Angebote zu "Fuchs" (7 Treffer)

Fuchs, Grönland
29,90 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Meine Abenteuer in Eis und Schnee Von Arved Fuchs 144 Seiten mit 136 Farbabbildungen und 9 Schwarz-weiss-Abbildungen. Gebunden mit Schutzumschlag. 22 x 29 cm. "Grönland. Das war in den siebziger Jahren etwas für absolute Insider, für Freaks und Abenteurer, die das Außergewöhnliche suchten. Es war genau das, was mich als junger Mann ansprach." (Arved Fuchs) In diesem sehr persönlichen Buch führt Arved Fuchs kreuz und quer über seine Trauminsel. Von Nord nach Süd erzählt er von der Besiedelungsgeschichte Grönlands bis hin zum Tourismus in der Gegenwart, von Jagderlebnissen mit Inuit (inklusive dem Verspeisen frischer, noch dampfender Robbenleber) bis hin zu seinen vielfältigen Expeditionen: mit Hundeschlitten, einer Wanderung quer über das Inlandeis, die vielen Besuche mit seinem Segelschiff Dagmar Aaen und natürlich auch von den zwei Überwinterungen in der schier endlosen, monatelangen Polarnacht. Dass gerade Grönland auf Arved Fuchs so viel Faszination ausübt; ist zunächst nur schwer vorstellbar. Grönland ist ein Synonym für den Nordpol - für Schnee, Eis, endlose Weite und sonst nichts. Doch Abenteurer, Expeditionsleiter und Weltumsegler Arved Fuchs beschreibt in diesem Buch den Zauber der rauen, kalten, größten Insel der Welt. Denn trotz zahlreicher Expeditionen zum Nord- und Südpol; Durchsegelung der Nordost- und Nordwestpassage, trotz Kajaktour im Winter um Kap Hoorn - die Faszination für Grönland ließ ihn sein ganzes Leben lang nicht mehr los. Arved Fuchs - Abenteurer der Extraklasse: Schleswig-Holsteiner, geboren am 26. April 1953 Arved Fuchs machte nach dem Schulabschluss eine Ausbildung bei der Handelsmarine und unternimmt seit 1977 Expeditionen unter anderem • überquerte er 1981 den Atlantik im Segelboot • durchquerte er 1983 Grönland mit einem Hundeschlitten • umrundete er 1984 Kap Hoorn (im Winter) mit dem Faltboot • war er 1989 der erste Deutsche am Nordpol • durchquerte er 1989 auch noch die Antarktis und war damit als erster Mensch innerhalb eines Jahres an beiden Polen • durchfuhr er 1993 die Nordwestpassage innerhalb eines Jahres ohne Eisbrecherhilfe • war die „Dagmar Aaen“ 1996 das erste Segelschiff, das Nord- und Südamerika auf eigenem Kiel – ohne Eisbrecherunterstützung umrundet • empfand er 2000 in einem originalgetreuen Nachbau des Rettungsbootes „James Caird“ die Shackleton Expedition nach • durchsegelte er 2002 im vierten Versuch die legendäre Nordostpassage • durchquerte von 2003 bis 2004 bereits zum zweiten Mal die Nordwestpassage • schrieb er mittlerweile zwölf Bücher über seine Expeditionen • berichtete er in unzähligen Vorträgen ebenso unzähligen Menschen von seinen Erlebnissen • dokumentierte er seine Reisen in zahlreichen Filmen, die auch international gesendet werden • seit 2007 Initiator des Jugendprojekts ICE Ice - Climate - Education, in dem er Jugendlichen aus aller Welt das Erlebnis und die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Thema Klimawandel ermöglicht Hier finden Sie mehr Bildbände und Reisebeschreibungen Grönland

Anbieter: Nordland-Shop
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Fuchs, Die Umrundung des Nordpols
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Eiskalt passiert! Ein Buch zum Träumen und ein Appell zur Wachsamkeit Von Arved Fuchs , 382 Seiten mit 162 farbigen Fotos. Gebunden. Zwischen dem WORT und der TAT liegt das EIS. Kalt. Stürmisch. Unwirtlich. Dramatisch. Aber auch: fremde Kulturen. Faszination. Außergewöhnliche Begegnungen. Geschichte. Kein Zweifel: Der Nordpol, fiktiver Punkt unter Tonnen von Eis, löst verschiedene Emotionen aus - aber kalt lässt er niemanden. Jahrhundertelang wurde nach Routen gesucht, um die Ränder des Eismeeres zu erforschen. Der Erste, dem die komplette Umrundung gelang, war Arved Fuchs - Expeditionsleiter, Abenteurer und Polarforscher. Seine aufregende Reise durch die Arktis, seine Leidenschaft für die polaren Gebiete, seine Geschicke als Expeditionsreisender und Segler im ewigen Eis jetzt neu gefasst, mitreißend erzählt und packend zusammengestellt in einem Band. Schnell wird klar: Wenn die Leidenschaft für das Eis brennt, ist alles möglich! Um eine große Unbekannte soll es hier gehen. Eine, die buchstäblich polarisiert. Die einen sehen darin eine Zukunft voller Verheißungen. Für andere ist sie zum Untergang verurteilt. Es stimmt wohl beides: Traumwelt und Alptraumwelt, unwägbar und unwegsam. Der Nordpol „Die Umrundung des Nordpols“; die der Polarforscher Arved Fuchs in diesem prallen Bild- und Erzählband aus dem Delius Klasing Verlag vornimmt, vollzieht sich in zweifacher Hinsicht. Einerseits buchstäblich; als der Bericht einer Reise durch die Gebiete rund um den nördlichsten Punkt des Planeten. Und andererseits als eine umfassende Thematisierung aller geographischen, klimatischen und kulturellen Aspekte, die diese entlegenen und doch so vielgestaltigen Regionen uns so unendlich fremd und faszinierend erscheinen lassen. Arved Fuchs schildert hier zwei seiner großen Reisen rund um den Pol, die Fahrt entlang der Nordküste Sibiriens bis zum Pazifischen Ozean. Und die Tour von dort aus über Alaska und Kanada bis zum nördlichen Atlantik. Dabei verbindet er persönliche Erfahrungen als Polarforscher mit einem profunden Wissen über Geschichte, Gegenwart und vermutliche Zukunft der riesigen Gebiete um den Pol. Er schildert Welten, die zu den unbekanntesten dieser Erde gehörten. Er thematisiert aber auch die Konflikte der Großmächte rund um den Pol. Und er behandelt das Schicksal der Völker; die in diesen extremen Gefilden leben – und vielleicht hier nicht überleben werden, durch den bereits einsetzenden Klimawandel. Eine Hommage an sein Schiff, die DAGMAR AAEN, eröffnet den Text- und Bilderreigen. Die Nordost-Passage beginnt in Murmansk. Die Karasee begrüßt den Abenteurer stürmisch. Er trifft auf sibirische Völker; wie die Tschuktschen, er besucht geheimnisvolle Orte wie die Wrangel-Insel. Am Ende liegt die Beringstraße; der Ausgangspunkt der Nordwest-Passage mit ihren nicht minder gefahrvollen Herausforderungen und mitsamt neuen faszinierenden Begegnungen an sturmumtosten Kaps, auf verwunschenen Inseln und mit Menschen, für die Unwirtlichkeit Heimat bedeutet. Arved Fuchs - Abenteurer der Extraklasse: Schleswig-Holsteiner, geboren am 26. April 1953 Arved Fuchs ist ein deutscher Polarforscher und Buchautor. Er wurde durch zahlreiche Fernsehdokumentationen und Fotoreportagen bekannt. Arved Fuchs machte nach dem Schulabschluss eine Ausbildung bei der Handelsmarine und unternimmt seit 1977 Expeditionen unter anderem • überquerte er 1981 den Atlantik im Segelboot • durchquerte er 1983 Grönland mit einem Hundeschlitten • umrundete er 1984 Kap Hoorn (im Winter) mit dem Faltboot • war er 1989 der erste Deutsche am Nordpol • durchquerte er 1989 auch noch die Antarktis und war damit als erster Mensch innerhalb eines Jahres an beiden Polen • durchfuhr er 1993 die Nordwestpassage innerhalb eines Jahres ohne Eisbrecherhilfe • war die „Dagmar Aaen“ 1996 das erste Segelschiff, das Nord- und Südamerika auf eigenem Kiel – ohne Eisbrecherunterstützung umrundet • empfand er 2000 in einem originalgetreuen Nachbau des Rettungsbootes „James Caird“ die Shackleton Expedition nach • durchsegelte er 2002 im vierten Versuch die legendäre Nordostpassage • durchquerte von 2003 bis 2004 bereits zum zweiten Mal die Nordwestpassage • schrieb er mittlerweile zwölf Bücher über seine Expeditionen • berichtete er in unzähligen Vorträgen ebenso unzähligen Menschen von seinen Erlebnissen • dokumentierte er seine Reisen in zahlreichen Filmen, die auch international gesendet werden • seit 2007 Initiator des Jugendprojekts ICE Ice - Climate - Education, in dem er Jugendlichen

Anbieter: Nordland-Shop
Stand: 10.09.2019
Zum Angebot
Fuchs, Im Schatten des Pols
19,90 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Auf Shackletons Spuren im härtesten Meer der Welt 100 Jahre Shackleton Von Arved Fuchs 224 Seiten mit 134 Farbfotos, 14 S/W Fotos, vier farbigen Abbildungen, zwei Karten und zwei Schiffsrissen. Kartoniert. Großformat 22 x 25 cm. Im eisigen Weddelmeer der gnadenlosen Antarktis schwimmt einsam ein winzig kleines hölzernes Boot. Seine roten Segel braucht es zur Stabilisierung gegen den Sturm, der es wie einen Spielball vor sich her treibt. An Bord befinden sich drei Männer und eine Frau, allesamt müde und angespannt. Kein Wunder, denn momentan scheint es ungewiss, ob sie ihr Ziel Südgeorgien noch erreichen werden, und vor allem: ob sie es rechtzeitig genug erreichen werden, denn vor einigen Tagen sind ihnen 200 Liter kostbares Trinkwasser ins Boot geplätschert; fast die Hälfte ihres Vorrates die Tanks schlugen leck... Dies ist kein historisches Abenteuer, wir befinden uns im Jahr 2000. Doch eine manchmal beängstigend ähnliche Situation spielte sich hier schon 1916 ab: Es geht um die legendäre Rettungsaktion von Sir Ernest Shackleton, bei der er nach dem Sinken der ENDURANCE nach einem dramatischen Törn im Rettungsboot alle 27 Mitglieder seiner Expedition retten konnte. Viel ist darüber geschrieben worden, doch die Reise eins zu eins zu wiederholen, dazu bedarf es schon ganz besonders außergewöhnlichen Mutes und einer genauen Planung. Arved Fuchs , Abenteurer. Expeditionsreisender, Seemann, ist für eben diese Tugenden bekannt. So glückte das Abenteuer, das Fuchs und seine Crew für immer in die Nähe des großen Ernest Shackleton hebt. Arved Fuchs - Abenteurer der Extraklasse: Schleswig-Holsteiner, geboren am 26. April 1953 Arved Fuchs machte nach dem Schulabschluss eine Ausbildung bei der Handelsmarine und unternimmt seit 1977 Expeditionen unter anderem • überquerte er 1981 den Atlantik im Segelboot • durchquerte er 1983 Grönland mit einem Hundeschlitten • umrundete er 1984 Kap Hoorn (im Winter) mit dem Faltboot • war er 1989 der erste Deutsche am Nordpol • durchquerte er 1989 auch noch die Antarktis und war damit als erster Mensch innerhalb eines Jahres an beiden Polen • durchfuhr er 1993 die Nordwestpassage innerhalb eines Jahres ohne Eisbrecherhilfe • war die „Dagmar Aaen“ 1996 das erste Segelschiff, das Nord- und Südamerika auf eigenem Kiel – ohne Eisbrecherunterstützung umrundet • empfand er 2000 in einem originalgetreuen Nachbau des Rettungsbootes „James Caird“ die Shackleton Expedition nach • durchsegelte er 2002 im vierten Versuch die legendäre Nordostpassage • durchquerte von 2003 bis 2004 bereits zum zweiten Mal die Nordwestpassage • schrieb er mittlerweile zwölf Bücher über seine Expeditionen • berichtete er in unzähligen Vorträgen ebenso unzähligen Menschen von seinen Erlebnissen • dokumentierte er seine Reisen in zahlreichen Filmen, die auch international gesendet werden • seit 2007 Initiator des Jugendprojekts ICE Ice - Climate - Education, in dem er Jugendlichen aus aller Welt das Erlebnis und die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Thema Klimawandel ermöglicht

Anbieter: Nordland-Shop
Stand: 10.09.2019
Zum Angebot
Buch - Ella Fuchs und der hochgeheime Mondschei...
13,95 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Ferien, Freiheit, Abenteuer! Zirkusluft für Sommerkinder. Seiltanz, Sprünge durch brennende Reifen und brillante Zaubertricks: Der Mondscheinzirkus, den Ella Fuchs in den Ferien auf Usedom gegründet hat, könnte so wunderbar sein! Doch dann wird es spannend, denn die gruseligen Blauen Reiter verfolgen die Zirkuskinder. So viel Abenteuer wollte Ella gar nicht haben! Eine perfekt turbulente Ferienlektüre der beliebten Autorin Antonia Michaelis it viel Witz und jeder Menge Spannung.Antonia Michaelis wurde 1979 in Kiel geboren. Fünf Jahre später begann sie, ihre Umwelt mit (damals noch unleserlichen) Büchern zu überschwemmen. Seitdem hat sie nicht mehr aufgehört zu schreiben. In England ließ sie sich inspirieren von der englischen Literaturgeschichte. Heute lebt die junge Autorin, die inzwischen auch ein Medizinstudium abgeschlossen hat, im Nordosten Deutschlands.Die Illustratorin Imke Sönnichsen wurde 1970 in einem kleinen Ort in Nordfriesland geboren. Nach dem Abitur studierte sie in London Kunstgeschichte, bevor sie in Mainz begann, Illustration zu studieren. Ihr Bilderbuch ´´Das Findelei´´, war gleichzeitig ihre Abschlussarbeit.

Anbieter: myToys.de
Stand: 18.09.2019
Zum Angebot
Basiswissen Unterrichtsgestaltung Band 1 - 3
36,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Unterrichten kann als Kernaufgabe einer Lehrkraft bezeichnet werden: Die Gestaltung von Lernumgebungen entscheidet nicht nur über den Lernerfolg eines Schülers in einer konkreten Situation, sondern auch über alle weiteren Aufgaben, die von einer Lehrkraft erwartet und vielerorts angeführt werden: Erziehen, Beraten, Beurteilen und Innovieren. Insofern scheint die Kenntnis über den aktuellen Wissenstand in allen Fragen der Unterrichtsgestaltung unverzichtbar für angehende, aber auch erfahrende Lehrkräfte zu sein. Diesem Anspruch versucht das vorliegende ´´Basiswissen Unterrichtsgestaltung´´ Rechnung zu tragen und ist zu diesem Zweck in drei Bände gegliedert: - Der erste Band ´´Geschichte der Unterrichtsgestaltung´´ ist historisch ausgerichtet und soll die wichtigsten Stationen in der Geschichte der Unterrichtsgestaltung von der Antike bis in die Gegenwart nachzeichnen. - Der zweite Band ist mit dem Titel ´´Unterrichtsgestaltung als Gegenstand der Wissenschaft´´ umschrieben. Darin sollen die zentralen forschungsbezogenen Zugänge zur Unterrichtsgestaltung vorgestellt werden. - Der dritte Band widmet sich der ´´Unterrichtsgestaltung als Gegenstand der Praxis´´. Hierbei geht es um die Darstellung wesentlicher Handlungsanweisungen für konkrete Unterrichtsituationen aus der Sicht einer Lehrkraft. Mit dieser Dreigliedrigkeit wird der Versuch unternommen, sowohl traditionellen Gegebenheiten als auch modernen Entwicklungen in der erziehungswissenschaftlichen Diskussion und sowohl theoretischen als auch praktischen Interessen auf Seiten der Leserschaft Raum zu geben. Um dies aus inhaltlicher Sicht gewährleisten zu können, ist das ´´Basiswissen Unterrichtsgestaltung´´ als Herausgeberwerk konzipiert, an dem über 50 Autorinnen und Autoren aus verschiedenen erziehungswissenschaftlichen Fachgebieten mitwirken. Damit markiert es aus aktueller Sicht und zum jetzigen Zeitpunkt eines der größten und umfangreichsten Nachschlagewerke zur Unterrichtsgestaltung im deutschsprachigen Raum. Band 1 Mit Beiträgen von: Manfred Bönsch, Gerd-Bodo von Carlsburg, Rotraud Coriand, Ursula Frost, Gert Geißler, Ulrike Hanke, Otto Hansmann, Wolfgang Keim, Eva Matthes, Jürgen Oelkers, Wolf-Thorsten Saalfrank, Norbert M. Seel, Helmut Wehr, Klaus Zierer, Elisabeth Zwick Band 2 Mit Beiträgen von: Karl-Heinz Arnold, Lucien Criblez, Barbara Drechsel, Rolf Dubs, Ferdinand Eder, Frank Fischer, Maria Fölling-Albers, Eckhardt Fuchs, Claudia Gassmann, Hans Gruber, Andreas Hartinger, Christina Huber, Ewald Kiel, Marc Kleinknecht, Maria Anna Kreienbaum, Thomas Lerche, Georg Lind, Kathrin Lohrmann, Heinz Neber, Manfred Prenzel, Astrid Rank, Kersten Reich, Wolf-Thorsten Saalfrank, Andrea C. Schmid, Heidrun Stöger, Gerhard Tulodziecki Band 3 Mit Beiträgen von: Herbert Altrichter, Bernadette Gold, Hans-Ulrich Grunder, Ludwig Haag, Otto Hansmann, Manfred Holodynski, Hartmut Hopperdietzel, Joachim Kahlert, Claudia Kastens, Frank Lipowsky, Kai Nitsche, Wolf-Thorsten Saalfrank, Werner Sacher, Katharina Soukup-Altrichter, Sabine Weiß, Werner Wiater, Klaus Zierer

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Buch - Die Sache mit dem Gruselwusel, mit Audio-CD
24,95 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Joschis Schwester Mizzi ist so mutig, wie Joschi gerne wäre - leider ein frommer Wunsch. Und obwohl Joschi Mizzi sehr bewundert, beschließt er doch, sie eines Nachts mit einem selbst gebastelten Gespenst zu erschrecken. Der Plan geht aufgrund eines missglückten Zaubers gründlich in die Hosen: Am Ende steht Joschi mit einem ´´lebendigen´´ Baby-Gespenst da, das er vor der Welt verstecken und zudem unterhalten, mit Spinnweben füttern und beschützen muss!Zum Glück hat die schlaue Mizzi, die Joschi und seinem greinenden Baby-Gruselwusel bald auf die Schliche kommt, eine gute Idee - ein Mutter-Gruselwusel muss her. Dass Mizzi auf diese Weise endlich das Fürchten lernt, kann sie ja nicht ahnen!Die liebevoll erzählte, witzige neue Geschichte von Christine Nöstlinger, dazu die charmanten Bilder von Franziska Biermann: eine unwiderstehliche Kombination, und ein neues Lieblingsbuch für alle kleinen Gruselfans!Jetzt in neuer Ausstattung: in großem Bilderbuchformat und mit Hörbuch-CD. Gelesen von Thomas Stipsits und Katharina Straßer!Nöstlinger, ChristineAm 28. Juni 2018 ist Christine Nöstlinger im 82. Lebensjahr in Wien verstorben. Wir trauern mit ihrer Familie um diesen wunderbaren Menschen, um die international angesehene Autorin, um eine ganz besondere Stimme in unserer Gesellschaft. Wir sind froh, dass wir sie kennen lernen und einige ihrer Bücher begleiten durften. Sie wird immer eine der einflussreichsten Größen der deutschsprachigen Kinderliteratur bleiben. Sie wird uns fehlen. Christine Nöstlinger wurde 1936 in Wien geboren, sie lebte als freie Schriftstellerin abwechselnd in Wien und im Waldviertel. Sie schrieb für Zeitungen, Rundfunk und Fernsehen, engagierte sich sozial und gesellschaftspolitisch. Ihre Kinder- und Jugendbücher sind weit über die Grenzen Österreichs hinaus bekannt und beliebt. Ihr Werk wurde international vielfach ausgezeichnet, sie erhielt den Andersen Award und war die erste Trägerin des Astrid-Lindgren-Preises. Christine Nöstlingers Bücher wirkten stets sowohl polarisierend als auch inhaltlich und sprachlich prägend. Sie nahm großen Einfluss auf die Entwicklung der modernen Kinder- und Jugendliteratur. Generationen von LeserInnen hat sie mit ihren Büchern, ihrem Witz und ihrem unkonventionellen Denken bereichert, erfreut, hat sie nachdenklich und mutiger gemacht - eine Kunst, die sie konkurrenzlos beherrschte.Biermann, Franziskastudierte an der Hamburger Fachhochschule für Gestaltung. Seit 1999 schreibt und zeichnet sie Kinderbücher in der Hamburger Ateliergemeinschaft Arthur Freudenhammer. 2002 erhielt Franziska Biermann, die auch als Autorin bekannt ist, für ihr Buch ´´Herr Fuchs mag Bücher´´ den Troisdorfer Bilderbuchpreis. Dieses Buch wurde 2007/8 bereits als Theaterstück in Kiel und Köln auf die Bühne gebracht. Und auch die Geschichte ´´Der faule Kater Josef´´ , die im Frühling 2008 zunächst im Residenzverlag erschien, wurde im Herbst 2009 auf der kleinen Bühne im Hamburger Schauspielhaus uraufgeführt. Weihnachten 2007 veröffentlichten Franziska Biermann und ihr Mann, der Musiker Nils Kacirek, zusammen mit der Lektorin Susanne Koppe, ein erstes gemeinsames Musikbilderbuch. ´´Am Weihnachtsbaume´´ erschien im Berlinverlag und wurde ein großer Erfolg. Das Projekt ´´Zirkus´´ setzte diese spannende interdisziplinäre Zusammenarbeit 2009 fort. ´´Herzlichen Glückwunsch, kleines Huhn´´ erschien 2012. Seit dem Verkauf vom Bloomsburry sind alle drei Musikbilderbücher im Carlsen Verlag zu Hause und werden neuerdings, in Zusammenarbeit mit der Musikschule Eimsbüttel, auch live auf die Bühne gebracht. Franziska Biermann ist Absolventin der Akademie für Kindermedien 2013/14 und Preisträgerin des Baumhaus-Boje-Medienpreises 2014.

Anbieter: myToys.de
Stand: 18.09.2019
Zum Angebot
Buch - Die liebste Mama der Welt!
5,95 € *
zzgl. 2,95 € Versand

So schön haben wir es zusammen! Ein Herzensbuch für Kinder und Mamas! Wer hat die liebste Mama der Welt? Ist es das Eichhörnchen, das von seiner Mama geschaukelt wird, oder der Eisbär, dem die Mama heißen Tee kocht? Oder vielleicht doch der kleine Fuchs, dessen Mama den Schmerz einfach wegpusten kann, als er sich wehgetan hat? Eigentlich haben alle die allerliebste Mama: jedes der Tierkinder und das kleine Mädchen, die von ihrer Mama am Ende des Buchs zugedeckt wird, natürlich auch! Besonders liebevolle Reime, malerische Bilder. Das Pendant zu ´Der liebste Papa der Welt´. Susanne Lütje, geboren 1970, studierte Geschichte, Germanistik und Amerikanistik. Bereits während ihres Studiums war sie als Regieassistentin und Dramaturgin am Kieler Schauspielhaus tätig. Sie lebt mit ihrer Familie bei Kiel und arbeitet als freie Autorin, Übersetzerin und Dramaturgin. Eleni Zabini, 1975 in Graz / Österreich geboren, studierte Kunstgeschichte, organisierte Malworkshops für Kinder und arbeitet auf einem Kreuzfahrtschiff. Von frühester Kindheit an galt ihre große Leidenschaft dem Zeichnen und bereits mit sieben Jahren stand für sie fest, dass sie Kinderbuchillustratorin werden wollte. Seit 2003 ist sie als freie Illustratorin tätig. Eleni Zabini ist Mitglied der österreichischern Illustratorengruppe 13strich. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in Graz.

Anbieter: myToys.de
Stand: 18.09.2019
Zum Angebot