Angebote zu "Polnischen" (25 Treffer)

Kategorien

Shops

Preußen in der Provinz
42,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.06.1991, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Preußen in der Provinz, Titelzusatz: Beiträge zum 1. deutsch-polnischen Historikerkolloquium im Rahmen des Kooperationsvertrages zwischen der Adam-Mickiewicz-Universität Poznan und der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Redaktion: Nitsche, Peter, Verlag: Lang, Peter GmbH // Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Architektur // Baukunst // Bau // Entwurf // Europa // Geschichte // Kulturgeschichte // Kunst // Kunstgeschichte // Osteuropa // Osten // Politik // Politikwissenschaft // Politologie // Recht // Staat // Verwaltung // Parteien // Kunsterziehung // Kunstunterricht // Wirtschaftspolitik // Deutschland // Deutschland: Zeitalter des Imperialismus // 1890 bis 1914 n. Chr // Erste Hälfte 20. Jahrhundert // 1900 bis 1950 n. Chr // 21. Jahrhundert // 2000 bis 2100 n. Chr // Europäische Geschichte // Schule und Lernen: Kunst // allgemein // politische Ökonomie, Rubrik: Geschichte // 20. Jahrhundert, Seiten: 140, Reihe: Kieler Werkstücke. Reihe F: Beiträge zur osteuropäischen Geschichte (Nr. 1), Gewicht: 230 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Ostseeküsten Radweg
15,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Der deutsche Ostseeküsten-Radweg von der dänischen bis zur polnischen Grenze führt an stillenFörden und lebhaften Küstenstädten entlang. Die Ostseeinseln Fehmarn, Poel, Rügen und Usedomwerden ebenso erkundet wie die Küstenorte Flensburg, Eckernförde, Kiel, Wismar, Stralsundund Greifswald oder auch andere etwas abseits der Route gelegene Städte wie Lübeck undRostock.Das Rad-Wander-Buch bietet neben genauen Streckenbeschreibungen und detaillierten KartenHinweise auf die Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke.

Anbieter: buecher
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Ostseeküsten Radweg
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der deutsche Ostseeküsten-Radweg von der dänischen bis zur polnischen Grenze führt an stillenFörden und lebhaften Küstenstädten entlang. Die Ostseeinseln Fehmarn, Poel, Rügen und Usedomwerden ebenso erkundet wie die Küstenorte Flensburg, Eckernförde, Kiel, Wismar, Stralsundund Greifswald oder auch andere etwas abseits der Route gelegene Städte wie Lübeck undRostock.Das Rad-Wander-Buch bietet neben genauen Streckenbeschreibungen und detaillierten KartenHinweise auf die Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke.

Anbieter: buecher
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Nationale und internationale Aspekte der polnis...
53,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Nationale und internationale Aspekte der polnischen Verfassung vom 3. Mai 1791 ab 53.95 € als Taschenbuch: Beiträge zum 3. deutsch-polnischen Historikerkolloquium im Rahmen des Kooperationsvertrages zwischen der Adam-Mickiewicz-Universität Poznan und der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel unter Mitarbeit von Eckhard Hübner. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Geschichte,

Anbieter: hugendubel
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Ostseeküste 1933-1945
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In den ehemals dünn besiedelten Regionen entlang der dänischen, deutschen, polnischen, baltischen und russischen Ostseeküste bauten die Nationalsozialisten eine Vielzahl von militärischen und zivilen Anlagen, etwa das Raketentestgelände in Peenemünde, das gigantische "Seebad Rügen" in Prora oder die Torpedoversuchsanstalt bei Danzig. Martin Kaules kritische Darstellung informiert über zahlreiche Hinterlassenschaften des NS-Regimes entlang der gesamten Ostseeküste: von Kopenhagen und Flensburg, Kiel und Usedom, Swinemünde und Danzig über Palanga in Litauen und Tallinn in Estland bis nach St. Petersburg in Russland.Der Band gibt Auskunft, was aus den historischen Orten geworden ist und wo heute Gedenkstätten und Museen zu finden sind. Übersichtskarten sowie mehr als 220 historische und aktuelle Fotos helfen bei der Spurensuche.

Anbieter: buecher
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Ostseeküste 1933-1945
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand

In den ehemals dünn besiedelten Regionen entlang der dänischen, deutschen, polnischen, baltischen und russischen Ostseeküste bauten die Nationalsozialisten eine Vielzahl von militärischen und zivilen Anlagen, etwa das Raketentestgelände in Peenemünde, das gigantische "Seebad Rügen" in Prora oder die Torpedoversuchsanstalt bei Danzig. Martin Kaules kritische Darstellung informiert über zahlreiche Hinterlassenschaften des NS-Regimes entlang der gesamten Ostseeküste: von Kopenhagen und Flensburg, Kiel und Usedom, Swinemünde und Danzig über Palanga in Litauen und Tallinn in Estland bis nach St. Petersburg in Russland.Der Band gibt Auskunft, was aus den historischen Orten geworden ist und wo heute Gedenkstätten und Museen zu finden sind. Übersichtskarten sowie mehr als 220 historische und aktuelle Fotos helfen bei der Spurensuche.

Anbieter: buecher
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Preußen in der Provinz
42,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Preußen in der Provinz ab 42.95 € als Taschenbuch: Beiträge zum 1. deutsch-polnischen Historikerkolloquium im Rahmen des Kooperationsvertrages zwischen der Adam-Mickiewicz-Universität Poznan und der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Die Kriegsmarine auf Usedom und Wollin
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Forschungsarbeit aus dem Jahr 2020 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, , Sprache: Deutsch, Abstract: Dieses Buch behandelt die Deutsche Kriegsmarine auf den Inseln Usedom und Wollin im Zeitraum 1936 bis 1945 unter den Aspekten der Organisation, der Standorte und der Personen.70 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges wird ein bisher nicht bearbeiteter Teil der Geschichte beider Inseln dargestellt. Neben dem statischen Teil und der Darstellung der Kommandostrukturen werden die vorliegenden, zum Teil dürftigen, Informationen über die kumulativen Ereignisse des Jahres 1945 zusammengeführt.Swinemünde war der dritte Haupthafen der Kriegsmarine nach Kiel und Wilhelmshaven. Zerstörer, Torpedoboote und Schnellboote waren hier stationiert. Sieben Schulen der Marine-Flak und die Marine-Küstenartillerie-Schule befanden sich auf beiden Inseln. Seit Ende 1944 war Swinemünde Zielhafen für Flüchtlinge aus dem deutschen Osten, sowie Logistikzentrum für die in die Landkämpfe eingreifenden schwimmenden Einheiten. Die Räumung der Inseln, die Evakuierung von ca. 33000 Personen in vier Tagen, stellt eine organisatorische Meisterleistung dar. Basis für dieses Buch waren, neben dem Studium der Literatur und der Sichtung von ca. 400 Personalakten von Kriegsmarine-Offizieren, auch diverse Exkursionen zu den noch existierenden baulichen Relikten der Kriegsmarine auf Usedom und Wollin."Die Kriegsmarine auf Usedom und Wollin" ist das Ergebnis einer deutsch-polnischen Kooperation: die gemeinsame Aufarbeitung der Geschichte als Ausdruck des europäischen Miteinanders.

Anbieter: buecher
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Die Kriegsmarine auf Usedom und Wollin
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Forschungsarbeit aus dem Jahr 2020 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, , Sprache: Deutsch, Abstract: Dieses Buch behandelt die Deutsche Kriegsmarine auf den Inseln Usedom und Wollin im Zeitraum 1936 bis 1945 unter den Aspekten der Organisation, der Standorte und der Personen.70 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges wird ein bisher nicht bearbeiteter Teil der Geschichte beider Inseln dargestellt. Neben dem statischen Teil und der Darstellung der Kommandostrukturen werden die vorliegenden, zum Teil dürftigen, Informationen über die kumulativen Ereignisse des Jahres 1945 zusammengeführt.Swinemünde war der dritte Haupthafen der Kriegsmarine nach Kiel und Wilhelmshaven. Zerstörer, Torpedoboote und Schnellboote waren hier stationiert. Sieben Schulen der Marine-Flak und die Marine-Küstenartillerie-Schule befanden sich auf beiden Inseln. Seit Ende 1944 war Swinemünde Zielhafen für Flüchtlinge aus dem deutschen Osten, sowie Logistikzentrum für die in die Landkämpfe eingreifenden schwimmenden Einheiten. Die Räumung der Inseln, die Evakuierung von ca. 33000 Personen in vier Tagen, stellt eine organisatorische Meisterleistung dar. Basis für dieses Buch waren, neben dem Studium der Literatur und der Sichtung von ca. 400 Personalakten von Kriegsmarine-Offizieren, auch diverse Exkursionen zu den noch existierenden baulichen Relikten der Kriegsmarine auf Usedom und Wollin."Die Kriegsmarine auf Usedom und Wollin" ist das Ergebnis einer deutsch-polnischen Kooperation: die gemeinsame Aufarbeitung der Geschichte als Ausdruck des europäischen Miteinanders.

Anbieter: buecher
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot