Angebote zu "Relevanz" (69 Treffer)

Kategorien

Shops

Mehrsprachige Sprachlandschaften?
50,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Beiträge des vorliegenden Bandes stellen das Resultat eines toponomastischen Symposiums dar, das im Oktober 2014 unter der Bezeichnung "Mehrsprachige Sprachlandschaften? Das Problem der slavisch-deutschen Mischtoponyme" an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel stattfand. Wohl erstmals wurde in der deutsch-slavischen Ortsnamenforschung eine entsprechende Veranstaltung spezifisch auf das Problem der Hybridbildungen im Ortsnamenbereich ausgerichtet. Dabei wurde geographisch eine weite Abdeckung der historischen Grenzräume zwischen slavisch und germanisch sprechenden Siedlern, von Osttirol im Süden bis Ostholstein im Norden, angestrebt. Besonderes Augenmerk wurde auf den interdisziplinären Zugang zu der Problematik gelegt, da die Relevanz slavisch-deutscher Hybridbildungen nicht nur in der Ortsnamen- und Siedlungsforschung liegt, sondern sich sich auch auf Fragen des historischen Sprachkontakts und der historischen Mehrsprachigkeitsforschung erstreckt.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Maritime Security in the Eastern Mediterranean
24,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Mittelmeerraum steht wieder ganz oben auf der Agenda der internationalen Gemeinschaft - als Mare Nostrum unserer Zeit mit einer Vielzahl von Herausforderungen im Bereich der maritimen Sicherheit und verschiedenen Möglichkeiten einer Seemacht. Dieses Buch bietet neue Perspektiven auf die Geopolitik des östlichen Mittelmeers und seine Geoökonomie. Es erörtert die Rolle regionaler Akteure - wie Israel, Ägypten und Iran - und geht auf die Herausforderungen für die US Navy und das US Marine Corps ein. Der Band ist von besonderer Relevanz für Politiker, Strategen, Geheimdienstler, Akademiker, militärische Denker und für alle mit einem tieferen Interesse am östlichen Mittelmeer.Dr. Sebastian Bruns ist Leiter des Center for Maritime Strategy & Security (CMSS) am Institut für Sicherheitspolitik der Universität Kiel (ISPK).Jeremy Stöhs ist Sicherheits- und Verteidigungsanalyst am Institut für Sicherheitspolitik und dem dazugehörigen Center for Maritime Strategy and Security.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Maritime Security in the Eastern Mediterranean
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Mittelmeerraum steht wieder ganz oben auf der Agenda der internationalen Gemeinschaft - als Mare Nostrum unserer Zeit mit einer Vielzahl von Herausforderungen im Bereich der maritimen Sicherheit und verschiedenen Möglichkeiten einer Seemacht. Dieses Buch bietet neue Perspektiven auf die Geopolitik des östlichen Mittelmeers und seine Geoökonomie. Es erörtert die Rolle regionaler Akteure - wie Israel, Ägypten und Iran - und geht auf die Herausforderungen für die US Navy und das US Marine Corps ein. Der Band ist von besonderer Relevanz für Politiker, Strategen, Geheimdienstler, Akademiker, militärische Denker und für alle mit einem tieferen Interesse am östlichen Mittelmeer.Dr. Sebastian Bruns ist Leiter des Center for Maritime Strategy & Security (CMSS) am Institut für Sicherheitspolitik der Universität Kiel (ISPK).Jeremy Stöhs ist Sicherheits- und Verteidigungsanalyst am Institut für Sicherheitspolitik und dem dazugehörigen Center for Maritime Strategy and Security.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Wie Manager gemacht werden
20,93 € *
ggf. zzgl. Versand

In der öffentlichen Wahrnehmung wird der Beruf des Managers, trotzder jüngsten Verwerfungen, mit hoher Kompetenz und Durchsetzungsvermögenverbunden. Die Relevanz dieser Eigenschaften entfaltet sichdabei zweifach: zum einen im täglichen Handeln, zum andern in der gewünschtenWahrnehmung. Während eines dreiwöchigen Forschungsaufenthaltesan einer Business School in Deutschland wurde der Fragenachgegangen, auf welche Weise diese kulturellen Praktiken eingeübtwerden und wie sie von den jungen Studierenden integriert, modifi ziertund inszeniert werden.Johannes Steffen, M. A., geb. 1985, Doktorand am Seminar für EuropäischeEthnologie/Volkskunde an der Christian-Albrechts-Universität zuKielDie Reihe „Praxis und Kultur“ vereint Untersuchungen, die sich Phänomenenund Äußerungsformen der Alltagskultur widmen. Unter Alltagskulturwird eine dem Alltag inhärente Form gesellschaftlichen Seinsverstanden, welche in ihrer komplexen Dynamik nur annäherungsweisebeschrieben werden kann, da sie sich in der alltäglichen Praxis der Subjektepermanent modifi ziert. „Praxis und Kultur“ geht deshalb auf dieSuche nach den Potenzialen kulturellen Handelns.Herausgeber:Andreas Schmidt, Dr. phil., Professor für Europäische Ethnologie/Volkskundean der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Wie Manager gemacht werden
20,93 € *
ggf. zzgl. Versand

In der öffentlichen Wahrnehmung wird der Beruf des Managers, trotzder jüngsten Verwerfungen, mit hoher Kompetenz und Durchsetzungsvermögenverbunden. Die Relevanz dieser Eigenschaften entfaltet sichdabei zweifach: zum einen im täglichen Handeln, zum andern in der gewünschtenWahrnehmung. Während eines dreiwöchigen Forschungsaufenthaltesan einer Business School in Deutschland wurde der Fragenachgegangen, auf welche Weise diese kulturellen Praktiken eingeübtwerden und wie sie von den jungen Studierenden integriert, modifi ziertund inszeniert werden.Johannes Steffen, M. A., geb. 1985, Doktorand am Seminar für EuropäischeEthnologie/Volkskunde an der Christian-Albrechts-Universität zuKielDie Reihe „Praxis und Kultur“ vereint Untersuchungen, die sich Phänomenenund Äußerungsformen der Alltagskultur widmen. Unter Alltagskulturwird eine dem Alltag inhärente Form gesellschaftlichen Seinsverstanden, welche in ihrer komplexen Dynamik nur annäherungsweisebeschrieben werden kann, da sie sich in der alltäglichen Praxis der Subjektepermanent modifi ziert. „Praxis und Kultur“ geht deshalb auf dieSuche nach den Potenzialen kulturellen Handelns.Herausgeber:Andreas Schmidt, Dr. phil., Professor für Europäische Ethnologie/Volkskundean der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Angstwahrnehmung und Angstbewältigung in Novell...
25,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Magisterarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,3, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Philosophisches Institut), Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Wahrnehmung und Bewältigung von Ängsten in Novellen der frühen Moderne.Die gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und lebensweltlichen Umwälzungen, die mit dem Eintritt in das Industriezeitalter einhergingen, bewirkten auch eine neue Wahrnehmung der eigenen Person. Die Auflösung tradierter Gesellschaftsstrukturen, Rollenzuweisungen und der damit verbundene Verlust äußerer Kategorisierungsmöglichkeiten von Identität, bewirkte eine Relevanzverschiebung zugunsten innerer, persönlichkeitsstiftender Merkmale. Identität konnte nicht mehr über äußere Kategorisierungen hergestellt, sondern musste aus dem Inneren heraus entwickelt werden. Die, durch die veränderten äußerlichen Umstände bedingte, Haltlosigkeit bildet die Grundlage für die Identitätskrisen, wie sie in der Literatur der frühen Moderne dargestellt werden. Kennzeichnend für die literarische Moderne ist somit die Abnahme der Relevanz objektiver Realität zugunsten der subjektiven Realität, deren Ausdruck unter anderem eine Psychologisierung von Wirklichkeitserfahrungen, die Wiedergabe subjektiver Wahrnehmungs- und Bewusstseinsvorgänge und damit auch ein Zurücktreten vermittelnder Erzählinstanzen sind.Innerhalb dieser Arbeit wird dargestellt, wie Figuren mit Ängsten umgehen, die sowohl aus dieser Identitätskrise resultieren als auch dieselbe bedingen, sowie ob und auf welche Weise die Figuren in der Lage sind, diese Ängste wahrzunehmen.Des Weiteren wird untersucht, ob sich bestimmte Vorraussetzungen feststellen lassen, unter denen die Figuren in der Lage sind, ihre Ängste zu überwinden und welche Folgen das Scheitern von Angstbewältigung für die Figuren hat.Die Kategorisierung und Identifizierung der erlebten Ängste erfolg

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Angstwahrnehmung und Angstbewältigung in Novell...
26,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Magisterarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,3, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Philosophisches Institut), Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Wahrnehmung und Bewältigung von Ängsten in Novellen der frühen Moderne.Die gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und lebensweltlichen Umwälzungen, die mit dem Eintritt in das Industriezeitalter einhergingen, bewirkten auch eine neue Wahrnehmung der eigenen Person. Die Auflösung tradierter Gesellschaftsstrukturen, Rollenzuweisungen und der damit verbundene Verlust äußerer Kategorisierungsmöglichkeiten von Identität, bewirkte eine Relevanzverschiebung zugunsten innerer, persönlichkeitsstiftender Merkmale. Identität konnte nicht mehr über äußere Kategorisierungen hergestellt, sondern musste aus dem Inneren heraus entwickelt werden. Die, durch die veränderten äußerlichen Umstände bedingte, Haltlosigkeit bildet die Grundlage für die Identitätskrisen, wie sie in der Literatur der frühen Moderne dargestellt werden. Kennzeichnend für die literarische Moderne ist somit die Abnahme der Relevanz objektiver Realität zugunsten der subjektiven Realität, deren Ausdruck unter anderem eine Psychologisierung von Wirklichkeitserfahrungen, die Wiedergabe subjektiver Wahrnehmungs- und Bewusstseinsvorgänge und damit auch ein Zurücktreten vermittelnder Erzählinstanzen sind.Innerhalb dieser Arbeit wird dargestellt, wie Figuren mit Ängsten umgehen, die sowohl aus dieser Identitätskrise resultieren als auch dieselbe bedingen, sowie ob und auf welche Weise die Figuren in der Lage sind, diese Ängste wahrzunehmen.Des Weiteren wird untersucht, ob sich bestimmte Vorraussetzungen feststellen lassen, unter denen die Figuren in der Lage sind, ihre Ängste zu überwinden und welche Folgen das Scheitern von Angstbewältigung für die Figuren hat.Die Kategorisierung und Identifizierung der erlebten Ängste erfolg

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Visionäre von heute - Gestalter von morgen
51,39 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch widmet sich Machern und Meistern, die mutig mit Aufbruch, Chancen und Veränderung umgehen. Es versammelt ihre wichtigsten Erkenntnisse und Einsichten, die sie auf ihrem Weg gewonnen haben und verbindet sie zu einem Big Picture. Aus ihrer persönlichen Perspektive wird gezeigt, was sie zum Handeln bringt, und wo sie ihre moralischen Grundlagen dafür finden, wie sie Komplexität meistern und mit ihren Unternehmungen Relevanz stiften, als Mentoren Talente fördern und befähigen, ihre Potenziale voll auszuschöpfen. Verantwortung ist für sie die Schwerkraft, die sie auf dem Boden bleiben lässt, und die Realität und Konsequenzen spürbar macht. Die Beiträge zeigen, dass sich die Besten auf ihrem Gebiet - Unternehmer, Manager, Investoren, Ingenieure, Sportler, Geisteswissenschaftler und Künstler - nicht durch überragende Intelligenz, sondern durch Klarheit, Kompetenz, Selbstbewusstsein, Durchhaltevermögen und "Machen" auszeichnen. Der Band entstand unter dem Vorsatz, die Perspektive möglichst breit zu ziehen, biographische Ansätze, Ideen und Thesen aus den unterschiedlichsten Bereichen zusammenzubringen. Dabei geht es nicht um eine Ansammlung von Fakten, sondern um eine Reihe von Lebenserzählungen und Handlungsmotiven von Menschen, von denen wir lernen können. Mit Beiträgen von: Felicitas Birkner, Wolfgang Grupp, Karin Helle, Horst Herberg, Alexandra Hildebrandt, Manja Hies, Tatjana Kiel, Wolfgang Köbler, Dagmar Fritz-Kramer, Olaf Krebs, Matthias Krieger, Tobias Loitsch, Fredmund Malik, Reiner Meutsch, Tina Müller, Werner Neumüller, Claus-Peter Niem, Tim Polifke, Ina Schmidt, Jonathan Sierck, Nicole Simon, Alexander Stoeckel, Thi Loan Strasser, Marion Weissenberger-Eibl, Philipp von der Wippel, Tobias Wrzesinski.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Visionäre von heute - Gestalter von morgen
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch widmet sich Machern und Meistern, die mutig mit Aufbruch, Chancen und Veränderung umgehen. Es versammelt ihre wichtigsten Erkenntnisse und Einsichten, die sie auf ihrem Weg gewonnen haben und verbindet sie zu einem Big Picture. Aus ihrer persönlichen Perspektive wird gezeigt, was sie zum Handeln bringt, und wo sie ihre moralischen Grundlagen dafür finden, wie sie Komplexität meistern und mit ihren Unternehmungen Relevanz stiften, als Mentoren Talente fördern und befähigen, ihre Potenziale voll auszuschöpfen. Verantwortung ist für sie die Schwerkraft, die sie auf dem Boden bleiben lässt, und die Realität und Konsequenzen spürbar macht. Die Beiträge zeigen, dass sich die Besten auf ihrem Gebiet - Unternehmer, Manager, Investoren, Ingenieure, Sportler, Geisteswissenschaftler und Künstler - nicht durch überragende Intelligenz, sondern durch Klarheit, Kompetenz, Selbstbewusstsein, Durchhaltevermögen und "Machen" auszeichnen. Der Band entstand unter dem Vorsatz, die Perspektive möglichst breit zu ziehen, biographische Ansätze, Ideen und Thesen aus den unterschiedlichsten Bereichen zusammenzubringen. Dabei geht es nicht um eine Ansammlung von Fakten, sondern um eine Reihe von Lebenserzählungen und Handlungsmotiven von Menschen, von denen wir lernen können. Mit Beiträgen von: Felicitas Birkner, Wolfgang Grupp, Karin Helle, Horst Herberg, Alexandra Hildebrandt, Manja Hies, Tatjana Kiel, Wolfgang Köbler, Dagmar Fritz-Kramer, Olaf Krebs, Matthias Krieger, Tobias Loitsch, Fredmund Malik, Reiner Meutsch, Tina Müller, Werner Neumüller, Claus-Peter Niem, Tim Polifke, Ina Schmidt, Jonathan Sierck, Nicole Simon, Alexander Stoeckel, Thi Loan Strasser, Marion Weissenberger-Eibl, Philipp von der Wippel, Tobias Wrzesinski.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot