Angebote zu "Skandinavische" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Der skandinavische Weg der Führung
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11.10.2018, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Der skandinavische Weg der Führung, Titelzusatz: Sind unsere nordischen Nachbarn zukunftsfähiger? Ein Lagebericht für Führungskräfte., Auflage: 1. Auflage von 2018 // 1, Autor: Stülten, Birgit // Stülten, Martin, Illustrator: No Talent, Kiel, Verlag: tredition, Sprache: Deutsch, Rubrik: Betriebswirtschaft, Seiten: 120, Informationen: HC runder Rücken kaschiert, Gewicht: 272 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Deutsch-skandinavische Beziehungen nach 1945
44,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhalt:J. Elvert: Skandinavien in der Außenpolitik der Bundesrepublik DeutschlandM. F. Scholz: Skandinavien in der Außenpolitik der DDRC.-A. Gemzell: DDR, Warschauer Pakt und Dänemark im Kalten KriegK. C. Lammers: Das Deutschlandbild in Dänemark und die Entwicklung der politischen Beziehungen zu den beiden deutschen StaatenD. Levsen: Norwegische Deutschlandpolitik in den 50er und 60er JahrenM. Menger / D. Putensen: Finnland zwischen BRD und DDRK. R. Böhme: Die beiden deutschen Staaten in den schwedischen SicherheitskonzeptionenA. Jølstad: NATO, Norway and the German Federal RepublicH. Becker-Christensen: Deutsch-dänische Minderheitenregelung als Vorbild für EuropaR. Plappert: Deutsch-schwedische AußenhandelsbeziehungenR. Bohn: Entwicklung der deutsch-norwegischen WirtschaftsbeziehungenC. Vastrup: Economic Relationship between Germany and DenmarkE. Lorenz: Remigration aus Skandinavien im NachkriegsdeutschlandW. Rothholz: Der skandinavische Wohlfahrtsstaat als Modell für die Bundesrepublik?K. Jürgensen: Schleswig-holsteinisch-dänische KirchenbeziehungenP. Øhrgaard: Deutsche Kultur in DänemarkI. Sagmo: Deutschland im Spiegel der norwegischen NachkriegsliteraturL. Hernø: Die soziokulturelle "Sendung" der DDR in SkandinavienF. Petrick: Forschungen zur Zeitgeschichte Nordeuropas in GreifswaldM. Engelbrecht: Nordeuropaforschung in Kiel

Anbieter: Dodax
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Mit Einbaum und Paddel zum Fischfang
50,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der Arbeit "Mit Einbaum und Paddel zum Fischfang - Holzartefakte von endmesolithischen und frühneolithischen Küstensiedlungen an der südwestlichen Ostseeküste" von Stefanie Klooß aus Kiel liegt als Band 6 der Schriftenreihe "Untersuchungen und Materialien zur Steinzeit in Schleswig-Holstein und im Ostseeraum" nunmehr der zweite Band unter gemeinsamer Herausgeberschaft des Archäologischen Landesmuseums (ALM) und des Zentrums für Baltische und Skandinavische Archäologie (ZBSA) vor. Ziel der Untersuchungen war eine dendrologische und technologisch-ergologische Untersuchung hölzerner Artefakte endmesolithischer und frühneolithischer Fundplätze an der südwestlichen Ostseeküste Norddeutschlands, die in der jüngeren Vergangenheit archäologisch untersucht wurden.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Schriftfest Festschrift
74,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Band versammelt Aufsätze zu den unterschiedlichen Forschungsschwerpunkten von Annegret Heitmann im Laufe ihrer langen akademischen Biographie in Kiel, Norwich und München: Genderforschung, Autobiographie, Intermedialität, die 'Moderne im Durchbruch', Tourismus, das 18. Jahrhundert, die Gattung Ballade, die skandinavische Gegenwartsliteratur. Dabei knüpfen die Beitragenden meist direkt an eine Begegnung mit Annegret Heitmann und ihre skandinavistischen Interessen und Fragestellungen an.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Sven Hedin und seine vier Asienexpeditionen
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Geschichte - Sonstiges, Note: 1,7, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Historisches Seminar), Veranstaltung: Skandinavische Forschungsexpeditionen im 19. und 20. Jahrhundert, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Hausarbeit beschäftigt sich mit dem schwedischen Entdeckungsreisenden Sven Hedin und seinen letzten Expeditionen von 1926-35 in Innerasien. Mit Hilfe einer kurzen Retrospektive auf seine vorherigen Expeditionen soll gezeigt werden, wie Sven Hedins Forschungsreisen sich von Entdeckungsfahrten in die unbekannten Regionen Asiens hin zu wissenschaftlichen Expeditionen wandelten.Dabei sollen in einem ersten Teil die ersten drei Asienexpeditionen vorgestellt werden, im zweiten Teil Hedins letzte große Asienexpeditionen betrachtet werden, um abschließend in einem dritten Teil einen Vergleich zu ziehen. Bei der Betrachtung der Expeditionen soll vornehmlich das Augenmerk auf die organisatorischen Vorbereitungen und wissenschaftlichen Tätigkeiten der Teilnehmer gelegt werden.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Verstreute Aufzeichnungen aus Georg Christoph L...
31,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Von Lichtenbergs Vorlesungsreihe zur Experimentalphysik aus den Jahren 1778 bis 1799 sind nur zwei Originalhandschriften erhalten. Dieser Band macht nun erstmals eine davon zugänglich. Die Vorlesungsmitschrift des schwedischen Arztes und Gelehrten Gideon Herman de Rogier ist ein einzigartiges Dokument nicht nur der Lichtenbergschen Aufklärung, sondern darüber hinaus auch der naturwissenschaftlichen und kulturellen Beziehungen zwischen skandinavischem und deutschem Geistesleben im 18. Jahrhundert. Die handschriftlichen Aufzeichnungen sind hier sowohl in deutscher Übersetzung als auch im schwedischen Original wiedergegeben und mit einer Einleitung sowie ausführlichen Kommentaren zu den einzelnen Experimenten versehen. Daneben sind die Skizzen zu den Experimenten abgebildet. Die Ausgabe richtet sich damit gleichermassen an Spezialisten wie an interessierte Lichtenberg-Leser. Der Autor:Gideon Herman de Rogier (1738-1814) lebte nach Studien in Uppsala, London und Göttingen als Arzt und Privatgelehrter in Stockholm und auf dem Lande in der schwedischen Provinz Södermanland. Er übersetzte Leonhard Eulers 'Lettres à une Princesse d¿Allemagne sur quelques Sujets de Physique et de Philosophie' und war Herausgeber verschiedener gelehrter Zeitschriften. Die Herausgeber:Olle Bergquist, geb. 1933, lebt in Katrinenholm, Schweden. Der Kunst- und Literaturkritiker, Schriftsteller und Übersetzer hat mehrer kleinere Abhandlungen zu Lichtenberg und Jöns Matthias Ljungberg verfasst. Anne-Bitt Gerecke, geb. 1969, unterrichtet deutsche und skandinavische Literatur an der Universität Kiel. Sie veröffentlichte Beiträge zur Literatur des 18. Jahrhunderts und Übersetzungen aus dem Dänischen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Schriftfest   Festschrift
94,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der Band versammelt Aufsätze zu den unterschiedlichen Forschungsschwerpunkten von Annegret Heitmann im Laufe ihrer langen akademischen Biographie in Kiel, Norwich und München: Genderforschung, Autobiographie, Intermedialität, die ›Moderne im Durchbruch‹, Tourismus, das 18. Jahrhundert, die Gattung Ballade, die skandinavische Gegenwartsliteratur. Dabei knüpfen die Beitragenden meist direkt an eine Begegnung mit Annegret Heitmann und ihre skandinavistischen Interessen und Fragestellungen an.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Verstreute Aufzeichnungen aus Georg Christoph L...
22,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Von Lichtenbergs Vorlesungsreihe zur Experimentalphysik aus den Jahren 1778 bis 1799 sind nur zwei Originalhandschriften erhalten. Dieser Band macht nun erstmals eine davon zugänglich. Die Vorlesungsmitschrift des schwedischen Arztes und Gelehrten Gideon Herman de Rogier ist ein einzigartiges Dokument nicht nur der Lichtenbergschen Aufklärung, sondern darüber hinaus auch der naturwissenschaftlichen und kulturellen Beziehungen zwischen skandinavischem und deutschem Geistesleben im 18. Jahrhundert. Die handschriftlichen Aufzeichnungen sind hier sowohl in deutscher Übersetzung als auch im schwedischen Original wiedergegeben und mit einer Einleitung sowie ausführlichen Kommentaren zu den einzelnen Experimenten versehen. Daneben sind die Skizzen zu den Experimenten abgebildet. Die Ausgabe richtet sich damit gleichermaßen an Spezialisten wie an interessierte Lichtenberg-Leser. Der Autor:Gideon Herman de Rogier (1738-1814) lebte nach Studien in Uppsala, London und Göttingen als Arzt und Privatgelehrter in Stockholm und auf dem Lande in der schwedischen Provinz Södermanland. Er übersetzte Leonhard Eulers 'Lettres à une Princesse d¿Allemagne sur quelques Sujets de Physique et de Philosophie' und war Herausgeber verschiedener gelehrter Zeitschriften. Die Herausgeber:Olle Bergquist, geb. 1933, lebt in Katrinenholm, Schweden. Der Kunst- und Literaturkritiker, Schriftsteller und Übersetzer hat mehrer kleinere Abhandlungen zu Lichtenberg und Jöns Matthias Ljungberg verfaßt. Anne-Bitt Gerecke, geb. 1969, unterrichtet deutsche und skandinavische Literatur an der Universität Kiel. Sie veröffentlichte Beiträge zur Literatur des 18. Jahrhunderts und Übersetzungen aus dem Dänischen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Schriftfest   Festschrift
76,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Band versammelt Aufsätze zu den unterschiedlichen Forschungsschwerpunkten von Annegret Heitmann im Laufe ihrer langen akademischen Biographie in Kiel, Norwich und München: Genderforschung, Autobiographie, Intermedialität, die ›Moderne im Durchbruch‹, Tourismus, das 18. Jahrhundert, die Gattung Ballade, die skandinavische Gegenwartsliteratur. Dabei knüpfen die Beitragenden meist direkt an eine Begegnung mit Annegret Heitmann und ihre skandinavistischen Interessen und Fragestellungen an.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot