Angebote zu "Textanalyse" (18 Treffer)

Kategorien

Shops

Kiel, F: Eine exemplarische Textanalyse von Elf...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 05.09.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Eine exemplarische Textanalyse von Elfriede Jelineks 'wir sind lockvögel baby!'. Der Inbegriff avantgardistischer Pop-Literatur?, Autor: Kiel, Franziska, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Sprachwissenschaft // Allg. u. vergl. Sprachwiss., Seiten: 28, Informationen: Paperback, Gewicht: 56 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Kiel, F: Eine exemplarische Textanalyse von Elf...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 05.09.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Eine exemplarische Textanalyse von Elfriede Jelineks 'wir sind lockvögel baby!'. Der Inbegriff avantgardistischer Pop-Literatur?, Autor: Kiel, Franziska, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Sprachwissenschaft // Allg. u. vergl. Sprachwiss., Seiten: 28, Informationen: Paperback, Gewicht: 56 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Kiel und die Revolution von 1918
69,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Kiel und die Revolution von 1918 ab 69.95 € als gebundene Ausgabe: Das Tagebuch eines Werftingenieurs verfasst in den Jahren 1917-1919. Edition und Textanalyse Kieler Werkstücke. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Geschichte,

Anbieter: hugendubel
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Kiel und die Revolution von 1918
69,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Kiel und die Revolution von 1918 ab 69.95 EURO Das Tagebuch eines Werftingenieurs verfasst in den Jahren 1917-1919. Edition und Textanalyse Kieler Werkstücke

Anbieter: ebook.de
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Deutsch in Estland und Ungarn
45,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Band enthält 13 Beiträge von Germanisten an den Universitäten in Tallinn, Szeged und Kiel, die sich mit der deutschen Sprache und Literatur sowie ihrer Vermittlung in osteuropäischen Ländern befassen. Die inhaltliche Spannbreite reicht von der Bedeutung der Hansesprache im Ostseeraum bis zur Untersuchung von Passivsätzen in der deutschen Gegenwartssprache, von der deutschbaltischen Literatur und der ungarndeutschen Gegenwartsliteratur bis zu Werbetexten, von der Konzeption einer textorientierten Schulgrammatik bis zur stilistischen Textanalyse im Unterricht Deutsch als Fremdsprache. Zusammen bilden die Beiträge ein Spiegelbild dessen, worum es in der osteuropäischen Germanistik zur Zeit geht, und beleuchten die Stellung der deutschen Sprache und Kultur in unseren Nachbarländern.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Deutsch in Estland und Ungarn
72,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der Band enthält 13 Beiträge von Germanisten an den Universitäten in Tallinn, Szeged und Kiel, die sich mit der deutschen Sprache und Literatur sowie ihrer Vermittlung in osteuropäischen Ländern befassen. Die inhaltliche Spannbreite reicht von der Bedeutung der Hansesprache im Ostseeraum bis zur Untersuchung von Passivsätzen in der deutschen Gegenwartssprache, von der deutschbaltischen Literatur und der ungarndeutschen Gegenwartsliteratur bis zu Werbetexten, von der Konzeption einer textorientierten Schulgrammatik bis zur stilistischen Textanalyse im Unterricht Deutsch als Fremdsprache. Zusammen bilden die Beiträge ein Spiegelbild dessen, worum es in der osteuropäischen Germanistik zur Zeit geht, und beleuchten die Stellung der deutschen Sprache und Kultur in unseren Nachbarländern.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Botho Strauß, 'Marlenes Schwester'. Auftreten u...
19,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 1996 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Institut für neuere deutsche Literaturwissenschaft), Veranstaltung: Botho Strauss, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Erzählung 'Marlenes Schwester' von Botho Strauss hinterlässt bei den Leserinnen und Lesern ein beunruhigendes und verwirrendes Gefühl der Unsicherheit, der Schwebe zwischen Wahn, Fantasie und Wirklichkeit. Die gewohnten raum-zeitlichen Strukturen können den Handlungsgang der Erzählung nicht fassen. Logisch aus dem Text erklärbare Ergebnisse einer Analyse sind nicht mit der Lebensrealität in Einklang zu bringen. Botho Strauss scheint hier 'den Gang und die Gesetze der vernünftig denkenden Vernunft aufzuheben', wie dies Friedrich Schlegel 'als Anfang aller Poesie' fordert. Allein aufgrund dieses Gedankens von einer Affinität zu frühromantischen Poetikkonzeptionen zu sprechen, wäre wohl noch unangemessen. Allerdings werden die strukturell-formalen Merkmale von einigen auffälligen motivischen Elementen der Frühromantik begleitet, so dass es meines Erachtens insgesamt Wert scheint, den Text auf frühromantische Strukturen und Merkmale hin näher zu untersuchen. In einem ersten Teil der Arbeit werden kurz die wesentlichen und für diese Untersuchung relevanten Merkmale der frühromantischen Poetikkonzeption von Friedrich Schlegel dargestellt. Die Textanalyse der Erzählung 'Marlenes Schwester' erfolgt in einem zweiten Teil, wobei ich zunächst ausführlich die strukturellen Merkmale untersuchen werde, um dann die inhaltlich-motivischen Elemente darzustellen. Diese Textanalyse soll deutlich machen, welche frühromantischen Merkmale und Elemente in der Erzählung 'Marlenes Schwester' auftreten. Die daraus entstehenden Ergebnisse und Besonderheiten werde ich anschliessend in einzelnen Schritten zu den frühromantischen Merkmalen und Elementen in Beziehung setzen, um somit zu klären, auf welche Weise Botho Strauss mit diesen arbeitet.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Flucht und Vertreibung in der Poenichen Trilogi...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,0, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Institut für neuere deutsche Literatur und Medien), Veranstaltung: Der 2. Weltkrieg in der deutschen und russischen Literatur, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Die Odyssee einer Frau in unserem Jahrhundert. Eine Frau in Krieg und Frieden: Sie sollte aus dem Osten stammen, aus ihrer Heimat vertrieben werden und fortan eine Heimatlose und Ruhelose sein.' So beschreibt Christine Brückner ihr Konzept für die drei Poenichen Romane. Entstanden zwischen 1975 und 1985 ist die Verarbeitung des Themas Flucht und Vertreibung aus den deutschen Ostgebieten ein ganz typisches für diese Zeit. Christine Brückner ist zu diesem Zeitpunkt jedoch die erste Autorin, die sich mit dieser Thematik befasst, ohne selbst eine Vertriebene zu sein. Die Hessin ist nach eigener Aussage lediglich eine erschriebene Pommerin. Vielleicht ist es gerade diese Tatsache, die es ihr ermöglicht sehr sachlich und wertneutral an das Thema heranzugehen. Ihr Ziel ist es nicht eine Vergeltung oder Hassgefühle zu propagieren. Die Aufgabe dieser Arbeit wird es sein, genau das herauszuarbeiten. Zunächst wird auf den zeitgeschichtlichen Kontext näher eingegangen werden, welcher für das Verständnis des Romangeschehens unerlässlich ist. In dem darauf folgendem Kapitel wird auf die Vorwürfe gegen Erzählungen der Vertreibungsliteratur näher einzugehen sein, die dann im Hauptteil auf die Poenichen Trilogie von Christine Brückner bezogen werden sollen. Das Ziel dieser Arbeit soll es sein diese Vorwürfe in Bezug auf die untersuchten Romane mithilfe einer Textanalyse zu entkräften.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Zur Symbolik in Storms Novelle 'Immensee'
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Deutsch - Literatur, Werke, Note: 2,3, Fachhochschule Kiel, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit thematisiert die Symbolik in Storms Novelle 'Immensee' an ausgewählten Textstellen. Der Beginn der literarischen Epoche des Realismus in Deutschland kann mit der Entstehungszeit des Texts (1849) gekennzeichnet werden. Zu markanten Charakteristika dieser Epoche zählen u.a. die vielfältigen Symbole, die im Text eine breite Varianz der Offensichtlichkeit bieten; einige entsprechen alltäglichen bzw. leicht verständlichen Bildern, andere sind verblasst und erst bei einer sehr detaillierten Textanalyse zu entdecken und nachzuvollziehen. Diese Arbeit fokussiert auf drei zentrale Situationen in Immensee, die symbolische Bedeutungen enthalten: Die Erdbeersuche, die Vögel der Elisabeth und das Bad Reinhards. Vorerst wird verständlich gemacht, was Symbole allgemein kennzeichnet. Es folgt ein kurzer Abriss über den Realismus, in dem auch hervorgehoben wird, inwiefern sich die Epoche typischer Weise der Symbole bedient. Diese Ausführungen werden anschliessend am Beispiel der o.g. Symbole in 'Immensee' expliziert, indem die Textstellen analysiert und interpretiert werden. Im Fazit werden sie in den Kontext der Novelle gesetzt und in den Gesamtkontext der Epoche und ihrer zuvor beschriebenen Merkmale eingebettet. Somit wird schlüssig, inwiefern die Novelle zurecht den Beginn des deutschen Realismus markiert.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot