Angebote zu "Komplexen" (32 Treffer)

Kategorien

Shops

Strategisches Outsourcing
74,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,0, Fachhochschule Kiel (Wirtschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung:Weitreichende Veränderungen der Unternehmensumwelt als Folge von Marktsättigungstendenzen und ein steigender Wettbewerb in zunehmend internationalen Käufermärkten zwingen Unternehmen heute zu einer Neuausrichtung ihrer Strategien. Die steigende Umweltdynamik erfordert die fortlaufende Entwicklung innovativer Produkte, die in Käufermärkten den dynamischen Kundenwünschen entsprechen müssen und somit zunehmend kürzere Lebenszyklen aufweisen. Angesichts dieser mehrdimensionalen Unsicherheit gestaltet sich die betriebswirtschaftliche Steuerung von Unternehmen schwierig: Das kontinuierliche Bemühen um Anpassung der strategischen Ausrichtung an die schnelllebige und unsichere Umwelt greift häufig ins Leere zwangsläufig, da Unternehmensausrichtung mit der Geschwindigkeit der Umweltänderung nicht mehr Schritthalten kann. Vor diesem Hintergrund suchen Unternehmen zunehmend nach langfristigen Wettbewerbsvorteilen. Strategische Managementansätze, die bewusst nicht nur reaktiv den trendorientierten Wettbewerb in Produktmärkten aufnehmen, sondern proaktiv ihre Ressourcen zu produkt- und marktübergreifenden sowie beständigen Wettbewerbsvorteilen entwickeln, gewinnen zunehmend an Boden in der aktuellen Management-Diskussion (THEUVSEN 2001: 1644).In der Vergangenheit wurde Outsourcing fast ausschließlich dazu verwendet, Kosten zu optimieren. Immer mehr Unternehmen sehen hingegen das Potenzial, Outsourcing vor allem strategisch und somit mittel- bis langfristig einzusetzen. Im Rahmen dieser Arbeit wird das strategische Outsourcing als ein differenzierter Ansatz vorgestellt, mit dem durch ganzheitliche Betrachtung die Schaffung und Behauptung nachhaltiger Wettbewerbsvorteile als Basis langfristigen Unternehmensfortbestandes gelingen kann. Aufgrund der Vielfältigkeit in der Wirtschaft sowohl in der Umweltentwicklung als auch in den Unternehmen selbst kann und soll das herausgearbeitete Konzept nicht den Anspruch auf Allgemeingültigkeit erheben. Vielmehr soll es zunächst den Blick des Managements für die Komplexität des Outsourcings schärfen, aber vor allem auch aufzeigen, wie durch strategisch differenzierte Handhabung das Outsourcing- Problem zu einer Reihe von Chancen durch Outsourcing im Sinne eines nachhaltigen und erfolgreichen Unternehmensfortbestandes evolviert. Insbesondere vor dem Hintergrund der erwarteten Outsourcing-Welle gewinnt das Thema strategisches Outsourcing zunehmend an Bedeutung.Nach Erläuterung einiger grundlegender Begriffe wird zunächst ein kurzer Einblick in die bisherige Outsourcing-Praxis das Zusammenspiel zwischen Strategie und Outsourcing illustrieren. Die anschließende Erörterung des strategischen Outsourcings unter Berücksichtigung aktueller Management-Trends bildet den Kern der Arbeit. Die einleitende Betrachtung bisheriger Definitionen des Begriffs strategisches Outsourcing in der Literatur mündet in eine allgemeine Begriffsherleitung vor dem Hintergrund aktueller Management-Strömungen. Die vorzunehmende themeneingrenzende Fokussierung eines konkreten Management-Trends postuliert die Betrachtung seiner theoretischen Fundierung sowie die Vorstellung eines Analyseinstruments, dass in diesem Zusammenhang eine geeignete Basis strategischer Outsourcing-Entscheidungen schaffen kann. Die komplexen Fragestellungen der strategischen Outsourcing-Entscheidung erfordern eine differenzierte und systematische Vorgehensweise, wie sie z.B. SCHREYÖGGS Phasenschema des Entscheidungsprozesses skizziert. Die Analyse des Entscheidungsprozesses im strategischen Outsourcing orientiert sich daher in ihrer Vorgehensweise nach diesem Modell: Der grundlegenden Problemformulierung folgen einige Gedanken zur Informationsbeschaffung, die eine anschließende erste Alternativengenerierung ermö...

Anbieter: Dodax
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Wie Manager gemacht werden
20,93 € *
ggf. zzgl. Versand

In der öffentlichen Wahrnehmung wird der Beruf des Managers, trotzder jüngsten Verwerfungen, mit hoher Kompetenz und Durchsetzungsvermögenverbunden. Die Relevanz dieser Eigenschaften entfaltet sichdabei zweifach: zum einen im täglichen Handeln, zum andern in der gewünschtenWahrnehmung. Während eines dreiwöchigen Forschungsaufenthaltesan einer Business School in Deutschland wurde der Fragenachgegangen, auf welche Weise diese kulturellen Praktiken eingeübtwerden und wie sie von den jungen Studierenden integriert, modifi ziertund inszeniert werden.Johannes Steffen, M. A., geb. 1985, Doktorand am Seminar für EuropäischeEthnologie/Volkskunde an der Christian-Albrechts-Universität zuKielDie Reihe „Praxis und Kultur“ vereint Untersuchungen, die sich Phänomenenund Äußerungsformen der Alltagskultur widmen. Unter Alltagskulturwird eine dem Alltag inhärente Form gesellschaftlichen Seinsverstanden, welche in ihrer komplexen Dynamik nur annäherungsweisebeschrieben werden kann, da sie sich in der alltäglichen Praxis der Subjektepermanent modifi ziert. „Praxis und Kultur“ geht deshalb auf dieSuche nach den Potenzialen kulturellen Handelns.Herausgeber:Andreas Schmidt, Dr. phil., Professor für Europäische Ethnologie/Volkskundean der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Anbieter: Dodax
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Rechtsfindung im Umweltrecht
89,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Methodenwahl bei der umweltrechtlichen Rechtsfindung (Subsumtion/Abwägung) folgt der Struktur der Normen (Regel/Prinzip), vorausgesetzt, eine gefestigte Interpretationspraxis lässt die Identifikation einer einheitlichen Normstruktur zu. In sonstigen Fällen bedarf die Bestimmung von Normfunktion, Anwendungsform und Entscheidungsspielraum einer komplexen Interpretationsleistung, die im Kern aus der verfassungsrechtlichen Metaabwägung von spielraumfreundlichen und -feindlichen Prinzipien resultiert. In materieller Hinsicht begrenzen die umweltrelevanten Grundrechte und das kollektive Umweltschutzprinzip des Art. 20 a GG das Gesetzesmögliche. Das gesamtrichtige Umweltrecht ist mithin Ergebnis einer multipolaren Abwägung, die im holistischen Verfassungsmodell eine Heimat findet.Das Werk, hervorgegangen aus der interdisziplinären Forschungsgruppe "Integrative Umweltbewertung", zielt auf die Bestimmung der rechtstheoretischen Grundstrukturen und verfassungsrechtlichen Rahmenbedingungen umweltrechtlicher Rechtsfindung ab. Die Strukturanalyse steht nicht für sich, sondern wird anhand des Umweltplanungsrechts veranschaulicht. Das Werk ist daher gleichermaßen gewinnbringend für Theorie und Praxis der Umwelt-, Staats- und Verwaltungswissenschaften.Die Arbeit wurde mit dem Fakultätspreis der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ausgezeichnet.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Transformation der Bundeswehr - Die Anpassung d...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Deutsche Außenpolitik, Note: 1,7, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Institut für Politische Wisenschaft), Veranstaltung: Internationale Politik, Sprache: Deutsch, Abstract: über die Transformation der Bundeswehr soll die seit dem Wegfall der bipolaren Weltordnung, der fortschreitenden Globalisierung und der neuen Terrorismusgefahr veränderten Grundfragen der Deutschen Außen- und Sicherheitspolitik darlegen und die dadurch notwendig gewordene grundlegende Umwandlung der Bundeswehr aufzeigen.Bereits seit dem Ende des Warschauer Paktes und der Auflösung der Sowjetunion unterliegen die sicherheitspolitischen Fundamente der deutschen Politik einer grundsätzlichen Neuausrichtung. Die Bundesrepublik Deutschland ist nicht mehr Frontstaat an der Grenze zweier, sich feindlich gesinnter Militärblöcke, sondern von befreundeten Staaten umgeben. Daher ist die Landesverteidigung, auf die sich der Auftrag der Bundeswehr bis dahin primär bezog, derzeit und auf absehbare Zeit der unwahrscheinlichste Einsatzfall geworden.Jedoch ist spätestens seit den Anschlägen des 11. September 2001 deutlich geworden, dass neue asymmetrische Bedrohungen existent sind, wie beispielsweise der internationale Terrorismus, Islamismus, Proliferation von Massenvernichtungswaffen und weitreichender Trägermittel, Zerfall von Staaten, Bürgerkriege aber auch die Zunahme von global operierender organisierter Kriminalität. Daher werden zukünftig vorwiegend Einsätze zur Konfliktverhütung und Krisenbewältigung gemeinsam mit den Bündnispartnern in EU und NATO und eingebunden in das multinationale Umfeld von VN und OSZE Aufgabe der Bundeswehr sein. Sicherheit lässt sich nicht mehr geographisch begrenzen, nationale Interessen können überall auf der Erde verteidigt werden.Gleichzeitig ist deutlich geworden, dass die komplexen Aufgaben und die Ausrüstung, Struktur und Fina

Anbieter: Dodax
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Wacken
24,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Ort Wacken verwandelt sich einmal im Jahr von einer ländlichenGemeinde zur Bühne eines internationalen, multimedialen Spektakels.Das Wacken Open Air hebt die ursprünglichen Markierungen des Dorfesauf und macht es zum Reiseziel von 75.000 Menschen aus der ganzenWelt. Dabei entsteht ein neuer sozialer und kultureller Raum, derverschiedenste Gruppen von Menschen auf engem Raum zusammenführt.Wacken wird innerhalb dieses Zeitraums zu einem Ort, an dem sich dieHeavy Metal-Szene der ganzen Welt trifft: es wird zu einem „globalenDorf“. Daneben wird der Name Wacken in die ganze Welt exportiert undso zu einer Markenbezeichnung für einen Lebensstil und eine Atmosphäre.Die Verwandlung und Genese dieses Raumes steht im Mittelpunkt diesesBuches.Die Reihe „Praxis und Kultur“ vereint Untersuchungen, die sich Phänomenenund Äußerungsformen der Alltagskultur widmen. Unter Alltagskulturwird eine dem Alltag inhärente Form gesellschaftlichen Seinsverstanden, welche in ihrer komplexen Dynamik nur annäherungsweisebeschrieben werden kann, da sie sich in der alltäglichen Praxis der Subjektepermanent modifi ziert. „Praxis und Kultur“ geht deshalb auf dieSuche nach den Potentialen kulturellen Handelns.Herausgeber:Andreas Schmidt, Dr. phil., Professor für Europäische Ethnologie/Volkskundean der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Anbieter: Dodax
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Wie Manager gemacht werden
29,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

In der öffentlichen Wahrnehmung wird der Beruf des Managers, trotz der jüngsten Verwerfungen, mit hoher Kompetenz und Durchsetzungsvermögen verbunden. Die Relevanz dieser Eigenschaften entfaltet sich dabei zweifach: zum einen im täglichen Handeln, zum andern in der gewünschten Wahrnehmung. Während eines dreiwöchigen Forschungsaufenthaltes an einer Business School in Deutschland wurde der Frage nachgegangen, auf welche Weise diese kulturellen Praktiken eingeübt werden und wie sie von den jungen Studierenden integriert, modifi ziert und inszeniert werden. Johannes Steffen, M. A., geb. 1985, Doktorand am Seminar für Europäische Ethnologie/Volkskunde an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel Die Reihe „Praxis und Kultur“ vereint Untersuchungen, die sich Phänomenen und Äusserungsformen der Alltagskultur widmen. Unter Alltagskultur wird eine dem Alltag inhärente Form gesellschaftlichen Seins verstanden, welche in ihrer komplexen Dynamik nur annäherungsweise beschrieben werden kann, da sie sich in der alltäglichen Praxis der Subjekte permanent modifi ziert. „Praxis und Kultur“ geht deshalb auf die Suche nach den Potenzialen kulturellen Handelns. Herausgeber: Andreas Schmidt, Dr. phil., Professor für Europäische Ethnologie/Volkskunde an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Prüfung des Jahresabschlusses
27,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 2, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Institut für Betriebswirtschaftslehre), Veranstaltung: Allgemeine BWL, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Jahresabschlussprüfung untersucht das Finanzgebaren von Unternehmen und versucht mithilfe eines Soll-ist-Vergleichs zu ermitteln, ob die gesetzlichen Normen der Rechnungslegung eingehalten werden. Mit dieser Aufgabe nehmen die Abschlussprüfer im Rahmen des Gläubigerschutzes eine bedeutende Rolle ein, indem sie als Instanz der Kontrolle, der Information und der Beglaubigung dienen und in einem äusserst komplexen Umfeld für eine verlässliche und sorgfältige Urteilsbildung sorgen. Vor diesem Hintergrund befasst sich die vorliegende Arbeit mit der Prüfung des Jahresabschlusses. Sie soll unter anderem klären, wo die Jahresabschlussprüfung normiert ist, welche Funktion sie aufweist und wie der Prüfungsprozess abläuft. Zu diesem Zweck werden in Abschnitt zwei dieser Arbeit die theoretischen Grundlagen gelegt, bevor sich Kapitel drei mit dem Prüfungsprozess befasst. Zum Abschluss werden die zentralen Punkte noch einmal zusammengefasst.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Wacken
38,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der Ort Wacken verwandelt sich einmal im Jahr von einer ländlichen Gemeinde zur Bühne eines internationalen, multimedialen Spektakels. Das Wacken Open Air hebt die ursprünglichen Markierungen des Dorfes auf und macht es zum Reiseziel von 75.000 Menschen aus der ganzen Welt. Dabei entsteht ein neuer sozialer und kultureller Raum, der verschiedenste Gruppen von Menschen auf engem Raum zusammenführt. Wacken wird innerhalb dieses Zeitraums zu einem Ort, an dem sich die Heavy Metal-Szene der ganzen Welt trifft: es wird zu einem „globalen Dorf“. Daneben wird der Name Wacken in die ganze Welt exportiert und so zu einer Markenbezeichnung für einen Lebensstil und eine Atmosphäre. Die Verwandlung und Genese dieses Raumes steht im Mittelpunkt dieses Buches. Die Reihe „Praxis und Kultur“ vereint Untersuchungen, die sich Phänomenen und Äusserungsformen der Alltagskultur widmen. Unter Alltagskultur wird eine dem Alltag inhärente Form gesellschaftlichen Seins verstanden, welche in ihrer komplexen Dynamik nur annäherungsweise beschrieben werden kann, da sie sich in der alltäglichen Praxis der Subjekte permanent modifi ziert. „Praxis und Kultur“ geht deshalb auf die Suche nach den Potentialen kulturellen Handelns. Herausgeber: Andreas Schmidt, Dr. phil., Professor für Europäische Ethnologie/Volkskunde an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Rechtsfindung im Umweltrecht
137,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Methodenwahl bei der umweltrechtlichen Rechtsfindung (Subsumtion/Abwägung) folgt der Struktur der Normen (Regel/Prinzip), vorausgesetzt, eine gefestigte Interpretationspraxis lässt die Identifikation einer einheitlichen Normstruktur zu. In sonstigen Fällen bedarf die Bestimmung von Normfunktion, Anwendungsform und Entscheidungsspielraum einer komplexen Interpretationsleistung, die im Kern aus der verfassungsrechtlichen Metaabwägung von spielraumfreundlichen und -feindlichen Prinzipien resultiert. In materieller Hinsicht begrenzen die umweltrelevanten Grundrechte und das kollektive Umweltschutzprinzip des Art. 20 a GG das Gesetzesmögliche. Das gesamtrichtige Umweltrecht ist mithin Ergebnis einer multipolaren Abwägung, die im holistischen Verfassungsmodell eine Heimat findet. Das Werk, hervorgegangen aus der interdisziplinären Forschungsgruppe »Integrative Umweltbewertung«, zielt auf die Bestimmung der rechtstheoretischen Grundstrukturen und verfassungsrechtlichen Rahmenbedingungen umweltrechtlicher Rechtsfindung ab. Die Strukturanalyse steht nicht für sich, sondern wird anhand des Umweltplanungsrechts veranschaulicht. Das Werk ist daher gleichermassen gewinnbringend für Theorie und Praxis der Umwelt-, Staats- und Verwaltungswissenschaften. Die Arbeit wurde mit dem Fakultätspreis der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ausgezeichnet.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot