Angebote zu "Mann" (6 Treffer)

Elac Miracord 90
2.399,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit einem Plattenspieler zum 90. Geburtstag lässt ELAC eine goldene Ära wiederaufleben. 90 ist das neue 30, sagt man sich bei ELAC -und feiert den Geburtstag mit einem Gruß an die jugendlichen Jahrzehnte der Firmengeschichte, als man mit Plattenspielern Platzhirsch auf dem Weltmarkt war. Die Erinnerung an diese Zeiten sind auch außerhalb der Kieler Edelschmiede noch da. Plattenteller und -Lager Das massive Lagergehäuse nutzt zwei Bronzebuchsen zur horizontalen Zentrierung der Plattentellerachse. Die Plattenteller rotiert als Punktlast auf einer Rubinkugel mit 8 mm Durchmesser. Die Plattentellerdrehzahl wird optisch an der Unterseite des 6.2 kg schweren Plattentellers erfasst und mittels einer Mikrocontroller-Schaltung mit PID-Regelcharakteristik exakt ausgeregelt. Das Chassis Das Chassis besteht aus einem massiven MDF-Block (mitteldichte Faserplatte), der eine hohe Masse und eine hohe innere Dämpfung hat. Diese Konstruktion vermeidet unerwünschte Resonanzeffekte. Um mechanische Vibrationen von außen, die eine Beeinflussung der Wiedergabe hervorrufen könnten, zu vermeiden, ruht das Chassis auf vier elastischen Füßen. Die Antriebseinheit Der Antrieb des Miracord 90 ist an drei Punkten elastisch mit dem MDF-Chassis verbunden. Der Motor selbst ist in einer Aluminiumbuchse gekapselt und durch zwei textile Zentrierungen zusätzlich entkoppelt. Die Welle des Motors trägt eine ballige, den Riemen selbst zentrierende Antriebsscheibe, welche den Plattenteller über einen elastischen Riemen antreibt. Der elliptisch geformte Diamant hat an seiner elliptischen Flanke eine schärfere Kontur, und somit eine vertikal längliche Abtastfläche, dadurch entsteht ein besserer Kontakt zu einer sehr feinen Modulationsstruktur der Schallplattenrille. Beim audio-technica® System des MIRACORD 90 wird ein Diamant mit dem AT-eigenen MicroLine-Schliff® eingesetzt. Skatingkraft Die Skatingkraft ist die Kraft, die den Tonarm zur Plattentellermitte treibt. Die Größe der Kraft hängt von der Reibung zwischen Nadeldiamant und Vinyl-Schallplatte und vom Winkel der Kröpfung zur TA-Wirklinie ab. (Die Reibung ist ein Produkt aus Auflagekraft und Reibwert, sie variiert auch durch die Modulation (mechanischer Widerstand) der Tonspur, sowie durch den Typ der Nadel, ob konisch oder elliptisch). Mittels der Berechnung im Kräfteparallelogramm kann der Wert ermittelt werden. Er beträgt ca. 1/10 der Auflagekraft bei 1 g Auflagekraft also ca. 0,1 g. Schaut man von vorne auf die TA-Nadel, dann würde immer die linke Seite der Tonspur mehr belastet als die rechte Seite. Der linke und der rechte Kanal würden verzerrt wiedergegeben. Dagegen setzt man die Anti-Skatingkraft, die den TA in der Mitte der Tonspur halten soll. Im Fall MIRACORD 90 wird die Anti-Skatingkraft mechanisch mit einem kleinen Gewicht erzeugt.

Anbieter: HIFI Regler
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Elac Miracord 90
2.399,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit einem Plattenspieler zum 90. Geburtstag lässt ELAC eine goldene Ära wiederaufleben. 90 ist das neue 30, sagt man sich bei ELAC -und feiert den Geburtstag mit einem Gruß an die jugendlichen Jahrzehnte der Firmengeschichte, als man mit Plattenspielern Platzhirsch auf dem Weltmarkt war. Die Erinnerung an diese Zeiten sind auch außerhalb der Kieler Edelschmiede noch da. Plattenteller und -Lager Das massive Lagergehäuse nutzt zwei Bronzebuchsen zur horizontalen Zentrierung der Plattentellerachse. Die Plattenteller rotiert als Punktlast auf einer Rubinkugel mit 8 mm Durchmesser. Die Plattentellerdrehzahl wird optisch an der Unterseite des 6.2 kg schweren Plattentellers erfasst und mittels einer Mikrocontroller-Schaltung mit PID-Regelcharakteristik exakt ausgeregelt. Das Chassis Das Chassis besteht aus einem massiven MDF-Block (mitteldichte Faserplatte), der eine hohe Masse und eine hohe innere Dämpfung hat. Diese Konstruktion vermeidet unerwünschte Resonanzeffekte. Um mechanische Vibrationen von außen, die eine Beeinflussung der Wiedergabe hervorrufen könnten, zu vermeiden, ruht das Chassis auf vier elastischen Füßen. Die Antriebseinheit Der Antrieb des Miracord 90 ist an drei Punkten elastisch mit dem MDF-Chassis verbunden. Der Motor selbst ist in einer Aluminiumbuchse gekapselt und durch zwei textile Zentrierungen zusätzlich entkoppelt. Die Welle des Motors trägt eine ballige, den Riemen selbst zentrierende Antriebsscheibe, welche den Plattenteller über einen elastischen Riemen antreibt. Der elliptisch geformte Diamant hat an seiner elliptischen Flanke eine schärfere Kontur, und somit eine vertikal längliche Abtastfläche, dadurch entsteht ein besserer Kontakt zu einer sehr feinen Modulationsstruktur der Schallplattenrille. Beim audio-technica® System des MIRACORD 90 wird ein Diamant mit dem AT-eigenen MicroLine-Schliff® eingesetzt. Skatingkraft Die Skatingkraft ist die Kraft, die den Tonarm zur Plattentellermitte treibt. Die Größe der Kraft hängt von der Reibung zwischen Nadeldiamant und Vinyl-Schallplatte und vom Winkel der Kröpfung zur TA-Wirklinie ab. (Die Reibung ist ein Produkt aus Auflagekraft und Reibwert, sie variiert auch durch die Modulation (mechanischer Widerstand) der Tonspur, sowie durch den Typ der Nadel, ob konisch oder elliptisch). Mittels der Berechnung im Kräfteparallelogramm kann der Wert ermittelt werden. Er beträgt ca. 1/10 der Auflagekraft bei 1 g Auflagekraft also ca. 0,1 g. Schaut man von vorne auf die TA-Nadel, dann würde immer die linke Seite der Tonspur mehr belastet als die rechte Seite. Der linke und der rechte Kanal würden verzerrt wiedergegeben. Dagegen setzt man die Anti-Skatingkraft, die den TA in der Mitte der Tonspur halten soll. Im Fall MIRACORD 90 wird die Anti-Skatingkraft mechanisch mit einem kleinen Gewicht erzeugt.

Anbieter: HIFI Regler
Stand: 29.03.2019
Zum Angebot
Elac Miracord 90
2.399,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit einem Plattenspieler zum 90. Geburtstag lässt ELAC eine goldene Ära wiederaufleben. 90 ist das neue 30, sagt man sich bei ELAC -und feiert den Geburtstag mit einem Gruß an die jugendlichen Jahrzehnte der Firmengeschichte, als man mit Plattenspielern Platzhirsch auf dem Weltmarkt war. Die Erinnerung an diese Zeiten sind auch außerhalb der Kieler Edelschmiede noch da. Plattenteller und -Lager Das massive Lagergehäuse nutzt zwei Bronzebuchsen zur horizontalen Zentrierung der Plattentellerachse. Die Plattenteller rotiert als Punktlast auf einer Rubinkugel mit 8 mm Durchmesser. Die Plattentellerdrehzahl wird optisch an der Unterseite des 6.2 kg schweren Plattentellers erfasst und mittels einer Mikrocontroller-Schaltung mit PID-Regelcharakteristik exakt ausgeregelt. Das Chassis Das Chassis besteht aus einem massiven MDF-Block (mitteldichte Faserplatte), der eine hohe Masse und eine hohe innere Dämpfung hat. Diese Konstruktion vermeidet unerwünschte Resonanzeffekte. Um mechanische Vibrationen von außen, die eine Beeinflussung der Wiedergabe hervorrufen könnten, zu vermeiden, ruht das Chassis auf vier elastischen Füßen. Die Antriebseinheit Der Antrieb des Miracord 90 ist an drei Punkten elastisch mit dem MDF-Chassis verbunden. Der Motor selbst ist in einer Aluminiumbuchse gekapselt und durch zwei textile Zentrierungen zusätzlich entkoppelt. Die Welle des Motors trägt eine ballige, den Riemen selbst zentrierende Antriebsscheibe, welche den Plattenteller über einen elastischen Riemen antreibt. Der elliptisch geformte Diamant hat an seiner elliptischen Flanke eine schärfere Kontur, und somit eine vertikal längliche Abtastfläche, dadurch entsteht ein besserer Kontakt zu einer sehr feinen Modulationsstruktur der Schallplattenrille. Beim audio-technica® System des MIRACORD 90 wird ein Diamant mit dem AT-eigenen MicroLine-Schliff® eingesetzt. Skatingkraft Die Skatingkraft ist die Kraft, die den Tonarm zur Plattentellermitte treibt. Die Größe der Kraft hängt von der Reibung zwischen Nadeldiamant und Vinyl-Schallplatte und vom Winkel der Kröpfung zur TA-Wirklinie ab. (Die Reibung ist ein Produkt aus Auflagekraft und Reibwert, sie variiert auch durch die Modulation (mechanischer Widerstand) der Tonspur, sowie durch den Typ der Nadel, ob konisch oder elliptisch). Mittels der Berechnung im Kräfteparallelogramm kann der Wert ermittelt werden. Er beträgt ca. 1/10 der Auflagekraft bei 1 g Auflagekraft also ca. 0,1 g. Schaut man von vorne auf die TA-Nadel, dann würde immer die linke Seite der Tonspur mehr belastet als die rechte Seite. Der linke und der rechte Kanal würden verzerrt wiedergegeben. Dagegen setzt man die Anti-Skatingkraft, die den TA in der Mitte der Tonspur halten soll. Im Fall MIRACORD 90 wird die Anti-Skatingkraft mechanisch mit einem kleinen Gewicht erzeugt.

Anbieter: HIFI Regler
Stand: 29.03.2019
Zum Angebot
Elac Miracord 90
2.399,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit einem Plattenspieler zum 90. Geburtstag lässt ELAC eine goldene Ära wiederaufleben. 90 ist das neue 30, sagt man sich bei ELAC -und feiert den Geburtstag mit einem Gruß an die jugendlichen Jahrzehnte der Firmengeschichte, als man mit Plattenspielern Platzhirsch auf dem Weltmarkt war. Die Erinnerung an diese Zeiten sind auch außerhalb der Kieler Edelschmiede noch da. Plattenteller und -Lager Das massive Lagergehäuse nutzt zwei Bronzebuchsen zur horizontalen Zentrierung der Plattentellerachse. Die Plattenteller rotiert als Punktlast auf einer Rubinkugel mit 8 mm Durchmesser. Die Plattentellerdrehzahl wird optisch an der Unterseite des 6.2 kg schweren Plattentellers erfasst und mittels einer Mikrocontroller-Schaltung mit PID-Regelcharakteristik exakt ausgeregelt. Das Chassis Das Chassis besteht aus einem massiven MDF-Block (mitteldichte Faserplatte), der eine hohe Masse und eine hohe innere Dämpfung hat. Diese Konstruktion vermeidet unerwünschte Resonanzeffekte. Um mechanische Vibrationen von außen, die eine Beeinflussung der Wiedergabe hervorrufen könnten, zu vermeiden, ruht das Chassis auf vier elastischen Füßen. Die Antriebseinheit Der Antrieb des Miracord 90 ist an drei Punkten elastisch mit dem MDF-Chassis verbunden. Der Motor selbst ist in einer Aluminiumbuchse gekapselt und durch zwei textile Zentrierungen zusätzlich entkoppelt. Die Welle des Motors trägt eine ballige, den Riemen selbst zentrierende Antriebsscheibe, welche den Plattenteller über einen elastischen Riemen antreibt. Der elliptisch geformte Diamant hat an seiner elliptischen Flanke eine schärfere Kontur, und somit eine vertikal längliche Abtastfläche, dadurch entsteht ein besserer Kontakt zu einer sehr feinen Modulationsstruktur der Schallplattenrille. Beim audio-technica® System des MIRACORD 90 wird ein Diamant mit dem AT-eigenen MicroLine-Schliff® eingesetzt. Skatingkraft Die Skatingkraft ist die Kraft, die den Tonarm zur Plattentellermitte treibt. Die Größe der Kraft hängt von der Reibung zwischen Nadeldiamant und Vinyl-Schallplatte und vom Winkel der Kröpfung zur TA-Wirklinie ab. (Die Reibung ist ein Produkt aus Auflagekraft und Reibwert, sie variiert auch durch die Modulation (mechanischer Widerstand) der Tonspur, sowie durch den Typ der Nadel, ob konisch oder elliptisch). Mittels der Berechnung im Kräfteparallelogramm kann der Wert ermittelt werden. Er beträgt ca. 1/10 der Auflagekraft bei 1 g Auflagekraft also ca. 0,1 g. Schaut man von vorne auf die TA-Nadel, dann würde immer die linke Seite der Tonspur mehr belastet als die rechte Seite. Der linke und der rechte Kanal würden verzerrt wiedergegeben. Dagegen setzt man die Anti-Skatingkraft, die den TA in der Mitte der Tonspur halten soll. Im Fall MIRACORD 90 wird die Anti-Skatingkraft mechanisch mit einem kleinen Gewicht erzeugt.

Anbieter: HIFI Regler
Stand: 18.12.2018
Zum Angebot
Elac Miracord 90
2.399,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit einem Plattenspieler zum 90. Geburtstag lässt ELAC eine goldene Ära wiederaufleben. 90 ist das neue 30, sagt man sich bei ELAC -und feiert den Geburtstag mit einem Gruß an die jugendlichen Jahrzehnte der Firmengeschichte, als man mit Plattenspielern Platzhirsch auf dem Weltmarkt war. Die Erinnerung an diese Zeiten sind auch außerhalb der Kieler Edelschmiede noch da. Plattenteller und -Lager Das massive Lagergehäuse nutzt zwei Bronzebuchsen zur horizontalen Zentrierung der Plattentellerachse. Die Plattenteller rotiert als Punktlast auf einer Rubinkugel mit 8 mm Durchmesser. Die Plattentellerdrehzahl wird optisch an der Unterseite des 6.2 kg schweren Plattentellers erfasst und mittels einer Mikrocontroller-Schaltung mit PID-Regelcharakteristik exakt ausgeregelt. Das Chassis Das Chassis besteht aus einem massiven MDF-Block (mitteldichte Faserplatte), der eine hohe Masse und eine hohe innere Dämpfung hat. Diese Konstruktion vermeidet unerwünschte Resonanzeffekte. Um mechanische Vibrationen von außen, die eine Beeinflussung der Wiedergabe hervorrufen könnten, zu vermeiden, ruht das Chassis auf vier elastischen Füßen. Die Antriebseinheit Der Antrieb des Miracord 90 ist an drei Punkten elastisch mit dem MDF-Chassis verbunden. Der Motor selbst ist in einer Aluminiumbuchse gekapselt und durch zwei textile Zentrierungen zusätzlich entkoppelt. Die Welle des Motors trägt eine ballige, den Riemen selbst zentrierende Antriebsscheibe, welche den Plattenteller über einen elastischen Riemen antreibt. Der elliptisch geformte Diamant hat an seiner elliptischen Flanke eine schärfere Kontur, und somit eine vertikal längliche Abtastfläche, dadurch entsteht ein besserer Kontakt zu einer sehr feinen Modulationsstruktur der Schallplattenrille. Beim audio-technica® System des MIRACORD 90 wird ein Diamant mit dem AT-eigenen MicroLine-Schliff® eingesetzt. Skatingkraft Die Skatingkraft ist die Kraft, die den Tonarm zur Plattentellermitte treibt. Die Größe der Kraft hängt von der Reibung zwischen Nadeldiamant und Vinyl-Schallplatte und vom Winkel der Kröpfung zur TA-Wirklinie ab. (Die Reibung ist ein Produkt aus Auflagekraft und Reibwert, sie variiert auch durch die Modulation (mechanischer Widerstand) der Tonspur, sowie durch den Typ der Nadel, ob konisch oder elliptisch). Mittels der Berechnung im Kräfteparallelogramm kann der Wert ermittelt werden. Er beträgt ca. 1/10 der Auflagekraft bei 1 g Auflagekraft also ca. 0,1 g. Schaut man von vorne auf die TA-Nadel, dann würde immer die linke Seite der Tonspur mehr belastet als die rechte Seite. Der linke und der rechte Kanal würden verzerrt wiedergegeben. Dagegen setzt man die Anti-Skatingkraft, die den TA in der Mitte der Tonspur halten soll. Im Fall MIRACORD 90 wird die Anti-Skatingkraft mechanisch mit einem kleinen Gewicht erzeugt.

Anbieter: HIFI Regler
Stand: 18.12.2018
Zum Angebot
Elac Discovery DS-S101-G
1.099,00 € *
ggf. zzgl. Versand

ELAC betritt technisches Neuland, und zwar auf hohem Niveau: Der Traditionshersteller aus Kiel wagt sich an einen Music Server. Er läuft unter der Modellbezeichnung ´´Discovery Series Music Server DS-S101-G´´. Warum baut ELAC einen solchen Music Server? Schließlich muss man viel Entwicklungsaufwand investieren, und zudem gibt es zahlreiche Lösungen anderer Hersteller, die sich bereits erfolgreich am Markt etabliert haben. Die wenig überraschende Antwort ... Wenn man eine Antwort sucht, sollte man in den Test-Berichten stöbern. Alles hervorragende Bewertungen . Beispielhaft sei hier nur der Test auf www.areadvd.de zitiert: ´´ELAC gibt schon durch die App, mit der der Discovery Music Server gesteuert wird, eine erste Antwort, dass man durchaus etwas anbietet, was sonst keiner im Portfolio hat: ´´ Roon Essentials ´´ ist als App für Apple iOS (64-Bit-Devices) , Android (ab Version 4.4) , Windows (7,8 und 10) sowie Apple OS X (10.8 oder höher) erhältlich. Und diese Roon Essentials App hat es wahrhaftig in sich,, wie sich zeigt. Nahtlos werden hier Tracks vom vorinstallierten Musikdienst TIDAL (kostenpflichtiger Account für die Nutzung erforderlich), Titel von USB-Medien sowie Dateien, die von NAS-Systemen und Home Servern kommen, zusammengefügt, man findet alles in übersichtlicher Form in einer Musikbibliothek [...] ´´ [Hervorhebungen durch HR] Und hier der Test in www.lowbeats.de : ´´[...] Seine sehr ansprechende Benutzeroberfläche schafft in der Tat eine völlig neue Perspektive auf die eigene Musiksammlung und wertet sie damit gehörig auf ? allein schon dadurch ist der DS-S101-G seinen Preis wert. Zudem ist er vielfältig ausbaubar , arbeitet flott bei äußerst stabilem Betrieb und bietet schon bei üblichem Analoganschluss Klangqualität auf gehobenem Niveau . [...]´´ [Hervorhebungen durch HR] ELAC selbst spricht beim Discovery Music Server als dem ´´zentralen Baustein´´ , der als Basis für ein ´´State Of The Art-Entertainment System´´ fungieren soll. Um den Discovery Music Server in ein bereits bestehendes Geräte-Setup einzubinden, stehen sowohl analoge als auch digitale Ausgänge zur Verfügung. So lassen sich bereits mit einem einzigen Discovery Music Server mehrere eigenständige Zonen realisieren. Weitere noch im Herbst 2016 verfügbare Produkte der Discovery-Serie ermöglichen echten Multiroom-Betrieb . In Verbindung mit dem Music Server können dann bis zu 8 weitere Zonen angesteuert und im heimischen Netzwerk via RJ45-Kabel eingebunden werden. Besondere Vorteile des Discovery Music Server DS-S101-G Auf einem PC oder Mac Computer laufend, öffnet das Discovery Music Server Programm den Musik-Tresor für einen weiteren PC, Apple iPad oder ein Adroid Tablet . So können Sie im ganzen Haus die Musik über Airplay genießen. So spielt es keine Rolle, ob ein komplettes Elac System, ein durch einen Elac Verstärker angetriebenes Elac-Lautsprechersystem oder angeschlossene Kopfhörer verwendet werden. Discovery ist auf Langlebigkeit und Erweiterbarkeit ausgelegt. Weitere Streaming-Formate sind in Planung bzw. bereits angekündigt (z.B.: Discovery Series DS-A101-G Wireless-Vollverstärker). Discovery und Roon zusammen bereiten die Musikdateien so auf, dass Sie Ihre Musiksammlung überall genießen können, egal wo Sie sind. Geräte- und Benutzerübergreifend kann zwischen heruntergeladenen Titeln, gerippten CD´s und Streaming Diensten gewählt werden. Elac Discovery und Roon fügen alles nahtlos zusammen. Ihre persönliche Sammlung erhält neben der Musik selbst eine Menge an Bildern und Hintergrundinformationen - ein Archiv, welches Ihrem Hörerlebnis Tiefe verleiht, Unterhaltung hinzufügt und Hintergrundwissen vermittelt. Direct Modus und Signalweg-Features bringen ein Höchstmaß an Wiedergabetreue und Auflösung. Weitere Formate, Streaming Standards und DSP-Features werden folgen. Schwächen Software nur englischsprachig Kein WLAN Kein DSD Stärken Sagenhafte 12 Tests in renommierten HiFi-Online-Portalen und -Fachzeitschriften - alle mit überragenden Bewertungen Intuitiv bedienbare, an der Musik orientierte Benutzeroberfläche Zuverlässiger Betrieb und kurze Reaktionszeiten Sehr gute Klangeigenschaften

Anbieter: HIFI Regler
Stand: 18.12.2018
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe