Angebote zu "Breslau" (30 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Geisteswissenschaften im "Dritten Reich"
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit diesem Werk unternimmt Frank-Rutger Hausmann den Versuch, die Geisteswissenschaften im 'Dritten Reich' in ihrer ganzen Breite zu rekonstruieren: zwar nicht das gesamte Feld der Wissenschaften in allen ihren Verästelungen, wohl aber die Veränderungen, die der völkisch-rassischen Ideologie geschuldet sind. Sie ähneln sich in Argumentation und Ergebnis über die einzelnen Fächer hinweg. Der Verfasser dokumentiert den tiefgreifenden Einschnitt, den die 'Gleichschaltung' auf dem Hochschulsektor institutionell und fachlich bewirkte. Dabei stehen das Was und das Wie im Zentrum. Denn rätselhaft bleibt, warum zahlreiche Wissenschaftler den Bruch mit der internationalen Gelehrtenrepublik, die daraus entstehende Isolation, die Vertreibung eines Großteils ihrer Kollegen, den Zwang zur Gemeinschaftsforschung und die Anwendung obsoleter Methoden nicht nur klaglos hinnahmen, sondern mehrheitlich begrüßten. Nach einer ausführlichen Skizze des nationalsozialistischen Hochschulsystems portraitiert Hausmann 49 Fächer, unter Einschluss von Theologie sowie Rechts- und Wirtschaftswissenschaften. Im Zentrum der Untersuchung stehen die 23 deutschen Universitäten (Berlin, Bonn, Breslau, Erlangen, Frankfurt a. M., Freiburg i. Br. Gießen, Göttingen, Greifswald, Halle, Hamburg, Heidelberg, Jena, Kiel, Köln, Königsberg, Leipzig, Marburg, München, Münster, Rostock, Tübingen, Würzburg), nach 1938 auch die drei österreichischen (Graz, Innsbruck, Wien), später Posen, Prag und Straßburg.

Anbieter: buecher
Stand: 24.01.2021
Zum Angebot
Im Schloß / Auf dem Staatshof
5,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Theodor Storm: Im Schloß / Auf dem StaatshofIm Schloß:Erstdruck in: Die Gartenlaube (Leipzig), 1862, Nr. 10-12.Auf dem Staatshof:Erstdruck in: Argo. Album für Kunst und Literatur (Breslau), 4. Bd., 1859.Neuausgabe mit einer Biographie des Autors.Herausgegeben von Karl-Maria Guth.Berlin 2016.Textgrundlage sind die Ausgaben:Theodor Storm: Sämtliche Werke in vier Bänden. Herausgegeben von Peter Goldammer, 4. Auflage, Berlin und Weimar: Aufbau, 1978.Die Paginierung obiger Ausgaben wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt.Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Pierre Auguste Renoir, Im Sommer, 1868.Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.Über den Autor:1817 in Husum als Sohn eines Advokaten geboren, tritt Theodor Storm nach dem Studium in Kiel und Berlin zunächst in die väterliche Kanzlei ein und schlägt später die Richterlaufbahn ein. Bereits mit 17 erscheint ein erstes Gedicht im "Husumer Wochenblatt". Stormschreibt zeit seines Lebens neben seiner bürgerlichen Karriere. Nach seiner Pensionierung 1880 entstehen in seinem Alterswohnsitz in Hademarschen zahlreiche Novellen, darunter seine heute wohl bekannteste, "Der Schimmelreiter", der im Mai 1888 erscheint bevor Theodor am 4. Juli an Magenkrebs stirbt. Seiner norddeutschen Heimat verpflichtet, die ihn thematisch und stilistisch prägt, ohne dass er in Heimatdichtung verfällt, ist Storm einer der bedeutendsten Vertreter des poetischen Realismus.

Anbieter: buecher
Stand: 24.01.2021
Zum Angebot
Historische Deutsche Flugzeuge bis 1945
20,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Autor Karlheinz Kens. Mit dieser dritten Broschüre über historische deutsche Flugzeuge wird wieder an eine Anzahl der meist in Vergessenheit geratenen Zeugen einer großen Luftfahrt-Tradition erinnert. Erneut sind einige nicht ganz so bekannte Typen dabei. Gerade aber sie dürften von besonderem Reiz sein, können sie doch auch dem verwöhntesten Liebhaber klassischer Flugzeuge Neues bieten. Aber die Zusammenstellung enthält auch bekanntere Muster, über die es viel mehr zu sagen gibt, als dies bisher geschehen ist. Der Inhalt besteht in gewohnter Weise aus exakten Typenbeschreibungen, akribisch recherchiert und vorwiegend mit unveröffentlichten Bilddokumenten ausgestattet. Es wurde neuerlich versucht, die wiederum als echter Querschnitt ausgewählten deutschen Motor- und Segelflugzeuge in ihrem zeitlichen Umfeld lebendig werden zu lassen und sie besonders nicht der Personen zu berauben, die sie überhaupt erst ermöglicht haben.Behandelte Flugzeugtypen: Ursinus GUH I, Entler E II, Weltensegler Bremen, Daimler-Klemm L15 W, Ksoll Breslau, Albatros L72, Mehr Me 1, DKW Erla Me 5a, Focke-Wulf A 36, HFB Ha 137, Klemm KL 36A, Klemm KL 36B, Kiel Fk 166, Gotha Go 147, Mihm RM 4, Stuttgart Fs 17, Siebel Si 22 Hummel, Hannover AFH 4, Jachtmann Jack 71, Messerschmitt Me 309, Arado Ar 396. Zusätzlich findet der Leser die Kennzeichen der Segelflugzeuge bis 1945.

Anbieter: buecher
Stand: 24.01.2021
Zum Angebot
Im Schloß / Auf dem Staatshof
4,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Theodor Storm: Im Schloß / Auf dem StaatshofIm Schloß:Erstdruck in: Die Gartenlaube (Leipzig), 1862, Nr. 10-12.Auf dem Staatshof:Erstdruck in: Argo. Album für Kunst und Literatur (Breslau), 4. Bd., 1859.Neuausgabe mit einer Biographie des Autors.Herausgegeben von Karl-Maria Guth.Berlin 2016.Textgrundlage sind die Ausgaben:Theodor Storm: Sämtliche Werke in vier Bänden. Herausgegeben von Peter Goldammer, 4. Auflage, Berlin und Weimar: Aufbau, 1978.Die Paginierung obiger Ausgaben wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt.Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Pierre Auguste Renoir, Im Sommer, 1868.Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.Über den Autor:1817 in Husum als Sohn eines Advokaten geboren, tritt Theodor Storm nach dem Studium in Kiel und Berlin zunächst in die väterliche Kanzlei ein und schlägt später die Richterlaufbahn ein. Bereits mit 17 erscheint ein erstes Gedicht im "Husumer Wochenblatt". Stormschreibt zeit seines Lebens neben seiner bürgerlichen Karriere. Nach seiner Pensionierung 1880 entstehen in seinem Alterswohnsitz in Hademarschen zahlreiche Novellen, darunter seine heute wohl bekannteste, "Der Schimmelreiter", der im Mai 1888 erscheint bevor Theodor am 4. Juli an Magenkrebs stirbt. Seiner norddeutschen Heimat verpflichtet, die ihn thematisch und stilistisch prägt, ohne dass er in Heimatdichtung verfällt, ist Storm einer der bedeutendsten Vertreter des poetischen Realismus.

Anbieter: buecher
Stand: 24.01.2021
Zum Angebot
Historische Deutsche Flugzeuge bis 1945
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Autor Karlheinz Kens. Mit dieser dritten Broschüre über historische deutsche Flugzeuge wird wieder an eine Anzahl der meist in Vergessenheit geratenen Zeugen einer großen Luftfahrt-Tradition erinnert. Erneut sind einige nicht ganz so bekannte Typen dabei. Gerade aber sie dürften von besonderem Reiz sein, können sie doch auch dem verwöhntesten Liebhaber klassischer Flugzeuge Neues bieten. Aber die Zusammenstellung enthält auch bekanntere Muster, über die es viel mehr zu sagen gibt, als dies bisher geschehen ist. Der Inhalt besteht in gewohnter Weise aus exakten Typenbeschreibungen, akribisch recherchiert und vorwiegend mit unveröffentlichten Bilddokumenten ausgestattet. Es wurde neuerlich versucht, die wiederum als echter Querschnitt ausgewählten deutschen Motor- und Segelflugzeuge in ihrem zeitlichen Umfeld lebendig werden zu lassen und sie besonders nicht der Personen zu berauben, die sie überhaupt erst ermöglicht haben.Behandelte Flugzeugtypen: Ursinus GUH I, Entler E II, Weltensegler Bremen, Daimler-Klemm L15 W, Ksoll Breslau, Albatros L72, Mehr Me 1, DKW Erla Me 5a, Focke-Wulf A 36, HFB Ha 137, Klemm KL 36A, Klemm KL 36B, Kiel Fk 166, Gotha Go 147, Mihm RM 4, Stuttgart Fs 17, Siebel Si 22 Hummel, Hannover AFH 4, Jachtmann Jack 71, Messerschmitt Me 309, Arado Ar 396. Zusätzlich findet der Leser die Kennzeichen der Segelflugzeuge bis 1945.

Anbieter: buecher
Stand: 24.01.2021
Zum Angebot
Historische Karte: Deutschland 1942
20,40 € *
ggf. zzgl. Versand

REPRINT. Mit Koordinaten zur Lokalisierung britischer und US-amerikanischer Luftangriffe - die Eintragungen erfolgte um 1943 oder 1944 mit Bleistift und wurde im Nachdruck belassen. Bearbeitungsstand 21.11.1942. Maßstab 1: 200 000. Eingetragungen auf der Karte: Gaugrenzen der NSDAP, Sitz des Gauleiters, Reichs- und Landeshauptstädte, Landes- und Provinzgrenzen, Bahnen mit Schnell- (Eil-) zugverkehr; Bahnen im Bau und Dampferlinien; Reichsautobahn auch im Bau bzw. zum Bau freigegeben. Die neuen Grenzen im ehemals jugoslawischen Staatsgebiet sind noch nicht überll endgültig festgelegt. Außenformat (Breite x Höhe) 98 x 68 cm Darstellungsgröße (Breite x Höhe) 88 x 67 cm. Handeintrag weiterer Koordinaten. [Die Karte wird gerollt - in einer stabilen Papphülse - geliefert bis 72 cm lang, 250 g] AUF DER KARTE WURDEN FOLGENDE GEBIETSSTRUKTUREN FARBLICH DARGESTELLT: 1. Gau Baden-Elsaß mit Verwaltungssitz Straßburg; 2. Gau Bayreuth mit Verwaltungssitz Bayreuth; 3. Gau Groß-Berlin mit Verwaltungssitz Berlin; 4. Gau Danzig-Westpreußen mit Verwaltungssitz Berlin; 5. Gau Düsseldorf mit Verwaltungssitz Düsseldorf; 6, Gau Essen mit Verwaltungssitz Essen; 7. Gau Franken mit Verwaltungssitz Nürnberg; 8. Gau Halle-Merseburg mit Verwaltungssitz Halle an der Saale; 9. Gau Hamburg mit Verwaltungssitz Hamburg; 10. Gau Hessen-Nassau mit Verwaltungssitz Frankfurt am Main; 11. Gau Kärnten mit Verwaltungssitz Klagenfurt; 12. Gau Köln-Aachen mit Verwaltungssitz Köln; 13. Gau Kurhessen mit Verwaltungssitz Kassel; 14. Gau Magdeburg-Anhalt mit Verwaltungssitz Dessau; 15. Gau Mainfranken mit Verwaltungssitz Würzburg; 16. Gau Mark Brandenburg mit Verwaltungssitz Berlin; 17. Gau Mecklenburg mit Verwaltungssitz Schwerin; 18. Gau Moselland mit Verwaltungssitz Koblenz; 19. Gau München-Oberbayern mit Verwaltungssitz München; 20. Gau Niederdonau mit Verwaltungssitz Wien; 21. Gau Niederschlesien mit Verwaltungssitz Breslau; 22. Gau Oberdonau mit Verwaltungssitz Linz; 23. Gau Oberschlesien mit Verwaltungssitz Kattowitz; 24. Gau Ost-Hannover mit Verwaltungssitz Lüneburg; 25. Gau Ostpreußen mit Verwaltungssitz Königsberg; 26. Gau Pommern mit Verwaltungssitz Stettin; 27. Gau Sachsen mit Verwaltungssitz Dresden; 28. Gau Salzburg mit Verwaltungssitz Salzburg; 29. Gau Schleswig-Holstein mit Verwaltungssitz Kiel; 30. Gau Schwaben mit Verwaltungssitz Augsburg; 31. Gau Steiermark mit Verwaltungssitz Graz; 32. Gau Sudetenland mit Verwaltungssitz Reichenberg; 33. Gau Süd-Hannover-Braunschweig mit Verwaltungssitz Hannover; 34. Gau Thüringen mit Verwaltungssitz Weimar; 35. Gau Tirol-Vorarlberg mit Verwaltungssitz Innsbruck; 36. Gau Wartheland mit Verwaltungssitz Posen; 37. Gau Weser-Ems mit Verwaltungssitz Oldenburg (Oldb); 38. Gau Westfalen-Nord mit Verwaltungssitz Münster in Westfalen; 39. Gau Westfalen-Süd mit Verwaltungssitz Bochum; 40. Gau Westmark mit Verwaltungssitz Saarbrücken; 41. Gau Wien mit Verwaltungssitz Wien; 42. Gau Württemberg-Hohenzollern mit Verwaltungssitz Stuttgart.

Anbieter: buecher
Stand: 24.01.2021
Zum Angebot
Historische Karte: Deutschland 1942
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

REPRINT. Mit Koordinaten zur Lokalisierung britischer und US-amerikanischer Luftangriffe - die Eintragungen erfolgte um 1943 oder 1944 mit Bleistift und wurde im Nachdruck belassen. Bearbeitungsstand 21.11.1942. Maßstab 1: 200 000. Eingetragungen auf der Karte: Gaugrenzen der NSDAP, Sitz des Gauleiters, Reichs- und Landeshauptstädte, Landes- und Provinzgrenzen, Bahnen mit Schnell- (Eil-) zugverkehr; Bahnen im Bau und Dampferlinien; Reichsautobahn auch im Bau bzw. zum Bau freigegeben. Die neuen Grenzen im ehemals jugoslawischen Staatsgebiet sind noch nicht überll endgültig festgelegt. Außenformat (Breite x Höhe) 98 x 68 cm Darstellungsgröße (Breite x Höhe) 88 x 67 cm. Handeintrag weiterer Koordinaten. [Die Karte wird gerollt - in einer stabilen Papphülse - geliefert bis 72 cm lang, 250 g] AUF DER KARTE WURDEN FOLGENDE GEBIETSSTRUKTUREN FARBLICH DARGESTELLT: 1. Gau Baden-Elsaß mit Verwaltungssitz Straßburg; 2. Gau Bayreuth mit Verwaltungssitz Bayreuth; 3. Gau Groß-Berlin mit Verwaltungssitz Berlin; 4. Gau Danzig-Westpreußen mit Verwaltungssitz Berlin; 5. Gau Düsseldorf mit Verwaltungssitz Düsseldorf; 6, Gau Essen mit Verwaltungssitz Essen; 7. Gau Franken mit Verwaltungssitz Nürnberg; 8. Gau Halle-Merseburg mit Verwaltungssitz Halle an der Saale; 9. Gau Hamburg mit Verwaltungssitz Hamburg; 10. Gau Hessen-Nassau mit Verwaltungssitz Frankfurt am Main; 11. Gau Kärnten mit Verwaltungssitz Klagenfurt; 12. Gau Köln-Aachen mit Verwaltungssitz Köln; 13. Gau Kurhessen mit Verwaltungssitz Kassel; 14. Gau Magdeburg-Anhalt mit Verwaltungssitz Dessau; 15. Gau Mainfranken mit Verwaltungssitz Würzburg; 16. Gau Mark Brandenburg mit Verwaltungssitz Berlin; 17. Gau Mecklenburg mit Verwaltungssitz Schwerin; 18. Gau Moselland mit Verwaltungssitz Koblenz; 19. Gau München-Oberbayern mit Verwaltungssitz München; 20. Gau Niederdonau mit Verwaltungssitz Wien; 21. Gau Niederschlesien mit Verwaltungssitz Breslau; 22. Gau Oberdonau mit Verwaltungssitz Linz; 23. Gau Oberschlesien mit Verwaltungssitz Kattowitz; 24. Gau Ost-Hannover mit Verwaltungssitz Lüneburg; 25. Gau Ostpreußen mit Verwaltungssitz Königsberg; 26. Gau Pommern mit Verwaltungssitz Stettin; 27. Gau Sachsen mit Verwaltungssitz Dresden; 28. Gau Salzburg mit Verwaltungssitz Salzburg; 29. Gau Schleswig-Holstein mit Verwaltungssitz Kiel; 30. Gau Schwaben mit Verwaltungssitz Augsburg; 31. Gau Steiermark mit Verwaltungssitz Graz; 32. Gau Sudetenland mit Verwaltungssitz Reichenberg; 33. Gau Süd-Hannover-Braunschweig mit Verwaltungssitz Hannover; 34. Gau Thüringen mit Verwaltungssitz Weimar; 35. Gau Tirol-Vorarlberg mit Verwaltungssitz Innsbruck; 36. Gau Wartheland mit Verwaltungssitz Posen; 37. Gau Weser-Ems mit Verwaltungssitz Oldenburg (Oldb); 38. Gau Westfalen-Nord mit Verwaltungssitz Münster in Westfalen; 39. Gau Westfalen-Süd mit Verwaltungssitz Bochum; 40. Gau Westmark mit Verwaltungssitz Saarbrücken; 41. Gau Wien mit Verwaltungssitz Wien; 42. Gau Württemberg-Hohenzollern mit Verwaltungssitz Stuttgart.

Anbieter: buecher
Stand: 24.01.2021
Zum Angebot
Arnold Eucken
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Please note that the content of this book primarily consists of articles available from Wikipedia or other free sources online. Arnold Eucken ( 3 July 1884-16 June 1950) was a German chemist and physicist. Eucken was born as a son of the philosopher and later Nobel Prize winner Rudolf Eucken in Jena. He completed his study in Kiel, Jena and Berlin. There he worked as a coworker of Walther Nernst. Starting from 1915 Eucken held a chair at the Technische Hochschule Breslau, starting from 1930 at the University of Göttingen as a successor of Gustav Tammann. After "the seizure of power" of the National Socialists, Eucken became a member of the NSDAP in 1933 and worked further as a full professor in Göttingen.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2021
Zum Angebot
Adolf Engler
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Please note that the content of this book primarily consists of articles available from Wikipedia or other free sources online. Heinrich Gustav Adolf Engler ( 25. März 1844 in Sagan, 10. Oktober 1930 in Berlin) war ein deutscher Botaniker und der führende Pflanzenexperte seiner Zeit. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet Engl. . Im niederschlesischen Sagan geboren, kam er mit seinen Eltern, August und Pauline Engler, 1848 nach Breslau. Hier besuchte er bis zum Abitur im Jahre 1863 das Maria-Magdalenen-Gymnasium. 1866 promovierte Adolf Engler zum Dr. phil. an der Universität Breslau. Von 1871 bis 1878 war er Lektorat und Herbariumskurator in München. 1878 wurde er in die Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina gewählt. Von 1878 bis 1884 lehrte er systematische Botanik an der Universität Kiel, wo er erstmals einen botanischen Garten anlegte. Dann trat er in Breslau die Nachfolge seines Doktorvaters Heinrich Göppert als Direktor des Botanischen Gartens (1884 1889) an.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2021
Zum Angebot