Angebote zu "Sprung" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

100 Meter Bungee-Jump
99,90 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Wetten, dass du die 100 Meter schneller als Usain Bolt schaffst? Denn bei deinem 100 Meter Bungee-Sprung beschleunigst du schneller als ein Duesenjet. Nur dein Herz kommt jetzt noch schneller auf Touren, denn das Adrenalin schiesst dir in Sekundenbruchteilen ins Blut. Keine 3 Sekunden nach deinem Absprung packt dich der Rebound und schleudert dich wieder in die Hoehe. Schliesslich geniesst du den Freudentaumel waehrend du wieder zum Boden abgelassen wirst. Lass deinen Puls beschleunigen und erlebe live, dass Bungee genau dein Fall ist!DE,Nordrhein-Westfalen,Düsseldorf,40233;DE,Schleswig-Holstein,Kiel,24145;

Anbieter: Jochen Schweizer ...
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
100 Meter Tandem-Bungee
149,90 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Wetten, dass ihr die 100 Meter schneller schafft als Usain Bolt? Denn bei eurem 100 Meter Bungee-Sprung beschleunigt ihr schneller als ein Duesenjet. Nur eure Herzen kommen jetzt noch schneller auf Touren, denn das Adrenalin schiesst euch in Sekundenbruchteilen ins Blut. Keine 3 Sekunden nach eurem, Absprung packt euch der Rebound und schleudert euch wieder in die Hoehe. Schliesslich geniesst ihr gemeinsam den Freudentaumel, waehrend ihr wieder zum Boden abgelassen werdet. Lasst euren Puls beschleunigen und erlebt live, dass Tandem-Bungee genau euer Fall ist!DE,Nordrhein-Westfalen,Düsseldorf,40233;DE,Schleswig-Holstein,Kiel,24145;

Anbieter: Jochen Schweizer ...
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Die Chaussee Altona - Kiel
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Bau der ersten "Kunststraße" zwischen dem heute zu Hamburg gehörenden Altona und Kiel in den Jahren 1830 bis 1833 gelang den Herzogtümern Schleswig und Holstein relativ spät der Sprung in die Moderne - eine dem wachsenden Handel und Warenaustausch dienende Verkehrsinfrastruktur wurde erst durch den Chausseebau im Lande möglich. Zehn Jahre später übernahm die neu erbaute Eisenbahn allerdings wichtige Transportfunktionen.In mehr als 40 Beiträgen von rund 20 Autorinnen und Autoren werden die historischen Voraussetzungen sowie Planung und Bau dieser bedeutenden verkehrstechnischen Infrastrukturmaßnahme des 19. Jahrhunderts erläutert, die wichtigsten Elemente wie die Wegewärter- und die Chausseegeld-Einnehmerhäuser, die neu erbauten Brücken und Meilensteine sowie die Alleebepflanzung vorgestellt. Auch der bald einsetzende Wandel der Straße findet Berücksichtigung. Kurvenbegradigungen, Gasthäuser und Ausspanne, die Poststation in Quickborn, Baumfällungen und Neuanpflanzungen werden beispielhaft thematisiert. Schließlich wird auch die Entwicklung der damals ebenfalls gegründeten Straßenbauverwaltung in den vergangenen 180 Jahren skizziert.Einzelne Elemente der Chaussee sind seit langem im Focus der Denkmalpflege und teilweise geschützt. Die Frage, wie man aber mit einem verkehrstechnischen Kulturdenkmal von fast 100 km Länge insgesamt als Teil unseres baulichen Erbes umgeht, muss derzeit offen bleiben. Die vorliegende Publikation soll dazu beitragen, dieses Gesamtwerk der Straßenbaukunst zu verstehen und seine Entwicklung nachvollziehen zu können.

Anbieter: buecher
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Die Chaussee Altona - Kiel
35,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Bau der ersten "Kunststraße" zwischen dem heute zu Hamburg gehörenden Altona und Kiel in den Jahren 1830 bis 1833 gelang den Herzogtümern Schleswig und Holstein relativ spät der Sprung in die Moderne - eine dem wachsenden Handel und Warenaustausch dienende Verkehrsinfrastruktur wurde erst durch den Chausseebau im Lande möglich. Zehn Jahre später übernahm die neu erbaute Eisenbahn allerdings wichtige Transportfunktionen.In mehr als 40 Beiträgen von rund 20 Autorinnen und Autoren werden die historischen Voraussetzungen sowie Planung und Bau dieser bedeutenden verkehrstechnischen Infrastrukturmaßnahme des 19. Jahrhunderts erläutert, die wichtigsten Elemente wie die Wegewärter- und die Chausseegeld-Einnehmerhäuser, die neu erbauten Brücken und Meilensteine sowie die Alleebepflanzung vorgestellt. Auch der bald einsetzende Wandel der Straße findet Berücksichtigung. Kurvenbegradigungen, Gasthäuser und Ausspanne, die Poststation in Quickborn, Baumfällungen und Neuanpflanzungen werden beispielhaft thematisiert. Schließlich wird auch die Entwicklung der damals ebenfalls gegründeten Straßenbauverwaltung in den vergangenen 180 Jahren skizziert.Einzelne Elemente der Chaussee sind seit langem im Focus der Denkmalpflege und teilweise geschützt. Die Frage, wie man aber mit einem verkehrstechnischen Kulturdenkmal von fast 100 km Länge insgesamt als Teil unseres baulichen Erbes umgeht, muss derzeit offen bleiben. Die vorliegende Publikation soll dazu beitragen, dieses Gesamtwerk der Straßenbaukunst zu verstehen und seine Entwicklung nachvollziehen zu können.

Anbieter: buecher
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Die Chaussee Altona - Kiel
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Bau der ersten "Kunststraße" zwischen dem heute zu Hamburg gehörenden Altona und Kiel in den Jahren 1830 bis 1833 gelang den Herzogtümern Schleswig und Holstein relativ spät der Sprung in die Moderne - eine dem wachsenden Handel und Warenaustausch dienende Verkehrsinfrastruktur wurde erst durch den Chausseebau im Lande möglich. Zehn Jahre später übernahm die neu erbaute Eisenbahn allerdings wichtige Transportfunktionen.In mehr als 40 Beiträgen von rund 20 Autorinnen und Autoren werden die historischen Voraussetzungen sowie Planung und Bau dieser bedeutenden verkehrstechnischen Infrastrukturmaßnahme des 19. Jahrhunderts erläutert, die wichtigsten Elemente wie die Wegewärter- und die Chausseegeld-Einnehmerhäuser, die neu erbauten Brücken und Meilensteine sowie die Alleebepflanzung vorgestellt. Auch der bald einsetzende Wandel der Straße findet Berücksichtigung. Kurvenbegradigungen, Gasthäuser und Ausspanne, die Poststation in Quickborn, Baumfällungen und Neuanpflanzungen werden beispielhaft thematisiert. Schließlich wird auch die Entwicklung der damals ebenfalls gegründeten Straßenbauverwaltung in den vergangenen 180 Jahren skizziert.Einzelne Elemente der Chaussee sind seit langem im Focus der Denkmalpflege und teilweise geschützt. Die Frage, wie man aber mit einem verkehrstechnischen Kulturdenkmal von fast 100 km Länge insgesamt als Teil unseres baulichen Erbes umgeht, muss derzeit offen bleiben. Die vorliegende Publikation soll dazu beitragen, dieses Gesamtwerk der Straßenbaukunst zu verstehen und seine Entwicklung nachvollziehen zu können.

Anbieter: Dodax
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Die Chaussee Altona – Kiel
46,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Bau der ersten „Kunststrasse“ zwischen dem heute zu Hamburg gehörenden Altona und Kiel in den Jahren 1830 bis 1833 gelang den Herzogtümern Schleswig und Holstein relativ spät der Sprung in die Moderne – eine dem wachsenden Handel und Warenaustausch dienende Verkehrsinfrastruktur wurde erst durch den Chausseebau im Lande möglich. Zehn Jahre später übernahm die neu erbaute Eisenbahn allerdings wichtige Transportfunktionen. In mehr als 40 Beiträgen von rund 20 Autorinnen und Autoren werden die historischen Voraussetzungen sowie Planung und Bau dieser bedeutenden verkehrstechnischen Infrastrukturmassnahme des 19. Jahrhunderts erläutert, die wichtigsten Elemente wie die Wegewärter- und die Chausseegeld-Einnehmerhäuser, die neu erbauten Brücken und Meilensteine sowie die Alleebepflanzung vorgestellt. Auch der bald einsetzende Wandel der Strasse findet Berücksichtigung. Kurvenbegradigungen, Gasthäuser und Ausspanne, die Poststation in Quickborn, Baumfällungen und Neuanpflanzungen werden beispielhaft thematisiert. Schliesslich wird auch die Entwicklung der damals ebenfalls gegründeten Strassenbauverwaltung in den vergangenen 180 Jahren skizziert. Einzelne Elemente der Chaussee sind seit langem im Focus der Denkmalpflege und teilweise geschützt. Die Frage, wie man aber mit einem verkehrstechnischen Kulturdenkmal von fast 100 km Länge insgesamt als Teil unseres baulichen Erbes umgeht, muss derzeit offen bleiben. Die vorliegende Publikation soll dazu beitragen, dieses Gesamtwerk der Strassenbaukunst zu verstehen und seine Entwicklung nachvollziehen zu können.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Der Flughafen Schönefeld. Auswertung einer Stak...
18,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,7, Fachhochschule Kiel, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Hausarbeit fasst im ersten Schritt, mit Hilfe der Stakeholder- und Risikoanalyse, die Fehler im Rahmen des Flughafenbaus zusammen. Darüber hinaus werden die zukünftigen Risiken für den weiteren Projektfortschritt näher beleuchtet. Im zweiten Zuge werden auf Grundlage der Ergebnisse der Stakeholder- und Risikoanalyse Lösungsvorschläge erarbeitet und bereits eingeleitete Gegenmassnahmen seitens der Projektbetreiber bewertet. Der dritte und letzte Schritt fällt ein Fazit zum Gesamtprojekt und gibt einen Ausblick über die bevorstehenden Herausforderungen und die zu erwartende Projektentwicklung. Das Projekt zum Bau des Willy Brandt Flughafens in Berlin hat seinen Ur-sprung im Jahre 1990. Fast direkt nach der Wiedervereinigung begannen die allerersten Planungen für einen neuen Flughafen in der Hauptstadt Berlin. Nach sechs Jahren Planungsphase beschlossen die drei Gesellschafter Berlin, Brandenburg und die Bundesrepublik Deutschland im Jahre 1996 den 970 Hektar grossen Ausbau des Flughafens Schönefeld. Das geplante Projektvolumen lag zu dieser Zeit bei 2,83 Milliarden Euro, wovon 2,4 Milliarden Euro über Fremdkapital finanziert wurden. Im dritten Quartal des Jahres 2007 erreichten Presseberichte über eine Verzögerung des Baubeginns der Abfertigungsgebäude auf Grund von Mehrkosten von fast 400 Millionen Euro die Öffentlichkeit. Es folgten weitere Berichte über Mehrkosten und Eröffnungsterminverschiebungen, verursacht durch diverse Mängel wie beispielsweise einer nicht ordnungsgemäss funktionierenden Brandschutzanlage oder unzureichende Schallschutzmassnahmen. Insgesamt betrug der offizielle zusätzliche Aufwand 1,18 Milliarden Euro. Im Anblick dieser Mehrkosten offenbarten sich gravierende Fehler sowohl in der Projektplanung als auch im Risikomanagement.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Die Chaussee Altona – Kiel
42,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Bau der ersten „Kunststraße“ zwischen dem heute zu Hamburg gehörenden Altona und Kiel in den Jahren 1830 bis 1833 gelang den Herzogtümern Schleswig und Holstein relativ spät der Sprung in die Moderne – eine dem wachsenden Handel und Warenaustausch dienende Verkehrsinfrastruktur wurde erst durch den Chausseebau im Lande möglich. Zehn Jahre später übernahm die neu erbaute Eisenbahn allerdings wichtige Transportfunktionen. In mehr als 40 Beiträgen von rund 20 Autorinnen und Autoren werden die historischen Voraussetzungen sowie Planung und Bau dieser bedeutenden verkehrstechnischen Infrastrukturmaßnahme des 19. Jahrhunderts erläutert, die wichtigsten Elemente wie die Wegewärter- und die Chausseegeld-Einnehmerhäuser, die neu erbauten Brücken und Meilensteine sowie die Alleebepflanzung vorgestellt. Auch der bald einsetzende Wandel der Straße findet Berücksichtigung. Kurvenbegradigungen, Gasthäuser und Ausspanne, die Poststation in Quickborn, Baumfällungen und Neuanpflanzungen werden beispielhaft thematisiert. Schließlich wird auch die Entwicklung der damals ebenfalls gegründeten Straßenbauverwaltung in den vergangenen 180 Jahren skizziert. Einzelne Elemente der Chaussee sind seit langem im Focus der Denkmalpflege und teilweise geschützt. Die Frage, wie man aber mit einem verkehrstechnischen Kulturdenkmal von fast 100 km Länge insgesamt als Teil unseres baulichen Erbes umgeht, muss derzeit offen bleiben. Die vorliegende Publikation soll dazu beitragen, dieses Gesamtwerk der Straßenbaukunst zu verstehen und seine Entwicklung nachvollziehen zu können.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Mad Mission - The Complete Edition (9 Blu-rays ...
81,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Alle fünf Filme der berühmten Hong-Kong-Serie 'Mad Mission' (aka. Aces Go Places) waren Erfolgshits an den heimischen Kinokassen. In jedem der Teile werden die (Anti-)Helden Sam und Kodijack mit einem unlösbaren Auftrag betraut, den sie, trotz ihrer gegensätzlichen Charaktere und Fertigkeiten, nur gemeinsam lösen können. 'Mad Mission' King Kong ist ein gerissener Dieb und hat einen wertvollen Diamanten geraubt. Leider kann die Polizei nicht viel ausrichten und man bestellt aus Amerika einen Meisterdetektiv. Albert Au, wegen seiner Glatze auch Kodijack genannt, übernimmt den Fall und ist Garant für wilde Verfolgungsjagden, turbulente Action und alles was ein Eastern-Herz begehrt. Laufzeit: ca. 80 Min. Produktionsjahr: 1982 Regie: Eric Tsang Darsteller: Zhang Ai-jia, Tseng Chih-Wei, Robert Houston, Samuel Hui, Mai Jia, Dean Shek Extras: Bildergalerie, Produktinfos, Diverse Trailer, Artwork-Galerie uvm. 'Mad Mission 2' Das American Bureau of Investigation (ABI) schickt ihren härtesten Mann, Filthy Harry, nach Hongkong, um eine Sammlung gestohlener Diamanten zurückzuholen und den Mann zu beseitigen, der sie gestohlen hat. Eine rücksichtslose Gang, angeführt von Bozo, ist im Auftrag einer italienischen Vereinigung auch hinter den Diamanten her. Sam, der Diamantendieb bekommt Besuch von der hübschen Juliet. Sie verwickelt ihn in einen Banküberfall, eine Finte, um ihn dazu zu zwingen für ihren Boss Bozo zu arbeiten. Dieser bietet ihm Schutz vor Filthy Harry sowie vor der Polizei. Als Gegenleistung verlangt er Fünfzig Prozent der Diamanten. Sam lehnt ab. Es ist der Beginn einer waghalsigen Flucht, in der er in Kodijack, einem ehemaligen New Yorker Polizisten, sowie dessen wunderschöner Frau Komplizen findet. Die drei liefern sich einen erbitterten Kampf mit Bozo, Filthy Harry und der Polizei. Laufzeit: ca. 84 Min. Produktionsjahr: 1983 Regie: Eric Tsang Darsteller: Zhang Ai-jia, Tseng Chih-Wei, Yasuaki Kurata, Suzanna Valentino Extras: Bildergalerie, Diverse Trailer, Artwork-Galerie uvm. 'Mad Mission 3' Mad Sam, der Möchtegern-Agent, hat durch einen Sprung vom Eifelturm in die Seine die Gentleman vom Secret Service beeindruckt und überzeugt. Jedenfalls behauptet das ein gewisser Mr. Bond, der ihm mit seinen Unterseeboot aus dem Wasser zieht und auch gleich einen ebenso gefährlichen wie ehrenvollen Auftrag für ihn hat: Mad Sam soll im fernen Hongkong die gestohlenen Kronjuwelen aufspüren. Natürlich ist dieser Mr. Bond nicht vom Secret Service - doch bevor Sam das herausfindet, gibt's jede Menge Zoff. Und danach erst recht! Laufzeit: ca. 81 Min. Produktionsjahr: 1984 Regie: Tsui Hark Darsteller: Zhang Ai-jia, Peter Graves, Xu Guan-jie, Mai Jia, Richard Kiel Extras: Bildergalerie, Making of, Diverse Trailer, Artwork-Galerie uvm. 'Mad Mission 4' Professor Ernest Bright hat eine unglaubliche Erfindung gemacht. Einen Kristall, mit dem man aus normalen Menschen unbezwingbare Muskelmänner fabrizieren kann. Leider hat sein verbrecherischer Assistent den skrupellosen Mr. H über diese revolutionäre Erfindung informiert. Mr. H ist entschlossen, den Kristall in seine Gewalt zu bekommen und schickt seine Killer aus. Prof. Bright kommt ums Leben. Sam und Sally, die Töchter des Professors, können mit dem Prisma entkommen. Sie bitten ihren Freund Kodyjack um Hilfe. Mr. H gibt aber so schnell nicht auf. Laufzeit: ca. 82 Min. Produktionsjahr: 1986 Regie: Ringo Lam Darsteller: Sylvia Chang, Sam Hui, Karl Maka, Sally Yeh Extras: Bildergalerie, Kinofassung, Diverse Trailer, Artwork-Galerie uvm. 'Mad Mission 5 - Director's Cut' Endlich sind sie wieder da: Die zwei umwerfend komischen Super-Action-Typen aus den Mad-Mission-Filmen! Diesmal werden die beiden verdächtigt, den gesamten chinesischen Nationalschatz geklaut zu haben. Um diese Beschuldigung los zu werden, wagen sie eine total verrückte Mission und erleben die haarsträubendsten Abenteuer ihres Lebens! Sie kämpfen gegen zum Leben erwachte Terrakotta-Krieger, werden in Peking verhaftet und sollen 'Schock-gefroren' werden. Neben dem Geheimdienst jagt sie eine Gangsterbande und sie stehen außerdem auf der Abschussliste eines chinesischen Rambos... Laufzeit: ca. 102 Min. Produktionsjahr: 1988 Regie: Lau Kar Leung Darsteller: Leslie Cheung, Samuel Hui, Karl

Anbieter: Thalia AT
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot