Angebote zu "Literarische" (57 Treffer)

Kategorien

Shops

Kirchner:Kreuzfahrten Ostsee
18,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 29.04.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Reiseführer Kreuzfahrten Ostsee, Titelzusatz: Mit Kiel, Lübeck, Rostock, Gdansk, Kaliningrad, Klaipeda, Riga, Tallinn, St. Petersburg, Helsinki, Stockholm, Visby auf Gotland, Rønne auf Bornholm, Kopenhagen, Oslo, Auflage: 1. Auflage von 2019 // 1. Auflage, Autor: Kirchner, Beate // Rieder, Jonny // Wolf, Renate, Verlag: Trescher Verlag GmbH // TRESCHER Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Dänemark // Estland // Europa // Finnland // Reiseführer // Kunstreiseführer // Kreuzfahrt // Reisebeschreibung // Lettland // Litauen // litauisch // Ostsee // Wanderführer // Polen // Russe // Russland // Südrußland // Schweden // Reiseberichte // literarische Führer // TRAVEL // Europe // Eastern // Ostseeküste und // inseln // Mecklenburg-Vorpommern // Norwegen, Rubrik: Reiseführer // Kunstreiseführer, Europa, Seiten: 436, Abbildungen: 340 Fotos, 28 Karten, Reihe: Trescher-Reihe Reisen, Informationen: ENGLBR, Gewicht: 473 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Holm - engHolm und zurück
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ihre Sehnsucht gilt Kiel, der Hafenstadt an der Ostseeförde, ihre Leidenschaft der Politik und ihre Liebe der Sprache, dem Plattdeutschen: Marlies Jensen-Leier.Sie hat Jahrzehnte bundesrepublikanischer und vor allem schleswig-holsteinischer Zeitgeschichte hautnah erlebt, war bei den Akteuren, als Schleswig-Holstein in den 1980er- und 1990er-Jahren zum Brennpunkt aktueller politischer Geschehen wurde: der Barschel- und der Schubladen-Affäre. Ihre Chronologie ist ein Hintergrundbericht, ein aufschlussreiches Zeitdokument zu diesen Jahren, ein kulturgeschichtliches Stimmungsbild, eine literarische Aufarbeitung und politische Bewertung. Alles das, in einem Werk, facettenreich wie das Leben.

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Holm - engHolm und zurück
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Ihre Sehnsucht gilt Kiel, der Hafenstadt an der Ostseeförde, ihre Leidenschaft der Politik und ihre Liebe der Sprache, dem Plattdeutschen: Marlies Jensen-Leier.Sie hat Jahrzehnte bundesrepublikanischer und vor allem schleswig-holsteinischer Zeitgeschichte hautnah erlebt, war bei den Akteuren, als Schleswig-Holstein in den 1980er- und 1990er-Jahren zum Brennpunkt aktueller politischer Geschehen wurde: der Barschel- und der Schubladen-Affäre. Ihre Chronologie ist ein Hintergrundbericht, ein aufschlussreiches Zeitdokument zu diesen Jahren, ein kulturgeschichtliches Stimmungsbild, eine literarische Aufarbeitung und politische Bewertung. Alles das, in einem Werk, facettenreich wie das Leben.

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Sagen, Märchen und Schwänke aus Schleswig-Holstein
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Sagen und Märchen aus Schleswig-Holstein erfreuen sich besonderer Beliebtheit beim lesenden Publikum. Wenig bekannt ist, dass Theodor Storm als junger Mann einen bedeutenden Beitrag zur Sammlung solcher populären Texte aus den Herzogtümern geliefert hat. Die hier vorgelegte Zusammenstellung von Sagen, Märchen und Schwänken wurde von Storm während und kurz nach seiner Studienzeit in Kiel und Husum in engem Kontakt mit seinem Kommilitonen Theodor Mommsen und einem akademischen Freundeskreis gesammelt. Ein Großteil dieser Texte bildete den Grundstock für die Sammlung, die Karl Müllenhoff 1845 unter dem Titel Sagen, Märchen und Lieder der Herzogthümer Schleswig, Holstein und Lauenburg veröffentlichte. Es handelt sich um mündlich und schriftlich überliefertes Erzählgut vor allem aus Nordfriesland und Dithmarschen, das von den Sammlern und Herausgebern bearbeitet und in eine einheitliche literarische Form gebracht wurde. Für den jungen Storm war diese Tätigkeit ein Experimentierfeld seiner frühen Schreibversuche; er nutzte später eine Fülle von Sagenmotiven für seine Novellistik.

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Sagen, Märchen und Schwänke aus Schleswig-Holstein
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Sagen und Märchen aus Schleswig-Holstein erfreuen sich besonderer Beliebtheit beim lesenden Publikum. Wenig bekannt ist, dass Theodor Storm als junger Mann einen bedeutenden Beitrag zur Sammlung solcher populären Texte aus den Herzogtümern geliefert hat. Die hier vorgelegte Zusammenstellung von Sagen, Märchen und Schwänken wurde von Storm während und kurz nach seiner Studienzeit in Kiel und Husum in engem Kontakt mit seinem Kommilitonen Theodor Mommsen und einem akademischen Freundeskreis gesammelt. Ein Großteil dieser Texte bildete den Grundstock für die Sammlung, die Karl Müllenhoff 1845 unter dem Titel Sagen, Märchen und Lieder der Herzogthümer Schleswig, Holstein und Lauenburg veröffentlichte. Es handelt sich um mündlich und schriftlich überliefertes Erzählgut vor allem aus Nordfriesland und Dithmarschen, das von den Sammlern und Herausgebern bearbeitet und in eine einheitliche literarische Form gebracht wurde. Für den jungen Storm war diese Tätigkeit ein Experimentierfeld seiner frühen Schreibversuche; er nutzte später eine Fülle von Sagenmotiven für seine Novellistik.

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Der Bahnhof von Plön
22,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Zusammen mit seinem trollähnlichen Diener haust der anfangs noch namenlose Ich-Erzähler in einem schäbigen New Yorker Apartment und führt dubiose Aufträge für eine Person durch, die sich "der Lotse" nennt. Gegenwärtig soll eine höchst befremdliche Fracht transportiert werden, doch die Arbeit erweist sich als so kraftraubend und sinnentleert, dass der Erzähler beginnt, nicht nur an seiner Aufgabe, sondern auch an sich selbst zu zweifeln. Wer ist er wirklich? Warum ist sein Leben eine Lüge? Und wieso ist er in der Lage, von den USA aus mit der U-Bahn nach Paris, Amsterdam und Kiel zu fahren? Mit "Der Bahnhof von Plön" legt Christopher Ecker sein bislang kühnstes Buch vor - eine verstörende Tour de Force, die gleichermaßen Zeitanalyse, Entwicklungsroman, spannender Thriller, literarische Fantasy und ein philosophischer Exkurs der düstersten Sorte ist. Im Mittelpunkt des ebenso virtuosen wie doppelbödigen Spiels um Trug und Wirklichkeit steht ein schmerzhafter Selbstfindungsprozess: Wenn wir diejenigen sind, die durch unsere Erinnerungen geformt werden, wer sind wir dann, wenn diese Erinnerungen falsch sind?

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Der Bahnhof von Plön
23,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Zusammen mit seinem trollähnlichen Diener haust der anfangs noch namenlose Ich-Erzähler in einem schäbigen New Yorker Apartment und führt dubiose Aufträge für eine Person durch, die sich "der Lotse" nennt. Gegenwärtig soll eine höchst befremdliche Fracht transportiert werden, doch die Arbeit erweist sich als so kraftraubend und sinnentleert, dass der Erzähler beginnt, nicht nur an seiner Aufgabe, sondern auch an sich selbst zu zweifeln. Wer ist er wirklich? Warum ist sein Leben eine Lüge? Und wieso ist er in der Lage, von den USA aus mit der U-Bahn nach Paris, Amsterdam und Kiel zu fahren? Mit "Der Bahnhof von Plön" legt Christopher Ecker sein bislang kühnstes Buch vor - eine verstörende Tour de Force, die gleichermaßen Zeitanalyse, Entwicklungsroman, spannender Thriller, literarische Fantasy und ein philosophischer Exkurs der düstersten Sorte ist. Im Mittelpunkt des ebenso virtuosen wie doppelbödigen Spiels um Trug und Wirklichkeit steht ein schmerzhafter Selbstfindungsprozess: Wenn wir diejenigen sind, die durch unsere Erinnerungen geformt werden, wer sind wir dann, wenn diese Erinnerungen falsch sind?

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Elisabeth Mann Borgese und Das Drama der Meere
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

"Wir müssen die Ozeane retten, wenn wir uns selbst retten wollen." Elisabeth Mann BorgeseDas Meer, das Thomas Mann liebte und dessen Motivwelt in seinem Werk eine zentrale Rolle spielt, wurde für seine jüngste Tochter Elisabeth Mann Borgese zum Lebensinhalt. Ihr leidenschaftlicher Einsatz für den Schutz der Ozeane war Teil eines Kampfes für eine gerechtere Welt. Die Kosmopolitin, die in ihrem Leben insgesamt vier Staatsbürgerschaften besaß, wirkte als Mitglied des Club of Rome, als Gründerin des International Ocean Institute und Delegierte bei der UN-Seerechtskonferenz maßgeblich am Internationalen Seerechtsübereinkommen von 1982 mit. Auch als Autorin und Professorin für Politikwissenschaft in Halifax widmete Elisabeth Mann Borgese ihre Arbeit den Meeren. Einer breiten Öffentlichkeit wurde sie in Deutschland durch das Doku-Drama 'Die Manns' bekannt, in dem sie 2001 mit Charme und ungewöhnlicher Leichtigkeit ihre Familiengeschichte kommentierte.Dieser erste wissenschaftliche, mit zahlreichen Fotos illustrierte Sammelband zum Leben und Wirken Elisabeth Mann Borgeses erscheint anlässlich der gleichnamigen Ausstellung im Lübecker Buddenbrookhaus, die danach in Kiel, Berlin und München zu sehen ist. Neben Beiträgen aus Literaturwissenschaft, Familienbiografik, Rechtswissenschaft und Meeresforschung fügen sich persönliche und literarische Texte sowie eine Bibliografie und eine Lebenschronik zu einem faszinierenden, vielschichtigen Porträt dieser Anwältin der Meere.

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Elisabeth Mann Borgese und Das Drama der Meere
32,90 € *
ggf. zzgl. Versand

"Wir müssen die Ozeane retten, wenn wir uns selbst retten wollen." Elisabeth Mann BorgeseDas Meer, das Thomas Mann liebte und dessen Motivwelt in seinem Werk eine zentrale Rolle spielt, wurde für seine jüngste Tochter Elisabeth Mann Borgese zum Lebensinhalt. Ihr leidenschaftlicher Einsatz für den Schutz der Ozeane war Teil eines Kampfes für eine gerechtere Welt. Die Kosmopolitin, die in ihrem Leben insgesamt vier Staatsbürgerschaften besaß, wirkte als Mitglied des Club of Rome, als Gründerin des International Ocean Institute und Delegierte bei der UN-Seerechtskonferenz maßgeblich am Internationalen Seerechtsübereinkommen von 1982 mit. Auch als Autorin und Professorin für Politikwissenschaft in Halifax widmete Elisabeth Mann Borgese ihre Arbeit den Meeren. Einer breiten Öffentlichkeit wurde sie in Deutschland durch das Doku-Drama 'Die Manns' bekannt, in dem sie 2001 mit Charme und ungewöhnlicher Leichtigkeit ihre Familiengeschichte kommentierte.Dieser erste wissenschaftliche, mit zahlreichen Fotos illustrierte Sammelband zum Leben und Wirken Elisabeth Mann Borgeses erscheint anlässlich der gleichnamigen Ausstellung im Lübecker Buddenbrookhaus, die danach in Kiel, Berlin und München zu sehen ist. Neben Beiträgen aus Literaturwissenschaft, Familienbiografik, Rechtswissenschaft und Meeresforschung fügen sich persönliche und literarische Texte sowie eine Bibliografie und eine Lebenschronik zu einem faszinierenden, vielschichtigen Porträt dieser Anwältin der Meere.

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot