Angebote zu "Literarische" (21 Treffer)

C. Valerius Catullus, eine Literar-Historische ...
33,99 € *
ggf. zzgl. Versand

C. Valerius Catullus, eine Literar-Historische Skizze:Populärer Vortrag, Gehalten am 7. März 1863 im Saale der Harmonie in Kiel (Classic Reprint) Otto Ribbeck

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.05.2019
Zum Angebot
Samuel Richardsons Belesenheit; Eine Literarisc...
31,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Samuel Richardsons Belesenheit; Eine Literarische Untersuchung:Inaugural-Dissertation Zur Erlangung Der Doktorwürde Der Hohen Philosophischen Fakultät Der Königlichen Christian-Albrechts-Universität Zu Kiel (Classic Reprint) Erich Poetzsche

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.05.2019
Zum Angebot
Holm - engHolm und zurück
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ihre Sehnsucht gilt Kiel, der Hafenstadt an der Ostseeförde, ihre Leidenschaft der Politik und ihre Liebe der Sprache, dem Plattdeutschen: Marlies Jensen-Leier. Sie hat Jahrzehnte bundesrepublikanischer und vor allem schleswig-holsteinischer Zeitgeschichte hautnah erlebt, war bei den Akteuren, als Schleswig-Holstein in den 1980er- und 1990er-Jahren zum Brennpunkt aktueller politischer Geschehen wurde: der Barschel- und der Schubladen-Affäre. Ihre Chronologie ist ein Hintergrundbericht, ein aufschlussreiches Zeitdokument zu diesen Jahren, ein kulturgeschichtliches Stimmungsbild, eine literarische Aufarbeitung und politische Bewertung. Alles das, in einem Werk, facettenreich wie das Leben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Elisabeth Mann Borgese und Das Drama der Meere
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Wir müssen die Ozeane retten, wenn wir uns selbst retten wollen.´´ Elisabeth Mann Borgese Das Meer, das Thomas Mann liebte und dessen Motivwelt in seinem Werk eine zentrale Rolle spielt, wurde für seine jüngste Tochter Elisabeth Mann Borgese zum Lebensinhalt. Ihr leidenschaftlicher Einsatz für den Schutz der Ozeane war Teil eines Kampfes für eine gerechtere Welt. Die Kosmopolitin, die in ihrem Leben insgesamt vier Staatsbürgerschaften besaß, wirkte als Mitglied des Club of Rome, als Gründerin des International Ocean Institute und Delegierte bei der UN-Seerechtskonferenz maßgeblich am Internationalen Seerechtsübereinkommen von 1982 mit. Auch als Autorin und Professorin für Politikwissenschaft in Halifax widmete Elisabeth Mann Borgese ihre Arbeit den Meeren. Einer breiten Öffentlichkeit wurde sie in Deutschland durch das Doku-Drama ´Die Manns´ bekannt, in dem sie 2001 mit Charme und ungewöhnlicher Leichtigkeit ihre Familiengeschichte kommentierte. Dieser erste wissenschaftliche, mit zahlreichen Fotos illustrierte Sammelband zum Leben und Wirken Elisabeth Mann Borgeses erscheint anlässlich der gleichnamigen Ausstellung im Lübecker Buddenbrookhaus, die danach in Kiel, Berlin und München zu sehen ist. Neben Beiträgen aus Literaturwissenschaft, Familienbiografik, Rechtswissenschaft und Meeresforschung fügen sich persönliche und literarische Texte sowie eine Bibliografie und eine Lebenschronik zu einem faszinierenden, vielschichtigen Porträt dieser Anwältin der Meere.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Die Lieblingsbücher der Deutschen
26,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Diskussion um den literarischen Kanon hat derzeit beträchtliche Konjunktur und das Bedürfnis der Leser nach Orientierung ist groß. Was soll man lesen, was gehört zum Kernbestand unserer Kultur? Das ZDF hat im Sommer 2004 zusammen mit der Stiftung Lesen und dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels die Blickrichtung umgekehrt: Gefragt wurden die Zuschauer nach ihren Lieblingsbüchern. Damit ging es einmal nicht darum, was gelesen werden soll, sondern was tatsächlich gelesen wird. An der Kieler Universität näherten sich nun Literaturwissenschaftler, Historiker und Volkskundler den TOP 15 des ZDF-Rankings an. Die Vorträge fanden immensen Anklang nicht nur bei Studierenden, sondern auch bei vielen nichtstudentischen Leseinteressierten: Woche für Woche war der Vorlesungssaal bis an den Rand seines Fassungsvermögens gefüllt. Nicht zuletzt diese außergewöhnliche Publikumsresonanz war es, die den Herausgeber zur Publikation der Vorträge ermutigt hat.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Wolandt, Ostseekreuzfahrt, Merian live
12,99 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Von Holger Wolandt 160 Seiten mit zahlreicen Farbfotos und Karten sowie einer Ausklappkarte. Kartorniert. Mit MERIAN live! die Welt entdecken Erholsame Tage an Deck mit Blick auf die endlose Weite des Meeres - bis im strahlenden Glanz der Sonne eine der prächtigen Ostseestädte auftaucht. Dann heißt es: bereit machen für den Landgang! Kulturelle Vielfalt und lebhafte Urbanität kontrastieren dann mit einsamen Stränden und unberührter Schärenlandschaft. MERIAN live! bietet: - Fundierte Beschreibungen aller wichtigen Orte, Sehenswürdigkeiten und Museen - Sorgfältig ausgewählte Restaurantempfehlungen und Ausgeh- und Shoppingadressen - 10 MERIAN TopTen stellen die Höhepunkte der Reise vor - 10 MERIAN Tipps führen zu den unbekannten Seiten der Länder - Stadtpläne von Stockholm, Visby, Kopenhagen, Helsinki, St. Petersburg, Tallinn, Riga, Danzig, Rostock und Kiel zur leichten Orientierung - Doppelter Vorteil: Kartenatlas im Buch und Extra-Karte zum Herausnehmen Der Autor Holger Wolandt arbeitet als Übersetzer und Herausgeber von literarischen Anthologien. In Nordeuropa kennt er sich genau wie seine segelbegeisterte Frau und Co-Autorin Charlotta Rüegger bestens aus, schließlich leben die beiden mit ihrer Familie in Schweden: im Sommer in einem gelb gestrichenen Holzhaus an einem See in Sörmland; im Winter in Stockholm. Hier finden Sie mehr über Kreuzfahrten

Anbieter: Nordland-Shop
Stand: 19.05.2019
Zum Angebot
Die Ostsee
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das große literarische Standardwerk zur Ostsee: 128 Texte aus 2000 Jahren über Städte und Inseln, Reisen, Handel, Kriege, Liebe und Leben am und auf dem Meer. Autorinnen und Autoren aus 2000 Jahren erzählen und berichten von Reisen an Land und übers Meer, von Hansestädten und Dünenlandschaften, Geschichten und Geschichte, Schlachten und Schicksalen, florierendem Handel und Strandspaziergängen. Ein einzigartiges Buchprojekt über die Ostsee und alle angrenzenden Länder. Kanonische Texte der Weltliteratur und Beiträge unbekannterer Stimmen. Erzählungen, Gedichte, Romanauszüge, Briefe und Tagebucheinträge. Über Vergangenes und Gegenwärtiges, über wahre Begebenheiten und erfundene, von großen Taten und kleinen Momenten, von Fundstücken und regem Treiben. Ein literarisches Porträt einer durch die Ostsee verbundenen Region, das nationale Grenzen überwindet, weite Distanzen und Wassermassen überspannt, vergangene Welten mit heutigen Perspektiven verbindet. Von den ersten schriftlichen Erwähnungen der Ostsee in den Aufzeichnungen des Tacitus, über mittelalterliche Reiseberichte und nordische Sagas, von prägenden Denkern und großen Romanciers des 18. und 19. Jahrhunderts, über die vielfältigen Stimmen der Moderne, der Nachkriegsjahre bis heute. Mit zahlreichen Erst- und Neuübersetzungen bietet Die Ostsee einen nie dagewesenen Zugang in die literarische Erkundung des europäischen Binnenmeers - die mentale Reisen an die See, in ferne Länder und Zeiten ermöglicht. Über und aus Kiel, Danzig, Tallinn, Riga, St. Petersburg, Helsinki, Stockholm und Kopenhagen, Gotland, Rügen, Usedom, die Kurische Nehrung, Bornholm, den Ladogasee, Gotska Sandön und vielen anderen Orten. Texte von Tacitus, Adam von Bremen, Wulfstan, Olaus Magnus, Carl von Linné, Fjodor Dostojewski, Elias Lönnrot, Selma Lagerlöf, Jaan Kross, Walter Benjamin, Czeslaw Milosz, Thomas Mann, Joseph Brodsky, Johannes Bobrowski, Günter Grass, Tomas Tranströmer, Peter Wawerzinek und vielen, vielen anderen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Der Bahnhof von Plön
22,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Zusammen mit seinem trollähnlichen Diener haust der anfangs noch namenlose Ich-Erzähler in einem schäbigen New Yorker Apartment und führt dubiose Aufträge für eine Person durch, die sich ´´der Lotse´´ nennt. Gegenwärtig soll eine höchst befremdliche Fracht transportiert werden, doch die Arbeit erweist sich als so kraftraubend und sinnentleert, dass der Erzähler beginnt, nicht nur an seiner Aufgabe, sondern auch an sich selbst zu zweifeln. Wer ist er wirklich? Warum ist sein Leben eine Lüge? Und wieso ist er in der Lage, von den USA aus mit der U-Bahn nach Paris, Amsterdam und Kiel zu fahren? Mit ´´Der Bahnhof von Plön´´ legt Christopher Ecker sein bislang kühnstes Buch vor - eine verstörende Tour de Force, die gleichermaßen Zeitanalyse, Entwicklungsroman, spannender Thriller, literarische Fantasy und ein philosophischer Exkurs der düstersten Sorte ist. Im Mittelpunkt des ebenso virtuosen wie doppelbödigen Spiels um Trug und Wirklichkeit steht ein schmerzhafter Selbstfindungsprozess: Wenn wir diejenigen sind, die durch unsere Erinnerungen geformt werden, wer sind wir dann, wenn diese Erinnerungen falsch sind?

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot