Angebote zu "Sozialarbeit" (65 Treffer)

Kategorien

Shops

Professionelle Beratung und Beratung durch Laie...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Soziale Arbeit / Sozialarbeit, Note: 1,3, Fachhochschule Kiel, Veranstaltung: Psychosoziale Beratung, Sprache: Deutsch, Abstract: In der folgenden Arbeit befasse ich mich mit dem Vergleich von Beratung durch Professionelle und Beratung durch Laien in psychosozialen Arbeitsfeldern.Die sozialen und psychischen Probleme in der Gesellschaft, in der wir leben - eine moderne Industriegesellschaft - sind zahlreich und verschieden gestaltet. Durch das ansteigende Aufbrechen von tradierten Familienstrukturen kommt das Prinzip des Individualismus immer mehr zum Tragen. Wenn Menschen ihre psychosozialen Probleme nicht mehr alleine bewältigen können und dabei Hilfe benötigen, können Helferberufe wie Therapeut*innen, Sozialarbeiter*innen und Sozialpädagog*innen Abhilfe schaffen. Dies kann beispielsweise durch Instrumente wie Psychotherapie, sozialpädagogisch geleitete Treffpunkte, Beratungsstellen oder psychiatrische Kliniken vonstattengehen. Es besteht ein hohes Beratungsbedürfnis und durch die Zunahme von Beratungsangeboten kann davon ausgegangen werden, dass die Nachfrage nach Beratung steigt. Hilfebedürftige Menschen haben die Möglichkeit sich an unterschiedliche spezifische Beratungsstellen zu wenden (wie Sucht-, Familien- oder Schwangerschaftsberatung), in denen Menschen (in der Regel) von professionellem Fachpersonal beraten werden. Sie können allerdings auch von Laien beraten werden. Dies können in diesem Kontext Ehrenamtliche in der Sozialen Arbeit sein. Sie agieren beispielsweise zusätzlich zu professionellen Kräften, autonom oder in Form von Selbsthilfegruppen. Das Studium der Helferberufe, die sich mit dem professionellen Beraten in psychosozialen Belangen beschäftigen, ist von der Auseinandersetzung mit den sozialen Problemlagen, die durch die Gesellschaftsstruktur entstehen, geprägt, ebenso mit dem Studieren verschiedener Krankheitsbilder sowie dem Erlernen verschiedener Methoden und Prinzipien. Laienhelfer*innen, die ein solches Studium nicht absolviert haben, und die sich ebenso mit dem Beraten von Menschen mit psychosozialen Problemen beschäftigen, sind dabei laut Forschungslage nicht weniger effektiv. Es ist also zu klären inwieweit sich die Beratung durch Professionelle und die durch Laien unterscheiden.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Implementierung von Gender im Personalmanagement
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,0, Fachhochschule Kiel, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen dieser Diplomarbeit möchte ich versuchen, betriebswirtschaftliche Erkenntnisse des Personalmanagements um eine sozialpädagogische und insbesondere eine geschlechterbewusste Sichtweise zu erweitern. Dies ist meiner Ansicht nach zum einen zur Herstellung von Chancengleichheit auch in der Privatwirtschaft wichtig, zum anderen ergibt sich aus einem genderfairen Personalmanagement auch betriebswirtschaftlicher Nutzen durch zum Beispiel Leistungssteigerung, Motivationserhöhung der MitarbeiterInnen, geringere Fluktuation.Die Disziplin der Sozialarbeit/Sozialpädagogik setzt sich aus den unterschiedlichsten Bereichen wie zum Beispiel Sozialmedizin, Sozialpsychologie, Verwaltungskunde, Soziologie zusammen. Auch wirtschaftliche Aspekte beinhaltet die Soziale Arbeit/Sozialpädagogik, beispielsweise im Bereich des Qualitätsmanagements oder der Sozialwirtschaft.Durch Belegung meines ersten Schwerpunktes, der sozialen Arbeit mit Frauen, und einer Schwerpunktlegung auf den Bereich Frauen und Arbeit, habe ich mich eingehend mit Geschlechterrollen, Verteilung von Erwerbsarbeit und unbezahlter Arbeit sowie geschlechtsspezifisch geprägter Identitäten auseinandergesetzt. Im Rahmen des Studiums werden insbesondere die von der Gesellschaft geprägten Rollenbilder und ihre Auswirkungen auf Frauen und Männer anhand Thematiken wie "Gewalt", "Missbrauch", unterschiedliches "Abhängigkeitsverhalten" aber auch "unterschiedliche Erziehungsformen" und "geschlechtsspezifische Berufswahl" behandelt. Der Bereich der Wirtschaft wird unter dem Aspekt der Konstruktion von Geschlechterrollen jedoch nicht weitergehend betrachtet. Meiner Ansicht nach bietet die Disziplin der Sozialarbeit/Sozialpädagogik aufgrund ihrer interdisziplinären Zusammensetzung speziell aus den Bereichen der Psychologie, Soziologie, Sozialmedizin, Pädagogik, Sozialwirtschaft und den Rechtswissenschaften eine tragfähige Grundlage, die den Bereich der Betriebswirtschaft und insbesondere des Personalmanagements ergänzen können.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Soziale Interaktionen. Vorurteile und Stereotyp...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Soziale Arbeit / Sozialarbeit, Note: 1,3, Fachhochschule Kiel, Veranstaltung: Lebenswelt rechtsextremer Jugendlicher, Sprache: Deutsch, Abstract: Warum ordnen wir Menschen in Kategorien ein, begegnen wir ihnen voreingenommen oder gar mit Abscheu? Warum gehen wir davon aus, eine uns unbekannte Person nur aufgrund ihrer Gruppenzugehörigkeit richtig einschätzen zu können oder gar zu kennen?Vorurteile und Stereotype sind stark verallgemeinerte Denkmuster, welche ein großes Konfliktpotenzial besitzen. Sie können unsere alltäglichen Handlungen unbewusst beeinflussen und somit "neutral" betrachtet zu ungerechtfertigten Falschbeurteilungen einzelner Menschen, aber auch zu Gruppenkonflikten führen. Schon in der NS-Zeit machte sich Adolf Hitler in der deutschen Bevölkerung verbreitete Stereotype und vor allem Vorurteile zunutze, um ein verallgemeinertes, negatives Bild von JüdInnen zu schaffen, welches ein Großteil der deutschen Bevölkerung übernahm und dazu führte, dass an sechs Millionen AnhängerInnen dieser Glaubensgemeinschaft ein Genozid verübt wurde.Doch besteht in Deutschland heute noch ein Zusammenhang zwischen der Ausgrenzung anderer (nicht-christlicher) religiöser Gruppen und der Instrumentalisierung rechter Vorurteile und Stereotype? Aufgrund der derzeit breit gesellschaftlich diskutierten Islamophobie nehme ich den Islam als Beispiel, um herauszufinden, inwiefern Vorurteile von rechtsextremen Gruppen und Parteien genutzt werden und welche Folgen und Gefahren diese beinhalten können. Hierzu werden zunächst wichtige Begrifflichkeiten definiert. Weiterhin werden sozialpsychologische Grundlagen der Vorurteilsforschung und deren Entwicklungen betrachtet. Um die Frage möglichst anschaulich zu beantworten, werden diese herausgearbeiteten Folgen im sich anschließenden Kapitel auf ausgewählte rechte Gruppierungen und Parteien bezogen, um schlussfolgern zu können, wie Opfer rechter Gewalt mit den Konsequenzen leben müssen. Zur Vervollständigung des Themas werden im letzten Kapitel präventive und interventive Maßnahmen gegen Rechtsextremismus aufgezeigt.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Manifestation des antiziganistischen Ressentime...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Soziale Arbeit / Sozialarbeit, Note: 1,3, Fachhochschule Kiel, Sprache: Deutsch, Abstract: Zunächst zeigt die Hausarbeit auf, in welcher Art und Weise der Antiziganismus noch heute verbreitet wird und tradiert ist, ferner befasst sie sich mit den historischen, politischen und ressentimenttheoretischen Gründen, welche die Manifestation des antiziganistischen Ressentiments in der gesellschaftlichen Mitte bedingen beziehungsweise bedingt haben.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Gentrifizierung im Kieler Stadtteil Gaarden
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Soziale Arbeit / Sozialarbeit, Note: 1,3, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Institut für Pädagogik), Veranstaltung: Sozialarbeit & Bildungsmanagement, Sprache: Deutsch, Abstract: [Der Stadtteil Kiel-]Gaarden ist als Lebensraum ein historisch gewachsener Stadtteil, der seit Jahrzehnten Wohnort für Arbeiter1 und ihre Familien war und auch heute größtenteils noch ist. Doch Städte und Quartiere wandeln sich. Zeitgemäße Arbeitsbereiche und Fachgebiete entstehen. Qualifizierte Kräfte orientieren sich um und ziehen weiter, weniger Qualifizierte und von Transferleistungen Abhängige fallen neuen Strukturen zum Opfer und bleiben am Ort, Menschen aus anderen Stadtteilen, die auf preiswerten Wohnraum ausweichen müssen, ziehen neu hinzu.Aufgrund niedriger Mieten und einer geringen Motivation zur Sanierung durch die Hauseigentümer wurde der Stadtteil zum Abstellgleis eines sozial problematischgestellten Klientels.[In der Vergangenheit] wurde im Hinblick auf solche Stadtteile der Begriff Gentrifizierung diskutiert, bei dem es um die Aufwertung durch Investitionen und letztendlich um die Verdrängung der Stamm-Bevölkerung geht, auch im Zusammenhang mit Gaarden. [Diese Masterarbeit] befasst sich vor allem mit der Frage, ob eine von außen gesteuerte Gentrifizierung mit dem Zuzug neuer und besser situierter Bevölkerungsgruppen - ob intellektuell und/oder materiell - zu einer neuen Durchmischung der Einwohnerschaft führt oder ob der Stadtteil an sich mit Hilfe der Sozialen Arbeit eigene Kräfte bündeln und Zukunftsperspektiven erarbeiten kann.Inhaltsverzeichnis1. Einleitung1.1 Motivation1.2 Zielsetzung1.3 Aufbau der Arbeit2. Soziale Arbeit2.1 Soziale Arbeit - eine kurze historische Einordnung2.2 Gemeinwesenarbeit3. Gentrifizierung3.1 Der Gentrifizierungsbegriff: Eine historische Herleitung3.2 Das Leitbild "Erhaltende Stadterneuerung/behutsamer Stadtumbau"3.3 Phasen der Gentrifizierung4. Kiel Gaarden4.1 Kiel, die Werften und Gaarden - ein historischer Überblick4.2 Die Struktur Gaardens nach dem Zweiten Weltkrieg5. Forschung5.1 Forschungsethik5.2 Das Experteninterview5.3 Die Verwendung von Hypothesen in der qualitativen Forschung5.4 Das Leitfadeninterview5.5 Der Interview-Leitfaden5.6 Ziele der Befragung5.7 Auswertungsmethoden5.8 Interviewsituation5.9 Technik5.10 Grenzen der Methode5.11 Grenzen der Auswertung5.12 Auswahl der Experten5.13 Der Zeitaspekt5.14 Das Analyseraster5.15 Die Experten5.16 Die Extraktion6. Zusammenfassung7. Interpretation7.1 Gentrifizierung im Kieler Stadtteil Gaarden - Welchen Beitrag kann Soziale Arbeit zur Stadtteilaufwertung leisten?8. Ausblick8.2 Schlusswort

Anbieter: Dodax
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Zu den psychosozialen Auswirkungen von Brustkrebs
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Soziale Arbeit / Sozialarbeit, Note: 2, Fachhochschule Kiel, 13 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: EinleitungBrustkrebs ist in unserer Gesellschaft ein zentrales Thema. Gerade durch die immer weiter steigenden Inzidenzraten und die erhebliche Sterblichkeit infolge dieser Erkrankung ist es für Frauen bedeutend, sich damit auseinander zu setzen.Da jede Frau im Laufe ihres Lebens an einem Mammakarzinom erkranken kann und durch die weitreichenden Ausmaße, welche die Krankheit und ihre Folgen inzwischen angenommen haben, erachte ich es für mich als Frau wichtig, sich damit zu befassen und deswegen möchte ich in dieser Hausarbeit mein besonderes Augenmerk auf die psychosozialen Auswirkungen von Brustkrebs richten. Zuerst werde ich mich mit dem Grundwissen über diese maligne Erkrankung beschäftigen. Hierzu zähle ich die allgemeine Definition, die Risiken, um solch ein Karzinom zu entwickeln, die Überlebenszeiten und die damit zusammenhängenden Fakten sowie die soziologische und psychologische Bedeutung der Brust. Weiterhin erachte ich Einflüsse auf bestehende Partnerschaften und die Lebensqualität erkrankter Frauen als wichtige Punkte, die sicher durch die Erkrankung beeinflusst werden.Bei den psychosozialen Faktoren selbst, sind natürlich die entstehenden Probleme, ihre Bewältigung und die Nachsorge von zentraler Bedeutung. Schließen möchte ich meine vielfältigen Betrachtungen des Brustkrebs mit den Handlungsmöglichkeiten für Sozialarbeiter/innen, da dies der Bereich meiner zukünftigen Beschäftigung sein wird.Ich möchte noch darauf hinweisen, dass in dem begrenzten Umfang dieser Hausarbeit nur eine begrenzte Darstellung der gewählten Thematik möglich ist, die dem eigentlichen Umfang dieses Gegenstands nicht genügt.[...]

Anbieter: Dodax
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in der K...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Soziale Arbeit / Sozialarbeit, Note: 2,3, Fachhochschule Kiel, Veranstaltung: Soziale Arbeit, Sprache: Deutsch, Abstract: Deutschland ist ein Zuwanderungsland. Diese Tatsache wurde jahrzehntelangvermieden, ja sogar bestritten. Mit dem Zuwanderungsgesetz von 2005 wurdedieser Aussage dann aber politisch Rechnung getragen. Damit hat dieDiskussion um Zuwanderungsfragen zwar einen vorläufigen rechtlichenAbschluss gefunden, indes in ihrer politischen Bedeutung kaum an Aktualitätverloren.Zum einen sind wir eine vergreisende Nation mit Facharbeitermangel, zumanderen herrscht in Zeiten der Weltwirtschaftskrise wieder einmal Angst vorZuwanderern, die den Einheimischen die Arbeitsplätze nehmen könnten.In Wahlkampfzeiten forderte nun vor nicht allzu langer Zeit der Präsident desDeutschen Instituts für Wirtschaftsforschung, Klaus Zimmermann, sogar für diejetzige Bundesregierung ein Ministerium für Zuwanderung und Integration. Erbezeichnete Zuwanderung und Integration als "zentrale Zukunftsfragen". Nachder Wahl war zwar keine Rede mehr von neuen Ministerialwegen, trotzdem hatdieses Thema nicht an Brisanz verloren. Die Integrationsdebatte ist zumDauerbrenner in deutschen Medien geworden, so hob jüngst der deutscheIndustrie- und Handelskammertag die Bedeutung von Jugendlichen mitMigrationshintergrund für die Wirtschaft hervor...Da spricht man also von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund,an anderer Stelle wieder von ausländischen Kinder und Jugendlichen- wer istda bei Zuwanderung und Integration gemeint? Auf alle Fälle haben wir es mitkeiner homogenen Gruppe "der" Zuwanderer zu tun.Die Wege der Zuwanderung sind so vielfältig wie die sich dahinterverbergenden menschlichen Schicksale. Da gibt es legale und illegale Wegeund erwünschte und eigentlich unerwünschte Zuwanderung. In dieser Arbeitmöchte ich mich der besonderen Problematik einer speziellen Gruppe vonZuwanderern der illegalen und eigentlich unerwünschten Art widmen, die aus noch zu benennenden Gründen unserer besonderen Aufmerksamkeit undZuwendung bedürfen: den unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen.Dieser Bevölkerungsgruppe erschließt sich unser Land in seiner Bindung annationales, europäisches und internationales Recht nicht unbedingt alsZuwanderungsziel, aber doch als ein Land mit der Möglichkeit zur Aufnahme,die zwar gegebenenfalls nur befristet sein kann, verbunden mit derentsprechenden Integration und möglicherweise späteren Rückführung in dieHerkunftsländer oder der Weiterreise zur Familienzusammenführung.[...]

Anbieter: Dodax
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Interventionsmöglichkeiten bei Gewalt gegen Fra...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Soziale Arbeit / Sozialarbeit, Note: 2,3, Fachhochschule Kiel (University Of Applied Sciences), Sprache: Deutsch, Abstract: Da sich die vorliegende Arbeit mit den unterschiedlichen Aspekten von männlicher Gewalt gegenüber Frauen befasst, ist es mir wichtig, in dem ersten Teil der Arbeit eine Definition des Gewaltbegriffes festzulegen. Wobei es sich feststellt, dass sich alle Begriffsbestimmungen auf eine Handlung beziehen, die zu einer Verletzung der körperlichen und seelischen Integrität eines Menschen durch einen anderen führen kann (vgl. Wölfl 2001 S.30). Man sollte jedoch nicht übersehen, dass eine uneinheitliche Definition des Gewaltbegriffes nicht eine Frage der Wahrheit ist, sondern je nach Sichtweise, Ausrichtung und Intention auf entsprechenden Argumentationsleitlinien unterschiedlich eng oder weit definiert wird (vgl. Dearing 1999, S.12, vgl. Haller et al. 1998, S. 13).In meiner Arbeit soll nicht das gesamte Spektrum männlicher Gewalt berücksichtigt werden, sondern lediglich ein Fokus auf den Bereich der männlichen Gewalt gegenüber Frauen in der Ehe und Partnerschaft gelegt werden, in folgendem auch Beziehungsgewalt genannt wird."Von `Beziehungsgewalt´ zu sprechen bedeutet die Begriffsbestimmungen analog auf `Beziehung´ - als begriffsgeschichtlich neuem, den gesellschaftlich-historischen Wandel in den Formen des Zusammenlebens der Geschlechter widerspiegelnden Sammelbegriff für Ehen und Partnerschaften - anzuwenden" (Nini et.al. 1995, S. 26).

Anbieter: Dodax
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Beobachtung und Wahrnehmung
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Soziale Arbeit / Sozialarbeit, Note: 2,0, Fachhochschule Kiel, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Hausarbeit befasst sich mit dem Thema Beobachtung und Wahrnehmung. Die Fragestellung dieser Arbeit lautet: "Wo liegen die Möglichkeiten und wo die Grenzen der Beobachtungsmethode?" Die vorliegende Arbeit nähert sich diesem Thema, indem sie zunächst Definitionen von Wahrnehmung anführt und den Prozess der Wahrnehmungund die Wahrnehmungsgesetze näher bestimmt. Anschließend folgt die Definition von Beobachtung und der Darstellung unterschiedlicher Beobachtungsformen,um dann die Möglichkeiten und Grenzen der Beobachtungsmethode aufzuzeigen.Im Bereich der Pädagogik stellt die Wahrnehmung und Beobachtung eine zentrale Aufgabe für die Pädagogen dar. "Die Beobachtung ist die Eingangstür zur pädagogischen Arbeit" (Heck 2005, S. 12). Durch Beobachtung lassen sich manche Rückschlüsse auf das Verhalten schließen. Soll Erziehung sinnvoll betrieben werden,kann man auf Beobachtung bzw. Verhaltensbeurteilung nicht verzichten. DieBeobachtung ist in der Erziehungsarbeit mit Kindern eine anerkannte Methode. (vgl. Thiesen 2003, S. 105). In meiner Arbeit mit Kindern ist die Beobachtungsmethode ein wichtiges Instrument, um herauszufinden, wie sich die Kinder entwickeln und was ihre Themenschwerpunkte sind. Ich erhoffe mir durch die Ausarbeitung bzw. Auseinandersetzung mit diesem Thema mein Wissen weiter auszubauen, um es dann auch auf die Praxis übertragen zu können.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot