Angebote zu "Eckernförde" (14 Treffer)

Angelführer Kiel / Eckernförde als Buch von Mic...
€ 18.95 *
ggf. zzgl. Versand

Angelführer Kiel / Eckernförde:52 Angelplätze mit Luftbildaufnahmen und GPS-Punkten Michael Zeman

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Jan 25, 2019
Zum Angebot
Fahrradkarte Kiel, Eckernförde bis Hohwacht 1:7...
€ 5.95 *
ggf. zzgl. Versand

Fahrradkarte Kiel, Eckernförde bis Hohwacht 1:75.000:Mit Ostseeküsten-Radweg Fahrradkarten. Auflage

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
Rund um die Kieler Förde: Ein Reisebegleiter vo...
€ 9.29 *
zzgl. € 3.99 Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
KIELerleben - Januar 2019
€ 0.00 *
zzgl. € 1.95 Versand

Für diese erste Ausgabe des Jahres hat sich Redakteurin Anna auf den Weg gemacht und erfahren, welche guten Vorsätze sich die Kieler für das neue Jahr machen. Wir haben mit Oberbürgermeister Ulf Kämpfer über die Zukunft Kiels und seine Leidenschaft zu Schokolade gesprochen, was seine Visionen für die Stadt in den kommenden Jahren sind was den Menschen Ulf Kämpfer auszeichnet. Von interessanten Menschen kann auch Förde Fräulein Finja ein Liedchen singen. Sie hat die Highlights ihrer Geschichten des vergangenen Jahres zusammengestellt und für ihre Homestory Sabine Emma Sälzer im kuschligen Eckernförde besuchen dürfen. Wie man es sich auch in 2019 so richtig gemütlich in den eigenen vier Wänden macht, gibt es außerdem auf unseren Wohnen & Wohlfühl-Seiten nachzulesen. Für all diejenigen, die sich auch im neuen Jahr 2019 vorgenommen haben, Konzerte und Veranstaltungen zu besuchen, habe...

Anbieter: falkemedia.de
Stand: Jan 17, 2019
Zum Angebot
KIELerleben - Januar 2019
€ 1.95 *
zzgl. € 1.95 Versand

Für diese erste Ausgabe des Jahres hat sich Redakteurin Anna auf den Weg gemacht und erfahren, welche guten Vorsätze sich die Kieler für das neue Jahr machen. Wir haben mit Oberbürgermeister Ulf Kämpfer über die Zukunft Kiels und seine Leidenschaft zu Schokolade gesprochen, was seine Visionen für die Stadt in den kommenden Jahren sind was den Menschen Ulf Kämpfer auszeichnet. Von interessanten Menschen kann auch Förde Fräulein Finja ein Liedchen singen. Sie hat die Highlights ihrer Geschichten des vergangenen Jahres zusammengestellt und für ihre Homestory Sabine Emma Sälzer im kuschligen Eckernförde besuchen dürfen. Wie man es sich auch in 2019 so richtig gemütlich in den eigenen vier Wänden macht, gibt es außerdem auf unseren Wohnen & Wohlfühl-Seiten nachzulesen. Für all diejenigen, die sich auch im neuen Jahr 2019 vorgenommen haben, Konzerte und Veranstaltungen zu besuchen, habe...

Anbieter: falkemedia.de
Stand: Jan 17, 2019
Zum Angebot
RENDSBURGerleben - Januar 2019
€ 0.00 *
zzgl. € 1.95 Versand

Zunächst blicken wir jedoch auch einmal auf die vergangenen Wochen zurück und berichten von den Dingen, die in und um Rendsburg passieren. So kommt zum Beispiel die neue Schwebefähre ab 2020. Das 300 Jahre alte, baufällige Haus am Stegen 4 soll hingegen abgerissen werden. Für Aufbruchstimmung will Heiko Müller sorgen. Der 37-jährige ausgebildete Medienfachwirt und neuer Geschäftsführer des Vereins Mittelholstein Tourismus sieht viel Potenzial in der Region und möchte diese nicht nur für Touristen, sondern auch für Einheimische attraktiv gestalten. Die Förderung des nachhaltigen Tourismus steht ganz oben auf Müllers Agenda. Von interessanten Menschen kann auch Förde Fräulein Finja ein Liedchen singen. Sie hat die Highlights ihrer Geschichten des vergangenen Jahres zusammengestellt und für ihre Homestory Sabine Emma Sälzer im kuschligen Eckernförde besuchen dürfen. Wie man es sich auch ...

Anbieter: falkemedia.de
Stand: Jan 17, 2019
Zum Angebot
Ostseeküstenradweg 1, Von Flensburg nach Lübeck
€ 9.99 *
ggf. zzgl. Versand

- 430 km Radvergnügen in Schleswig-Holstein, von der Kupfermühle bei Flensburg (an der dänischen Grenze) bis nach Lübeck-Travemünde.- Die Route verläuft von Flensburg über Maasholm an der Schlei, Eckernförde, Kiel, Hohwacht, rund um die Sonneninsel Fehmarn bis nach Lübeck-Travemünde.- Meeresblick, Sandstrände, Seen und Felder im Hinterland, maritimes Leben in den Küstenstädten, die Kieler Förde, die Badeorte der Lübecker Bucht, der Timmendorfer Strand, Travemünde und die historische Hansestadt Lübeck warten am Weg.- Frische Fischbrötchen, die Heringszäune von Kappeln, das U-Boot in Laboe, das Meereszentrum Fehmarn locken runter vom Sattel.- Die Strecke verläuft großteils durch ebenes Küsten gebiet, ist meist asphaltiert und sehr familien- freundlich.Die praktischen und kompakten KOMPASS Fahrrad-Tourenkarten sind ideal für die Planung und für unterwegs! Durch das handliche Leporello-Format erkennt man auf einen Blick den Streckenverlauf.Die neuen Fahrrad-Tourenkarten überzeugen durch- ein übersichtliches Kartenbild im Maßstab 1:50.000- reiß- und wetterfestes Papier- handliches Format (10 x 17,5 cm)- kompakte Reiseführer Infos zu ausgewählten Highlights- extra StadtpläneIT

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot
Various - Beat - Hamburg Sound - Beatles, Beat ...
€ 15.95
Angebot
€ 13.95 *
zzgl. € 3.99 Versand

1-CD-Album mit 34-seitigem Booklet, 30 Titel, Spielzeit 79:58 Minuten. The Hamburg Sound Beatles, Beat und Grosse Freiheit Von 1960 – 1970 entwickelte sich auf den Bühnen der Hamburger Clubs eine Musik, die als Merseybeat um die Welt ging, von vielen Beteiligten allerdings ´The Hamburg Sound´ genannt wurde. Natürlich war diese simple Mischung aus Rock ´n´ Roll und Skiffle ursprünglich Ende der 50er Jahre in den Coffee Bars von Soho und in den Liverpoolern Kellern und Kaschemmen entstanden, wo junge Amateurmusiker die Lieder ihrer Lieblingsinterpreten respektlos durcheinander wirbelten und sie mit schier unbezähmbarer Energie aus ihren Instrumenten herausprügelten. Den nötigen professionellen Schliff jedoch erhielten die jungen Bands und ihr Sound erst während der endlosen Hamburger Bühnen–Wochen und –Monate. 1960 kamen The Jets aus London mit Tony Sheridan an der Leadgitarre in den Kaiserkeller auf der Großen Freiheit. Tony wurde in den kommenden Jahren zum Vorbild einer ganzen Musikergeneration. Die Jets begeisterten die Hamburger Jugendlichen mit ihrer neuen, wilden Musik so sehr, daß die Band für den größeren Top Ten Club auf der Reeperbahn abgeworben wurden. Ihre Nachfolger im Kaiserkeller waren die blutjungen Beatles aus Liverpool, die auch bald ins Top Ten wechselten, um dort mit Sheridan Triumphe zu feiern und unter der Regie von Bert Kaempfert in der Harburger Friedrich-Ebert-Halle erste Schallplattenaufnahmen zu machen. Das alte Volkslied My Bonnie, gesungen von Tony Sheridan, wurde damals aufgenommen, ebenso wie John Lennons Interpretation des Titels Ain´t She Sweet. Im Top Ten absolvierten die Beatles 1961 die meisten Live–Auftritte ihrer gesamten Karriere, und bald waren sie die absoluten Publikumslieblinge. Es sprach sich auf St. Pauli herum, daß mit der neuen Musik Geld zu machen war, viel Geld. Am 13. April 1962 wurde im Hause Große Freiheit 39 im ehemaligen Stern-Kino der Star–Club eröffnet. Seinem Besitzer Manfred Weissleder war es gelungen, die Stars von St. Pauli für sein Geschäft zu gewinnen: Sheridan und die Beatles. Auch der Star–Club wurde sofort ein Riesenerfolg, zumal Weissleder zu seinen Lokalmatadoren auch immer wieder echte US-Stars verpflichtete, sozusagen die Urväter des neuen Sounds. Die Giganten des Rock ´n´ Roll gaben sich in seinem Club die Klinke in die Hand. Die wirklichen Säulen seines Geschäfts waren allerdings die Alltagsbands, die dort tagein tagaus zum Tanz aufspielten. Junge Kapellen aus England, vorwiegend aus Liverpool, die im Star–Club ihren eigenen Stil entwickelten. Nirgendwo auf der Welt gab es eine bessere ´Show–Akademie´ als in Weissleders ´Beatschuppen´. Mindestens drei Kapellen pro Nacht wechselten sich dort ab und konnten voneinander lernen. Außerdem gab es immer wieder hautnahen Kontakt zu den US-Stars, die ihren Schülern bereitwillig Tricks verrieten. Gene Vincent war einer der ersten Stars, die in der Großen Freiheit erschienen. Er trat dort wochenlang auf und verbrüderte sich mit Kollegen und Fans, die er durchaus auch mal zu Hause besuchte. John Lennon ließ sich zusammen mit seinem Idol fotografieren. Einige dieser Stamm-Bands blieben monate-, sogar jahrelang an der Elbe und bildeten so die Basis für den ´Hamburg Sound´. Aus der ehemals ´Freien und Barber-Stadt´ ( nach Chris Barber´s Jazz Band, die in den fünfziger Jahren in Hamburg außerordentlich populär war) wurde endgültig die ´Beat City´. Tanzclubs nach dem Vorbild von Top Ten und Star–Club schossen wie Pilze aus dem Boden. Nicht nur in Hamburg, sondern, parallel zum Erfolg der Beatles, bald überall in Europa und rund um den Globus. Hamburg blieb für ein paar Jahre der musikalische Mittelpunkt dieser Welt. Britische Gruppen kamen auf Verdacht in die Hansestadt, um möglichst ein Engagement im Star–Club zu ergattern. Nur wenige jedoch gelangten als ´Seiteneinsteiger´ in die professionell geführten heiligen Hallen. Die meisten landeten, wenn überhaupt, in den vielen anderen Hamburger Clubs oder im Umland, in Kiel, Eckernförde, Lüneburg: Überall gab es Clubs, und überall gab es Beat-Bands. Zu viele, mittlerweile auch deutsche. Die meisten Läden und Bands gab es in Hamburg, und die Schaltzentrale war der Star–Club; hierhin wurden immer wieder aktuelle Stars verpflichtet: so unterschiedliche Künstler wie Ray Charles und Jimi Hendrix, Chubby Checker und Vanilla Fudge und so weiter - sämtlich hervorragende Gastdozenten für die einheimischen Bands, die entweder bald selbst berühmt wurden oder zumindest immer

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot