Angebote zu "Werbung" (30 Treffer)

Kategorien

Shops

Buch - Till Wiesentroll
12,95 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Zwei spannende Wiesentroll-Abenteuer in einem Band für Madchen und Jungen ab 6 Jahren.Im Berg donnert es, und zwar jede Nacht. Kein Tier im Wald kann mehr schlafen und daran ist nur der riesige Bergtroll schuld. Dagegen muss man doch etwas tun! Zum Glück haben Till Wiesentroll und seine Freunde eine richtig gute Idee, wie sie ihn überlisten können. Doch dann stecken sie bei einem schlimmen Unwetter in einer Höhle fest. Und ausgerechnet der Bergtroll entdeckt sie dort ...Kuckero, UlrikeUlrike Kuckero, geboren in Bremen, wollte bereits als Kind eine Schriftstellerin werden, die dicke Bücher schreibt. Dies jedoch gestaltete sich schwieriger als angenommen. Also ging sie zunächst in die Schule, um das Lesen und Schreiben richtig zu lernen. Sie erhielt Klavierunterricht und erwog Jahre später ein Musikstudium. Doch dann war ihr das Lesen von dicken Büchern wichtiger, und sie besuchte verschiedene Universitäten, um alles über deutsche und englische Literatur zu lernen. Der Musik blieb sie jedoch stets verbunden und fand überall ein Klavier, um darauf zu üben. Nach dem Studium in Kiel, New York und Hamburg kehrte sie nach Bremen zurück. Inzwischen ist es ihr gelungen, Bücher zu schreiben, allerdings nicht so dicke.Kunert, AlmudAlmud Kunert wurde 1964 in Bayreuth geboren und studierte Malerei und Grafik an der Akademie der bildenden Künste in München, wo sie heute noch lebt. Schon während ihres Studiums wendete sie sich mehr und mehr der Illustration zu. Als freie Illustratorin arbeitet sie für die Werbung und verschiedene Verlage.

Anbieter: myToys
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Das muss Liebe sein
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

"Bevor du heiratest, halte beide Augen offen.Danach drücke mindestens eines zu!"Wer heute in Deutschland vor den Traualtar tritt, wird mit 35-prozentiger Wahrscheinlichkeit in den nächsten 25 Jahren geschieden. Nur mal angenommen, Sie gingen zu Douglas, dort gäbe es eine Zaubercreme gegen Falten. Allerdings würde die Verkäuferin Sie warnen: "Diese Creme macht mit 35-prozentiger Wahrscheinlichkeit, dass Ihnen in den nächsten 25 Jahre die Nase abfällt." Würden Sie diese Creme dennoch kaufen?Ganz bestimmt nicht!Werden Sie mit dem gleichen Risiko dem Mann, den Sie lieben, das Jawort geben?Ganz bestimmt!Gratulation. Richtig so!Verlobt, verliebt, verheiratet - und dann? Bestseller-Autorin Katja Kessler weiß Rat. Hier ihre 54 ultimativen Tipps, um es mit Mr. oder Mrs. Right bis ins Seniorenstift zu schaffen. Saukomisch, wissenschaftlich fundiert, noch nie gehört. Mit vielen persönlichen Anekdoten. Was ist wichtig im Rausch der Gefühle? Was auf der Langstrecke? Und was, wenn es mal heißt: Tausche Brautkleid gegen Pistole?Mit hinreißenden Illustrationen von Kultzeichner und "Clap"-Herausgeber Peter "Bulo" Böhling.Dr. Katja Kessler, geboren 1969 in Kiel, ist Zahnärztin, Journalistin und Spiegel-Beststeller-Autorin (Frag mich Schatz, ich weiß es besser! Dieter Bohlens Nichts als die Wahrheit, Silicon Wahnsinn, das Mami Buch). Sie lebt mit Mann und vier Kindern in Potsdam. Für ihre hinreißend witzige Schreibe wurde sie u.a. ausgezeichnet mit Goldener Feder, Preis für Lebensfreude und Leading Ladies Award. Nach dem Riesenerfolg des Mami-Buchs (das in 13 Sprachen übersetzt wurde) schreibt sie jetzt den fundierten, witzig-spritzigen Wissenschafts-Ratgeber zum Thema: Glücklich in der Ehe - obwohl du einen Mann geheiratet hast!Peter "Bulo" Böhling, 1971 in München geboren, ist Kult-Illustrator und Herausgeber der Zeitschrift "Clap". Er studierte Philosophie und Soziologie in München, wechselte dann als Texter in die Werbung und landete schließlich im Journalismus. Neben seinen Buchprojekten - Schimpfen wie ein alter Römer, Ich werde mich freien von Sie zu huren!, Udo ist weg - entwickelt er Magazine und berät Unternehmen in Marketingfragen.

Anbieter: buecher
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Das muss Liebe sein
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

"Bevor du heiratest, halte beide Augen offen.Danach drücke mindestens eines zu!"Wer heute in Deutschland vor den Traualtar tritt, wird mit 35-prozentiger Wahrscheinlichkeit in den nächsten 25 Jahren geschieden. Nur mal angenommen, Sie gingen zu Douglas, dort gäbe es eine Zaubercreme gegen Falten. Allerdings würde die Verkäuferin Sie warnen: "Diese Creme macht mit 35-prozentiger Wahrscheinlichkeit, dass Ihnen in den nächsten 25 Jahre die Nase abfällt." Würden Sie diese Creme dennoch kaufen?Ganz bestimmt nicht!Werden Sie mit dem gleichen Risiko dem Mann, den Sie lieben, das Jawort geben?Ganz bestimmt!Gratulation. Richtig so!Verlobt, verliebt, verheiratet - und dann? Bestseller-Autorin Katja Kessler weiß Rat. Hier ihre 54 ultimativen Tipps, um es mit Mr. oder Mrs. Right bis ins Seniorenstift zu schaffen. Saukomisch, wissenschaftlich fundiert, noch nie gehört. Mit vielen persönlichen Anekdoten. Was ist wichtig im Rausch der Gefühle? Was auf der Langstrecke? Und was, wenn es mal heißt: Tausche Brautkleid gegen Pistole?Mit hinreißenden Illustrationen von Kultzeichner und "Clap"-Herausgeber Peter "Bulo" Böhling.Dr. Katja Kessler, geboren 1969 in Kiel, ist Zahnärztin, Journalistin und Spiegel-Beststeller-Autorin (Frag mich Schatz, ich weiß es besser! Dieter Bohlens Nichts als die Wahrheit, Silicon Wahnsinn, das Mami Buch). Sie lebt mit Mann und vier Kindern in Potsdam. Für ihre hinreißend witzige Schreibe wurde sie u.a. ausgezeichnet mit Goldener Feder, Preis für Lebensfreude und Leading Ladies Award. Nach dem Riesenerfolg des Mami-Buchs (das in 13 Sprachen übersetzt wurde) schreibt sie jetzt den fundierten, witzig-spritzigen Wissenschafts-Ratgeber zum Thema: Glücklich in der Ehe - obwohl du einen Mann geheiratet hast!Peter "Bulo" Böhling, 1971 in München geboren, ist Kult-Illustrator und Herausgeber der Zeitschrift "Clap". Er studierte Philosophie und Soziologie in München, wechselte dann als Texter in die Werbung und landete schließlich im Journalismus. Neben seinen Buchprojekten - Schimpfen wie ein alter Römer, Ich werde mich freien von Sie zu huren!, Udo ist weg - entwickelt er Magazine und berät Unternehmen in Marketingfragen.

Anbieter: buecher
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Neues Land - Neue Hoffnung
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach den Unterlagen des US Census Bureau wanderten in den Jahren 1820 – 1996 aus Europa, Kanada und Mexiko insgesamt ca. 36,5 Millionen Menschen ein, davon über 7 Millionen Menschen aus Deutschland - erheblich mehr als aus irgendeinem anderen Land der Erde. Unter den deutschen Auswanderern waren viele Tausend Menschen aus Schleswig-Holstein, Mecklenburg und Hamburg.Gerd Stolz gibt in seinem Buch einen Überblick über das gewaltige Ausmaß der Amerika-Auswanderung im 19. und 20. Jahrhundert, führt die Voraussetzungen und Gründe der Auswanderung auf, berichtet über die Auswanderer-Werbung in der Heimat und in den USA. Ein großes Gefahrenmoment war die Überfahrt über den Atlantik, denn nicht alle Schiffe kamen in den USA an. New York war in jener Zeit das Tor nach Amerika, von dort aus reisten die Einwanderer dann mit dem Schiff, der Eisenbahn und dem Planwagen weiter in den Westen.Amerika wurde zur neuen Heimat. Zahlreiche Orte in den Bundesstaaten Iowa, Indiana, Maine, Missouri, Nebraska, Washington und Wisconsin künden mit ihren Namen wie z.B. Kiel, Holstein oder Schleswig von den norddeutschen Einwanderern. Gerd Stolz berichtet über ihre Gründungen und ihr heutiges Erbe, er erzählt von den heute noch dort bestehenden Vereinen.Hinweise auf die in Norddeutschland bestehenden Museen, Erlebnisstätten und Sammlungen sowie eine Übersicht über die bestehenden Partnerschaften zwischen Gemeinden in den USA und Schleswig-Holstein bzw. Mecklenburg ergänzen den Band.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Entwicklung von Mediaplänen unter Berücksichtig...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich BWL - Offline-Marketing und Online-Marketing, Note: 2,0, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Absatzwirtschaft), Veranstaltung: Seminar, Sprache: Deutsch, Abstract: I know half the money I spend in advertising is wasted. I just don´t know which half." DieseAussage von John Wanamaker (1837-1922) (Erichson, Maretzki 1993, S.523), einemerfolgreichen Einzelhändler aus den USA, beschreibt auf humoristische Weise das Problemder Werbung. Keine andere Investition ist mit einer solchen Ungewißheit über deren Erfolgbehaftet wie die Werbung. Dieses Risiko zu minimieren ist das Ziel derWerbeerfolgskontrolle. Die Ansatzpunkte der Werbeerfolgskontrolle sind ebenso vielfältig,wie die abhängigen Zielgrößen der Werbung. Sie lassen sich in ökonomische, z.B.Absatzmenge, und außerökonomische Zielgrößen, z.B. Aufmerksamkeit, unterteilen. Diefrühen Modelle beschränken sich vorwiegend darauf, anhand von Reaktionsfunktionen derPraxis die gewählte Zielgröße zu prognostizieren. Diese Modelle haben aus heutiger Sichteinige Defizite. Sie sind teilweise nicht in der Lage, sich auf unterschiedlichesKonsumentenverhalten anzupassen, oder messen der Dynamik der Werbewirkung wenigBedeutung bei.Die Werbewirkung läßt im Laufe der Zeit durch verschiedene Dämpfungseffekte nach. Diesesogenannten Wearout- Effekte treten aus verschiedenen Ursachen auf und wirkenunterschiedlich auf die Zielgrößen.In Kapitel 2 werden zwei bestehenden Modelle unter Berücksichtigung der oben genanntenDefizite modifiziert. Das Modell in Kapitel 2.2 geht dabei von einer ökonomischen Zielgrößeaus, wohingegen eine außerökonomische Zielgröße in Kapital 2.3 zugrunde gelegt wird.Nach Vorstellung und Erweiterung der Modelle folgt die empirische Belegung in Kapitel 3und schließt mit einer abschließenden Zusammenfassung und Schlußbetrachtung in Kapitel 4ab.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Form und Funktion der Inszenierung von Männlich...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 3,0, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Neuere Deutsche Literatur- und Medienwissenschaft), Veranstaltung: Methodologie der Werbung, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Ausarbeitung stellt Werbespots unterschiedlicher Biermarken nebeneinander und vergleicht diese in Bezug auf die Inszenierung von Männlichkeit. Was bedeutet Männlichkeit? Welche unterschiedlichen Bedeutungen von Männlichkeit werden konstruiert?

Anbieter: Dodax
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Die Nikobaren als Objekt kolonialer Bestrebungen
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Geschichte - Australien, Ozeanien, Note: 1,7, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Historisches Seminar), Veranstaltung: Spezialisierungsmodul Neuzeit: Selbststudium mit Prüfungsleistung , Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Hausarbeit geht es um die Kolonisierungsgeschichte der Nikobaren. Im Mittelpunkt der Untersuchung steht der Reisebericht von Adolf Eschel Kroon aus dem Jahr 1785. In diesem Bericht unterbreitete der Kaufmann dem dänischen Königshaus das Angebot, die Inselgruppe der Nikobaren als Kolonie auszubeuten. Ziel dieser Arbeit ist es, "kolonialistisches Denken" in dieser Quelle zu identifizieren. Dabei ergibt sich jedoch ein Problem. Dieser Bericht ist mit der Intention verfasst worden, die Ausbeutung dieser Inselgruppe als besonders attraktiv und gewinnbringend darzustellen. Eschel Kroon machte gewissermaßen Werbung für seine geplante Unternehmung, aus der er auch persönlichen Gewinn ziehen wollte. Es wird daher angenommen, dass die Darstellung der Inselgruppe und deren mögliche Bedeutung für den Handel in Asien bewusst nicht korrekt beschrieben wurden. Um diesen Verdacht zu überprüfen, wird die Quelle auf die Fragestellung hin untersucht, welche Informationen über die Nikobaren präsentiert werden. Mit der Hilfe weiterer Quellen werden die Informationen anschließend verglichen. Für diesen Vergleich wurde der Bericht der so genannten Galathea-Expedition aus den Jahren 1845-47 ausgewählt. Dabei handelte es sich um eine von der dänischen Regierung in Auftrag gegebene Forschungsexpedition, bei welcher die Nikobaren auf ihre Eignung zur Kolonisation hin untersucht wurden. Diese Quelle wurde ausgewählt, weil in dieser auch die Risiken einer Ausbeutung der Kolonien dargestellt werden. Gemeinsam ist beiden Quellen, dass sie vor dem Hintergrund "kolonialistischen Denkens" entstanden sind. Deshalb und aufgrund der relativen zeitlichen Nähe erscheint es sinnvoll, den Vergleich zwischen diesen zu wagen.Im ersten Abschnitt werden wichtige Begriffe definiert, wie zum Beispiel "kolonialistisches Denken" oder "Reisebericht". Im zweiten Abschnitt wird die Quelle des dänischen Kaufmanns vor dem Hintergrund der dargestellten Fragestellung analysiert. Im dritten Abschnitt wird der Reisebericht der Galathea-Expedition untersucht. Im Anschluss daran erfolgt ein Vergleich der Informationen aus beiden Quellen unter der Fragestellung, in wie weit die Reiseberichte die Grundprinzipien kolonialistischen Denkens berücksichtigt haben. Im Fazit wird schließlich eine Aussage darüber getroffen, welche Wirkung der Umgang mit den koloristischen Grundprinzipien auf die Rezeption des Textes von Eschel Kroon gehabt haben mag.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Der Profifußballer als Marke. Mediale Inszenier...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Gesundheit - Sport - Sportökonomie, Sportmanagement, Note: 2,3, Christian-Albrechts-Universität Kiel, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der medialen Inszenierung von Berufsfußballern unter der Berücksichtigung von gängigen Marketingstrategien und geht der Frage nach, inwieweit die Vermarktungsmöglichkeiten angehender Profifußballer gesteigert werden können, welche angesichts einer zunehmenden Professionalisierung und Kommerzialisierung im Profifußball einen immer höheren Stellenwert erlangen und unter Berücksichtigung welcher Parameter dieses stattfindet.Ausgangspunkt bildet hierbei der Befund, dass die Werbung für Unternehmen einen wichtigen Teil bei der Vermarktung und Platzierung ihrer Produkte darstellt und eine immer größer werdende Bedeutung einnimmt, um den Bekanntheitsgrad der unternehmenseigenen Marke zu steigern. In Folge dessen setzen Unternehmen bei der Vermarktung ihres Produkts gezielt auf Prominente als Mensch als Marke, um eine Markenverbindung zwischen den Eigenschaften des Prominenten und denen des Produkts herzustellen. Ziel der Unternehmen ist es, ihr Produkt mit Hilfe des Prominenten image- und daraus resultierend gewinnsteigernd zu bewerben und beim Konsumenten ein Markenvertrauen aufzubauen.Dabei bedienen sich Unternehmen zu großen Teilen an Spitzensportlern als Werbeträger. Insbesondere im Bereich des Fußballs, als Deutschlands Volkssport Nummer Eins, stellt die professionelle Vermarktung von Fußballprofis durch die Professionalisierung und Kommerzialisierung des Fußballs in den letzten Jahrzehnten einen Großteil dessen dar und erfreut sich bei den Unternehmen großer Beliebtheit als Werbeträger (Herzberger, 2003). Die Testimonialwerbung, bei der sich das Unternehmen an der Bekanntheit bzw. dem Image einer berühmten Persönlichkeit oder eines Sportlers bedient und ihn instrumentalisiert, um wiederum die Bekanntheit des eigenen Produktes zu steigern, damit Unternehmensziele erreicht werden können. Dieser Ansatz gilt als modernes identitätsorientiertes Marketingkonzept. Vorbei sind die Zeiten, als sich der Verdienst von Berufsfußballern fast ausnahmelos durch Spielergehälter und Spielerprämien der Vereine zusammensetzte. Mittlerweile zählen die lukrativen Werbeeinnahmen bestimmter Fußballstars zu einer der Haupteinnahmequellen und übersteigen nicht selten das Gehalt, welches der Spieler vom Verein erhält.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Entwicklung von Mediaplänen unter Berücksichtig...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich BWL - Offline-Marketing und Online-Marketing, Note: 2,0, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Absatzwirtschaft), Veranstaltung: Seminar, Sprache: Deutsch, Abstract: I know half the money I spend in advertising is wasted. I just don´t know which half." DieseAussage von John Wanamaker (1837-1922) (Erichson, Maretzki 1993, S.523), einemerfolgreichen Einzelhändler aus den USA, beschreibt auf humoristische Weise das Problemder Werbung. Keine andere Investition ist mit einer solchen Ungewißheit über deren Erfolgbehaftet wie die Werbung. Dieses Risiko zu minimieren ist das Ziel derWerbeerfolgskontrolle. Die Ansatzpunkte der Werbeerfolgskontrolle sind ebenso vielfältig,wie die abhängigen Zielgrößen der Werbung. Sie lassen sich in ökonomische, z.B.Absatzmenge, und außerökonomische Zielgrößen, z.B. Aufmerksamkeit, unterteilen. Diefrühen Modelle beschränken sich vorwiegend darauf, anhand von Reaktionsfunktionen derPraxis die gewählte Zielgröße zu prognostizieren. Diese Modelle haben aus heutiger Sichteinige Defizite. Sie sind teilweise nicht in der Lage, sich auf unterschiedlichesKonsumentenverhalten anzupassen, oder messen der Dynamik der Werbewirkung wenigBedeutung bei.Die Werbewirkung läßt im Laufe der Zeit durch verschiedene Dämpfungseffekte nach. Diesesogenannten Wearout- Effekte treten aus verschiedenen Ursachen auf und wirkenunterschiedlich auf die Zielgrößen.In Kapitel 2 werden zwei bestehenden Modelle unter Berücksichtigung der oben genanntenDefizite modifiziert. Das Modell in Kapitel 2.2 geht dabei von einer ökonomischen Zielgrößeaus, wohingegen eine außerökonomische Zielgröße in Kapital 2.3 zugrunde gelegt wird.Nach Vorstellung und Erweiterung der Modelle folgt die empirische Belegung in Kapitel 3und schließt mit einer abschließenden Zusammenfassung und Schlußbetrachtung in Kapitel 4ab.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot