Angebote zu "Unterrichten" (18 Treffer)

Kategorien

Shops

Wahl angemessener Methoden für konsequenten Spr...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Germanistik - Didaktik, Note: 1,7, Christian-Albrechts-Universität Kiel, Sprache: Deutsch, Abstract: Das noch junge 21. Jahrhundert ist geprägt von dynamischen Prozessen. Technisierung, Globalisierung und Mediatisierung sind allgegenwärtig und machen auch keinen Halt vor sozio-kulturellen Bereichen wie der Gesellschaft, der deutschen Sprache oder dem Bildungssektor. Neuerungen bringen neben Möglichkeiten und Chancen allerdings auch Risiken und Stolpersteine mit sich. Richtet sich der Fokus auf die Bildung an deutschen Schulen im Allgemeinen und die Sprachkompetenzen deutscher Schülerinnen und Schüler im Speziellen, werden gewisse Entwicklungs-Defizite deutlich.Im Angesicht der zur Verfügung stehenden bildungspolitischen Voraussetzungen, der Heterogenität von Schülern, den neuen Medien und den gesellschaftlichen Ansprüchen stellt sich die Frage, woraus sich ein konsequenter Sprachunterricht zur Förderung der Wortschatzkompetenz konstituieren müsste. Inwiefern wäre aktuell für die Wahl angemessener unterrichtlicher Methoden eine Anpassung des Sprachunterrichts im Fach Deutsch im Sinne einer sämtliche Kompetenzbereiche einschließenden Wortschatzarbeit für alle Schüler binnendifferenziert möglich?Im Rahmen eines Fragebogens galt es zu erfahren, ob und inwiefern Lehrkräfte den Wortschatz aktiv unterrichten und welche Methoden, Literatur und Materialien sie dafür nutzen oder womöglich benötigen. Es interessierten speziell der Blick auf die Qualität der Wortschatzerweiterung und Wortschatzvertiefung, der Blick auf die Wortschatzarbeit in der Sekundarstufe I und der Blick auf den Einbezug der heterogenen Lernausgangslage der Schüler.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Basiswissen Unterrichtsgestaltung, 3 Bde.
51,62 € *
ggf. zzgl. Versand

Unterrichten kann als Kernaufgabe einer Lehrkraft bezeichnet werden: Die Gestaltung von Lernumgebungen entscheidet nicht nur über den Lernerfolg eines Schülers in einer konkreten Situation, sondern auch über alle weiteren Aufgaben, die von einer Lehrkraft erwartet und vielerorts angeführt werden: Erziehen, Beraten, Beurteilen und Innovieren. Insofern scheint die Kenntnis über den aktuellen Wissenstand in allen Fragen der Unterrichtsgestaltung unverzichtbar für angehende, aber auch erfahrende Lehrkräfte zu sein. Diesem Anspruch versucht das vorliegende Basiswissen Unterrichtsgestaltung Rechnung zu tragen und ist zu diesem Zweck in drei Bände gegliedert:- Der erste Band Geschichte der Unterrichtsgestaltung ist historisch ausgerichtet und soll die wichtigsten Stationen in der Geschichte der Unterrichtsgestaltung von der Antike bis in die Gegenwart nachzeichnen.- Der zweite Band ist mit dem Titel Unterrichtsgestaltung als Gegenstand der Wissenschaft umschrieben. Darin sollen die zentralen forschungsbezogenen Zugänge zur Unterrichtsgestaltung vorgestellt werden.- Der dritte Band widmet sich der Unterrichtsgestaltung als Gegenstand der Praxis . Hierbei geht es um die Darstellung wesentlicher Handlungsanweisungen für konkrete Unterrichtsituationen aus der Sicht einer Lehrkraft.Mit dieser Dreigliedrigkeit wird der Versuch unternommen, sowohl traditionellen Gegebenheiten als auch modernen Entwicklungen in der erziehungswissenschaftlichen Diskussion und sowohl theoretischen als auch praktischen Interessen auf Seiten der Leserschaft Raum zu geben. Um dies aus inhaltlicher Sicht gewährleisten zu können, ist das Basiswissen Unterrichtsgestaltung als Herausgeberwerk konzipiert, an dem über 50 Autorinnen und Autoren aus verschiedenen erziehungswissenschaftlichen Fachgebieten mitwirken. Damit markiert es aus aktueller Sicht und zum jetzigen Zeitpunkt eines der größten und umfangreichsten Nachschlagewerke zur Unterrichtsgestaltung im deutschsprachigen Raum.Band 1Mit Beiträgen von:Manfred Bönsch, Gerd-Bodo von Carlsburg, Rotraud Coriand, Ursula Frost, Gert Geißler, Ulrike Hanke, Otto Hansmann, Wolfgang Keim, Eva Matthes, Jürgen Oelkers, Wolf-Thorsten Saalfrank, Norbert M. Seel, Helmut Wehr, Klaus Zierer, Elisabeth ZwickBand 2Mit Beiträgen von:Karl-Heinz Arnold, Lucien Criblez, Barbara Drechsel, Rolf Dubs, Ferdinand Eder, Frank Fischer, Maria Fölling-Albers, Eckhardt Fuchs, Claudia Gassmann, Hans Gruber, Andreas Hartinger, Christina Huber, Ewald Kiel, Marc Kleinknecht, Maria Anna Kreienbaum, Thomas Lerche, Georg Lind, Kathrin Lohrmann, Heinz Neber, Manfred Prenzel, Astrid Rank, Kersten Reich, Wolf-Thorsten Saalfrank, Andrea C. Schmid, Heidrun Stöger, Gerhard TulodzieckiBand 3Mit Beiträgen von:Herbert Altrichter, Bernadette Gold, Hans-Ulrich Grunder, Ludwig Haag, Otto Hansmann, Manfred Holodynski, Hartmut Hopperdietzel, Joachim Kahlert, Claudia Kastens, Frank Lipowsky, Kai Nitsche, Wolf-Thorsten Saalfrank, Werner Sacher, Katharina Soukup-Altrichter, Sabine Weiß, Werner Wiater, Klaus Zierer

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Leitfaden Schulpraktikum
15,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der "Leitfaden Schulpraktikum" ist ein Arbeitsheft für das erste verbindliche Blockpraktikum in einer allgemeinbildenden Schule im Rahmen der Lehrerbildung.Inhaltlich orientiert er sich an den KMK-Standards und enthält Kapitel zu den Kompetenzbereichen "Unterrichten", "Erziehen", "Beurteilen" und "Innovieren", die um die Aufgaben des "Erkundens" und "Reflektierens" ergänzt werden.Methodisch setzt er am Dreiklang "Theorie - Praxis - Reflexion" an und enthält zu jedem der genannten Kompetenzbereiche eine Reihe von theoretischen Überlegungen, die mit Beispielen angereichert sind sowie mit Beobachtungs- und Planungsaufgaben konkretisiert werden.Der "Leitfaden Schulpraktikum" enthält Beiträge von Andrea Anschütz, Karl-Heinz Arnold, Silke Bakenhus, Ilona Esslinger-Hinz, Sylvia Jahnke-Klein, Ewald Kiel, Ulrike-Marie Krause, Dorthe Lamers, Carola Lindner-Müller, Uwe Maier, Hilbert Meyer, Kai Nitsche, Martin Rothland, Wolf-Thorsten Saalfrank, Sabine Weiß, Stephan Wernke und Klaus Zierer.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Unterrichtsgestaltung als Gegenstand der Wissen...
20,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Unterrichten kann als Kernaufgabe einer Lehrkraft bezeichnet werden: Die Gestaltung von Lernumgebungen entscheidet nicht nur über den Lernerfolg eines Schülers in einer konkreten Situation, sondern auch über alle weiteren Aufgaben, die von einer Lehrkraft erwartet und vielerorts angeführt werden: Erziehen, Beraten, Beurteilen und Innovieren. Insofern scheint die Kenntnis über den aktuellen Wissenstand in allen Fragen der Unterrichtsgestaltung unverzichtbar für angehende, aber auch erfahrende Lehrkräfte zu sein. Diesem Anspruch versucht das vorliegende Basiswissen Unterrichtsgestaltung Rechnung zu tragen und ist zu diesem Zweck in drei Bände gegliedert:- Der erste Band Geschichte der Unterrichtsgestaltung ist historisch ausgerichtet und soll die wichtigsten Stationen in der Geschichte der Unterrichtsgestaltung von der Antike bis in die Gegenwart nachzeichnen.- Der zweite Band ist mit dem Titel Unterrichtsgestaltung als Gegenstand der Wissenschaft umschrieben. Darin sollen die zentralen forschungsbezogenen Zugänge zur Unterrichtsgestaltung vorgestellt werden.- Der dritte Band widmet sich der Unterrichtsgestaltung als Gegenstand der Praxis . Hierbei geht es um die Darstellung wesentlicher Handlungsanweisungen für konkrete Unterrichtsituationen aus der Sicht einer Lehrkraft.Mit dieser Dreigliedrigkeit wird der Versuch unternommen, sowohl traditionellen Gegebenheiten als auch modernen Entwicklungen in der erziehungswissenschaftlichen Diskussion und sowohl theoretischen als auch praktischen Interessen auf Seiten der Leserschaft Raum zu geben. Um dies aus inhaltlicher Sicht gewährleisten zu können, ist das Basiswissen Unterrichtsgestaltung als Herausgeberwerk konzipiert, an dem über 50 Autorinnen und Autoren aus verschiedenen erziehungswissenschaftlichen Fachgebieten mitwirken. Damit markiert es aus aktueller Sicht und zum jetzigen Zeitpunkt eines der größten und umfangreichsten Nachschlagewerke zur Unterrichtsgestaltung im deutschsprachigen Raum.Band 1Mit Beiträgen von:Manfred Bönsch, Gerd-Bodo von Carlsburg, Rotraud Coriand, Ursula Frost, Gert Geißler, Ulrike Hanke, Otto Hansmann, Wolfgang Keim, Eva Matthes, Jürgen Oelkers, Wolf-Thorsten Saalfrank, Norbert M. Seel, Helmut Wehr, Klaus Zierer, Elisabeth ZwickBand 2Mit Beiträgen von:Karl-Heinz Arnold, Lucien Criblez, Barbara Drechsel, Rolf Dubs, Ferdinand Eder, Frank Fischer, Maria Fölling-Albers, Eckhardt Fuchs, Claudia Gassmann, Hans Gruber, Andreas Hartinger, Christina Huber, Ewald Kiel, Marc Kleinknecht, Maria Anna Kreienbaum, Thomas Lerche, Georg Lind, Kathrin Lohrmann, Heinz Neber, Manfred Prenzel, Astrid Rank, Kersten Reich, Wolf-Thorsten Saalfrank, Andrea C. Schmid, Heidrun Stöger, Gerhard TulodzieckiBand 3Mit Beiträgen von:Herbert Altrichter, Bernadette Gold, Hans-Ulrich Grunder, Ludwig Haag, Otto Hansmann, Manfred Holodynski, Hartmut Hopperdietzel, Joachim Kahlert, Claudia Kastens, Frank Lipowsky, Kai Nitsche, Wolf-Thorsten Saalfrank, Werner Sacher, Katharina Soukup-Altrichter, Sabine Weiß, Werner Wiater, Klaus Zierer

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Unterrichtsgestaltung als Gegenstand der Wissen...
28,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Unterrichten kann als Kernaufgabe einer Lehrkraft bezeichnet werden: Die Gestaltung von Lernumgebungen entscheidet nicht nur über den Lernerfolg eines Schülers in einer konkreten Situation, sondern auch über alle weiteren Aufgaben, die von einer Lehrkraft erwartet und vielerorts angeführt werden: Erziehen, Beraten, Beurteilen und Innovieren. Insofern scheint die Kenntnis über den aktuellen Wissenstand in allen Fragen der Unterrichtsgestaltung unverzichtbar für angehende, aber auch erfahrende Lehrkräfte zu sein. Diesem Anspruch versucht das vorliegende 'Basiswissen Unterrichtsgestaltung' Rechnung zu tragen und ist zu diesem Zweck in drei Bände gegliedert: - Der erste Band 'Geschichte der Unterrichtsgestaltung' ist historisch ausgerichtet und soll die wichtigsten Stationen in der Geschichte der Unterrichtsgestaltung von der Antike bis in die Gegenwart nachzeichnen. - Der zweite Band ist mit dem Titel 'Unterrichtsgestaltung als Gegenstand der Wissenschaft' umschrieben. Darin sollen die zentralen forschungsbezogenen Zugänge zur Unterrichtsgestaltung vorgestellt werden. - Der dritte Band widmet sich der 'Unterrichtsgestaltung als Gegenstand der Praxis'. Hierbei geht es um die Darstellung wesentlicher Handlungsanweisungen für konkrete Unterrichtsituationen aus der Sicht einer Lehrkraft. Mit dieser Dreigliedrigkeit wird der Versuch unternommen, sowohl traditionellen Gegebenheiten als auch modernen Entwicklungen in der erziehungswissenschaftlichen Diskussion und sowohl theoretischen als auch praktischen Interessen auf Seiten der Leserschaft Raum zu geben. Um dies aus inhaltlicher Sicht gewährleisten zu können, ist das 'Basiswissen Unterrichtsgestaltung' als Herausgeberwerk konzipiert, an dem über 50 Autorinnen und Autoren aus verschiedenen erziehungswissenschaftlichen Fachgebieten mitwirken. Damit markiert es aus aktueller Sicht und zum jetzigen Zeitpunkt eines der grössten und umfangreichsten Nachschlagewerke zur Unterrichtsgestaltung im deutschsprachigen Raum. Band 1 Mit Beiträgen von: Manfred Bönsch, Gerd-Bodo von Carlsburg, Rotraud Coriand, Ursula Frost, Gert Geissler, Ulrike Hanke, Otto Hansmann, Wolfgang Keim, Eva Matthes, Jürgen Oelkers, Wolf-Thorsten Saalfrank, Norbert M. Seel, Helmut Wehr, Klaus Zierer, Elisabeth Zwick Band 2 Mit Beiträgen von: Karl-Heinz Arnold, Lucien Criblez, Barbara Drechsel, Rolf Dubs, Ferdinand Eder, Frank Fischer, Maria Fölling-Albers, Eckhardt Fuchs, Claudia Gassmann, Hans Gruber, Andreas Hartinger, Christina Huber, Ewald Kiel, Marc Kleinknecht, Maria Anna Kreienbaum, Thomas Lerche, Georg Lind, Kathrin Lohrmann, Heinz Neber, Manfred Prenzel, Astrid Rank, Kersten Reich, Wolf-Thorsten Saalfrank, Andrea C. Schmid, Heidrun Stöger, Gerhard Tulodziecki Band 3 Mit Beiträgen von: Herbert Altrichter, Bernadette Gold, Hans-Ulrich Grunder, Ludwig Haag, Otto Hansmann, Manfred Holodynski, Hartmut Hopperdietzel, Joachim Kahlert, Claudia Kastens, Frank Lipowsky, Kai Nitsche, Wolf-Thorsten Saalfrank, Werner Sacher, Katharina Soukup-Altrichter, Sabine Weiss, Werner Wiater, Klaus Zierer

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Integration behinderter Kinder in Regelschulen
18,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Soziologie - Kinder und Jugend, Note: 2,3, Christian-Albrechts-Universität Kiel, Veranstaltung: Soziologie der Behinderung, 13 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Behinderte Menschen gehören in unserer Gesellschaft einer Randgruppe an, die grösstenteils Isolierung erfährt und meist lebenslang benachteiligt ist. Aber gerade in der heutigen Zeit, die für Toleranz, Gleichberechtigung und Aufgeschlossenheit steht, sollte es möglich sein, diese Menschen in die verschiedenen Bereiche des Lebens zu integrieren, wie z. B. in der Familie, in der Nachbarschaft, am Arbeitsplatz, in Erziehungseinrichtungen. Wichtig ist dabei, die Behinderten nicht nur am gesellschaftlichen Leben teilhaben zu lassen, sondern ihnen das subjektive Gefühl des Integriertseins, des Geachtetseins, zu vermitteln. Unter Integration ist kein Prozess zu verstehen, der einseitig die Anpassung der gehandicapten Menschen an die Normen der 'normalen' Bevölkerung fordert, stattdessen ist eine aktive Beteilung, keine passive Eingliederung, der Behinderten gewünscht. Ein gutes Beispiel für die Zusammenarbeit mit behinderten Menschen sind die Integrationsansätze in Regelschulen. Sicherlich werden auch in Zukunft die Sonderschulen mit ihren spezifischen Förderprogrammen an Bedeutung nicht verlieren, dennoch gibt es seit einigen Jahren den Anspruch, behinderte Schüler in einer Regelschule zu unterrichten. Um einen Einstieg in das Thema der gemeinsamen Erziehung zu geben, wird zunächst auf die Gründe für eine Integration eingegangen, um dann zwei Schulmodelle vorzustellen, die den Integrationsansatz verkörpern, die integrativen Schulen und das additiv-kooperative Modell. Dabei werden nicht nur die Schulen charakterisiert, sondern anhand von Erfahrungsberichten, die vom Leben behinderter Schüler in den jeweiligen Regelschulen erzählen, versucht, ein genaueres Bild zu vermitteln. Das Kernstück der Abhandlung besteht aus den Meinungen, Ansichten und Verhaltensmerkmalen der drei an den Integrationsklassen direkt beteiligten Gruppen: den Schüler, Eltern und Lehrern. Nacheinander werden Probleme und Chancen, Vor- und Nachteile aufzeigt, die sich durch das gemeinsame Erziehen ergeben.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Mathematikdidaktik im Wissenschaftsgefüge: Zum ...
51,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Mathematikdidaktik befindet sich - inhaltlich wie methodisch - in einem Wissenschaftsgefüge, zu dem vornehmlich Mathematik, Logik, Philosophie, Neurowissenschaften, Psychologie und Pädagogik gehören. Die anlässlich des 60. Geburtstags von Elmar Cohors-Fresenborg im Mai 2005 entstandene zweibändige Festschrift möchte dies mit Beiträgen zum Verstehen und Unterrichten mathematischen Denkens zum Ausdruck bringen. Autoren sind András Ambrus (Budapest), Hans Joachim Burscheid, Horst Struve (Köln), Willibald Dörfler (Klagenfurt), Peter Gallin (Zürich), Mathilde Griep (Bad Iburg), Klaus Hasemann (Hannover), Aiso Heinze, Kristina Reiss (Augsburg), Horst Hischer (Saarbrücken), Christa Kaune (Osnabrück), Norbert Knoche (Essen), Konrad Krainer (Klagenfurt), Herbert Kütting (Münster), Anselm Lambert (Saarbrücken), Hermann Maier (Regensburg), Michael Neubrand (Oldenburg), Siegbert Schmidt (Köln), Inge Schwank (Osnabrück), Johann Sjuts (Leer), Norbert Sommer (Osnabrück), Ansgar Striethorst (Osnabrück), Heinz-Elmar Tenorth (Berlin), Marie Tichá, Alena HospeSová (Praha, ¿eské Bud¿jovice), Günter Törner, Katrin Rolka, Sabine Wüllner (Duisburg), Heinz-Wilhelm Trapp (Osnabrück), Ipke Wachsmuth (Bielefeld), Paul Walter (Berlin), Gerd Walther, Kirstin Lobemeier (Kiel), Bin Yan Shu (Shanghai).

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Leitfaden Schulpraktikum
22,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Der „Leitfaden Schulpraktikum' ist ein Arbeitsheft für das erste verbindliche Blockpraktikum in einer allgemeinbildenden Schule im Rahmen der Lehrerbildung. Inhaltlich orientiert er sich an den KMK-Standards und enthält Kapitel zu den Kompetenzbereichen „Unterrichten', „Erziehen', „Beurteilen' und „Innovieren', die um die Aufgaben des „Erkundens' und „Reflektierens' ergänzt werden. Methodisch setzt er am Dreiklang „Theorie - Praxis - Reflexion' an und enthält zu jedem der genannten Kompetenzbereiche eine Reihe von theoretischen Überlegungen, die mit Beispielen angereichert sind sowie mit Beobachtungs- und Planungsaufgaben konkretisiert werden. Der „Leitfaden Schulpraktikum' enthält Beiträge von Andrea Anschütz, Karl-Heinz Arnold, Silke Bakenhus, Ilona Esslinger-Hinz, Sylvia Jahnke-Klein, Ewald Kiel, Ulrike-Marie Krause, Dorthe Lamers, Carola Lindner-Müller, Uwe Maier, Hilbert Meyer, Kai Nitsche, Martin Rothland, Wolf-Thorsten Saalfrank, Sabine Weiss, Stephan Wernke und Klaus Zierer.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Basiswissen Unterrichtsgestaltung Band 1 - 3
72,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Unterrichten kann als Kernaufgabe einer Lehrkraft bezeichnet werden: Die Gestaltung von Lernumgebungen entscheidet nicht nur über den Lernerfolg eines Schülers in einer konkreten Situation, sondern auch über alle weiteren Aufgaben, die von einer Lehrkraft erwartet und vielerorts angeführt werden: Erziehen, Beraten, Beurteilen und Innovieren. Insofern scheint die Kenntnis über den aktuellen Wissenstand in allen Fragen der Unterrichtsgestaltung unverzichtbar für angehende, aber auch erfahrende Lehrkräfte zu sein. Diesem Anspruch versucht das vorliegende 'Basiswissen Unterrichtsgestaltung' Rechnung zu tragen und ist zu diesem Zweck in drei Bände gegliedert: - Der erste Band 'Geschichte der Unterrichtsgestaltung' ist historisch ausgerichtet und soll die wichtigsten Stationen in der Geschichte der Unterrichtsgestaltung von der Antike bis in die Gegenwart nachzeichnen. - Der zweite Band ist mit dem Titel 'Unterrichtsgestaltung als Gegenstand der Wissenschaft' umschrieben. Darin sollen die zentralen forschungsbezogenen Zugänge zur Unterrichtsgestaltung vorgestellt werden. - Der dritte Band widmet sich der 'Unterrichtsgestaltung als Gegenstand der Praxis'. Hierbei geht es um die Darstellung wesentlicher Handlungsanweisungen für konkrete Unterrichtsituationen aus der Sicht einer Lehrkraft. Mit dieser Dreigliedrigkeit wird der Versuch unternommen, sowohl traditionellen Gegebenheiten als auch modernen Entwicklungen in der erziehungswissenschaftlichen Diskussion und sowohl theoretischen als auch praktischen Interessen auf Seiten der Leserschaft Raum zu geben. Um dies aus inhaltlicher Sicht gewährleisten zu können, ist das 'Basiswissen Unterrichtsgestaltung' als Herausgeberwerk konzipiert, an dem über 50 Autorinnen und Autoren aus verschiedenen erziehungswissenschaftlichen Fachgebieten mitwirken. Damit markiert es aus aktueller Sicht und zum jetzigen Zeitpunkt eines der grössten und umfangreichsten Nachschlagewerke zur Unterrichtsgestaltung im deutschsprachigen Raum. Band 1 Mit Beiträgen von: Manfred Bönsch, Gerd-Bodo von Carlsburg, Rotraud Coriand, Ursula Frost, Gert Geissler, Ulrike Hanke, Otto Hansmann, Wolfgang Keim, Eva Matthes, Jürgen Oelkers, Wolf-Thorsten Saalfrank, Norbert M. Seel, Helmut Wehr, Klaus Zierer, Elisabeth Zwick Band 2 Mit Beiträgen von: Karl-Heinz Arnold, Lucien Criblez, Barbara Drechsel, Rolf Dubs, Ferdinand Eder, Frank Fischer, Maria Fölling-Albers, Eckhardt Fuchs, Claudia Gassmann, Hans Gruber, Andreas Hartinger, Christina Huber, Ewald Kiel, Marc Kleinknecht, Maria Anna Kreienbaum, Thomas Lerche, Georg Lind, Kathrin Lohrmann, Heinz Neber, Manfred Prenzel, Astrid Rank, Kersten Reich, Wolf-Thorsten Saalfrank, Andrea C. Schmid, Heidrun Stöger, Gerhard Tulodziecki Band 3 Mit Beiträgen von: Herbert Altrichter, Bernadette Gold, Hans-Ulrich Grunder, Ludwig Haag, Otto Hansmann, Manfred Holodynski, Hartmut Hopperdietzel, Joachim Kahlert, Claudia Kastens, Frank Lipowsky, Kai Nitsche, Wolf-Thorsten Saalfrank, Werner Sacher, Katharina Soukup-Altrichter, Sabine Weiss, Werner Wiater, Klaus Zierer

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot