträgen aus verschiedenen Perspektiven diskutiert. Die Beiträge gehen im ersten Abschnitt auf ›Begriffe und Grundlagen‹ ein. Im zweiten Abschnitt sind ›Beiträge aus der Forschung‹ versammelt, im dritten werden einzelne Konzepte für diese Schülergruppe diskutiert. Schliesslich werden im vierten Abschnitt ›Erfahrungen aus der Praxis‹ vorgestellt. Das Buch richtet sich an Lehrkräfte an Förderschulen und integrativen Schulen, Studierende, Studienreferendare, Wissenschaftler der Sonderpädagogik und inklusiven Pädagogik Mit Beiträgen von Stefan Baier, Dorothea Bräutigam, Konrad Bundschuh, Wolfgang Dworschak, Heide Froschauer, Frank Gaschler, Barbara Gasteiger-Klicpera, Markus Gebhardt, Julia Gererstorfer, Hannelore Gunnesch, Maike Harnack, Daniela Jendryka, Sybille Kannewischer, Ewald Kiel, Wolfram Kulig, Anton Lamprecht, Barbara E. Meyer, Isabella Ottenlocher, Christoph Ratz, Sebastian Reiter, Klaus Sarimski, Gerhard Schad, Herbert Schatz, Elisabeth Siegel, Roland Stein, Georg Theunissen, Tobias Tretter, Karolina Veil, Holger Viehmann, Michael Wagner, Barbara Welz und Christoph Winkler

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot