Angebote zu "Erich" (5 Treffer)

Erich Kahler als Buch von Anna Kiel
80,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erich Kahler:Ein Uomo Universale des Zwanzigsten Jahrhunderts Anna Kiel

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
La Paloma - Seemannsgeschichten von der Kaiserz...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Elf gestandene Männer, die meisten weit über achtzig. Vier waren zuletzt Kapitäne, andere Schiffsingenieur, Schiffskoch, Segelmacher, Schiffszimmermann und Heizer. Alle um die Jahrhundertwende geboren, machen sie große und kleine Fahrten, heiraten, werden befördert oder auch mal gefeuert. Sie bekommen zu Lande und auf See den Druck von Krieg, Hunger, Inflation und später des Naziregimes zu spüren. Sie fahren zwischen Kiel und England oder rund um die Welt, Kreuzfahrten mit der Hanseatic, aber auch Windjammer, Fahrt um die Magellanstraße. Dats min Schipp, hieß es früher, sagt der Zimmermann traurig. Heute hört das alles auf. Containerschiffe und keine Kameradschaft. Jetzt fährst du zur See, dass du nur aufs Knöpfchen drückst. Melancholie über einen verlorenen Beruf. 47 000 Meter Material, das sind mehr als siebzig Stunden, verdichtet Eberhard Fechner zu drei Stunden dichtem Film: LA PALOMA elf Lebensläufe über einen Zeitraum von 90 Jahren. Mit: Kapitel Herbert Stephan, Kapitän Erich Goering, Schiffsingenieur Otto v. Essen, Kapitän Paul Rauch, Schiffskoch Leonhard Daubenmerkel, Kapitän Paul Frackowiak, Segelmacher Arnold Fürst, Obersteward Emil Memmen, Kapitän Heinrich Bick, Schiffsingenieur Walter Wolff, Schiffszimmermann Dr.Karl Helbig, Heizer und Geograph

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Mankell, Mord im Herbst, Hörbuch auf CD
19,99 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Hörbuch aus dem Schwedischen Von Henning Mankell Originaltitel: Händelse om Hösten Übersetzer: Wolfgang Butt . Gesprochen von Axel Milberg 3 CDs. 210 Minuten Laufzeit. MÖRDERISCH spannend der neue WALLANDER ! Eigentlich sucht Kommissar Wallander nur ein gemütliches Haus am Meer als Rückzugsort. Doch schon bei der ersten Hausbesichtigung findet er im Garten die Überreste einer Frauenleiche. Und es bleibt nicht bei dieser einen ... Autor Henning Mankell und "Tatort"-Kommissar Axel Milberg sind ein unschlagbares Team. Der eine schreibt mörderisch spannende Krimis, der andere liest sie mit kühler; geheimnisumwitterter Stimme so fesselnd, dass man nicht mehr aufhören kann, den dramatischen Ereignissen zu lauschen. Henning Mankell , 1948 als Sohn eines Richters in Stockholm geboren, wuchs in Härjedalen auf. Als 17-jähriger begann er am renommierten Riks-Theater in Stockholm, das Regiehandwerk zu lernen. 1972 unternahm er seine erste Afrikareise. Sieben Jahre später erschien sein erster Roman "Das Gefangenenlager, das verschwand". In den kommenden Jahren arbeitete er als Autor, Regisseur und Intendant an verschiedenen schwedischen Theatern. 1985 wurde Henning Mankell eingeladen, beim Aufbau eines Theaters in Maputo, Mosambik, zu helfen. Er begann zwischen den Kontinenten zu pendeln und entschied sich schließlich; überwiegend in Afrika zu leben. Dort ist auch der größte Teil der Wallander-Serie entstanden. Außerdem schrieb Henning Mankell Jugendbücher; von denen mehrere auch in Deutschland ausgezeichnet wurden. 2009 erhielt er den Erich-Maria-Remarque-Friedenspreis. Wolfgang Butt zählt zu den bekanntesten literarischen Übersetzern aus dem Schwedischen. Für Axel Milberg , geb. 1956, stand schon früh fest, dass er Schauspieler werden würde. Und so verließ der Sohn aus gutem Hause sofort nach dem Abitur seine Heimatstadt Kiel, um in München an der Otto-Falckenberg-Schule ein Schauspielstudium aufzunehmen. Noch während seiner Ausbildung bekam er sein erstes Angebot. Die Münchner Kammerspiele waren auf das junge Talent aufmerksam geworden und nahmen ihn 1981 unter Vertrag. Bis 1998 blieb Milberg treues Mitglied dieses Ensembles und konnte unter berühmten Regisseuren wie Peter Zadek, Thomas Langhoff und Dieter Dorn Stücke wie Nathan der Weise oder Don Juan spielen. Mitte der 90er Jahre wandte sich der wandelbare Schauspieler verstärkt Film und Fernsehen zu. Seither war er in zahlreichen erfolgreichen Produktionen zu sehen, wie zum Beispiel in der Rolle des gestressten Familienvaters in 'Nach fünf im Urwald'; in Dieter Wedels Mehrteiler 'Der Schattenmann' oder als Kindermörder in Nico Hoffmanns Neuverfilmung 'Es geschah am helllichten Tag'. Seit 2003 ist Axel Milberg außerdem in seiner Heimatstadt Kiel als Tatort-Kommissar Klaus Borowski auff Verbrecherjagd. Hier finden Sie noch mehr schwedische Krimis ...

Anbieter: Nordland-Shop
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Immensee
4,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Theodor Storm: Immensee und andere frühe Erzählungen Als alter Mann erinnert sich Reinhardt an seine Jugendliebe Elisabeth, die er als Student in einer anderen Stadt an seinen Schulfreund Erich verloren hat. Auf dem Wasser vor dem Gutshaus Immensee, das Elisabeth und Erich bewohnen, treibt eine Wasserlilie. Wunderschön, zum Greifen nahe und doch unerreichbar. Storms erfolgreichste Novelle erreichte zu Lebzeiten bereits über 30 Auflagen. Immensee: Erstdruck in: Volksbuch für Schleswig, Holstein und Lüneburg, hg. v. K.-L. Biernatzki, Altona 1850. Marthe und ihre Uhr: Erstdruck im ´´Volksbuch für das Jahr 1848 für Schleswig, Holstein und Lauenburg.´´ Hrsg. Von Karl Leonhard Biernatzki, Altona (Verlag der Expedition des Altonaer Mercur´s) [1848], S. 54-59. Im Saal: Erstdruck im ´´Volksbuch für das Jahr 1849 für Schleswig, Holstein und Lauenburg´´. Hrsg. von Karl Leonhard Biernatzki, Altona (Verlag der Expedition des Altonaer Mercur´s) [1848], S. 65-70. Veronika: Erstdruck in Theodor Storm: Drei Novellen, Berlin: (Schindler) 1861. VII, S. 1-28. Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2016. Textgrundlage sind die Ausgaben: Theodor Storm: Sämtliche Werke in vier Bänden. Herausgegeben von Peter Goldammer, 4. Auflage, Berlin und Weimar: Aufbau, 1978. Theodor Storm: Sämtliche Werke in vier Bänden. Herausgegeben von Peter Goldammer, Berlin und Weimar: Aufbau, 1967. Die Paginierung obiger Ausgaben wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Claude Monet, Seerosen, 1908. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt. Über den Autor: 1817 in Husum als Sohn eines Advokaten geboren, tritt Theodor Storm nach dem Studium in Kiel und Berlin zunächst in die väterliche Kanzlei ein und schlägt später die Richterlaufbahn ein. Bereits mit 17 erscheint ein erstes Gedicht im ´´Husumer Wochenblatt´´. Storm schreibt zeit seines Lebens neben seiner bürgerlichen Karriere. Nach seiner Pensionierung 1880 entstehen in seinem Alterswohnsitz in Hademarschen zahlreiche Novellen, darunter seine heute wohl bekannteste, ´´Der Schimmelreiter´´, der im Mai 1888 erscheint bevor Theodor am 4. Juli an Magenkrebs stirbt. Seiner norddeutschen Heimat verpflichtet, die ihn thematisch und stilistisch prägt, ohne dass er in Heimatdichtung verfällt, ist Storm einer der bedeutendsten Vertreter des poetischen Realismus.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Immensee
7,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Theodor Storm: Immensee und andere frühe Erzählungen Als alter Mann erinnert sich Reinhardt an seine Jugendliebe Elisabeth, die er als Student in einer anderen Stadt an seinen Schulfreund Erich verloren hat. Auf dem Wasser vor dem Gutshaus Immensee, das Elisabeth und Erich bewohnen, treibt eine Wasserlilie. Wunderschön, zum Greifen nahe und doch unerreichbar. Storms erfolgreichste Novelle erreichte zu Lebzeiten bereits über 30 Auflagen. Immensee: Erstdruck in: Volksbuch für Schleswig, Holstein und Lüneburg, hg. v. K.-L. Biernatzki, Altona 1850. Marthe und ihre Uhr: Erstdruck im ´´Volksbuch für das Jahr 1848 für Schleswig, Holstein und Lauenburg.´´ Hrsg. Von Karl Leonhard Biernatzki, Altona (Verlag der Expedition des Altonaer Mercur´s) [1848], S. 54-59. Im Saal: Erstdruck im ´´Volksbuch für das Jahr 1849 für Schleswig, Holstein und Lauenburg´´. Hrsg. von Karl Leonhard Biernatzki, Altona (Verlag der Expedition des Altonaer Mercur´s) [1848], S. 65-70. Veronika: Erstdruck in Theodor Storm: Drei Novellen, Berlin: (Schindler) 1861. VII, S. 1-28. Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2013. Textgrundlage sind die Ausgaben: Theodor Storm: Sämtliche Werke in vier Bänden. Herausgegeben von Peter Goldammer, 4. Auflage, Berlin und Weimar: Aufbau, 1978. Theodor Storm: Sämtliche Werke in vier Bänden. Herausgegeben von Peter Goldammer, Berlin und Weimar: Aufbau, 1967. Die Paginierung obiger Ausgaben wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Claude Monet, Seerosen, 1908. Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt. Über den Autor: 1817 in Husum als Sohn eines Advokaten geboren, tritt Theodor Storm nach dem Studium in Kiel und Berlin zunächst in die väterliche Kanzlei ein und schlägt später die Richterlaufbahn ein. Bereits mit 17 erscheint ein erstes Gedicht im ´´Husumer Wochenblatt´´. Storm schreibt zeit seines Lebens neben seiner bürgerlichen Karriere. Nach seiner Pensionierung 1880 entstehen in seinem Alterswohnsitz in Hademarschen zahlreiche Novellen, darunter seine heute wohl bekannteste, ´´Der Schimmelreiter´´, der im Mai 1888 erscheint bevor Theodor am 4. Juli an Magenkrebs stirbt. Seiner norddeutschen Heimat verpflichtet, die ihn thematisch und stilistisch prägt, ohne dass er in Heimatdichtung verfällt, ist Storm einer der bedeutendsten Vertreter des poetischen Realismus.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot