Angebote zu "Logik" (38 Treffer)

Kategorien

Shops

GI-NTG Fachtagung Struktur und Betrieb von Rech...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.03.1980, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: GI-NTG Fachtagung Struktur und Betrieb von Rechensystemen, Titelzusatz: Kiel, 19.-21. März 1980, Redaktion: Zimmermann, G., Verlag: Springer Berlin Heidelberg // Springer Berlin, Sprache: Englisch // Deutsch, Schlagworte: Computerhardware // Betriebssysteme // Software Engineering // Systemanalyse und // design // Rechnerarchitektur und Logik-Entwurf, Rubrik: Informatik, Seiten: 300, Informationen: Paperback, Gewicht: 522 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Foundations of Information and Knowledge Systems
68,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 24.02.2012, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Foundations of Information and Knowledge Systems, Titelzusatz: 7th International Symposium, FoIKS 2012, Kiel, Germany, March 5-9, 2012, Proceedings, Redaktion: Lukasiewicz, Thomas // Sali, Attila, Verlag: Springer-Verlag GmbH // Springer Berlin, Sprache: Englisch, Schlagworte: Algorithmus // EDV // Theorie // Informatik // Mathematik // Intelligenz // Künstliche Intelligenz // KI // AI // Computer // Diskret // mathematisch // Roboter // Robotik // Industrieroboter // Logik // Database // Datenbank // Diskrete Mathematik // Algorithmen und Datenstrukturen // Mathematik für Informatiker // Rechnerarchitektur und Logik-Entwurf // Mathematik: Logik // Datenbanken, Rubrik: Informatik, Seiten: 403, Abbildungen: 43 schwarz-weiße Abbildungen, Herkunft: NIEDERLANDE (NL), Reihe: Lecture Notes in Computer Science (Nr. 7153) // Information Systems and Applications, incl. Internet/Web, and HCI, Informationen: Book, Gewicht: 621 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
VDM '90. VDM and Z - Formal Methods in Software...
98,69 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 04.04.1990, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: VDM '90. VDM and Z - Formal Methods in Software Development, Titelzusatz: Third International Symposium of VDM Europe, Kiel, FRG, April 17-21, 1990, Proceedings, Auflage: 1990, Redaktion: Bjørner, Dines // Hoare, C. A. R. // Langmaack, Hans, Verlag: Springer Berlin Heidelberg // Springer Berlin, Sprache: Englisch, Schlagworte: EDV // Theorie // Software-Entw // Allgemeines // Betriebssysteme // Computerprogrammierung und Softwareentwicklung // Informatik // Theoretische Informatik // Rechnerarchitektur und Logik-Entwurf, Rubrik: Informatik, Seiten: 604, Informationen: Paperback, Gewicht: 902 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Naturrecht auf dem Grunde der Ethik
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Friedrich Adolf Trendelenburg (1802–1872) war ein deutscher Philosoph und Philologe. Sein philosophisches Schaffen war stark von Aristoteles und Platon geprägt, was nicht zuletzt an seinem System der Logik und Erkenntnislehre deutlich wurde. Darüber hinaus publizierte Trendelenburg die Schrift des Aristoteles „Über die Seele“ und leistete mit seinen zahlreichen Werken, darunter „Die sittliche Idee des Rechts“ sowie „Naturrecht“, einen besonders wichtigen Beitrag zur Philosophie. Seine Arbeiten beeinflussten die preußische Hochschulpolitik in nicht unerheblichem Maße.Trendelenburg erhielt seine Universitätsausbildung in den Fächern Philosophie und Philologie in Kiel, Leipzig und Berlin, wo er 1826 promovierte und anschließend seine Lehrtätigkeit aufnahm. Ab 1833 war Trendelenburg zunächst als außerordentlicher, vier Jahre später als ordentlicher Professor an der Universität Berlin tätig.

Anbieter: Dodax
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Grundzüge der Reproduktionspsychologie
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der bedeutende Philosoph Benno Erdmann (1851-1921) hat sich vor allem alsKantforscher einen Namen gemacht. Nach seiner Promotion 1873 war er zuerst als Lehrer tätig, bevor er sich 1876 habilitierte. Zwei Jahre später ging er als außerordentlicher Professor nach Kiel, weitere Stationen waren Breslau und Halle, wo er zum Direktor der psycho-physischen Sammlung der Universität ernannt wurde. 1898 wechselte Erdmann nach Bonn und 1909 schließlich an die Universität Berlin.Neben Erdmanns Versuch, Kontroversen um Kants Philosophie zu schlichtenbeschäftigte er sich auch mit der Logik und versuchte, Husserls Postulatder unbeschränkten Gültigkeit logischer Grundsätze zu widerlegen.Seine wahrnehmungspsychologischen Studien erläutert er im vorliegenden Band, das kurz vor seinem Tod als sein letztes größeres Werk erschien.

Anbieter: Dodax
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Die Ökonomisierung im bildungspolitischen Disku...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Soziologie - Sonstiges, Note: 1,3, Christian-Albrechts-Universität Kiel, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Frage, wie sich Ökonomisierung im bildungspolitischen Diskurs Deutschlands konstituiert. Dabei wird diskursanalytisch, unter Bezugnahme auf Michel Foucault, vorgegangen sowie Dokumente der Kultusministerkonferenz zur Implementierung von Bildungsstandards analysiert.Durch Bildung und im Bildungsdiskurs werden gesellschaftliche Normen und Werte (re-) produziert. Ein Vorherrschen ökonomischer Denkweisen an dieser Stelle hat somit auch eine Aussagekraft über einen gesellschaftlichen Wandel sowie die Organisation von Machtverhältnissen in der Gesellschaft.Am Ende dieser Arbeit soll die Frage beantwortet werden, wie sich die Ökonomisierung im bildungspolitischen Diskurs Deutschlands konstituiert. Es geht dabei nicht um einen Nachweis, sondern um eine möglichst genaue Beschreibung des Aufbaus des Diskurses. Zu diesem Aufbau gehören auch Entwicklungen und Widersprüche. Dabei wird angenommen, dass sich die Ökonomisierung bzw. Tendenzen einer Ökonomisierung diskursanalytisch erkennen lassen und diskursiv (re-) produziert werden. So steht die Ökonomisierung für bestimmte Machtlogiken und Ordnungsmuster, die sich wiederum im Diskurs (verstanden als Praxis und Macht) widerspiegeln.Wie genau Ökonomisierung in diesem Sinne zu begreifen ist, nämlich nicht als sich von außen aufdrängendes fremdes System, sondern als eine strukturierende Logik innerhalb des Diskurses, wird in den folgenden Teilen verdeutlicht.

Anbieter: Dodax
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Die Analytik des Schönen in Immanuel Kants "Kri...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Philosophie - Theoretische (Erkenntnis, Wissenschaft, Logik, Sprache), Note: 1,7, Christian-Albrechts-Universität Kiel, Sprache: Deutsch, Abstract: Das bekannte deutsche Sprichwort "Schönheit liegt im Auge des Betrachters" vermittelt einen Eindruck davon, wie viel Subjektivität einer ästhetischen Beurteilung beizumessen ist. Folglich hat es im Laufe der Zeit viele verschiedene Auffassungen davon gegeben, was unter dem Begriff "Schönheit" eigentlich zu verstehen ist und was den Menschen dazu veranlasst, etwas als ästhetisch ansprechend zu empfinden. Die für diese Thematik wohl einflussreichsten philosophischen Gedanken der Neuzeit stammen von Immanuel Kant und sollen in dieser Arbeit dargelegt werden.

Anbieter: Dodax
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Zur Philosophie Paul Lorenzens
30,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Band versammelt die Beiträge einer vom Konstanzer Wissenschaftsforum im Herbst 2011 ausgerichteten Tagung zur Philosophie Paul Lorenzens.Paul Lorenzen wurde am 24.3.1915 in Kiel geboren. Er studierte von 1933 bis 1938 Mathematik, Physik, Chemie und Philosophie in Kiel, Berlin und Göttingen und wurde 1938 in Mathematik bei Helmut Hasse in Göttingen promoviert. 1946 erfolgte die Habilitation für Mathematik in Bonn. Ab 1956 hatte Lorenzen einen Lehrstuhl für Philosophie an der Universität Kiel inne. Er wechselte 1962 nach Erlangen, wo er bis zu seiner Emeritierung 1980 blieb. Ab 1967 nutzte er die vorlesungsfreie Zeit zu Gastprofessuren an der University of Texas at Austin, später an der Boston University. Lorenzen starb am 1.10.1994 in Göttingen.Mit seinen Ansätzen zu einer konstruktiven Begründung der Mathematik hatte sich Paul Lorenzen bereits international einen Namen gemacht, als er sich in den 50er Jahren verstärkt Fragen der allgemeinen Sprach- und Wissenschaftstheorie zuwandte. In der Folge setzte er sich verstärkt für Logik, für begriffliches Denken und methodisch geordnetes Vorgehen im philosophischen Diskurs ein. Die Tagung ging den Schwerpunkten in der Philosophie Paul Lorenzens und deren Weiterentwicklung aus der Sicht seiner Schüler nach.

Anbieter: Dodax
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Die Idee des Sprachspiels in den philosophische...
27,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Philosophie - Theoretische (Erkenntnis, Wissenschaft, Logik, Sprache), Note: 2,3, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Philosophisches Seminar), Veranstaltung: Wittgenstein und die Ordinary Language Philosophy, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Hausarbeit werde ich mich mit der Idee des Sprachspiels von Ludwig Wittgenstein auseinandersetzen, die er in seinem Werk der philosophischen Untersuchungen, das sich stark mit der sprachanalytischen Philosophie auseinandersetzt und auf unterschiedliche Begriffe der Sprache eingeht, nennt und beschreibt. Die philosophischen Untersuchungen stellen kein in sich geschlossenes Werk dar, sondern sind eine lose Ansammlung von Gedanken, die Wittgenstein niederschrieb und versuchte zu ordnen, diesen Versuch jedoch aufgab. In dieser losen Ansammlung seiner Ansichten zu unterschiedlichen philosophischen Themen finden sich auch wiederholt Gedanken zum Begriff des Sprachspiels und dessen Anwendung wieder. Dabei definiert der in Wien geborene Philosoph das Sprachspiel nicht hundertprozentig präzise, sondern liefert viele, unterschiedliche, relativ leicht verständliche Bespiele, die die Idee des Sprachspiels und ihren Gebrauch innerhalb der Sprachanwendung beschreiben und die Art und Weise ihrer Verwendung erklären. Ich werde deshalb näher auf den Begriff eingehen und die Frage beantworten, was Ludwig Wittgenstein unter diesem Begriff versteht, was ein Sprachspiel im sprachanalytischen Kontext bedeutet. Im Zusammenhang mit der Idee des Sprachspiels geht Ludwig Wittgenstein auch auf die Regeln ein, die für das Sprachspiel gelten, sodass ich im folgenden darauf eingehen werde, welche Regeln zu beachten sind bzw. was es heisst einer Regel zu folgen. Im weiteren Verlauf wird es auch darum gehen, welche Gemeinsamkeiten - oder wie Wittgenstein sie auch nennt: Familienähnlichkeiten - innerhalb der Sprache im Zusammenhang mit dem Sprachspiel auftreten.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot