Angebote zu "Globalisierung" (61 Treffer)

Kategorien

Shops

Globalisierung in der Geschichte
54,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Globalisierung in der Geschichte ab 54 € als Taschenbuch: Erträge der 23. Arbeitstagung der Gesellschaft für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte vom 18. bis 21. März 2009 in Kiel. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Geschichte,

Anbieter: hugendubel
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Globalisierung in der Geschichte
54,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Globalisierung in der Geschichte ab 54 EURO Erträge der 23. Arbeitstagung der Gesellschaft für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte vom 18. bis 21. März 2009 in Kiel

Anbieter: ebook.de
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Wahl angemessener Methoden für konsequenten Spr...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Germanistik - Didaktik, Note: 1,7, Christian-Albrechts-Universität Kiel, Sprache: Deutsch, Abstract: Das noch junge 21. Jahrhundert ist geprägt von dynamischen Prozessen. Technisierung, Globalisierung und Mediatisierung sind allgegenwärtig und machen auch keinen Halt vor sozio-kulturellen Bereichen wie der Gesellschaft, der deutschen Sprache oder dem Bildungssektor. Neuerungen bringen neben Möglichkeiten und Chancen allerdings auch Risiken und Stolpersteine mit sich. Richtet sich der Fokus auf die Bildung an deutschen Schulen im Allgemeinen und die Sprachkompetenzen deutscher Schülerinnen und Schüler im Speziellen, werden gewisse Entwicklungs-Defizite deutlich.Im Angesicht der zur Verfügung stehenden bildungspolitischen Voraussetzungen, der Heterogenität von Schülern, den neuen Medien und den gesellschaftlichen Ansprüchen stellt sich die Frage, woraus sich ein konsequenter Sprachunterricht zur Förderung der Wortschatzkompetenz konstituieren müsste. Inwiefern wäre aktuell für die Wahl angemessener unterrichtlicher Methoden eine Anpassung des Sprachunterrichts im Fach Deutsch im Sinne einer sämtliche Kompetenzbereiche einschließenden Wortschatzarbeit für alle Schüler binnendifferenziert möglich?Im Rahmen eines Fragebogens galt es zu erfahren, ob und inwiefern Lehrkräfte den Wortschatz aktiv unterrichten und welche Methoden, Literatur und Materialien sie dafür nutzen oder womöglich benötigen. Es interessierten speziell der Blick auf die Qualität der Wortschatzerweiterung und Wortschatzvertiefung, der Blick auf die Wortschatzarbeit in der Sekundarstufe I und der Blick auf den Einbezug der heterogenen Lernausgangslage der Schüler.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Die Zeit kriegt Zifferblatt und Zeiger
19,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Autobiographie ist das Kaleidoskop eines bewegten Lebens und die Vergegenwärtigung unterschiedlichster Daseinsstationen. Pommern. Berlin. Kiel. Ferne Länder. Die Orte verbinden sich mit den Zeitläuften, mit Vorkrieg, Krieg, Nachkrieg, Nazizeit, DDR-Realität, auch mit unserer Epoche der Globalisierung und Denaturierung. "Diese Erinnerungen", urteilte Die Welt, "sind ein Mikrokosmos deutscher Geschichte." Das schreibende und das empirische Ich besitzen eine seltene Deckungsgleichheit, und die versunkene pommersche Heimat wird durch andere, durch erreiste "Heimaten" ersetzt.Die Jahre fallen wie Maschen von der Nadel, der Autor fängt sie auf. Der Lyriker Heise entpuppt sich in diesem Buch als Erzähler, der aus der Fülle schicksalhafter Erlebnisse den Roman seines Lebens entstehen läßt.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Edelmetall gedeckte Kryptowährungen
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,3, Fachhochschule Kiel (Wirtschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Gegenstand der vorliegenden Arbeit ist die Prüfung der Eignung Edelmetall-gedeckter Online-Währungen als Zahlungsmittel. Welche Potentiale und welche Grenzen haben dezentrale, digitale Systeme? Welche sind die Finanz-Innovationen der gegenwärtigen Zeit? Und was macht überhaupt eine "gerechte" Währung aus?Im Mai 2015 brachte die US-Amerikanische Firma Anthem Vault Inc eine Kryptowährung, die auf einer Golddeckung basiert, zur Marktreife. Der sogenannte HayekCoin erhielt seinen Namen in Andenken an den wohl bekanntesten Vertreter der Österreichischen Schule der Ökonomie, Friedrich Hayek. Der Gründer und Geschäftsführer, Anthem Blanchard, ist damit einer der ersten, die ein Geschäftsmodell auf der Basis einer durch Edelmetalle gedeckten, virtuellen Währung anbietet. HayekCoins können mit Euro und Dollar erworben werden.Über den Erwerb hinaus, ist die neue Währung, die gleichzeitig der Geldanlage dient, von staatlichen Währungen unabhängig. Diese Entwicklung deutet auf fundamentale Veränderungen der modernen Systeme des Zahlungstransfers hin. Denn Geld ist im Wandel. Währungs- und Wirtschaftssysteme unter Druck. Globalisierung, Liberalisierung1 und Virtualisierung sind Treiber dessen, dem der Mensch Wert beimisst. Alles wirkt schnelllebiger und somit unkontrollierbar.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Verwaltung und Raum
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die öffentliche Verwaltung in Deutschland hat traditionell einen starken Raumbezug. Dabei geht es im vorliegenden Band um die Kernfrage, welche Bedeutung die räumliche Dimension der Verwaltung für ihre Leistungsfähigkeit und ihre Integrationsfunktion hat. Diese Frage stellt sich neu aufgrund von neuen Herausforderungen an die Verwaltung angesichts der demographischen Entwicklung und Globalisierung, Veränderungen der Verwaltungsverfahren durch IT-Techniken (E-Government) sowie der Neujustierung des Verhältnisses von zentralen Ebenen und dezentralen Verwaltungseinheiten.Der Analyse der Ausgangslage widmet sich der Beitrag von Henning Heidemanns (Potsdam). Im Folgenden werden im Wesentlichen drei Themenkomplexe durch namhafte Autoren behandelt:(1) Grundsatzfragen zur Raumdimension der heutigen Verwaltung: Arthur Benz (Hagen), Utz Schliesky (Kiel) und Michael Wegener (Dortmund).(2) Die wieder aktuelle Debatte um Funktionalreformen: Jörg Bogumil (Bochum), Christian Hey (Berlin) und Sabine Kuhlmann (Speyer).(3) Die unmittelbar raumbezogene Gebietsreform: Hans Peter Bull (Hamburg) und Martin Burgi (Bochum).

Anbieter: Dodax
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Globalisierung in der Geschichte
54,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Globalisierung in der Geschichte stand im Focus der 23. Arbeitstagung der Gesellschaft für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte in Kiel 2009. Der Sammelband umfasst außer der Einleitung von Rolf Walter zehn Referate und sechs Korreferate. Sie decken ein breites Spektrum ab, das vom frühen Mittelalter bis zur Gegenwart reicht. Das Buch enthält sowohl systematische, ökonomische als auch empirische und historisch-hermeneutische Beiträge. Es trägt so der Multiperspektivität und qualitativen Komplexität des Themas "Globalisierung" in historischer Perspektive Rechnung.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Bildungsreform aus ökonomischer Sicht.
92,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der wirtschaftliche Strukturwandel, der binnenwirtschaftlich durch den Wandel zur Dienstleistungs- und Informationsgesellschaft und weltwirtschaftlich durch die Globalisierung geprägt ist, stellt das deutsche Bildungssystem vor neue Herausforderungen. Um diese Thematik ging es bei der 63. Wissenschaftlichen Tagung der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Wirtschaftswissenschaftlicher Forschungsinstitute e. V. (ARGE), die am 11. und 12. Mai 2000 im Wissenschaftszentrum Berlin durchgeführt wurde und deren Beiträge in diesem Band abgedruckt sind.Auf der Tagung, die gemeinsam vom Institut für Weltwirtschaft in Kiel und vom Rheinisch-Westfälischen Institut für Wirtschaftsforschung in Essen vorbereitet worden war, ging es zunächst um die Identifizierung dieser Herausforderungen und im Anschluss daran um den Reformbedarf bei der beruflichen Aus- und Weiterbildung sowie der Schul- und Hochschulausbildung. Allen Beiträgen gemeinsam ist die Betonung der erhöhten Qualifikationsanforderungen, die sich im Zuge des Strukturwandels für die Erwerbspersonen ergeben, sowie der Notwendigkeit, das Prinzip des lebenslangen Lernens im deutschen Bildungssystem stärker zu verankern.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Megafusionen.
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Megafusionen werfen viele Fragen auf: Handelt es sich um die rationale Antwort auf Globalisierung und deregulierte Märkte? Oder entspringen solche Zusammenschlüsse eher dem Machtwillen eines "größenwahnsinnigen" Managements? Und welche wettbewerbspolitischen Konsequenzen haben diese Aktivitäten? Die Arbeitsgruppe Wettbewerb im Wirtschaftspolitischen Ausschuss des Vereins für Socialpolitik hat sich im Rahmen ihrer Jahrestagung 2001 in St. Gallen mit dieser Thematik auseinandergesetzt. Die dort gehaltenen Vorträge sind in dem Band "Megafusionen" erschienen.Im Mittelpunkt stehen Erfahrungsberichte von Praktikern. Die theoretische Fundierung liefern Henning Klodt und Jörn Kleinert vom Institut für Weltwirtschaft in Kiel. Sie zeichnen bisherige Fusionswellen empirisch nach und untersuchen Fusionsmotive. Fusionen im Finanzsektor thematisieren Axel Siedenberg (Deutsche Bank Research) und Wolfgang Arnold (Bundesverband Deutscher Banken). Siedenberg befasst sich mit den Motiven, die Fusionen im Finanzsektor zugrunde liegen, und zeigt zugleich deren gesamtwirtschaftliche Auswirkungen auf. Arnold stellt speziell auf den WestLB-Fall ab.Einen weiteren Branchenschwerpunkt bildet die Pharmaindustrie. Theo Sproll (Novartis Deutschland) und Thomas Werner (GlaxoSmithKline Deutschland) berichten über die Fusionserfahrungen ihrer Unternehmen.Als Instrumente der strategischen Entwicklung des Gesamtkonzerns in dynamisch wachsenden Märkten stellt Klaus Hofmann (Deutsche Telekom AG) die Fusionsaktivitäten der Deutschen Telekom dar. Gert von der Groeben (E.ON AG) zeigt auf, wie die Deregulierung der europäischen Strommärkte Fusionen in der Branche der Energieerzeuger beeinflusst hat. Horst Kuschetzki (Edscha AG Remscheid) stellt am Beispiel der Automobilzuliefererbranche die Auswirkungen von Fusionen auf vorgelagerte Wirtschaftsstufen dar. Henning Klodt ordnet in seinem Abschlussreferat die Vorträge dieser Tagung in die Wettbewerbstheorie ein.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot