Angebote zu "Limited" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

The influence of absurdist theatre on in-yer-fa...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Seminar paper from the year 2017 in the subject English Language and Literature Studies - Literature, grade: 2,3, Christian-Albrechts-University of Kiel, language: English, abstract: "In-Yer-Face Theatre is to the 1990s what absurdism was to the 1950s"In the following paper, I'd like to investigate whether this statement is true or if both movements should be seen as two different theatre forms without any connection.As a basis of my investigations serves Agnes M. Kitzler's study about the influence of Absurdist Theatre on Contemporary In-Yer-Face Theatre (Kitzler, 2011) as well as Aleks Sierz' book on In-Yer-Face-Theatre (Sierz, 2001) and Martin Esslin's book on the Theatre of the Absurd (Esslin, 2001). I will mostly try to give a general overview about similarities and differences between absurdism and In-Yer-Face Theatre before I give distinct examples of Samuel Beckett's play Endgame and Mark Ravenhill's Shopping and F ing and finally come to a conclusion if In-Yer-Face Theatre is to the 1990s what absurdism was to the 1950s or not.I firmly believe that as this paper is limited to seven until eight pages it is more important to give a general overview which is more effective to answer the question whether both movements show similarities or not. However, I think it is important to undertake several aspects a closer examination in a broader study, which could be, for example, a bachelor thesis.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Die Konflikte um Wasser im Nahen Osten
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Naher Osten, Vorderer Orient, Note: 1,0, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Institut für Sozialwissenschaften), Veranstaltung: Hauptseminar: Umwelt und Konflikte, Sprache: Deutsch, Abstract: "The next war in the Middle East will be over water, not politics." Diese viel zitierten Worte sprach der Außenminister Ägyptens und spätere UNO-Generalsekretär Boutros Boutros-Ghali im Mai 1990 aus. Dieses Zitat steht in Zusammenhang mit einer Unzahl ähnlicher, die in den letzten 20 Jahren von Politikern und Forschern im Zusammenhang mit den Problemen der weltweiten Wasserversorgung getätigt wurden.Seit den 1980er Jahren warnten immer wieder Forscher vor Kriegen um den Besitz von Wasserquellen. Aufgrund der globalen Bevölkerungsexplosion, so die Annahme, würde es in verschiedenen Regionen der Welt zu einem Mangel an Trinkwasser kommen, der schließlich zu bewaffneten Konflikten führen könnte. Vor allem im Nahen Osten rechneten US-amerikanische "Think Tanks", wie das "Center for Strategic and International Studies" in Washington, D.C. mit solchen Ressourcenkonflikten:"The Middle East stands at the pricipice of another major natural resource crisis. Before the twenty-first century, the struggle over limited and threatened water resources could sunder already fragile ties among regional states and lead to unprecedeted upheavel within the area." Diese Szenarien wurden und werden nach wie vor begierig von den Medien aufgegriffen, obwohl sie durchaus umstritten sind. Unstrittig ist jedoch, dass es auf der ganzen Welt Konflikte zwischen Staaten um die Nutzung von meistens grenzüberschreitenden Flusssystemen und Wasservorkommen gibt. Dabei wird vor allem das Konfliktpotenzial von Wasser im Nahen Osten am Höchsten eingestuft. Deshalb wird sich auch die vorliegende Arbeit mit der Wasserproblematik dieser Weltregion befassen.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Zweck, Bedeutung und Würdigung von Special Purp...
25,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,7, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Lehrstuhl für Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung), Veranstaltung: Seminar zur allgemeinen BWL, Sprache: Deutsch, Abstract: Entstanden aus den in den 1980er Jahren populären und oft für Kursmanipulationen missbrauchten 'Blank Check Companies', stand die Finanzwelt Special Purpose Acquisition Companies (SPACs) lange Zeit skeptisch gegenüber. Das Finanzinstrument, das in die vom SEC geschaffenen Regelungen zum Anlegerschutz eingebettet wurde, stellt durch seine charakteristischen Merkmale eine interessante Anlagealternative dar, nicht nur für private Investoren. Die rasante Entwicklung auf dem U.S.-Markt seit der Wiederauferstehung des Konzepts im Jahre 2003 zeigt deutlich, dass der Markt nach solchen Alternativen verlangt. Mit der 'Germany1 Acquisition Limited' wurde im Juli 2008 die erste SPAC, unter prominenter deutscher Führung und mit Fokus auf den deutschsprachigen Raum, an der Amsterdamer Börse gelistet. Wahrscheinlich ist es nur eine Frage der Zeit, bis die Notierung erster SPAC an der Deutschen Börse folgt, wenn auch nicht unter hiesiger Rechtsform. Welche Perspektiven die europäischen Finanzmärkte dem noch relativ jungen Konstrukt einräumen und welche Hindernisse sich ihm bei seiner Etablierung in den Weg stellen können, soll nachfolgend untersucht werden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Aktuelle Probleme des geltenden deutschen Insol...
97,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

This publication is based on presentations given at the 4th Insolvency Law Symposium in Kiel (Germany) on current issues of German and international insolvency law. The following topics were addressed: the history of insolvency law; the insolvency court's supervision of the insolvency administrator; set-off options relating to tax claims; delayed distribution proceedings; insolvency and the English limited; insolvency appeals and the European Insolvency Regulation; international jurisdiction and conflict of laws.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Zweck, Bedeutung und Würdigung von Special Purp...
13,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,7, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Lehrstuhl für Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung), Veranstaltung: Seminar zur allgemeinen BWL, Sprache: Deutsch, Abstract: Entstanden aus den in den 1980er Jahren populären und oft für Kursmanipulationen missbrauchten 'Blank Check Companies', stand die Finanzwelt Special Purpose Acquisition Companies (SPACs) lange Zeit skeptisch gegenüber. Das Finanzinstrument, das in die vom SEC geschaffenen Regelungen zum Anlegerschutz eingebettet wurde, stellt durch seine charakteristischen Merkmale eine interessante Anlagealternative dar, nicht nur für private Investoren. Die rasante Entwicklung auf dem U.S.-Markt seit der Wiederauferstehung des Konzepts im Jahre 2003 zeigt deutlich, dass der Markt nach solchen Alternativen verlangt. Mit der 'Germany1 Acquisition Limited' wurde im Juli 2008 die erste SPAC, unter prominenter deutscher Führung und mit Fokus auf den deutschsprachigen Raum, an der Amsterdamer Börse gelistet. Wahrscheinlich ist es nur eine Frage der Zeit, bis die Notierung erster SPAC an der Deutschen Börse folgt, wenn auch nicht unter hiesiger Rechtsform. Welche Perspektiven die europäischen Finanzmärkte dem noch relativ jungen Konstrukt einräumen und welche Hindernisse sich ihm bei seiner Etablierung in den Weg stellen können, soll nachfolgend untersucht werden.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Aktuelle Probleme des geltenden deutschen Insol...
84,95 € *
ggf. zzgl. Versand

This publication is based on presentations given at the 4th Insolvency Law Symposium in Kiel (Germany) on current issues of German and international insolvency law. The following topics were addressed: the history of insolvency law; the insolvency court's supervision of the insolvency administrator; set-off options relating to tax claims; delayed distribution proceedings; insolvency and the English limited; insolvency appeals and the European Insolvency Regulation; international jurisdiction and conflict of laws.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot