Angebote zu "Breite" (18 Treffer)

Kategorien [Filter löschen]

Shops

Kiel im Gedicht
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Walter Arnold hat mehr als 60 Gedichte über Kiel zusammengetragen. Große bekannte Dichter der letzten Jahrhunderte, wie Theodor Storm, Detlev von Liliencron und Klaus Groth, kommen in diesem Sammelband zu Wort. Darunter mischen sich aber auch junge Talente, die bis heute ihre Lyrik vortragen und veröffentlichen, wie Arne Rautenberg und Björn Högsdal. Dank dieser Vielfalt an Dichtern und der unterschiedlichen Epochen, in denen sie leben, ist ein breit gefächerter Gedichtband mit großer Formenvielfalt entstanden, die einen Eindruck darüber verschafft, wie vielfältig auch Kiel immer war und bis heute ist.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Inklusion im Sekundarbereich
27,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Inklusionsdebatte ist über weite Strecken geprägt von bildungspolitisch-programmatischen Statements. Die Frage nach den Umsetzungen und nach den Herausforderungen eines inklusiven Bildungssystems wird bislang selten gestellt. Der in der Diskussion vielleicht am meisten vernachlässigte Bereich ist die Sekundarstufe. Die notwendigen Veränderungen von Werthaltungen, didaktischen Konzepten, Formen der Schulentwicklung und -organisation oder neue Formen der Weiterbildung stehen nicht im Fokus des Diskurses. Das Buch wird diesen bislang kaum behandelten Schauplatz der Inklusion vor einem möglichst breiten Themenhorizont erschließen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Trainingsbuch Klassenführung
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Klassenführung ist unabdingbare Voraussetzung für den Unterricht. Darüber besteht breite Einigkeit in der Forschung und in der Praxis. Es geht darum, einen eigenen Stil von Klassenführung vor dem Hintergrund breit vorliegender Forschungsergebnisse zu finden. Das Buch kann zum Selbststudium als auch für Seminare in der ersten und zweiten Ausbildungsphase eingesetzt werden. Das an ca. 350 Lehrerinnen und Lehrern erprobte Training lässt sich auf der beiliegenden DVD als exemplarisches Gruppentraining in einem realen Setting nachverfolgen. Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
´Täuw! Dir wollen wir krigen!´, 1 Audio-CD
12,45 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum 130. Todestag des großen niederdeutschen Dichters ist sie da: die neue plattdeutsche CD mit dem ´´Lebenslauf´´ der bedeutendsten literarischen Figur Fritz Reuters, des ´´Entspekter Zacharias Bräsig´´. Nachgezeichnet wurde er anhand von Episoden aus dem berühmten Roman ´´Ut mine Stromtid´´, einem Werk, das wegen der humorvoll-kritischen Darstellung der ländlichen Alltagswelt zu einem Bestseller des 19. Jahrhunderts wurde. Gerd Lüpke - bekannt als die Stimme Mecklenburgs aus der NDR-Reihe ´´Hör mal ´n beten to´´ und durch seinen kauzigen ´´Käppen Möhlenbeck´´, Autor von u. a. 60 Hörspielen und mehr als 50 Publikationen - erleben wir in Rundfunkaufnahmen von Lesungen in der Reihe ´´Ünner´t Strohdack´´ der Kieler Plattdeutsch-Redaktion des NDR. Mit seinem breiten Missingsch lässt er ´´Unkel Bräsig´´ Gestalt annehmen und bringt ihn den Hörern so nahe, dass diese spüren: Das ist Entspekter Bräsig, wie er leibt und lebt. Dem Hörer wird aber noch mehr geboten. So ein Auszug aus der köstlichen Satire Fritz Reuters auf den Miniaturstaat Mecklenburg-Strelitz, in dem alle sich fürchten vor, hoffen auf und lachen über Seine Majestät ´´Dörchläuchting´´, der durch seine ´´Staaten´´ reist. Und auch Reuters Mischung aus Idylle, Liebes- und Kriminalgeschichte, die Verserzählung ´´Hanne Nüte un de lütte Pudel´´, ist durch einen Ausschnitt vertreten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Konstruktion und Bau von Yachten
78,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Bootsbauer, Yachtkonstrukteur und Professor für Yachtbau und Konstruktion, H. Dieter Scharping, hat sein grundlegendes Werk über Konstruktion und Yachtbau ein zweites Mal überarbeitet und erweitert, um den vielen Neuerungen seit der letzten Auflage gerecht zu werden. Auch der Bildumfang erfuhr eine deutliche Erweiterung, zahlreiche Abbildungen wurden neu gezeichnet. Der grundsätzliche Aufbau dieser vorliegenden dritten Auflage spannt wiederum einen weiten Bogen von den ersten Überlegungen über Kosten und Vorentwurf bis zur fertigen Yacht, wobei die eigentliche Konstruktion den breitesten Raum einnimmt: der Entwurf der Linien, die Berechnung von Flächen, Kräften und Momenten, von Gewichten und sehr ausführlich von Stabilität, Rigg, Kiel und Ruder. Eingehend werden aber auch wieder die Vor- und Nachteile der beim Bootsbau verwendeten Materialien behandelt. Der Praktiker erfährt Wesentliches über die Arbeitsabläufe beim Bau des Rumpfes, sei er aus Holz, Stahl, Alu oder Kunststoff, sowie der verschiedenen Inneneinrichtungskonzepte. Das vorliegende Werk richtet sich nicht nur an den professionellen Bootsbauer, sondern vermittelt auch dem Laien das nötige Rüstzeug, um Entwürfe und fertige Yachten, Neu- und Umbauten sachlich richtig beurteilen und vergleichen zu können. Durch die breite Vielfalt praktischer Hilfen und Anregungen ist es sowohl für den Bootsbauer als auch den Selbstbauer das Standardwerk auf dem Markt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Kritik der Lebenskunst
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Lebenskunstliteratur boomt. Nicht nur in der Wissenschaft stößt sie auf zunehmendes Interesse, sondern auch und vor allem in der breiten Öffentlichkeit. Mit Fug und Recht läßt sich daher behaupten, daß sie nicht nur die jüngste Gestalt der in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts wiedererwachten praktischen Philosophie ist, sondern auch Symptom eines verbreiteten lebensethischen Orientierungsbedürfnisses. Der Band unternimmt, was diese Situation verlangt: eine philosophisch angemessene Kritik der Lebenskunst im Sinne der Anspruchsüberprüfung und Grenzziehung: In Auseinandersetzung mit bestehenden Lebenskunstkonzepten unterziehen die Autoren das Lebenskunstprogramm und seine ethische Orientierungsleistung einer genauen und vor allem kritischen Analyse. Eine Einleitung führt in das Thema ein und untersucht insbesondere das Verhältnis der Lebenskunst zur klassischen Ethik, zur modernen Moralphilosophie sowie zu verschiedenen Formen der Lebensbewältigungspsychologie. Wolfgang Kersting ist Professor für Philosophie an der Christian- Albrechts-Universität zu Kiel. Claus Langbehn ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Philosophischen Seminar der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Interpretationen zu drei Grimm´schen Märchen
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Autorin führt die Leser in die Grimm´sche Märchenwelt und lässt sie teilhaben an den Schicksalen dreier Märchenhelden. Ein alleinerziehender Holzfäller spart mühsam für seinen begabten Sohn das Schulgeld zusammen. Das ist jedoch schnell verbraucht. So hilft der Junge dem Vater bei der Waldarbeit. Dabei kommt es zu einer magischen Begegnung mit dem Geist im Glas, die sein Leben vollkommen verändert... Im Stemtalermärchen verlässt das Mädchen als Waisenkind sein Elternhaus. Es entwickelt gerade dadurch seine seelische Stärke, dass es seine Habseligkeiten an Bedürftige verschenkt - und schließlich himmlisch entlohnt wird. Die ´´Sieben auf einen Streich´´ getöteten Fliegen offenbaren dem gewitzten Schneiderlein seine verborgenen Potenziale und lassen es von etwas Höherem träumen. Es zieht in die Welt und soll im königlichen Wald 3 gefährliche Abenteuer bestehen ... Der klare Aufbau und die verständliche Sprache machen das Buch einer breiten Leserschaft zugänglich. Es regt zum Nachdenken an. Alice Dassel, geboren in Berlin, Abitur in Flensburg, Studium der Germanistik und Geographie in Kiel und Freiburg, hat an verschiedenen Gymnasien unterrichtet. Sie hält Vorträge, Lesungen und schreibt Bücher.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Ernst Barlach
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Erste Weltkrieg hat das Denken der europäischen Völker verändert. Wie viele deutsche Intellektuelle und Künstler wird auch der Bildhauer und Dramatiker Ernst Barlach (1870-1938) durch die Erfahrungen der Kriegsjahre 1914-1918 zum Kriegsgegner. Diesen Wandel und die notwendige Selbstüberwindung des Menschen zum Frieden hat er in seinen Denkzeichen seit 1918 thematisiert. Not, Tod und Verzweiflung nehmen in der künstlerischen Arbeit der Nachkriegszeit einen breiten Raum ein. Im Jahre 1927 erhält Ernst Barlach den Auftrag des preußischen Staates zur Errichtung einer Kriegerehrung für den Magdeburger Dom. Dieser Auftrag wird ihm zum ´´verantwortungsreichsten und größten Stück´´ seines Lebens. Neben den Denkzeichen in Güstrow, Kiel, Hamburg und Lübeck gehört das Magdeburger Ehrenmal heute zu den Hauptwerken der deutschen expressionistischen Kunst des 20. Jahrhunderts. Das Buch handelt von der Entstehung des Magdeburger Ehrenmals im Kontext des bildnerischen Werkes, der Auftrags- undWirkungsgeschichte. Es veröffentlicht Dokumente und Texte, die zum Denkmal erschienen sind. Nach den Anfeindungen bei der Aufstellung, der Entfernung des Denkmals in der Zeit des Nationalsozialismus und den Angriffen vor der Wiederaufstellung in der DDR veranschaulicht es die Verantwortung für das Werk in unserer Zeit, der sich die Evangelische Domgemeinde Magdeburg bewusst ist.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Die Geisteswissenschaften im ´´Dritten Reich´´
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit diesem Werk unternimmt Frank-Rutger Hausmann den Versuch, die Geisteswissenschaften im ´Dritten Reich´ in ihrer ganzen Breite zu rekonstruieren: zwar nicht das gesamte Feld der Wissenschaften in allen ihren Verästelungen, wohl aber die Veränderungen, die der rassisch-völkischen Ideologie geschuldet sind. Sie ähneln sich in Argumentation und Ergebnis über die einzelnen Fächer hinweg. Der Verfasser dokumentiert den tiefgreifenden Einschnitt, den die ´Gleichschaltung´ auf dem Hochschulsektor institutionell und fachlich bewirkte. Dabei stehen das Was und das Wie im Zentrum. Denn rätselhaft bleibt, warum zahlreiche Wissenschaftler den Bruch mit der internationalen Gelehrtenrepublik, die daraus entstehende Isolation, die Vertreibung eines Großteils ihrer Kollegen, den Zwang zur Gemeinschaftsforschung und die Anwendung obsoleter Methoden nicht nur klaglos hinnahmen, sondern mehrheitlich begrüßten. Nach einer ausführlichen Skizze des nationalsozialistischen Hochschulsystems portraitiert Hausmann 49 Fächer, unter Einschluss von Theologie sowie Rechts- und Wirtschaftswissenschaften. Im Zentrum der Untersuchung stehen die 23 deutschen Universitäten (Berlin, Bonn, Breslau, Erlangen, Frankfurt a. M., Freiburg i. Br. Gießen, Göttingen, Greifswald, Halle, Hamburg, Heidelberg, Jena, Kiel, Köln, Königsberg, Leipzig, Marburg, München, Münster, Rostock, Tübingen, Würzburg), nach 1938 auch die drei österreichischen (Graz, Innsbruck, Wien), später Posen, Prag und Straßburg.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot