Angebote zu "Weltkriegs" (30 Treffer)

Kategorien

Shops

Kiel Wiederentdeckt
17,59 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.12.2018, Medium: DVD, Titel: Kiel Wiederentdeckt, Titelzusatz: Historische Filmschätze von 1912 - 1959, Orchester: Landesarchiv Schleswig-Holstein - Landesfilmarchiv, Verlag: filmwerte // filmwerte GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: DDR // Deutschland // Westdeutschland // Bundesrepublik Deutschland // Vorkriegszeit // Zweiter Weltkrieg // Zwischenkriegszeit // Europa // Geschichte // Kulturgeschichte // Weltkrieg // Weltkrieg 1939 // 45 // Video // Zeitgeschichte // Dokumentation // HISTORY // Europe // Germany // Military // World War II // Modern // 20th Century // Ostdeutschland // BRD bis 1990 // 1900 bis 1909 n. Chr // 1910 bis 1919 n. Chr // ca. 1919 bis ca. 1939 // ca. 1938 bis ca. 1946 // Zeitraum des Zweiten Weltkriegs // Zweite Hälfte 20. Jahrhundert // 1950 bis 1999 n. Chr // Europäische Geschichte // Sozial // und Kulturgeschichte, Rubrik: Geschichte // Regionalgeschichte, Abbildungen: DVD-Cover farbig illustriert, Laufzeit: 68 Minuten, Informationen: 16-seitiges Booklet mit Hintergrundinformationen zu den Dokumentarfilmen, Gewicht: 97 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Erster Weltkrieg: Der Dreißigjährige Krieg des ...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

War der Beginn des Ersten Weltkriegs im Jahr 1914 der Beginn eines Dreißigjährigen Krieges in Europa, der mit der Kapitulation 1945 sein Ende fand? Eggert Blum gibt hierzu die Fakten vor. Mit ihm diskutieren: Prof. Dr. Ute Daniel, Institut für Geschichte an der Universität Braunschweig, Prof. Dr. Gerhard Hirschfeld, Institut für Geschichte an der Universität Stuttgart und Direktor der Bibliothek für Zeitgeschichte; Prof. Dr. Michael Salewski aus Kiel. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Eggert Blum, Ute Daniel, Gerhard Hirschfeld, Michael Salewski. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/swrm/000376/bk_swrm_000376_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
1918 Aufstand der Matrosen
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Geschichte des Kieler Matrosenaufstands am Ende des Ersten Weltkriegs: Diese revolutionäre Bewegung im November 1918 führte zum Sturz der Monarchie sowie zum Ende des Ersten Weltkriegs.Die Heizer des Kriegsschiffes SMS König löschen auf hoher See das Feuer in den Kesseln. Sie retten damit ihr Leben vor einem sinnlosen Opfertod in den letzten Tagen des Ersten Weltkrieges und setzten ein anderes Feuer in Gang - das der Revolution. Im Zentrum stehen der Matrose Karl Artelt, seine Verlobte Helene sowie deren Bruder August. Karl ist ein charismatischer, revolutionärer Geist, der sich an die Spitze der aufständischen Matrosen stellt. Helene teilt seine radikalen Ansichten aus Liebe. Der neue Gouverneur von Kiel, Admiral Wilhelm Souchon, entscheidet sich gegen ein Blutvergießen. Er will die Krise in Verhandlungen lösen. Die aus Kiel in die Heimat abreisenden Matrosen tragen den Funken der Revolution ins ganze Reich - die Novemberrevolution beginnt ...

Anbieter: buecher
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
1918 Aufstand der Matrosen
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Geschichte des Kieler Matrosenaufstands am Ende des Ersten Weltkriegs: Diese revolutionäre Bewegung im November 1918 führte zum Sturz der Monarchie sowie zum Ende des Ersten Weltkriegs.Die Heizer des Kriegsschiffes SMS König löschen auf hoher See das Feuer in den Kesseln. Sie retten damit ihr Leben vor einem sinnlosen Opfertod in den letzten Tagen des Ersten Weltkrieges und setzten ein anderes Feuer in Gang - das der Revolution. Im Zentrum stehen der Matrose Karl Artelt, seine Verlobte Helene sowie deren Bruder August. Karl ist ein charismatischer, revolutionärer Geist, der sich an die Spitze der aufständischen Matrosen stellt. Helene teilt seine radikalen Ansichten aus Liebe. Der neue Gouverneur von Kiel, Admiral Wilhelm Souchon, entscheidet sich gegen ein Blutvergießen. Er will die Krise in Verhandlungen lösen. Die aus Kiel in die Heimat abreisenden Matrosen tragen den Funken der Revolution ins ganze Reich - die Novemberrevolution beginnt ...

Anbieter: buecher
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Das alte Kiel in Farbe
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das alte Kiel war eine Stadt der Gegensätze. Auf der Altstadtinsel standen Reste der ältesten Bebauung neben den Großbauten der Gründerzeit. Neue Stadtviertel für die Arbeiterschicht, aber auch für das gehobene Bürgertum waren entstanden. Neben Werften, in denen hart gearbeitet wurde, gab es mondäne Yachtclubs, in denen sich die Oberschicht tummelte. Gepflegte Grünanlagen luden zum Verweilen ein. Durch die Luftangriffe des Zweiten Weltkriegs und die Wiederaufbauzeit hat sich das Stadtbild Kiels gewandelt wie kaum in einer anderen Stadt. Das vorliegende Buch bietet erstmals die Möglichkeit, die alte Stadt in rund 90 originalen Farbaufnahmen zu erkunden.

Anbieter: buecher
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Das alte Kiel in Farbe
12,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Das alte Kiel war eine Stadt der Gegensätze. Auf der Altstadtinsel standen Reste der ältesten Bebauung neben den Großbauten der Gründerzeit. Neue Stadtviertel für die Arbeiterschicht, aber auch für das gehobene Bürgertum waren entstanden. Neben Werften, in denen hart gearbeitet wurde, gab es mondäne Yachtclubs, in denen sich die Oberschicht tummelte. Gepflegte Grünanlagen luden zum Verweilen ein. Durch die Luftangriffe des Zweiten Weltkriegs und die Wiederaufbauzeit hat sich das Stadtbild Kiels gewandelt wie kaum in einer anderen Stadt. Das vorliegende Buch bietet erstmals die Möglichkeit, die alte Stadt in rund 90 originalen Farbaufnahmen zu erkunden.

Anbieter: buecher
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Luftkrieg und "Heimatfront"
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Über 3000 Menschen verloren in Kiel während des Zweiten Weltkriegs durch Luftangriffe ihr Leben, 75 % des Gebäudebestandes wurde zertört oder beschädigt und 167.000 Menschen waren obdachlos geworden. 75 Jahre nach Kriegsende zeichnet diese Publikation mit Texten von elf Autoren und Autorinnen sowie zahlreichen historischen Fotos und Plakaten die Geschehnisse nach: Sie dokumentiert, wie die Luftangriffe und die Vernichtung von Menschenleben, von Wohnraum, Infrastruktur, Kultur- und Wirtschaftsgut den Alltag und das städtische Gemeinwesen immer stärker veränderten und wie das Leben unter Angst und Entbehrungen organisiert wurde. Die Zivilbevölkerung an der "Heimatfront" war wichtiger Bestandteil der militärischen Produktion und Logistik, so dass Kiel als bedeutender Rüstungs- und Marinestandort zum Ziel massiver alliierter Bombenangriffe wurde, denen Bunker und Luftschutzmaßnahmen nicht standhalten konnten. Der NS-Machtapparat, der die Kriegssituation zu verantworten hatte, bestimmte mit seiner Ideologie und Propaganda auch das persönliche Erleben sowie die mentale Verarbeitung der Kriegsereignisse. Das Buch befasst sich auch mit der Frage, welchen Platz der Luftkrieg angesichts der beispiellosen NS-Verbrechen in der städtischen Erinnerungskultur annimmt.

Anbieter: buecher
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Luftkrieg und "Heimatfront"
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Über 3000 Menschen verloren in Kiel während des Zweiten Weltkriegs durch Luftangriffe ihr Leben, 75 % des Gebäudebestandes wurde zertört oder beschädigt und 167.000 Menschen waren obdachlos geworden. 75 Jahre nach Kriegsende zeichnet diese Publikation mit Texten von elf Autoren und Autorinnen sowie zahlreichen historischen Fotos und Plakaten die Geschehnisse nach: Sie dokumentiert, wie die Luftangriffe und die Vernichtung von Menschenleben, von Wohnraum, Infrastruktur, Kultur- und Wirtschaftsgut den Alltag und das städtische Gemeinwesen immer stärker veränderten und wie das Leben unter Angst und Entbehrungen organisiert wurde. Die Zivilbevölkerung an der "Heimatfront" war wichtiger Bestandteil der militärischen Produktion und Logistik, so dass Kiel als bedeutender Rüstungs- und Marinestandort zum Ziel massiver alliierter Bombenangriffe wurde, denen Bunker und Luftschutzmaßnahmen nicht standhalten konnten. Der NS-Machtapparat, der die Kriegssituation zu verantworten hatte, bestimmte mit seiner Ideologie und Propaganda auch das persönliche Erleben sowie die mentale Verarbeitung der Kriegsereignisse. Das Buch befasst sich auch mit der Frage, welchen Platz der Luftkrieg angesichts der beispiellosen NS-Verbrechen in der städtischen Erinnerungskultur annimmt.

Anbieter: buecher
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Lob der Revolution
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

War der Umsturz von 1918 misslungen, nur eine "steckengebliebene Revolution", eine "Sturzgeburt"? Oder handelte es sich nicht doch um einen erstaunlich unblutigen, weitgehend erfolgreichen Umbruch hin zum ersten demokratischen Gemeinwesen auf deutschem Boden?'Lob der Revolution' macht es sich zum Ziel, den schlechten Ruf der Revolution zu rehabilitieren, die schließlich zur ersten Republik, zur hochmodernen Weimarer Verfassung und zu den ersten allgemeinen, freien und geheimen Wahlen auf deutschem Boden führte.Lars-Broder Keil und Sven Felix Kellerhoff, beide Historiker und Journalisten, führen an die konkreten Schauplätze - nach München und Kiel, nach Berlin, Bremen und ins Ruhrgebiet - und lassen die Zeitgenossen in Tagebüchern, Erinnerungen, Zeitungsartikeln zu Wort kommen. Höchst anschaulich entsteht so das Panorama der revolutionären Umtriebe zwischen Herbst 1818 und Herbst 1919, der deutschen Gesellschaft im Aufruhr, die nach dem Desaster des Weltkriegs die ihr angemessenepolitische Ordnung suchte.

Anbieter: buecher
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot