Angebote zu "Spanien" (30 Treffer)

Kategorien

Shops

Buch - 360° Fashion Basics aus Webware nähen
24,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Webware ist der neue Jersey!Jetzt werden Basics und modische Kleidungsstücke aus Blusen- und Kleiderstoffen, aus Plissee, Batist, Popeline, Voile, Denim und mehr genäht. Die Schnitte für wandelbare Basics wie Blusen, Kleider, Hosen, Röcke, Shirts in den Größen 34 bis 50 wurden von den Probenäherinnen der Autorin ausführlich getestet und probegenäht. Die schönsten Designbeispiele in vielen verschiedenen Größen werden im Buch gezeigt. So sieht man gleich, wie die Schnitte in verschiedenen Konfektionsgrößen, aus unterschiedlichen Materialien und in verschiedenen Stilen wirken.Die Innovation: Mit der Funktion 360°-Fashion lassen sich online alle Modelle rundum anschauen und heranzoomen. So ist auf einen Blick klar, wie das Kleidungsstück rundherum sitzt.Korff, JuliaJulia Korff ist ausgebildete Bankkauffrau und hat in Hamburg und Alicante, Spanien, Betriebswirtschaftslehre studiert. Anschließend hat sie im Verlagswesen in Berlin und Kiel gearbeitet. Kreatives Arbeiten mit verschiedensten Materialien war seit ihrer Kindheit von großer Bedeutung. Heute liegen ihre Interessenschwerpunkte im Nähen, Fotografieren, Schreiben und Zeichnen. Diese Vorlieben hat sie in ihrer Elternzeit gebündelt und ihr Label 'lillesol & pelle' gegründet, unter dem sie nun eine Vielzahl von Schnittmuster-E-Books zum Nähen von Taschen, Kinderkleidung und Accessoires anbietet. Julia Korff ist verheiratet und lebt mit ihrem Mann und ihren beiden kleinen Töchtern am Stadtrand von Hamburg.

Anbieter: yomonda
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Benjamin Tomkins
29,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Mit perfekter Technik, großer Leidenschaft, scharfer Beobachtungsgabe und seinem ganz eigenen Humor präsentiert Benjamin Tomkins mit Der Puppenflüsterer ein urkomisches und auch poetisches Bühnenprogramm, das mit Ironie und Wortwitz das Publikum in seinen Bann zieht.Tomkins überzeugt - egal, ob er mit seinen liebevoll gestalteten Bühnenpartnern absurd komische Dialoge entspinnt, musikalisch am Klavier oder aber ganz ohne Puppen seine Gedanken hörbar schweifen lässt. Legendär ist bereits seine Nummer mit der Fliege Der Hildegard?: Mit einer nicht zu überbietenden Beiläufigkeit und Lässigkeit, die den Schwierigkeitsgrad und die hohe Professionalität der Nummer fast vergessen lassen, bringen die aberwitzigen Dialogedieses Gespanns den Saal zum Toben. Vor gerade einmal 3 Jahren entdeckte Puppenflüsterer Benjamin Tomkins rein zufällig, dass er die Kunst des Bauchredens beherrscht. Im rasenden Tempo entwickelte er sein erstes Bühnenprogramm, startete dann voll durch auf den Bühnen deutschlandweit mit einzigartigem Erfolg.Geboren 1965 in Erlangen und aufgewachsen in Kiel sind unbändige Neugierde, Abenteuerlust und Wissbegier seine ständigen Begleiter. Stationen in seinem bewegten Leben waren die USA, wo er ein Jahr lang Taxi in San Francisco fuhr, gefolgt von längeren Aufenthalten in Asien, Kenia, Spanien und Marokko. Sechs Monate segelte er durch die Adria, nur begleitet von seinem Hund. Er lebte in den verschiedenen Kulturen, beobachtete, sammelte Impressionen und Geschichten...Foto: danielavagt

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Letzte Chance für 4 Pfoten Staffel 2 Folge 5

Eva ist eine ängstliche Hündin aus Kiel, die Besitzerin Berit im Internet aus Spanien geholt hat.

Anbieter: Joyn
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Sound Design im pseudo-dokumentarischen Horrorfilm
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Film und Fernsehen, Note: 1,0, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Neuere deutsche Literatur- und Medienwissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Sound ist ein wichtiger Bestandteil des Horrorfilms wegen seines Potenzials, zur Verunsicherung und Verängstigung des Zuschauers beizutragen. Die Wirkung auf die Rezipienten entsteht unter anderem durch evolutionär gebildete Mechanismen zur Informationsverarbeitung. Einen Teil des Gesamtsounds macht üblicherweise die Filmmusik aus, die im Horrorfilm entscheidend zur Publikumswirkung beitragen kann.Horrorfilme im pseudo-dokumentarischen Stil verzichten jedoch teilweise oder vollständig auf den Einsatz von Musik während der Filmhandlung. Sie behandeln Thematiken des Horrorfilms, indem sie sich Techniken des Dokumentarfilms bedienen, mit denen sie fiktive Geschehnisse abbilden. Oft geschieht dies unter der expliziten Behauptung, dass diese real seien.1 Im Folgenden werde ich den Möglichkeiten des Sound Designs im pseudo-dokumentarischen Horrorfilm nachgehen und Strategien des Sound Designs anhand der Filme BLAIR WITCH PROJECT (USA1999) und [REC] (Spanien 2007) herausarbeiten. Die theoretische Grundlage werden dabei das dreiteilige Lautsphärenmodell von Murray Schafer sowie die Untersuchungen Barbara Flückigers insbesondere zu suggestiven und ambigen Klangobjekten auf der Tonspur von Filmen liefern. Von diesen ausgehend werden zunächst zunächst die implizierten Konsequenzen für das Sound Design im pseudo-dokumentarischen Horrorfilm benannt sowie Überlegungen über deren klangliche Möglichkeiten angestellt. In der Analyse der gewählten Beispielfilme sollen Aufbau und Funktionen der jeweiligen Lautsphären von BLAIR WITCH PROJECT und [REC] beleuchtet und an ihnen verschiedene Vorgehensweisen erläutert werden. Dabei werde ich sowohl auf die verschiedenen Settings ein- als auch der Frage nachgehen, inwiefern die pseudo-dokumentarische Machart der Filme das Sound Design prägt. Ferner soll untersucht werden, ob und in welcher Weise sowie aus welchen Gründen der dokumentarische Wahrheitsanspruch auf Ebene des Sound Designs aufgegeben wird.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Irreguläre Einwanderer in Europa - Das Beispiel...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Politische Geographie, Note: 1,0, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Geographisches Institut), Veranstaltung: Humangeographie, Sprache: Deutsch, Abstract: "Alle Schuld tragen die NGOs, die den Einwanderern ihre Rechte erklären", ein Zitat des Bürgermeisters der Stadt El Ejido, welches in der Zeitung "Diario" am 11. Februar 2000 erscheint. Er schiebt die Schuld an den Aufständen, welche zuvor tagelang seine Stadt verwüsteten den Einwanderern und ihren Fürsprechern in die Schuhe und gibt mit diesem Zitat mehr zu verstehen als ihm lieb ist. Spanien wandelt sich. Die Migration rückt in den Mittelpunkt des politischen und gesellschaftlichen Diskurses. Im Zuge dieser Entwicklung stellt sich die Frage nach den Ursachen für die irreguläre Migration und der Situation der irregulären Migranten.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Sound Design im pseudo-dokumentarischen Horrorfilm
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Film und Fernsehen, Note: 1,0, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Neuere deutsche Literatur- und Medienwissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Sound ist ein wichtiger Bestandteil des Horrorfilms wegen seines Potenzials, zur Verunsicherung und Verängstigung des Zuschauers beizutragen. Die Wirkung auf die Rezipienten entsteht unter anderem durch evolutionär gebildete Mechanismen zur Informationsverarbeitung. Einen Teil des Gesamtsounds macht üblicherweise die Filmmusik aus, die im Horrorfilm entscheidend zur Publikumswirkung beitragen kann. Horrorfilme im pseudo-dokumentarischen Stil verzichten jedoch teilweise oder vollständig auf den Einsatz von Musik während der Filmhandlung. Sie behandeln Thematiken des Horrorfilms, indem sie sich Techniken des Dokumentarfilms bedienen, mit denen sie fiktive Geschehnisse abbilden. Oft geschieht dies unter der expliziten Behauptung, dass diese real seien.1 Im Folgenden werde ich den Möglichkeiten des Sound Designs im pseudo-dokumentarischen Horrorfilm nachgehen und Strategien des Sound Designs anhand der Filme BLAIR WITCH PROJECT (USA1999) und [REC] (Spanien 2007) herausarbeiten. Die theoretische Grundlage werden dabei das dreiteilige Lautsphärenmodell von Murray Schafer sowie die Untersuchungen Barbara Flückigers insbesondere zu suggestiven und ambigen Klangobjekten auf der Tonspur von Filmen liefern. Von diesen ausgehend werden zunächst zunächst die implizierten Konsequenzen für das Sound Design im pseudo-dokumentarischen Horrorfilm benannt sowie Überlegungen über deren klangliche Möglichkeiten angestellt. In der Analyse der gewählten Beispielfilme sollen Aufbau und Funktionen der jeweiligen Lautsphären von BLAIR WITCH PROJECT und [REC] beleuchtet und an ihnen verschiedene Vorgehensweisen erläutert werden. Dabei werde ich sowohl auf die verschiedenen Settings ein- als auch der Frage nachgehen, inwiefern die pseudo-dokumentarische Machart der Filme das Sound Design prägt. Ferner soll untersucht werden, ob und in welcher Weise sowie aus welchen Gründen der dokumentarische Wahrheitsanspruch auf Ebene des Sound Designs aufgegeben wird.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Mit Rad und Kegel zum Heiligen Jakob
5,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Mitte Juni 2007 startete Hermine Stampa-Rabe mit ihrem Ehemann bei kaltem Wetter in Kiel, um nach Santiago de Compostela in Nordwest-Spanien zu radeln. Ihr Mann begleitete sie bis zur französischen Grenze und kehrte wieder von dort nach Kiel zurück. Sie radelte allein weiter. Ihre ausgearbeitete Strecke quer durch Frankreich konnte sie aufgrund schlechten Wetters leider nicht in die Tat umsetzen. Es kam alles ganz anders als gedacht. Durch deutsche Rennradfahrer erhielt sie hinter Breisach den Tipp, durch die Schweiz gen Süden und dann nach Frankreich zu radeln. Neue Landkarten mussten her. Wo konnte sie günstig schlafen? Es wurde ein einziges Abenteuer. Aber sie kämpfte sich durch die Schweiz und durch Frankreich. Ihre Tochter Gudrun, die mit ihr die letzte Woche nach Santiago de Compostela radeln wollte, gab ihr immer neue Tipps, wie sie weiterfahren sollte und wie das Wetter wo war. Ein kurzer Erholungsaufenthalt in Valencia, dann ging es zum spanischen Pilgerweg, wo sich Mutter und Tochter befreundeten spanischen Fahrradfahrern anschlossen und mit ihnen nach Santiago de Compostela radelten. Lesen Sie selbst. Jeder, der nach Santiago de Compostela radeln oder wandern möchte, erhält in diesem Buch wichtige Hinweise.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Etwas Urlaub etwas Sport und ganz viel Abenteuer
19,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

'Etwas Urlaub etwas Sport und ganz viel Abenteuer' - Silke Schnack Pilgerlauf von Trondheim nach Kiel Reiseerzählung Volker, mein begeisterter Langstreckenläufer, hat einen Traum: Einmal im Leben möchte er auf unterschiedlichen Pilgerwegen von Norden nach Süden durch Europa laufen. Dazu sollte man wissen, dass Wettkämpfe und Zielzeiten für meinen Mann nicht mehr wichtig sind, und er nicht wie andere spazieren geht, sondern gerne spazieren läuft. 2009 war er schon mal in Laufschuhen unterwegs, und zwar auf dem spanischen Jakobsweg 865 km von Saint-Jean-Pied-de-Port nach Santiago de Compostela. Im Juli 2011 startete Volker nun am Nidarosdom in Trondheim, Norwegen und lief 1264 Kilometer auf verschiedenen Pilgerwegen nach Kiel in Schleswig-Holstein. Wie auch in Spanien begleitete ich ihn auf meinem Fahrrad 'Lotte' mit unserem gesamten Gepäck. 37 Tage waren wir zwei in der Natur, bei jedem Wetter, mit vielen interessanten Begegnungen und aussergewöhnlichen Ereignissen. Aus diesem Pilgerlauf machten wir einen Spendenlauf und sammelten Geld für den >Förderkreis krebskranker Kinder und Jugendlicher e.V. Kiel<. Dem Förderkreis kommt aus dem Verkauf dieses Buches 1,- Euro zu Gute.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Der Einfluss der romanischen Sprachen auf das E...
5,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Englisch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 1,3, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Englisches Seminar), Veranstaltung: Proseminar English Lexicology: A Diachronic Approach, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Laufe der Zeit wirkten die verschiedensten sprachlichen Einflüsse auf das Englische ein. Neben den grossen Sprachen wie Latein, Griechisch und Französisch hatten jedoch auch kleinere, weniger weit verbreitete Sprachen Anteil an der Bildung des heutigen modernen englischen Wortschatzes. Ich möchte in dieser Hausarbeit den Einfluss des Italienischen, Spanischen und Portugiesischen auf den englischen Wortschatz genauer behandeln. Alle drei sind romanische Sprachen und haben damit das Lateinische als Ursprung. Dies ist eine Folge der Ausdehnung des römischen Reiches, das bereits 50 v. Chr. die iberische Halbinsel (heute Spanien und Portugal) endgültig unter seine Herrschaft stellte. Der militärischen Eroberung folgte die kulturelle Durchdringung, die Romanisierung, welche wiederum die Annahme der romanischen Sprache in diesen Gebieten bewirkte. Die romanischen Sprachen blicken demzufolge auf 2000 Jahre Sprachgeschichte und Sprachentwicklung zurück. Sie haben sich aus der lateinischen Sprache entwickelt und könnten deshalb auch als regionale Formen des modernen Lateins bezeichnet werden. Auf Grund dieser langen sprachlichen Tradition habe ich das Italienische, das Spanische und das Portugiesische als Thema dieser Hausarbeit gewählt. Hinzu kommen geschichtliche Entwicklungen, auf die ich später genauer eingehen möchte. Zunächst werde ich einen kurzen Überblick über die Entwicklungen einiger Wörter der von mir gewählten Sprachen im Englischen seit der Renaissance geben und dabei auch auf aktuelle Wortbildungen eingehen. Wichtig ist dabei besonders, dass die meisten dieser Wörter über die Schriftsprache ins Englische gelangten. Ich werde diesen Teil meiner Hausarbeit unter dem Gesichtspunkt analysieren, ob der Einfluss der drei Sprachen auf das Englische gleich stark ist. Anschliessend werde ich meine erarbeiteten Ergebnisse zusammenfassen und Probleme, die aus der Bearbeitung entstanden sind, erörtern. Beginnen möchte ich mit dem Einfluss des Italienischen auf das Englische.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot