Angebote zu "Hamburg" (61 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Falk Plan Kiel, Hamburg, Rostock
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Serie der Falk Regionalkarten 1:150.000 Deutschland - umfasst insgesamt 16 Einzelblätter - bietet ein einheitliches Erscheinungsbild in sehr guter Lesbarkeit.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Straßenbahnszenen Hamburg - Flensburg - Kiel
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Band 8 der Reihe ´´Stadtverkehr-Bildarchiv´´ zeigt eine fotografische Zeitreise durch eine längst vergangene Straßenbahnwelt im Norden Deutschlands: Im Sommer 1958 stattete der bekannte Wiener Bahnfotograf Alfred Luft während einer Reise nach Dänemark den Straßenbahnbetrieben in Hamburg, Flensburg und Kiel einen Besuch ab. Entstanden ist bei diesem ´´Abstecher´´ eine Vielzahl historisch überaus wertvoller und qualitativ hochwertiger Fotografien, die nicht nur den damaligen Straßenbahnverkehr, sondern auch das Stadtleben in jener von Wiederaufbau und Wirtschaftswunder geprägten Zeit eindrucksvoll dokumentieren. Mit Dirk Ollroge, der sich in der Geschichte der drei Städte und ihrer Straßenbahnbetriebe bestens auskennt, konnte der EK-Verlag einen Autor gewinnen, der die Fotografien von Alfred Luft fachkundig und kompetent erläutert. Das Rad der Zeit wird in diesem Bildband um knapp 60 Jahre zurückgedreht als die Straßenbahnen in Hamburg, Flensburg & Kiel noch zum gewohnten Stadtbild gehörten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Reise nach Hamburg, über Lübeck, Eutin, Plön, K...
4,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In einer Postkutsche macht sich der Kaufmann Jacob Petersen im August 1809 von Flensburg auf nach Hamburg. Zurück führt ihn und seine kleine Reisegesellschaft der Weg über Lübeck, Eutin, Plön, Kiel und Schleswig. Was ursprünglich als Geschäftsreise geplant war, gewinnt mit der Zeit immer mehr den Charakter einer bürgerlichen Lust- und Bildungsreise. Daran hat nicht zuletzt die charmante Reisebegleitung, Madame B., regen Anteil. Der Reisebericht lässt vor dem Auge des Lesers ein lebhaftes Panorama der Herzogtümer Schleswig und Holstein während des napoleonischen Ausgreifens nach Norden entstehen. Petersen erzählt von einem Land im Spannungsfeld von bürgerlicher Stadtkultur und Naturromantik, hin- und hergerissen zwischen Vormoderne und Aufklärung. Lassen Sie sich von ihm in eine vergangene, aber in gewisser Weise auch sehr vertraute Welt entführen!

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Die Chaussee Altona - Kiel
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Bau der ersten ´´Kunststraße´´ zwischen dem heute zu Hamburg gehörenden Altona und Kiel in den Jahren 1830 bis 1833 gelang den Herzogtümern Schleswig und Holstein relativ spät der Sprung in die Moderne - eine dem wachsenden Handel und Warenaustausch dienende Verkehrsinfrastruktur wurde erst durch den Chausseebau im Lande möglich. Zehn Jahre später übernahm die neu erbaute Eisenbahn allerdings wichtige Transportfunktionen. In mehr als 40 Beiträgen von rund 20 Autorinnen und Autoren werden die historischen Voraussetzungen sowie Planung und Bau dieser bedeutenden verkehrstechnischen Infrastrukturmaßnahme des 19. Jahrhunderts erläutert, die wichtigsten Elemente wie die Wegewärter- und die Chausseegeld-Einnehmerhäuser, die neu erbauten Brücken und Meilensteine sowie die Alleebepflanzung vorgestellt. Auch der bald einsetzende Wandel der Straße findet Berücksichtigung. Kurvenbegradigungen, Gasthäuser und Ausspanne, die Poststation in Quickborn, Baumfällungen und Neuanpflanzungen werden beispielhaft thematisiert. Schließlich wird auch die Entwicklung der damals ebenfalls gegründeten Straßenbauverwaltung in den vergangenen 180 Jahren skizziert. Einzelne Elemente der Chaussee sind seit langem im Focus der Denkmalpflege und teilweise geschützt. Die Frage, wie man aber mit einem verkehrstechnischen Kulturdenkmal von fast 100 km Länge insgesamt als Teil unseres baulichen Erbes umgeht, muss derzeit offen bleiben. Die vorliegende Publikation soll dazu beitragen, dieses Gesamtwerk der Straßenbaukunst zu verstehen und seine Entwicklung nachvollziehen zu können.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
111 Gründe, Holstein Kiel zu lieben
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

So oft die Bezeichnung ´´Schlafender Riese´´ auch genutzt wird - auf Holstein Kiel trifft sie wirklich zu. Nach 36 Jahren ist die KSV zurück in der 2. Liga! Deutsche Meisterschaft, das ´´Double´´, olympische Rekorde und mehrere Dekaden Erstklassigkeit - die Historie der Störche ist reich an Erfolgsgeschichten. Es gab aber auch eine Menge tiefer Täler, die die Fans gemeinsam mit ihrem Verein durchschreiten mussten. Nach der verpassten Qualifikation für die Bundesliga im Jahr 1963 kamen von 1978 bis 1981 drei Jahre 2. Bundesliga Nord. Der Abstieg aus dem Unterhaus sorgte für eine 36-jährige Leidenszeit, die trotz allem viele spannende Geschichten und Namen mit sich brachte. Dazu gehören die großen Dramen wie der Last-Minute-K.-o. in der Münchener Allianz Arena sowie abenteuerliche Auswärtsfahrten, die sogar vom ADAC gerügt wurden. Aber auch die kleinen Erfolge wie die Rettung der Traditionsspielstätte am Westring, die türkische Revanche an Brasilien (im Holstein-Stadion!) und der freudentränenreiche Aufstieg 2017 fehlen nicht. In 111 Kapiteln wird die wechselvolle, aber immer spannende Geschichte der Kieler Störche beleuchtet. Wo kommt der Spitzname eigentlich her, und warum wurden schon früh enge internationale Beziehungen gepflegt? Warum sollte Tennis Borussia Berlin den Störchen zu ewigem Dank verpflichtet sein, und warum geht ein Negativrekord des Hamburger SV aufs Kieler Konto? Wie hat das zu Recht als ´´Schietwetter´´ bezeichnete Klima an der Küste die Vereinskasse in der Vergangenheit so erheblich belastet, und warum sah man das Spielfeld des Holstein-Stadions mitunter vor lauter Bäumen nicht? Oder was macht die Fans, die ungewöhnlich früh schon ´´Ultrà´´ waren, so besonders? Dank des Buches ermöglicht der Autor einen Einblick in die Gefühlswelt der kühlen Norddeutschen und beschreibt, warum nicht nur die Protagonisten auf dem Rasen, sondern auch die auf den Rängen Fans verdient haben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Hamburger Mathetrainer Heft 2
17,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Übungsheft ´´Hamburger Mathetrainer 2´´ kann zu allen Mathematikbüchern der Vorschule und der Klasse 1 zusätzlich eingesetzt werden und bietet genügend Übungsmaterial für rechenstarke und rechenschwache Kinder. Es eignet sich hervorragend für den individualisierten Mathematikunterricht, für Förderstunden und für lerntherapeutische Maßnahmen. Der ´´Hamburger Mathetrainer 2´´ ist sehr kleinschrittig aufgebaut, um den Automatisierungsprozess bei allen Kindern zu unterstützen. Für ein besseres Verständnis der Aufgaben ist handlungsorientierte Arbeit wichtig. Hier eignen sich besonders die ´´Kieler Zahlenbilder´´ (Veris Verlag, Kiel). Im ´´Hamburger Mathetrainer 2´´ geht es um das anzahlerfassende und anzahlvergleichende Verständnis der Zahlen bis 10. Die Kinder können klare Zahlvorstellungen entwickeln und die Aufgaben automatisieren. Dadurch müssen sie nicht auf das heimliche Rechnen mit den Fingern zurückgreifen. Viele produktive Übungsformen zeigen die Strukturen und Beziehungen der Zahlen untereinander. Die Übungen selbst sind sehr übersichtlich gestaltet, um den Lernprozess zu erleichtern. Dabei wird immer die Vorstellung von Bildern mittrainiert und damit die Ausführung arithmetischer Operationen unterstützt. Am Ende der Einheiten stehen kleine Tests mit Selbstkontrolle, die den Lernfortschritt der Kinder dokumentieren.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Architektur in Hamburg Jahrbuch 2019/ 2020
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Im neuen Band werden u.a. vorgestellt: U-Bahnhof Elbbrücken (gmp), Umnutzung Frohbotschaftskirche Dulsberg (WRS), Hamburg Heights (Winking Froh u. Kunst + Herbert), erste Bauten am Baakenhafen (Delugan Meissl, sop slapa oberholz pszczulny, KBNK u.a.), Intelligent Quarters Hafencity (Störmer Murphy and Partners), Stadtraumerneuerung Osterstraße (Kontor Freiraumplanung, SBI, ARGUS, steg), Denkmalgerechte Sanierung Kapellen 1 + 2 in Ohlsdorf (Dohse Architekten), Flüchtlings-Folgeunterkunft Kieler Straße (SKAI Siemer Kramer Architekten), Edeka Neugraben (coido architects). Im Hamburger Feuilleton wirft die Redaktion einen Rückblick auf fünfzig Jahre Steilshoop und die gefährdeten Bauten der Spät- und Postmoderne in Hamburg. Außerdem widmen sich die Autoren u.a. der aktuellen Gestaltung von Haltestellen der Hamburger S-Bahn, der Frage, ob neue Stadträume vor allem neue Verkehrsräume sein sollten, dem Thema Dichte in historischer und aktueller Perspektive sowie den neuen Hamburger Kreativorten am Wasser. Im aktuellen Porträt werden dieses Jahr die Architekten Wacker Zeiger, im historischen Porträt die Architekten Ingeborg + Friedrich Spengelin vorgestellt. Ein Fotoessay begleitet den Abriss des City-Hofs.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Reise durch Hoher Norden Deutschlands - Von Ham...
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Deutschlands hoher Norden, die Region zwischen Hamburg und Flensburg, zwischen Sylt und Lübeck, präsentiert sich mit einer landschaftlichen und kulturellen Vielfalt. Die Weltstadt Hamburg mit ihrer Lage an der Elbe und dem pulsierenden Hafen strahlt weit in das Umland hinein, hat sich bei allem urbanen Trubel jedoch die hanseatische Gelassenheit bewahrt. Entspannt und abwechslungsreich ist auch das Land zwischen den Meeren, Deutschlands nördlichstes Bundesland Schleswig-Holstein an der Grenze zu Dänemark. Die nordfriesischen Inseln und Halligen liegen im Nationalpark Wattenmeer, es locken die Vielfalt der Städte mit ihrem unterschiedlichen Flair, die Ostseeförden und Buchten mit ihrer landschaftlichen Schönheit. Und mitten durch das Land zieht sich der Nord-Ostsee-Kanal, der zwischen Kiel und Brunsbüttel die beiden Meere miteinander verbindet. Er verläuft über eine weite Strecke in etwa auf der ehemaligen Grenze zwischen den beiden historischen Herzogtümern Schleswig und Holstein. Rund 200 Bilder zeigen die Hansestadt Hamburg sowie die malerischen Orte und Landschaften im hohen Norden Deutschlands sowie die Inseln und Halligen in all ihren Facetten. Vier Specials berichten über kulinarische Spezialitäten wie die Kieler Sprotten, Lübecker Marzipan oder Hamburger Aalsuppe, über die einzigartige Landschaft des Wattenmeeres, über die Zeit der Wikinger und über den Nord-Ostsee-Kanal, der seit 1895 Nordsee und Ostsee miteinander verbindet. REISE DURCH ... ist eine Bildband-Reihe professionell fotografiert von renommierten Reisefotografen - - - Alle wichtigen Sehenswürdigkeiten - - - Kultur und Traditionen - - - Kenntnisreiche Texte - - - Ausführliche Bildunterschriften - - - Farbige Übersichtskarte - - - Detailliertes Register.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Albert Schreiner - Schiffsingenieur aus Hamburg...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Albert Schreiner wurde im August 1914 geboren. Im August 1918 fiel sein Vater in Frankreich dem ersten großen industrielalisierten Krieg zum Opfer, der ganz Europa veränderte und die verwandtschaftlich vervetterten Monarchien - die britische ausgenommen - vom Thron stürzten. Albert besuchte die Oberrealschule in Hamburg-Uhlenhorst. Er erlebte die Weimarer Republik mit ihren extremen politischen Gegensätzen. 1930 zog er mit seiner Mutter nach Rissen, erlernte in Schulau das Handwerk eines Maschinenbauers und besuchte 1940 die Ingenieurschule am Berliner Tor in Hamburg. In den 1930er Jahren fuhr er auf verschiedenen Handelsschiffen über den Atlantik und durch den Panama-Kanal. Die Nationalsozialisten erlebte er in Rissen. Im zweiten Weltkrieg diente er bei der Kriegsmarine. Er wurde zu unterschiedlichen Kommandos in diversen Marinestandorten - Flensburg - Kiel - Eckernförde - Kühlungsborn - Stralsund - Pillau - Memel - Oslo - Drontheim kommandiert. Nach Kriegsende wurde er unter Aufsicht der Briten zum Minensuchen eingesetzt und 1945 aus der Kriegsgefangenschaft entlassen. Er baute sich in Rissen ein Haus. Anfang der 1950er Jahre fuhr er auf verschiedenen Schiffen wieder zur See, auch nach Afrika. 1954 konnte er eine Landstellung bei der BP-Raffinerie in Hamburg-Finkenwerder antreten. Im Ruhestand wanderte und reiste er viel. Albert Schreiner verstarb im Mai 2014 hoch betagt. Er wurde fast 100 Jahre alt. - Aus Rezensionen: Ich bin immer wieder begeistert von der maritimen gelben Buchreihe. Die Bände reißen einen einfach mit. Inzwischen habe ich ca. 20 Bände erworben und freue mich immer wieder, wenn ein neues Buch erscheint. Oder: Sämtliche von Jürgen Ruszkowski aus Hamburg herausgegebene Bücher sind absolute Highlights. Dieser Band macht da keine Ausnahme. Sehr interessante und abwechslungsreiche Themen, die mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt haben! Man kann nur staunen, was der Mann in seinem Ruhestand schon veröffentlicht hat. Alle Achtung!

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot