Angebote zu "Würdigung" (20 Treffer)

Kategorien

Shops

Kiel, Friedrich: Die Venus von Milo
18,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 05.06.2014, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Venus von Milo, Titelzusatz: Ein neuer Versuch ihrer Ergänzung, Erklärung und Würdigung, Autor: Kiel, Friedrich, Verlag: DOGMA Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Bildende Kunst, Seiten: 72, Informationen: Paperback, Gewicht: 116 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Professionalität in der Frauenhausarbeit
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Zentrum stehen aktuelle Professionalitätsentwicklungen und Diskurse der Frauenhausarbeit. Es werden derzeit diskutierte Konzepte der Frauenhausarbeit in Deutschland aus der Perspektive von Wissenschaft, Praxis und Forschung vorgestellt und einer kritischen Würdigung unterzogen.Der InhaltProfessionalisierungsentwicklungen und Transformationsprozesse in der Frauenhausarbeit - Autonomiekriterien und deren Veränderungen - Entwicklung von Mädchen und Jungenarbeit im Frauenhaus, sowie die Bedeutung von Resilienz und Prinzipien der praktischen Arbeit - Anwendbarkeit von systemischer Paarberatung bei Partnergewalt und praktische Erfahrungsberichte aus einem Frauenhaus mit systemischem Konzept - Intersektionale Perspektive in der Frauenhausarbeit - Viktimologische Perspektive und Methoden der Restorative Justice - Kritische Psychologie als Perspektive einer politischen und solidarischen Frauenhausarbeit - Das Konzept "Stadtteile ohne Partnergewalt"Die HerausgeberinnenProf. Dr. Gaby Lenz (Pädagogin/Erziehungswissenschaftlerin) ist Professorin am Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit an der Fachhochschule Kiel.Anne Weiss (Soziologin/Politologin) ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit an der Fachhochschule Kiel.

Anbieter: buecher
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Professionalität in der Frauenhausarbeit
46,26 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Zentrum stehen aktuelle Professionalitätsentwicklungen und Diskurse der Frauenhausarbeit. Es werden derzeit diskutierte Konzepte der Frauenhausarbeit in Deutschland aus der Perspektive von Wissenschaft, Praxis und Forschung vorgestellt und einer kritischen Würdigung unterzogen.Der InhaltProfessionalisierungsentwicklungen und Transformationsprozesse in der Frauenhausarbeit - Autonomiekriterien und deren Veränderungen - Entwicklung von Mädchen und Jungenarbeit im Frauenhaus, sowie die Bedeutung von Resilienz und Prinzipien der praktischen Arbeit - Anwendbarkeit von systemischer Paarberatung bei Partnergewalt und praktische Erfahrungsberichte aus einem Frauenhaus mit systemischem Konzept - Intersektionale Perspektive in der Frauenhausarbeit - Viktimologische Perspektive und Methoden der Restorative Justice - Kritische Psychologie als Perspektive einer politischen und solidarischen Frauenhausarbeit - Das Konzept "Stadtteile ohne Partnergewalt"Die HerausgeberinnenProf. Dr. Gaby Lenz (Pädagogin/Erziehungswissenschaftlerin) ist Professorin am Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit an der Fachhochschule Kiel.Anne Weiss (Soziologin/Politologin) ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit an der Fachhochschule Kiel.

Anbieter: buecher
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Der theologische Weg Johann Friedrich Kleukers ...
75,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Theologe Johann Friedrich Kleuker (1749-1827) spielte an der Wende des 18. Jahrhunderts eine wichtige Rolle an der Theologischen Fakultät der Universität Kiel im Kontext der Auseinandersetzung zwischen Rationalismus und Supranaturalismus. In den drei Jahrzehnten zuvor wirkte er als Pädagoge in Bückeburg, Lemgo und Osnabrück. Er führte eine umfangreiche Korrespondenz, u.a. mit J.G. Herder, J.G. Hamann und F.H. Jacobi. Die vorliegende Arbeit erhebt den Anspruch, eine umfassende Würdigung der Person und des Werkes Kleukers zu erstellen. Die bisherigen Charakterisierungen Kleukers als Religionshistoriker, Philologe, Theosoph und Supranaturalist werden überprüft und auf die geistige Einheit hin geordnet.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
"Organizational routines as a source of continu...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,3, Christian-Albrechts-Universität Kiel, Sprache: Deutsch, Abstract: Organisatorische Routinen und Wandel werden in der Wissenschaft als bedeutende Elemente der Analyse von Organisationen verstanden und in zahlreichen Zusammenhängen diskutiert. Hierbei ist jedoch auffällig, dass empirische Untersuchungen, die sich sowohl der Thematik organisatorischer Routinen als auch des Wandels annehmen, relativ selten sind. Im Rahmen dieser Arbeit soll die Aufmerksamkeit deswegen auf eine bedeutende, empirisch basierte, Publikation gelenkt werden, in der beide Bereiche gemeinsam untersucht wurden. Im Folgenen wird daher der Artikel "Organizational routines as a source of continuous change" von Martha S. Feldman aus dem Jahre 2000 als Schlüsselpublikation der Organisationslehre diskutiert.Im zweiten Kapitel wird zunächst untersucht, wie organisatorische Routinen und Wandel in der Wissenschaft vor der Veröffentlichung des Artikels von Feldman dargestellt wurden, um eine geeignete Verständnisgrundlage zur Beurteilung des Artikels als Schlüsselpublikation der Organisationslehre zu erhalten. Im anschließenden Teil dieser Arbeit (Kap. 3) werden die zentralen Inhalte (Untersuchungsziele, Untersuchungsmethode, Untersuchungsergebnisse) des Artikels präsentiert. Diese werden in den beiden darauffolgenden Kapiteln vertiefend analysiert, indem zunächst eine kritische Würdigung der Publikation erfolgt (Kap. 4) und anschließend Implikationen für die Wissenschaft und Praxis aufgezeigt werden (Kap. 5). In der abschließenden Schlussbetrachtung (Kap. 6) werden die relevanten Punkte noch einmal zusammengefasst. Darüber hinaus wird unter Berücksichtigung des Theoriehintergrundes thematisiert, warum der Artikel von Feldman nach seiner Veröffentlichung weitreichende Bedeutung erlangt hat und als Schlüsselpublikation der Organisationslehre zu verstehen ist.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Neuromarketing
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Offline-Marketing und Online-Marketing, Note: 2, Christian-Albrechts-Universität Kiel, Veranstaltung: Marktpsychologie und Online-Marketing, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Neuromarketing ist ein relativ neuer Bereich in der Marktforschung. Es setzt sich aus zwei verschiedenen Komponenten zusammen. Zum einen aus Erkenntnissen aus der psychologischen Marktforschung mit einem besonderen Augenmerk auf die Informationsaufnahme und auf das Konsumentenverhalten. Und zum anderen aus Erkenntnissen, die aus den Methoden der Gehirnforschung für das Marketing abgeleitet werden.Wir betrachten zunächst die traditionelle Marktforschung. Mit ihrer Hilfe können teilweise die Erkenntnisse aus der psychologischen Marktforschung erklärt werden. Doch bei der Genauigkeit der Ergebnisse sind Grenzen gesetzt. Zudem lassen sich nicht alle Aspekte und auftretende Verhaltensmuster hinreichend erklären. Zur weiteren Erklärung hat man sich daher der Methoden der apparativen Gehirnforschung bedient. Aus ihnen sind schließlich weitere Erkenntnisse gewonnen und daraus neue Modelle zur Erklärung des Konsumverhaltens entwickelt worden.Einige Unternehmen haben bereits erste Forschungsversuche im Bereich des Neuromarketing unternommen. Eine Auswahl, der in diesem Zusammenhang entwickelten Studien und Ergebnisse, stellen wir in unserer Arbeit vor, bevor wir mit einer kritischen Würdigung des Neuromarketing die Arbeit abschließen.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Professionalität in der Frauenhausarbeit
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Zentrum stehen aktuelle Professionalitätsentwicklungen und Diskurse der Frauenhausarbeit. Es werden derzeit diskutierte Konzepte der Frauenhausarbeit in Deutschland aus der Perspektive von Wissenschaft, Praxis und Forschung vorgestellt und einer kritischen Würdigung unterzogen.Der InhaltProfessionalisierungsentwicklungen und Transformationsprozesse in der Frauenhausarbeit - Autonomiekriterien und deren Veränderungen - Entwicklung von Mädchen und Jungenarbeit im Frauenhaus, sowie die Bedeutung von Resilienz und Prinzipien der praktischen Arbeit - Anwendbarkeit von systemischer Paarberatung bei Partnergewalt und praktische Erfahrungsberichte aus einem Frauenhaus mit systemischem Konzept - Intersektionale Perspektive in der Frauenhausarbeit - Viktimologische Perspektive und Methoden der Restorative Justice - Kritische Psychologie als Perspektive einer politischen und solidarischen Frauenhausarbeit - Das Konzept "Stadtteile ohne Partnergewalt"Die HerausgeberinnenProf. Dr. Gaby Lenz (Pädagogin/Erziehungswissenschaftlerin) ist Professorin am Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit an der Fachhochschule Kiel.Anne Weiss (Soziologin/Politologin) ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit an der Fachhochschule Kiel.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Die Opern Mozarts
28,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Anna Amalie Abert, zuletzt Professorin in Kiel, Musikwissenschaftlerin von Rang und Mitarbeiterin an der Neuen Mozart-Ausgabe sowie der Gluck-Gesamtausgabe, ist für eine Darstellung und Würdigung der Opern Mozarts prädestiniert. Ihr 1970 erstmals erschienenes Buch hat in den Jahren nichts an Aktualität und Überzeugungskraft eingebüsst.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Der theologische Weg Johann Friedrich Kleukers ...
116,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der Theologe Johann Friedrich Kleuker (1749-1827) spielte an der Wende des 18. Jahrhunderts eine wichtige Rolle an der Theologischen Fakultät der Universität Kiel im Kontext der Auseinandersetzung zwischen Rationalismus und Supranaturalismus. In den drei Jahrzehnten zuvor wirkte er als Pädagoge in Bückeburg, Lemgo und Osnabrück. Er führte eine umfangreiche Korrespondenz, u.a. mit J.G. Herder, J.G. Hamann und F.H. Jacobi. Die vorliegende Arbeit erhebt den Anspruch, eine umfassende Würdigung der Person und des Werkes Kleukers zu erstellen. Die bisherigen Charakterisierungen Kleukers als Religionshistoriker, Philologe, Theosoph und Supranaturalist werden überprüft und auf die geistige Einheit hin geordnet.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot