Angebote zu "Marketing" (80 Treffer)

Kategorien

Shops

Kiel:Kennzeichnung von Lebensmitteln mi
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 17.09.2010, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Kennzeichnung von Lebensmitteln mit Siegeln für soziale Nachhaltigkeit, Titelzusatz: Eine empirische Untersuchung des Berliner Marktes am Beispiel des fairen Handels, Autor: Kiel, Arnika, Verlag: VDM Verlag Dr. Müller e.K., Sprache: Deutsch, Rubrik: Wirtschaft // Werbung, Marketing, Seiten: 120, Informationen: Paperback, Gewicht: 197 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.01.2021
Zum Angebot
Traumzeit: Touristische Traumfabriken, Hörbuch,...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Palmen, Sonne, Meer - dazu lächelnde Gesichter, der leise Klang einer Trommel, ein Hauch exotischer Gewürze. Tourismusexperten kennen die Zutaten für eine Traumreise. Am besten funktionieren ihre Rezepte auf tropischen Inseln von Bali über die Karibik bis nach Mauritius. Und nur zu gerne lassen wir uns von ihnen verführen. Farbenprächtige Kataloge erzeugen und bedienen die Träume einer schwierigen Kundschaft. Nichts darf den Urlaub, die kostbarsten Tage des Jahres, trüben. Dafür mobilisieren Reiseunternehmen alle Kräfte, lassen nachts die Strände säubern, trainieren das Hotelpersonal, schaffen Sehenswürdigkeiten. Die Erfindung eines Urlaubsparadieses ist harte Arbeit. O-Töne: Prof. Martin Lohmann, Wirtschaftspsychologe, Universität Lüneburg und Leiter Institut für Tourismus- und Bäderforschung in Nordeuropa, Kiel; Michael Lambertz, Leiter Marketing, Firma TUI AG; Chand Badhein, Manager Freihandelszone Mauritius; Sylvette Krück, Geschäftsführerin Textilfabrik, Mauritius; Dev Luchmun, Sekretär Gewerkschaftsbund Mauritius; Radhakrishna Sadien, Präsident Gewerkschaftbund Mauritius; Harnon Cellen, Leiter Hotelschule, Mauritius; Hamid Jhumka, Mitglied Industrie- und Handelskammer, Mauritius; Alain Karadek, Kunsthandwerker, Modellschiffbauer, Mauritius; Véronique Borsatu, Hotelwirtin, Mauritius. Regie: Günter Maurer 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Andrea Hörnke-Trieß, Frank Stöckle, Doris Wolters, Schirin Brendel. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/swrm/000372/bk_swrm_000372_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 24.01.2021
Zum Angebot
Eventmanagement
30,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Inhalt:Eventmanagement - "How to create the Wow Effect"Dieses Lehrbuch bietet einen umfassenden Überblick über Konzeption, Planung, Organisation, Umsetzung und Erfolgskontrolle von Events. Ein Event kann als Instrument der modernen Marketingkommunikation eine Kampagne anführen oder eine Nebenrolle übernehmen, um Inhalte und Botschaften direkt und nachhaltig zu vermitteln.Mit der "Event Toolbox" bilden die Autoren die Möglichkeiten zur Umsetzung vollständig ab. Sie beschreiben Grundlagen und aktuelle Eventtrends, Tendenzen der Media-Entwicklung sowie den Einfluss von Web 2.0 und Social Media zur bestmöglichen Ausschöpfung des Potenzials, das in der erlebnisorientierten Marketingkommunikation steckt. Brancheninformationen, Übersichten über Eventagenturen, Ausbildungsmöglichkeiten, das Berufsbild des Eventmanagers, Event Awards und Fachmessen geben zuverlässige Orientierung. Fallbeispiele, Fallstudien, Checklisten, eine Mustergliederung für eine Konzeptpräsentation und ein Sicherheitskonzept für ein Public Event mit insgesamt 115 farbigen Abbildungen vermitteln das notwendige Know-how für den sicheren Beginn und die ersten Jahre einer beruflichen Tätigkeit im Eventmanagement. Zu den Autoren:Prof. Dr. Hermann-Josef Kiel, Hochschule Heilbronn, Reinhold Würth Hochschule im Studiengang Betriebswirtschaft und Kultur-, Freizeit- und Sportmanagement. Dipl.-Kfm. Univ. Ralf G. Bäuchl, Manager und Berater im Bereich Marketing und Kommunikation mit dem Schwerpunkt Events, Messen, Sponsoring und PR.

Anbieter: buecher
Stand: 24.01.2021
Zum Angebot
Eventmanagement
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Inhalt:Eventmanagement - "How to create the Wow Effect"Dieses Lehrbuch bietet einen umfassenden Überblick über Konzeption, Planung, Organisation, Umsetzung und Erfolgskontrolle von Events. Ein Event kann als Instrument der modernen Marketingkommunikation eine Kampagne anführen oder eine Nebenrolle übernehmen, um Inhalte und Botschaften direkt und nachhaltig zu vermitteln.Mit der "Event Toolbox" bilden die Autoren die Möglichkeiten zur Umsetzung vollständig ab. Sie beschreiben Grundlagen und aktuelle Eventtrends, Tendenzen der Media-Entwicklung sowie den Einfluss von Web 2.0 und Social Media zur bestmöglichen Ausschöpfung des Potenzials, das in der erlebnisorientierten Marketingkommunikation steckt. Brancheninformationen, Übersichten über Eventagenturen, Ausbildungsmöglichkeiten, das Berufsbild des Eventmanagers, Event Awards und Fachmessen geben zuverlässige Orientierung. Fallbeispiele, Fallstudien, Checklisten, eine Mustergliederung für eine Konzeptpräsentation und ein Sicherheitskonzept für ein Public Event mit insgesamt 115 farbigen Abbildungen vermitteln das notwendige Know-how für den sicheren Beginn und die ersten Jahre einer beruflichen Tätigkeit im Eventmanagement. Zu den Autoren:Prof. Dr. Hermann-Josef Kiel, Hochschule Heilbronn, Reinhold Würth Hochschule im Studiengang Betriebswirtschaft und Kultur-, Freizeit- und Sportmanagement. Dipl.-Kfm. Univ. Ralf G. Bäuchl, Manager und Berater im Bereich Marketing und Kommunikation mit dem Schwerpunkt Events, Messen, Sponsoring und PR.

Anbieter: buecher
Stand: 24.01.2021
Zum Angebot
Farben in der Werbung (eBook, PDF)
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,7, Fachhochschule Kiel (Wirtschaftswissenschaften), Veranstaltung: Kommunikationspolitik, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Kommunikation in der Werbung hat viele Eigenschaften. Neben der Aussage (Text) und der Grafik spielen Farben eine wichtige Rolle und werden gezielt eingesetzt. Farben spielen in der Werbewelt eine große Rolle. Wie in Kapitel 2 dargestellt wird, sollen sie den Wahrnehmungs- und Gedächtniswert erhöhen, die Wiedererkennung und die Unterscheidung der Produkte garantieren und zur Imagebildung beitragen. Des Weiteren werden Farben auch gezielt als Element der Marke platziert und sie tragen dazu bei, dass Produkte natürlich dargestellt werden können. Die Wirkung von Farben spielt sich größtenteils auf der psychologischen Ebene ab. Menschen assoziieren mit den meisten Farben bestimmte Emotionen oder Werte. Im ersten Teil des 3. Kapitels wird die allgemeine Wirkung von Farben auf den Menschen aufgezeigt, im zweiten Teil wird näher auf die in der Werbung zielgerichtet eingesetzten Farben eingegangen. Sollen die psychologische Wirkung von Farben und deren Assoziationen gedeutet werden, so müssen die kulturellen Unterschiede (Kapitel 4) beachtet werden. Farben können in unterschiedlichen Kulturen verschieden gedeutet werden, was besonders für international geschaltete Werbekampagnen von Bedeutung ist. Neben diesen Funktionen und Wirkungen wird im Kapitel 5 auf die Effekte von Farben und Schrift eingegangen und im 6. Kapitel werden die Kosten der farbigen Werbung im Vergleich zu schwarz-weißer Werbung dargestellt.

Anbieter: buecher
Stand: 24.01.2021
Zum Angebot
Farben in der Werbung (eBook, PDF)
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,7, Fachhochschule Kiel (Wirtschaftswissenschaften), Veranstaltung: Kommunikationspolitik, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Kommunikation in der Werbung hat viele Eigenschaften. Neben der Aussage (Text) und der Grafik spielen Farben eine wichtige Rolle und werden gezielt eingesetzt. Farben spielen in der Werbewelt eine große Rolle. Wie in Kapitel 2 dargestellt wird, sollen sie den Wahrnehmungs- und Gedächtniswert erhöhen, die Wiedererkennung und die Unterscheidung der Produkte garantieren und zur Imagebildung beitragen. Des Weiteren werden Farben auch gezielt als Element der Marke platziert und sie tragen dazu bei, dass Produkte natürlich dargestellt werden können. Die Wirkung von Farben spielt sich größtenteils auf der psychologischen Ebene ab. Menschen assoziieren mit den meisten Farben bestimmte Emotionen oder Werte. Im ersten Teil des 3. Kapitels wird die allgemeine Wirkung von Farben auf den Menschen aufgezeigt, im zweiten Teil wird näher auf die in der Werbung zielgerichtet eingesetzten Farben eingegangen. Sollen die psychologische Wirkung von Farben und deren Assoziationen gedeutet werden, so müssen die kulturellen Unterschiede (Kapitel 4) beachtet werden. Farben können in unterschiedlichen Kulturen verschieden gedeutet werden, was besonders für international geschaltete Werbekampagnen von Bedeutung ist. Neben diesen Funktionen und Wirkungen wird im Kapitel 5 auf die Effekte von Farben und Schrift eingegangen und im 6. Kapitel werden die Kosten der farbigen Werbung im Vergleich zu schwarz-weißer Werbung dargestellt.

Anbieter: buecher
Stand: 24.01.2021
Zum Angebot
Marketing im Kulturtourismus am Beispiel einer ...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Ethnologie / Volkskunde, Note: 1,7, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Seminar für Europäische Ethnologie / Volkskunde), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit beschäftigt sich mit touristischen und kulturtouristischen Marketingstrategien und der Inwertsetzung von Kulturgütern. Als Beispiel dient die Landesdachmarke "Schleswig-Holstein - der echte Norden".Der Kulturtourismus ist für viele Regionen und Institutionen ein unverzichtbarer ökonomischer Faktor. Bei der Anwerbung von potentiellen Konsumenten und im harten Wettbewerb mit Konkurrenten werden daher alle Möglichkeiten genutzt, um sich einen Vorteil zu verschaffen und geldbringende Kunden für sich zu begeistern. Im Rahmen dieses harten Wettbewerbs entwickelten sich eine Reihe von Marketingstrategien, Vorgehensweisen und Phänomene, von denen eine Reihe in dieser Arbeit untersucht werden sollen. Als anschauliches Beispiel für diese marketingtechnische Arbeit im Tourismus und Kulturtourismus wird die 2014 neu entstandene Landesdachmarke "Schleswig-Holstein - Der echte Norden" dienen. Dieses Beispiel bietet aufgrund seiner Aktualität, seiner öffentlichen Agenda und vor allem aufgrund seiner Vielzahl an genutzten Marktstrategien ein ideales Anschauungsbeispiel. Im Zusammenhang mit dem touristischen und kulturtouristischen Marketing der Landesdachmarke stellt sich die Frage, ob diese versucht im Marketing unterschiedslos alle touristischen Angebotsbereiche zu bedienen oder ob ein Fokus auf bestimmten Marktsegmenten liegt. Des Weiteren wird ermittelt werden, ob der Titel der Kampagne einfach nur ein folgenloser Aufhänger ist, oder ob er sich auch in der Marktstrategie Schleswig-Holsteins erkennbar und erfolgreich widerspiegelt. Als Quellen für die Untersuchungen über das Beispiel "Schleswig-Holstein - Der echte Norden", werden das dazugehörige offizielle Gestaltungshandbuch und vor allem die Agenda der Tourismusstrategie 2025 für Schleswig-Holstein, beide herausgegeben von der Tourismusagentur des Landes, sowie die dazugehörigen Online-Präsenzen dienen. Sie alle entstanden gemeinsam 2014, als der neue Kurs des Landes und die neue Marktstrategie beschlossen wurden. In ihnen finden sich eine Fülle an Informationen über den Verlauf des touristischen und kulturtouristischen Marketings sowie mögliche Zielgruppen, die umgesetzten Maßnahmen und eine Reihe von Beweggründen für diesen eingeschlagenen Weg.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2021
Zum Angebot
Dienstleistungsmarketing unter Berücksichtigung...
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 2,0, Fachhochschule Kiel (Wirtschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung:Generell ist die Dienstleistung des Arztes eine Dienstleistung wie jede andere. Aufgrund des medizinischen Aufgabenfeldes, der Gesundheit - dem höchsten Gut des Menschen, nimmt sie in unserer Gesellschaft jedoch einen besonders hohen Stellenwert ein. Die Ärzte selbst sehen ihre Tätigkeiten hauptsächlich unter ethischen und sozialen Gesichtspunkten. Mit zunehmend marktwirtschaftlicher Orientierung des Gesundheitswesens, muss sich die Ärzteschaft jedoch auf diese neue Situation ausrichten, will sie auch in Zukunft ein vergleichbares Einkommen erzielen.Die niedergelassenen Allgemeinmediziner sind durch ihrer Praxis Unternehmer. Um diese Unternehmen auch erfolgreich zu führen, bedarf es eines unternehmerischen Denken und Handelns. Ihre größte Einnahmequelle bzw. den größten Anteil des Honorars, beziehen die Ärzte von den gesetzlichen Krankenkassen. Die Einnahmemöglichkeit in diesem Sektor ist für Ärzte wegen der gedeckelten Kassenbudgets jedoch begrenzt. Eine zusätzliche Einnahmequelle bietet sich den Ärzten im Selbstzahlerbereich, denn die Gesundheit ist ein zunehmend wachsender Wirtschaftsmarkt, mit hohem finanziellen Potential. Damit sich die Mediziner auf diesem Teilmarkt erfolgreich gegenüber Wettbewerbern durchsetzen, und ihren Patientenstamm halten bzw. ausbauen können, müssen sie sich zunehmend von diesen absetzen.Im Rahmen der Arbeit werden aus den oben genannten Gründen die zur Differenzierung einsetzbaren Marketingmaßnahmen unter Berücksichtigung der rechtlichen Rahmenbedingungen aufgezeigt. Die möglichen Aktivitäten im Bereich der ärztlichen Dienstleistung sind hier auf die niedergelassenen Allgemeinärzte ausgerichtet.Gang der Untersuchung:Die Begriffsabgrenzung Marketing sowie die Darstellung des Aufgabenbereichs der Allgemeinmediziner, als auch die Charakteristiken der Dienstleistung und die daraus resultierenden Besonderheiten im Bereich des Dienstleistungsmarketings werden in Kapitel 2 dargestellt.In Kapitel 3 werden die rechtlichen Rahmenbedingungen betrachtet, die sich in die allgemein gültigen Gesetze und in die berufsrechtlichen Vorschriften unterteilen. Durch die Aufhebung des generellen Werbeverbots für Ärzte im Mai 2000, lassen sich heutzutage mehr Aktivitäten realisieren.Um im Folgenden zu erörtern, warum die Ärzte vermehrt im Marketingbereich aktiv werden müssen, wird zuvor in Kapitel 4 die aktuelle Situation der niedergelassenen Ärzte, sowie deren Wettbewerbssituation beleuchtet. Ferner werden die Wettbewerbsbedingungen unter dem Punkt der Qualitätssicherung betrachtet. Es wird aufgezeigt, warum es für Mediziner notwendig ist, Marketingmaßnahmen durchzuführen.In Kapitel 5 wird anschließend auf das Praxismarketing eingegangen. Dargestellt werden hier die ärztliche Dienstleistung und ihre einzelnen Aufgabenbereiche. Unter dem Aspekt der Praxisneueröffnung wird die Standortwahl erörtert und zudem werden verschiedene Einnahmequellen der Ärzte unter dem Punkt der Honorarpolitik aufgelistet. Anschließend befasst sich dieses Kapitel mit den einzelnen Maßnahmen der Kommunikationspolitik und es behandelt abschließend die Mitarbeiterführung. Die Arbeit endet mit der Schlussbetrachtung.Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:Eidesstattliche Erklärung4Abkürzungsverzeichnis5Abbildungsverzeichnis71.Einleitung82.Begriffliche Grundlagen102.1Dienstleistung102.2Marketing112.3Dienstleistungsmarketing122.4Allgemeinarzt133.Rechtliche Rahmenbedingungen für das Marketing163.1Allgemeine gesetzliche Vorschriften173.1.1Grundgesetz173.1.2Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb183.1.3Gesetz ...

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2021
Zum Angebot
Nicht-kompensatorische Regeln im Entscheidungsp...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Offline-Marketing und Online-Marketing, Note: 1,3, Christian-Albrechts-Universität Kiel, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Arbeit soll es sein, verschiedene dekompositionelle Methoden der Präferenzmessung hinsichtlich deren Fähigkeit zur Identifikation nicht-kompensatorischer Regeln zu analysieren. Zu diesem Zweck kommen die Methoden in einer eigens konzipierten empirischen Untersuchung zum Einsatz und werden hinsichtlich der gefundenen Entscheidungsregeln miteinander verglichen. Berücksichtigt werden, neben den von Hauser et al. (2010) vorgestellten Methoden der Disjunctions of Conjunctions, auch der von Yee et al. (2007) präsentierte Greedoid-Algorithmus sowie die Conjoint-Analyse als Benchmark. Von besonderem Interesse sind mögliche Limitationen der Nutzenmessung und Prognosegüte der Conjoint-Analyse, hervorgerufen durch das grundlegende Modell eines kompensatorischen Entscheidungsprozesses. Es soll geklärt werden, in wie weit die Methoden, basierend auf nicht-kompensatorischen Modellen, potentielle Fehlimplikationen der Conjoint-Analyse beseitigen können. Der Anspruch dieser Untersuchung ist nicht, das Verfahren der Conjoint-Analyse zu ersetzen, sondern vielmehr einen Mehrwert für die Ergebnisse, durch Identifikation nicht-kompensatorischer Entscheidungsregeln schaffen zu können.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2021
Zum Angebot