Angebote zu "Malta" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Barawitzka segelt nach Malta
5,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Karl Vettermann schuf in den Achtzigern mit seinen Barawitzka-Büchern beliebten Reiseproviant für Berufs- und Hobbysegler. Tausende Leser stachen gemeinsam mit dem ebenso cholerischen wie gewitzten Kapitän in See - jetzt lebt der Klassiker von 1981 wieder auf.Barawitzka segelt nach Malta erzählt die herrlich komische Geschichte eines Segeltörns über das Mittelmeer: Mit einer bunt zusammengewürfelten Mannschaft aus gestandenen Männern startet Kapitän Barawitzka einen irrwitzigen Überführungstörn von Triest nach Malta. Aber wie hält man eine Crew zusammen, die explosiver ist als Nitroglyzerin? Wie schafft man es, den Ausgang demokratischer und streng geheimer Abstimmungen immer den eigenen höchst egoistischen Wünschen entsprechen zu lassen? Wie zum Klabautermann bringt man ein Schiff unter diesen Umständen heil ans Ziel?Ein Segelbuch für Seebären und LeichtmatrosenAuch in der Neuauflage des bekannten Segelabenteuers geht es um das Irgendwie, um erheiternde Unzulänglichkeiten und kleine Bosheiten. Der verschmitzte Barawitzka lehrt die Leser dabei nicht nur, wie man immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel behält, sondern auch die feinen Grundzüge der Menschenführung. Gebunden und mit fünfzig Schwarz-Weiß-Abbildungen illustriert ist Barawitzka segelt nach Malta das ideale Geschenk für Badewannenkapitäne sowie erfahrene Mannschaftsführer.Die Neuauflage des beliebten Segelabenteuers erscheint als handliche Ausgabe für das leichte Reisegepäck - für alle Leser, Segler und Weltenbummler.

Anbieter: buecher
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Barawitzka segelt nach Malta
5,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Karl Vettermann schuf in den Achtzigern mit seinen Barawitzka-Büchern beliebten Reiseproviant für Berufs- und Hobbysegler. Tausende Leser stachen gemeinsam mit dem ebenso cholerischen wie gewitzten Kapitän in See - jetzt lebt der Klassiker von 1981 wieder auf.Barawitzka segelt nach Malta erzählt die herrlich komische Geschichte eines Segeltörns über das Mittelmeer: Mit einer bunt zusammengewürfelten Mannschaft aus gestandenen Männern startet Kapitän Barawitzka einen irrwitzigen Überführungstörn von Triest nach Malta. Aber wie hält man eine Crew zusammen, die explosiver ist als Nitroglyzerin? Wie schafft man es, den Ausgang demokratischer und streng geheimer Abstimmungen immer den eigenen höchst egoistischen Wünschen entsprechen zu lassen? Wie zum Klabautermann bringt man ein Schiff unter diesen Umständen heil ans Ziel?Ein Segelbuch für Seebären und LeichtmatrosenAuch in der Neuauflage des bekannten Segelabenteuers geht es um das Irgendwie, um erheiternde Unzulänglichkeiten und kleine Bosheiten. Der verschmitzte Barawitzka lehrt die Leser dabei nicht nur, wie man immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel behält, sondern auch die feinen Grundzüge der Menschenführung. Gebunden und mit fünfzig Schwarz-Weiß-Abbildungen illustriert ist Barawitzka segelt nach Malta das ideale Geschenk für Badewannenkapitäne sowie erfahrene Mannschaftsführer.Die Neuauflage des beliebten Segelabenteuers erscheint als handliche Ausgabe für das leichte Reisegepäck - für alle Leser, Segler und Weltenbummler.

Anbieter: buecher
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Barawitzka segelt nach Malta
15,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Endlich ist er wieder da: der witzigste Kapitän, den es je gab! Karl Vettermann schuf in den Achtzigern mit seinen Barawitzka-Büchern beliebten Reiseproviant für Berufs- und Hobbysegler. Tausende Leser stachen gemeinsam mit dem ebenso cholerischen wie gewitzten Kapitän in See - jetzt lebt der Klassiker von 1981 wieder auf. Barawitzka segelt nach Malta erzählt die herrlich komische Geschichte eines Segeltörns über das Mittelmeer: Mit einer bunt zusammengewürfelten Mannschaft aus gestandenen Männern startet Kapitän Barawitzka einen irrwitzigen Überführungstörn von Triest nach Malta. Aber wie hält man eine Crew zusammen, die explosiver ist als Nitroglyzerin? Wie schafft man es, den Ausgang demokratischer und streng geheimer Abstimmungen immer den eigenen höchst egoistischen Wünschen entsprechen zu lassen? Wie zum Klabautermann bringt man ein Schiff unter diesen Umständen heil ans Ziel? Ein Segelbuch für Seebären und Leichtmatrosen Auch in der Neuauflage des bekannten Segelabenteuers geht es um das Irgendwie, um erheiternde Unzulänglichkeiten und kleine Bosheiten. Der verschmitzte Barawitzka lehrt die Leser dabei nicht nur, wie man immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel behält, sondern auch die feinen Grundzüge der Menschenführung. Gebunden und mit fünfzig Schwarz-Weiss-Abbildungen illustriert ist Barawitzka segelt nach Malta das ideale Geschenk für Badewannenkapitäne sowie erfahrene Mannschaftsführer. Die Neuauflage des beliebten Segelabenteuers erscheint als handliche Ausgabe für das leichte Reisegepäck - für alle Leser, Segler und Weltenbummler.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Europäischer Finanzausgleich
6,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich VWL - Finanzwissenschaft, Note: 2,7, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Instutut für VWL), Veranstaltung: Seminar zur Finanzwissenschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Am 9.März 2003 hat Malta per Referendum dem Beitritt zur Europäischen Union zugestimmt. Malta ist damit das erste der 10 EU-Beitrittsländer, das diesen Schritt vollzogen hat. Der Beitritt dieser 10 Länder ist zum 1.Mai 2004 geplant. Das Europa der 25 rückt näher. Damit rückt auch der europäische Finanzausgleich, als ein Feld der EU-Politik, stärker in den Mittelpunkt des Interesses. In dieser Arbeit wird versucht das Finanzausgleichssystem der EU etwas näher zu betracht en und kritisch zu bewerten. Ausserdem wird gefragt, ob ein Finanzausgleich für die EU zu begründen ist. Daran schliesst sich die Frage an, ob dieser eher zentral oder dezentral angelegt sein sollte. Zu Beginn in Abschnitt 1 wird ein kurzer Überblick über den Finanzausgleich im Allgemeinen gegeben. Abschnitt 2 hat anschliessend den Zweck den Blick auf die EU von heute zu werfen und sein System des Finanzausgleichs darzustellen und Defizite aufzuzeigen. In Abschnitt 3 wird die theoretische Rechtfertigung eines Finanzausgleichs herausgearbeitet. Reformansätze, die nicht nur auf Grund der EU-Osterweiterung drängen, werden in Abschnitt 4 angeführt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Barawitzka segelt nach Malta
5,00 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Endlich ist er wieder da: der witzigste Kapitän, den es je gab! Karl Vettermann schuf in den Achtzigern mit seinen Barawitzka-Büchern beliebten Reiseproviant für Berufs- und Hobbysegler. Tausende Leser stachen gemeinsam mit dem ebenso cholerischen wie gewitzten Kapitän in See - jetzt lebt der Klassiker von 1981 wieder auf. Barawitzka segelt nach Malta erzählt die herrlich komische Geschichte eines Segeltörns über das Mittelmeer: Mit einer bunt zusammengewürfelten Mannschaft aus gestandenen Männern startet Kapitän Barawitzka einen irrwitzigen Überführungstörn von Triest nach Malta. Aber wie hält man eine Crew zusammen, die explosiver ist als Nitroglyzerin? Wie schafft man es, den Ausgang demokratischer und streng geheimer Abstimmungen immer den eigenen höchst egoistischen Wünschen entsprechen zu lassen? Wie zum Klabautermann bringt man ein Schiff unter diesen Umständen heil ans Ziel? Ein Segelbuch für Seebären und Leichtmatrosen Auch in der Neuauflage des bekannten Segelabenteuers geht es um das Irgendwie, um erheiternde Unzulänglichkeiten und kleine Bosheiten. Der verschmitzte Barawitzka lehrt die Leser dabei nicht nur, wie man immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel behält, sondern auch die feinen Grundzüge der Menschenführung. Gebunden und mit fünfzig Schwarz-Weiß-Abbildungen illustriert ist Barawitzka segelt nach Malta das ideale Geschenk für Badewannenkapitäne sowie erfahrene Mannschaftsführer. Die Neuauflage des beliebten Segelabenteuers erscheint als handliche Ausgabe für das leichte Reisegepäck - für alle Leser, Segler und Weltenbummler.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Europäischer Finanzausgleich
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich VWL - Finanzwissenschaft, Note: 2,7, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Instutut für VWL), Veranstaltung: Seminar zur Finanzwissenschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Am 9.März 2003 hat Malta per Referendum dem Beitritt zur Europäischen Union zugestimmt. Malta ist damit das erste der 10 EU-Beitrittsländer, das diesen Schritt vollzogen hat. Der Beitritt dieser 10 Länder ist zum 1.Mai 2004 geplant. Das Europa der 25 rückt näher. Damit rückt auch der europäische Finanzausgleich, als ein Feld der EU-Politik, stärker in den Mittelpunkt des Interesses. In dieser Arbeit wird versucht das Finanzausgleichssystem der EU etwas näher zu betracht en und kritisch zu bewerten. Außerdem wird gefragt, ob ein Finanzausgleich für die EU zu begründen ist. Daran schließt sich die Frage an, ob dieser eher zentral oder dezentral angelegt sein sollte. Zu Beginn in Abschnitt 1 wird ein kurzer Überblick über den Finanzausgleich im Allgemeinen gegeben. Abschnitt 2 hat anschließend den Zweck den Blick auf die EU von heute zu werfen und sein System des Finanzausgleichs darzustellen und Defizite aufzuzeigen. In Abschnitt 3 wird die theoretische Rechtfertigung eines Finanzausgleichs herausgearbeitet. Reformansätze, die nicht nur auf Grund der EU-Osterweiterung drängen, werden in Abschnitt 4 angeführt.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot