Angebote zu "Nachhaltigkeit" (18 Treffer)

Kategorien

Shops

Nachhaltigkeit im Kreuzfahrttourismus. Entwickl...
44,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Zu den boomenden Tourismussegmenten zählt der Kreuzfahrttourismus, dessen Wachstum in Deutschland - trotz des Unglücks der Costa Concordia Anfang 2012 - ungebrochen ist. Dem Trend entsprechend werden im Jahr 2012 insgesamt sieben neue Hochseeschiffe ihren Dienst aufnehmen. Dem Freizeitangebot an Bord und den organisierten Landausflügen, die innerhalb kurzer Zeit und zu hohem Preis eine Erkundung der Zielregion versprechen, sind in ihrer Vielfalt dabei keine Grenzen gesetzt.Gleichzeitig führt kein Weg mehr an dem Thema Nachhaltigkeit vorbei, sei es bei Lebensmitteln, Kleidung oder auch zunehmend bei Reisen. Nachhaltigkeit hat sich heute zu einem gesellschaftlichen Trend entwickelt. Beim Kreuzfahrttourismus überwogen bisher die negativen Schlagzeilen hinsichtlich der Nachhaltigkeit. So wurde der Umweltbelastung durch Kreuzfahrtschiffe durch die Verleihung des "Dinosaurier des Jahres 2011" durch den Naturschutzbund Deutschland an die Reedereien AIDA und TUI Cruises ein Gesicht verliehen. Folglich stellt eine langfristige nachhaltige Entwicklung bei Kreuzfahrten vor dem Hintergrund der ökologischen Auswirkungen und des oftmals als negativ eingestuften soziokulturellen Einflusses auf die Zielregion eine große Herausforderung dar. Positive wirtschaftliche Effekte des Kreuzfahrttourismus sind zudem gerade in unterentwickelten Zielregionen fraglich. Somit entsteht ein Spannungsfeld zwischen dem Nachhaltigkeitstrend und dem boomenden Wirtschaftsfaktor "Kreuzfahrttourismus".Hauptziel des vorliegenden Buches ist in diesem Kontext die Erstellung eines allgemeinen Konzeptes für nachhaltige Landausflüge mit universellem Geltungsanspruch, welches für die Reederei AIDA Cruises und die Destination Kiel veranschaulicht wird. Hintergrund ist dabei die Frage, ob die beiden augenscheinlich so konträren Trends Kreuzfahrttourismus und Nachhaltigkeit miteinander zu vereinen sind.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
#sustainability - Wirtschaftsethische Herausfor...
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Digitalisierung ist der Megatrend des beginnenden Jahrhunderts, der alle Gesellschaftsbereiche durchdringt und rapide neu gestaltet. Als "gläserne Bürger" geben wir in einem für Demokratien unbekanntem Maße Daten über uns frei - etwa als Nutzer innen sozialer Medien, aber auch als Konsument innen hinterlassen wir nahezu ununterbrochen digitale Spuren. Die rechtliche Flankierung digitalen Eigentums und die Frage nach dem Recht an verfügbaren Daten wird ebenso kontrovers diskutiert wie die Algorithmen, welche unser Leben in bislang unbekanntem Maße beeinflussen und formen. Auch die Wirtschaft sieht sich durch die Digitalisierung mit neuen Bedingungen konfrontiert: Revolutionäre Veränderungen der Arbeitswelt stellen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer vor große Herausforderungen. Auf Unternehmensseite verändert das rapide zunehmende High-Frequency Trading (HFT) die Art, wie wir global miteinander Handel treiben, grundlegend. Doch zeigen sich auch große Chancen, "Wirtschaft" neu zu denken, wie etwa durch das Aufkommen digitaler Währungen (Bitcoins) oder der örtlichen Ungebundenheit von Märkten. Was Nachhaltigkeit und Wirtschaftsethik vor diesem Hintergrund der Digitalisierung bedeuten, dieser Frage sind wir im Rahmen der Consulting Akademie Unternehmensethik 2015 nachgegangen. Die Ergebnisse möchte dieser Band auch interessierten Leser innen zugänglich machen, die nicht an der Summer School teilgenommen haben, die Diskussion aber trotzdem verfolgen und weiterführen möchten.Das vorliegende Buch setzt sich aus Beiträgen unserer Referent innen zusammen, die im Rahmen der Consulting Akademie Unternehmensethik 2015 zum Thema "Digitalisierung" mit uns diskutiert haben. Gemein ist der Mehrzahl der Beiträge, dass sie von jungen Autor innen stammen, die am Anfang ihrer wissenschaftlichen Laufbahn stehen, weshalb wir den Band unter das Motto "Impulse einer neuen Generation" stellen. Wir möchten ihnen ein Forum für ihre Ideen bieten und den geneigten Leser innen einen neuen Blick auf das Thema Digitalisierung und Wirtschaftsethik vermitteln. Hier Zusammenhänge aufzuzeigen und für die gemeinsame Verantwortung zu sensibilisieren, dazu will der vorliegende Band einen kleinen Beitrag leisten. Mit Beiträgen von: Wolfram W. Bernhardt, Hannah Helmke, Sylvia Hofer-Jendros, Lisa Hoffmann, Toni Kiel, Sören Lauenstein, Janina Sombetzki und Klaus Wiegerling.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Kreuzfahrthäfen im Wettbewerb
79,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Kreuzfahrtbranche boomt: Die Häfen verzeichnen seit Jahren eine stetige Zunahme an Anläufen und Passagieren. Kreuzfahrten sind nicht mehr nur Nebengeschäft, sondern haben mittlerweile für zahlreiche Häfen eine hohe wirtschaftliche Bedeutung erlangt. Es wird massiv für mehr Anläufe geworben und hohe Investitionen, beispielsweise in den Bau neuer Terminals, werden getätigt. Insbesondere in Regionen wie der Ostsee, wo auf engem Raum zahlreiche attraktive Destinationen liegen, ist ein regelrechter Wettbewerb um die Gunst der Reedereien entstanden. Am Beispiel der vier größten deutschen Häfen Kiel, Warnemünde, Hamburg und Bremerhaven gehen die Autoren folgenden Fragen auf den Grund: Worauf legen Kreuzfahrtreedereien bei der Auswahl der anzulaufenden Häfen besonderen Wert? Welche Kriterien und Faktoren sind für die Reedereien bei der Wahl der Ein-/Ausschiffungs- und Anlaufhäfen besonders wichtig und warum? Was muss ein Hafen bieten, um dauerhaft erfolgreich im Markt agieren zu können und um wettbewerbsfähig zu bleiben? Wie entwickeln sich Häfen als touristische Destinationen? Und welche Rolle spielt die Nachhaltigkeit?

Anbieter: Dodax
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Nachhaltige Landausflüge für Kreuzfahrtanbieter
81,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Touristik / Tourismus, Note: 1,0, Leuphana Universität Lüneburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Zu den boomenden Tourismussegmenten zählt der Kreuzfahrttourismus, dessen Wachstum in Deutschland - trotz des Unglücks der Costa Concordia Anfang 2012 - ungebrochen ist (vgl. Zehender, 2012: 1). Dem Trend entsprechend werden im Jahr 2012 insgesamt sieben neue Hochseeschiffe ihren Dienst aufnehmen (vgl. auch im Folgenden Schüssler, 2012: 3). Dem Freizeitangebot an Bord und den organisierten Landausflügen, die innerhalb kurzer Zeit und zu hohem Preis eine Erkundung der Zielregion versprechen, sind in ihrer Vielfalt dabei keine Grenzen gesetzt. Gleichzeitig führt kein Weg mehr an dem Thema Nachhaltigkeit vorbei, sei es bei Lebensmitteln, Bekleidung oder auch zunehmend bei Reisen. Nachhaltigkeit hat sich heute zu einem gesellschaftlichen Trend entwickelt. Beim Kreuzfahrttourismus überwogen bisher die negativen Schlagzeilen hinsichtlich der Nachhaltigkeit. So wurde der Umweltbelastung durch Kreuzfahrtschiffe durch die Verleihung des 'Dinosaurier des Jahres 2011' durch den Naturschutzbund Deutschland an die Reedereien AIDA und TUI Cruises ein Gesicht verliehen (vgl. Behling, 2011: 7). Folglich stellt eine langfristige nachhaltige Entwicklung bei Kreuzfahrten vor dem Hintergrund der ökologischen Auswirkungen und des oftmals als negativ eingestuften soziokulturellen Einflusses auf die Zielregion eine grosse Herausforderung dar (vgl. auch im Folgenden Lighthouse Foundation, o. J.). Positive wirtschaftliche Effekte des Kreuzfahrttourismus sind zudem gerade in unterentwickelten Zielregionen fraglich. Somit entsteht ein Spannungsfeld zwischen dem Nachhaltigkeitstrend und dem boomenden Wirtschaftsfaktor 'Kreuzfahrttourismus'. Hauptziel der vorliegenden Arbeit ist die Erstellung eines allgemeinen Konzeptes für nachhaltige Landausflüge mit universellem Geltungsanspruch, welches für die Reederei AIDA Cruises und die Destination Kiel veranschaulicht wird. Hintergrund ist dabei die Frage, ob die beiden augenscheinlich so konträren Trends Kreuzfahrttourismus und Nachhaltigkeit miteinander zu vereinen sind.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
#sustainability - Wirtschaftsethische Herausfor...
33,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Digitalisierung ist der Megatrend des beginnenden Jahrhunderts, der alle Gesellschaftsbereiche durchdringt und rapide neu gestaltet. Als 'gläserne Bürger' geben wir in einem für Demokratien unbekanntem Masse Daten über uns frei - etwa als Nutzer*innen sozialer Medien, aber auch als Konsument*innen hinterlassen wir nahezu ununterbrochen digitale Spuren. Die rechtliche Flankierung digitalen Eigentums und die Frage nach dem Recht an verfügbaren Daten wird ebenso kontrovers diskutiert wie die Algorithmen, welche unser Leben in bislang unbekanntem Masse beeinflussen und formen. Auch die Wirtschaft sieht sich durch die Digitalisierung mit neuen Bedingungen konfrontiert: Revolutionäre Veränderungen der Arbeitswelt stellen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer vor grosse Herausforderungen. Auf Unternehmensseite verändert das rapide zunehmende High-Frequency Trading (HFT) die Art, wie wir global miteinander Handel treiben, grundlegend. Doch zeigen sich auch grosse Chancen, 'Wirtschaft' neu zu denken, wie etwa durch das Aufkommen digitaler Währungen (Bitcoins) oder der örtlichen Ungebundenheit von Märkten. Was Nachhaltigkeit und Wirtschaftsethik vor diesem Hintergrund der Digitalisierung bedeuten, dieser Frage sind wir im Rahmen der Consulting Akademie Unternehmensethik 2015 nachgegangen. Die Ergebnisse möchte dieser Band auch interessierten Leser*innen zugänglich machen, die nicht an der Summer School teilgenommen haben, die Diskussion aber trotzdem verfolgen und weiterführen möchten.Das vorliegende Buch setzt sich aus Beiträgen unserer Referent*innen zusammen, die im Rahmen der Consulting Akademie Unternehmensethik 2015 zum Thema 'Digitalisierung' mit uns diskutiert haben. Gemein ist der Mehrzahl der Beiträge, dass sie von jungen Autor*innen stammen, die am Anfang ihrer wissenschaftlichen Laufbahn stehen, weshalb wir den Band unter das Motto 'Impulse einer neuen Generation' stellen. Wir möchten ihnen ein Forum für ihre Ideen bieten und den geneigten Leser*innen einen neuen Blick auf das Thema Digitalisierung und Wirtschaftsethik vermitteln. Hier Zusammenhänge aufzuzeigen und für die gemeinsame Verantwortung zu sensibilisieren, dazu will der vorliegende Band einen kleinen Beitrag leisten. Mit Beiträgen von: Wolfram W. Bernhardt, Hannah Helmke, Sylvia Hofer-Jendros, Lisa Hoffmann, Toni Kiel, Sören Lauenstein, Janina Sombetzki und Klaus Wiegerling.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Nachhaltige Landausflüge für Kreuzfahrtanbieter
46,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Touristik / Tourismus, Note: 1,0, Leuphana Universität Lüneburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Zu den boomenden Tourismussegmenten zählt der Kreuzfahrttourismus, dessen Wachstum in Deutschland - trotz des Unglücks der Costa Concordia Anfang 2012 - ungebrochen ist (vgl. Zehender, 2012: 1). Dem Trend entsprechend werden im Jahr 2012 insgesamt sieben neue Hochseeschiffe ihren Dienst aufnehmen (vgl. auch im Folgenden Schüßler, 2012: 3). Dem Freizeitangebot an Bord und den organisierten Landausflügen, die innerhalb kurzer Zeit und zu hohem Preis eine Erkundung der Zielregion versprechen, sind in ihrer Vielfalt dabei keine Grenzen gesetzt. Gleichzeitig führt kein Weg mehr an dem Thema Nachhaltigkeit vorbei, sei es bei Lebensmitteln, Bekleidung oder auch zunehmend bei Reisen. Nachhaltigkeit hat sich heute zu einem gesellschaftlichen Trend entwickelt. Beim Kreuzfahrttourismus überwogen bisher die negativen Schlagzeilen hinsichtlich der Nachhaltigkeit. So wurde der Umweltbelastung durch Kreuzfahrtschiffe durch die Verleihung des 'Dinosaurier des Jahres 2011' durch den Naturschutzbund Deutschland an die Reedereien AIDA und TUI Cruises ein Gesicht verliehen (vgl. Behling, 2011: 7). Folglich stellt eine langfristige nachhaltige Entwicklung bei Kreuzfahrten vor dem Hintergrund der ökologischen Auswirkungen und des oftmals als negativ eingestuften soziokulturellen Einflusses auf die Zielregion eine große Herausforderung dar (vgl. auch im Folgenden Lighthouse Foundation, o. J.). Positive wirtschaftliche Effekte des Kreuzfahrttourismus sind zudem gerade in unterentwickelten Zielregionen fraglich. Somit entsteht ein Spannungsfeld zwischen dem Nachhaltigkeitstrend und dem boomenden Wirtschaftsfaktor 'Kreuzfahrttourismus'. Hauptziel der vorliegenden Arbeit ist die Erstellung eines allgemeinen Konzeptes für nachhaltige Landausflüge mit universellem Geltungsanspruch, welches für die Reederei AIDA Cruises und die Destination Kiel veranschaulicht wird. Hintergrund ist dabei die Frage, ob die beiden augenscheinlich so konträren Trends Kreuzfahrttourismus und Nachhaltigkeit miteinander zu vereinen sind.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
#sustainability - Wirtschaftsethische Herausfor...
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Digitalisierung ist der Megatrend des beginnenden Jahrhunderts, der alle Gesellschaftsbereiche durchdringt und rapide neu gestaltet. Als 'gläserne Bürger' geben wir in einem für Demokratien unbekanntem Maße Daten über uns frei - etwa als Nutzer*innen sozialer Medien, aber auch als Konsument*innen hinterlassen wir nahezu ununterbrochen digitale Spuren. Die rechtliche Flankierung digitalen Eigentums und die Frage nach dem Recht an verfügbaren Daten wird ebenso kontrovers diskutiert wie die Algorithmen, welche unser Leben in bislang unbekanntem Maße beeinflussen und formen. Auch die Wirtschaft sieht sich durch die Digitalisierung mit neuen Bedingungen konfrontiert: Revolutionäre Veränderungen der Arbeitswelt stellen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer vor große Herausforderungen. Auf Unternehmensseite verändert das rapide zunehmende High-Frequency Trading (HFT) die Art, wie wir global miteinander Handel treiben, grundlegend. Doch zeigen sich auch große Chancen, 'Wirtschaft' neu zu denken, wie etwa durch das Aufkommen digitaler Währungen (Bitcoins) oder der örtlichen Ungebundenheit von Märkten. Was Nachhaltigkeit und Wirtschaftsethik vor diesem Hintergrund der Digitalisierung bedeuten, dieser Frage sind wir im Rahmen der Consulting Akademie Unternehmensethik 2015 nachgegangen. Die Ergebnisse möchte dieser Band auch interessierten Leser*innen zugänglich machen, die nicht an der Summer School teilgenommen haben, die Diskussion aber trotzdem verfolgen und weiterführen möchten.Das vorliegende Buch setzt sich aus Beiträgen unserer Referent*innen zusammen, die im Rahmen der Consulting Akademie Unternehmensethik 2015 zum Thema 'Digitalisierung' mit uns diskutiert haben. Gemein ist der Mehrzahl der Beiträge, dass sie von jungen Autor*innen stammen, die am Anfang ihrer wissenschaftlichen Laufbahn stehen, weshalb wir den Band unter das Motto 'Impulse einer neuen Generation' stellen. Wir möchten ihnen ein Forum für ihre Ideen bieten und den geneigten Leser*innen einen neuen Blick auf das Thema Digitalisierung und Wirtschaftsethik vermitteln. Hier Zusammenhänge aufzuzeigen und für die gemeinsame Verantwortung zu sensibilisieren, dazu will der vorliegende Band einen kleinen Beitrag leisten. Mit Beiträgen von: Wolfram W. Bernhardt, Hannah Helmke, Sylvia Hofer-Jendros, Lisa Hoffmann, Toni Kiel, Sören Lauenstein, Janina Sombetzki und Klaus Wiegerling.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Kreuzfahrthäfen im Wettbewerb
79,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Kreuzfahrtbranche boomt: Die Häfen verzeichnen seit Jahren eine stetige Zunahme an Anläufen und Passagieren. Kreuzfahrten sind nicht mehr nur Nebengeschäft, sondern haben mittlerweile für zahlreiche Häfen eine hohe wirtschaftliche Bedeutung erlangt. Es wird massiv für mehr Anläufe geworben und hohe Investitionen, beispielsweise in den Bau neuer Terminals, werden getätigt. Insbesondere in Regionen wie der Ostsee, wo auf engem Raum zahlreiche attraktive Destinationen liegen, ist ein regelrechter Wettbewerb um die Gunst der Reedereien entstanden. Am Beispiel der vier größten deutschen Häfen Kiel, Warnemünde, Hamburg und Bremerhaven gehen die Autoren folgenden Fragen auf den Grund: Worauf legen Kreuzfahrtreedereien bei der Auswahl der anzulaufenden Häfen besonderen Wert? Welche Kriterien und Faktoren sind für die Reedereien bei der Wahl der Ein-/Ausschiffungs- und Anlaufhäfen besonders wichtig und warum? Was muss ein Hafen bieten, um dauerhaft erfolgreich im Markt agieren zu können und um wettbewerbsfähig zu bleiben? Wie entwickeln sich Häfen als touristische Destinationen? Und welche Rolle spielt die Nachhaltigkeit?

Anbieter: Thalia AT
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot