Angebote zu "Vorlagen" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Lateinisch-Deutsche Studienausgabe 1
39,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Das dreibändige Werk bietet mehr als dreißig grundlegende Texte des Reformators in thematischer Gliederung: Band I - Der Mensch vor Gott, Band II - Christusglaube und Rechtfertigung, Band III - Kirche und Ämter.Die lateinischen Vorlagen der Ausgabe gehen auf die Erstdrucke und die bei derEvangelischen Verlagsanstalt erschienene Martin Luther-Studienausgabezurück. Sämtliche Übersetzungen wurden neu angefertigt - darunter auch die der 'Assertio' und von 'De servo arbitrio'.Das preisgünstige Werk soll es vor allem den Studierenden angesichtszurückgegangener Lateinkenntnisse ermöglichen, den Reformator mit Hilfezuverlässiger und verständlicher Übersetzungen zu lesen und gleichzeitig die Übersetzungen anhand der Ursprache zu überprüfen.Die Gliederung sowie der Anstoß zum Gesamtprojekt gehen auf den HeidelbergerSystematiker Wilfried Härle zurück, der in den beiden KirchenhistorikernJohannes Schilling, Kiel, und Günther Wartenberg, Leipzig, ausgezeichneteMitherausgeber gefunden hat.AufrissBand I: Der Mensch vor Gott (verantwortl. Hrsg.: Wilfried Härle)Quaestio de viribus. hominis sine gratia,1516Disp. contra scholasticam theologiam, 1517Disp. Heidelbergae habita, 1518Assertio omnium articulorum, 1520De servo arbitrio, 1525Disputatio de homine, 1536

Anbieter: buecher
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Lateinisch-Deutsche Studienausgabe 3
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das gab es erstaunlicherweise bisher noch nicht: eine lateinisch-deutsche Ausgabe von Martin Luthers Hauptschriften. Diese zweisprachige Studienausgabe ist ein Novum. Das dreibändige Werk bietet mehr als dreißig grundlegende Texte des Reformators in thematischer Gliederung: Band I Der Mensch vor Gott, Band II Christusglaube und Rechtfertigung, Band III Kirche und Ämter. Die lateinischen Vorlagen der Ausgabe gehen auf die Erstdrucke und die bei der Evangelischen Verlagsanstalt erschienene Martin Luther-Studienausgabe zurück. Sämtliche Übersetzungen wurden neu angefertigt darunter auch die der "Assertio" und von "De servo arbitrio". Das preisgünstige Werk soll es vor allem den Studierenden angesichts zurückgegangener Lateinkenntnisse ermöglichen, den Reformator mit Hilfe zuverlässiger und verständlicher Übersetzungen lesen und gleichzeitig die Übersetzungen anhand der Ursprache überprüfen zu können. Die Gliederung sowie der Anstoß zum Gesamtprojekt gehen auf den Heidelberger Systematiker Wilfried Härle zurück, der in den Kirchenhistorikern Johannes Schilling, Kiel, und Günther Wartenberg, Leipzig, ausgezeichnete Mitherausgeber gefunden hat.Band III: Die Kirche(verantwortl. Hrsg.: Günther Wartenberg)Sermo de virtute excommunicationis, 1518Resolutio super. potestate papae, 1519De captivitate Babylonica ecclesiae, 1520Ad librum Catharini. responsio, 1521De instituendis ministris ecclesiae, 1523De potestate concilii Disputatio, 1536Contra XXXII articulos Lovaniensium., 1545

Anbieter: buecher
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Lateinisch-Deutsche Studienausgabe 3
39,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Das gab es erstaunlicherweise bisher noch nicht: eine lateinisch-deutsche Ausgabe von Martin Luthers Hauptschriften. Diese zweisprachige Studienausgabe ist ein Novum. Das dreibändige Werk bietet mehr als dreißig grundlegende Texte des Reformators in thematischer Gliederung: Band I Der Mensch vor Gott, Band II Christusglaube und Rechtfertigung, Band III Kirche und Ämter. Die lateinischen Vorlagen der Ausgabe gehen auf die Erstdrucke und die bei der Evangelischen Verlagsanstalt erschienene Martin Luther-Studienausgabe zurück. Sämtliche Übersetzungen wurden neu angefertigt darunter auch die der "Assertio" und von "De servo arbitrio". Das preisgünstige Werk soll es vor allem den Studierenden angesichts zurückgegangener Lateinkenntnisse ermöglichen, den Reformator mit Hilfe zuverlässiger und verständlicher Übersetzungen lesen und gleichzeitig die Übersetzungen anhand der Ursprache überprüfen zu können. Die Gliederung sowie der Anstoß zum Gesamtprojekt gehen auf den Heidelberger Systematiker Wilfried Härle zurück, der in den Kirchenhistorikern Johannes Schilling, Kiel, und Günther Wartenberg, Leipzig, ausgezeichnete Mitherausgeber gefunden hat.Band III: Die Kirche(verantwortl. Hrsg.: Günther Wartenberg)Sermo de virtute excommunicationis, 1518Resolutio super. potestate papae, 1519De captivitate Babylonica ecclesiae, 1520Ad librum Catharini. responsio, 1521De instituendis ministris ecclesiae, 1523De potestate concilii Disputatio, 1536Contra XXXII articulos Lovaniensium., 1545

Anbieter: buecher
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Hermann von Salza (um 1170-1239)
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Autor Andreas Lorck, Reprint der Auflage von 1880/2014. Paperback mit 110 Seiten. Taschenbuch.Inaugural-Dissertation zur Erlangung der Doctorwürde der philosophischen Facultät der Universität zu Kiel von Andreas Lorck.Vorwort:Dem Titelblatte der hiermit veröffentlichten Abhandlung fehlt das herkömmliche Datum der Promotion, weil der Verfasser, als schon 5 Bogen gedruckt vorlagen, sein Ziel nicht erreichen sollte.Auf der Heimkehr von einem Ausfluge überfiel ihn am 29. Juli bei hereinbrechender Nacht in der Mitte des Kieler Hafens ein Gewittersturm. Zwei Gefährten glückte es, nach fast zweistündigem Ringen, an entgegengesetzten Ufern das Land zu erreichen, ein dritter sank mit dem Boot, um nachmals gehoben und unter dem Geleite Nah- und Fernstehender bestattet zu werden, ihn selbst hat das Meer auch im Tode nicht zurückgeben wollen. Das einzige Denkmal, das seinen Eltern die Stelle zu bezeichnen vermag, an der er ihnen verschwand, ist dieses Buch.Ihm war es jüngst noch das erste Wegezeichen einer Zukunft, welche er, seinem Wesen gemäss, entschlossen und maassvoll ins Auge gefasst hatte, Allen, die ihn näher kennen gelernt und dann auch lieb gewonnen, bringt es nun seinen letzten Gruss.Kiel, den 10. August 1880. C. SCHIRREN.Inhalt:Einleitung 3Itinerar ("Weg") 61. Deutschland - Nürnberg 62. Heilige Land: Accon. Pilgerschloss - Aegypten: Damiette 93. Heilige Land: Accon - Italien: Bologna (?). Rom 124. Italien: Tarent - Aegypten: Damiette 165. Heiliges Land: Accon - Italien: Brindisi. Joha. Rom. Precina. Rom 186. Italien: Capua. S. Germano. Apd. m. S. Joh. Ferentino 237. Italien: Sora. Celano. Pescara (?) 278. Italien: Rom - Sicilien: Catania - Italien: Rom 309. Deutschland: Wien (?). Frankfurt. Dannenberg. Nürnberg. Strassburg 3910. Italien: Parlermo. Foggia. Tibur. Rieti. Troja. S. Germano 4211. Sicilien - Italine: Brindisi. Foggia. S. Quirico. Pescara. Rimini.Ravenna. Castrum S. Johannis. Imola. Parma. Mantua.Borgo San Donino. Cremona. Borgo San Donino. Mercaria.Borgo San Donino. Parma. Pontremolo. S. Miniato. Ascoli.Rom. Foggia. Rom. 4612. Italien: Percina (?). Rom -Deutschland: Würzburg. Aachen. Oppenheim. 5113. Sicilien - Italien: Rom. Melfi Otranto Brindisi. Otranto. 5414. Cypern - H. Land: Accon. Sidon. Accon. Caifa. Caesarea.Accon. Ricordane. Joppe. Gaza. Joppe. Jerusalem. Joppe. Accon. 5615. Cypern - Italien: Brindisi. Barletta. Cajazzo. Perugia. Barletta.Canosa. Capua. Neapel. Capua. Calve. S. Maria de Ferraria.S. Germano. S. Thomas de Strata. S. Germano. Aquino.Campanien. Aquino. S. Germano. Perugia. Melfi. Perugia.Rom. Precina. Gaieta. Rom. Foggia. M. Casino. Rom. Foggia.Capua. Rom. S. Germano. Rom. S. Germano. Aquino. Rocca d'arce.Ceperano. Anagni. S. Germano. Capua. Alta villa. Melfi. 6216. Deutschland: Würzburg - Italien: Rom (?). Melfi. 7217. Italien: Rieti. Melfi. Lomb. Gesandtschaftsreise. Ravenna.Monte Amiate. Ravenna. Venedig. Aquileja. Cividale. Udine. Pordenone. 7418. Italien: Pordenone. Padua. 7919. Italien: Melfi - H. Land: Accon - Italien: Rieti (?). Monte fiascone. 8120. Italien: Precina. Foggia. Barletta. Foggia. Perugia. Fano. Rimini.Udine. Cividale. 8621. Deutschland: Neumarkt. Admont. Welse. Regensburg. Nürnberg.Wimpfen. Nürnberg. Worms. Mainz. Hagenau. Augsburg. 9022. Italien: Verona. Este. Viterbo. Piacenza. 9523. Deutschland: Speier. Marburg. Wetzlar. Coblenz. Boppard.Wiesbaden. Frankfurt. Würzburg. Werda. Augsburg. -Italien: Mantua. Cremona. Civenza. - Deutschland: Graz. 9724. Deutschland: Wien - Italien: Viterbo -Deutschland: Speier. Marburg. Würzburg (?). Augsburg. 10025. Italien: Florentiola. Venedig (?). Goito. Brescia. Cortenova.Cremona. Lodi - Deutschland - Italien: Verona. Salerno. 106

Anbieter: Dodax
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Der Mensch vor Gott
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das dreibändige Werk bietet mehr als dreißig grundlegende Texte des Reformators in thematischer Gliederung: Band I - Der Mensch vor Gott, Band II - Christusglaube und Rechtfertigung, Band III - Kirche und Ämter.Die lateinischen Vorlagen der Ausgabe gehen auf die Erstdrucke und die bei derEvangelischen Verlagsanstalt erschienene Martin Luther-Studienausgabezurück. Sämtliche Übersetzungen wurden neu angefertigt - darunter auch die der 'Assertio' und von 'De servo arbitrio'.Das preisgünstige Werk soll es vor allem den Studierenden angesichtszurückgegangener Lateinkenntnisse ermöglichen, den Reformator mit Hilfezuverlässiger und verständlicher Übersetzungen zu lesen und gleichzeitig die Übersetzungen anhand der Ursprache zu überprüfen.Die Gliederung sowie der Anstoß zum Gesamtprojekt gehen auf den HeidelbergerSystematiker Wilfried Härle zurück, der in den beiden KirchenhistorikernJohannes Schilling, Kiel, und Günther Wartenberg, Leipzig, ausgezeichneteMitherausgeber gefunden hat.AufrissBand I: Der Mensch vor Gott (verantwortl. Hrsg.: Wilfried Härle)Quaestio de viribus. hominis sine gratia,1516Disp. contra scholasticam theologiam, 1517Disp. Heidelbergae habita, 1518Assertio omnium articulorum, 1520De servo arbitrio, 1525Disputatio de homine, 1536

Anbieter: Dodax
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Lateinisch-Deutsche Studienausgabe 1
51,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das dreibändige Werk bietet mehr als dreissig grundlegende Texte des Reformators in thematischer Gliederung: Band I – Der Mensch vor Gott, Band II – Christusglaube und Rechtfertigung, Band III – Kirche und Ämter. Die lateinischen Vorlagen der Ausgabe gehen auf die Erstdrucke und die bei der Evangelischen Verlagsanstalt erschienene Martin Luther-Studienausgabe zurück. Sämtliche Übersetzungen wurden neu angefertigt – darunter auch die der »Assertio« und von »De servo arbitrio«. Das preisgünstige Werk soll es vor allem den Studierenden angesichts zurückgegangener Lateinkenntnisse ermöglichen, den Reformator mit Hilfe zuverlässiger und verständlicher Übersetzungen zu lesen und gleichzeitig die Übersetzungen anhand der Ursprache zu überprüfen. Die Gliederung sowie der Anstoss zum Gesamtprojekt gehen auf den Heidelberger Systematiker Wilfried Härle zurück, der in den beiden Kirchenhistorikern Johannes Schilling, Kiel, und Günther Wartenberg, Leipzig, ausgezeichnete Mitherausgeber gefunden hat. Aufriss Band I: Der Mensch vor Gott (verantwortl. Hrsg.: Wilfried Härle) Quaestio de viribus ... hominis sine gratia,1516 Disp. contra scholasticam theologiam, 1517 Disp. Heidelbergae habita, 1518 Assertio omnium articulorum, 1520 De servo arbitrio, 1525 Disputatio de homine, 1536

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Erzähltheoretische Analyse:  Walter Kempowskis ...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,0, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Institut für neuere deutsche Literatur und Medien), Veranstaltung: 'Die deutsche Chronik' von Walter Kempowski, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Sechs Romane und drei Befragungsbänden umfasst die 'Deutsche Chronik' Walter Kempowskis. Im Mittelpunkt seiner Arbeit stehen vor allem die Themen Vergangenheit und Schuld. Erschienen sind die Romane zwischen 1971 und 1984. Schon immer stark mit der eigenen Biographie beschäftigt, schildert Kempowski in seiner Chronik die Geschichte einer Rostocker Familie zwischen 1885 und 1958. Alle Romane sind als fiktive Erzählungen angelegt, auch wenn ein grosser Teil der Erzählung auf realen Vorlagen basieren dürfte. Die in dieser Arbeit behandelten Romane haben jeder für sich eine besondere Stellung in der Chronik. Gleichwohl 'Tadellöser & Wolff' zwar nicht den Anfang der Chronik darstellt, so ist es doch als erstes Buch derselben erschienen. Die Behandlung der Zeit des Dritten Reiches mag einen grossen Teil dazu beigetragen zu haben, dass es, sogar verfilmt, das erfolgreichste Buch der Chronik wurde. Die Sonderstellung von 'Herzlich Willkommen resultiert aus einer anderen Ursache. Es bildet, als zuletzt erschienenes Buch, den Abschluss der Chronik. In der vorliegenden Arbeit wird zu untersuchen sein, wie der Autor in erzähltechnischer Hinsicht vorgegangen ist. Nach einer Erzähltheoretischen Analyse, die eine Grundlage für das darauf Folgende schaffen soll, werden zwei Hauptthemen untersucht werden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Lateinisch-Deutsche Studienausgabe 1
39,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Das dreibändige Werk bietet mehr als dreißig grundlegende Texte des Reformators in thematischer Gliederung: Band I – Der Mensch vor Gott, Band II – Christusglaube und Rechtfertigung, Band III – Kirche und Ämter. Die lateinischen Vorlagen der Ausgabe gehen auf die Erstdrucke und die bei der Evangelischen Verlagsanstalt erschienene Martin Luther-Studienausgabe zurück. Sämtliche Übersetzungen wurden neu angefertigt – darunter auch die der »Assertio« und von »De servo arbitrio«. Das preisgünstige Werk soll es vor allem den Studierenden angesichts zurückgegangener Lateinkenntnisse ermöglichen, den Reformator mit Hilfe zuverlässiger und verständlicher Übersetzungen zu lesen und gleichzeitig die Übersetzungen anhand der Ursprache zu überprüfen. Die Gliederung sowie der Anstoß zum Gesamtprojekt gehen auf den Heidelberger Systematiker Wilfried Härle zurück, der in den beiden Kirchenhistorikern Johannes Schilling, Kiel, und Günther Wartenberg, Leipzig, ausgezeichnete Mitherausgeber gefunden hat. Aufriss Band I: Der Mensch vor Gott (verantwortl. Hrsg.: Wilfried Härle) Quaestio de viribus ... hominis sine gratia,1516 Disp. contra scholasticam theologiam, 1517 Disp. Heidelbergae habita, 1518 Assertio omnium articulorum, 1520 De servo arbitrio, 1525 Disputatio de homine, 1536

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Erzähltheoretische Analyse:  Walter Kempowskis ...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,0, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Institut für neuere deutsche Literatur und Medien), Veranstaltung: 'Die deutsche Chronik' von Walter Kempowski, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Sechs Romane und drei Befragungsbänden umfasst die 'Deutsche Chronik' Walter Kempowskis. Im Mittelpunkt seiner Arbeit stehen vor allem die Themen Vergangenheit und Schuld. Erschienen sind die Romane zwischen 1971 und 1984. Schon immer stark mit der eigenen Biographie beschäftigt, schildert Kempowski in seiner Chronik die Geschichte einer Rostocker Familie zwischen 1885 und 1958. Alle Romane sind als fiktive Erzählungen angelegt, auch wenn ein großer Teil der Erzählung auf realen Vorlagen basieren dürfte. Die in dieser Arbeit behandelten Romane haben jeder für sich eine besondere Stellung in der Chronik. Gleichwohl 'Tadellöser & Wolff' zwar nicht den Anfang der Chronik darstellt, so ist es doch als erstes Buch derselben erschienen. Die Behandlung der Zeit des Dritten Reiches mag einen großen Teil dazu beigetragen zu haben, dass es, sogar verfilmt, das erfolgreichste Buch der Chronik wurde. Die Sonderstellung von 'Herzlich Willkommen resultiert aus einer anderen Ursache. Es bildet, als zuletzt erschienenes Buch, den Abschluss der Chronik. In der vorliegenden Arbeit wird zu untersuchen sein, wie der Autor in erzähltechnischer Hinsicht vorgegangen ist. Nach einer Erzähltheoretischen Analyse, die eine Grundlage für das darauf Folgende schaffen soll, werden zwei Hauptthemen untersucht werden.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot