Angebote zu "Kräfte" (19 Treffer)

Kategorien

Shops

Traumzeit: Touristische Traumfabriken, Hörbuch,...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Palmen, Sonne, Meer - dazu lächelnde Gesichter, der leise Klang einer Trommel, ein Hauch exotischer Gewürze. Tourismusexperten kennen die Zutaten für eine Traumreise. Am besten funktionieren ihre Rezepte auf tropischen Inseln von Bali über die Karibik bis nach Mauritius. Und nur zu gerne lassen wir uns von ihnen verführen. Farbenprächtige Kataloge erzeugen und bedienen die Träume einer schwierigen Kundschaft. Nichts darf den Urlaub, die kostbarsten Tage des Jahres, trüben. Dafür mobilisieren Reiseunternehmen alle Kräfte, lassen nachts die Strände säubern, trainieren das Hotelpersonal, schaffen Sehenswürdigkeiten. Die Erfindung eines Urlaubsparadieses ist harte Arbeit. O-Töne: Prof. Martin Lohmann, Wirtschaftspsychologe, Universität Lüneburg und Leiter Institut für Tourismus- und Bäderforschung in Nordeuropa, Kiel; Michael Lambertz, Leiter Marketing, Firma TUI AG; Chand Badhein, Manager Freihandelszone Mauritius; Sylvette Krück, Geschäftsführerin Textilfabrik, Mauritius; Dev Luchmun, Sekretär Gewerkschaftsbund Mauritius; Radhakrishna Sadien, Präsident Gewerkschaftbund Mauritius; Harnon Cellen, Leiter Hotelschule, Mauritius; Hamid Jhumka, Mitglied Industrie- und Handelskammer, Mauritius; Alain Karadek, Kunsthandwerker, Modellschiffbauer, Mauritius; Véronique Borsatu, Hotelwirtin, Mauritius. Regie: Günter Maurer 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Andrea Hörnke-Trieß, Frank Stöckle, Doris Wolters, Schirin Brendel. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/swrm/000372/bk_swrm_000372_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Schwere Wetter
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein amerikanischer Informatikstudent wird auf ungewöhnliche Weise ermordet, ein Mitarbeiter des Datenschutzbeauftragten stirbt in seinem Dienstwagen. Die Ermittlungen führen Lüder Lüders vom LKA Kiel in die Welt der Informatik, und er muss erkennen, welche Kräfte mit Hilfe der Computertechnologie die Hände nach wirtschaftlicher und politischer Macht ausstrecken und wie tief die Menschen schon in deren Abhängigkeit geraten sind. Wieder einmal stellt sich der Kriminalrat skrupellosen Verbrechern entgegen, die auch vor Mord als Mittel zur Erreichung ihrer Ziele nicht zurückschrecken.

Anbieter: buecher
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Schwere Wetter
10,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein amerikanischer Informatikstudent wird auf ungewöhnliche Weise ermordet, ein Mitarbeiter des Datenschutzbeauftragten stirbt in seinem Dienstwagen. Die Ermittlungen führen Lüder Lüders vom LKA Kiel in die Welt der Informatik, und er muss erkennen, welche Kräfte mit Hilfe der Computertechnologie die Hände nach wirtschaftlicher und politischer Macht ausstrecken und wie tief die Menschen schon in deren Abhängigkeit geraten sind. Wieder einmal stellt sich der Kriminalrat skrupellosen Verbrechern entgegen, die auch vor Mord als Mittel zur Erreichung ihrer Ziele nicht zurückschrecken.

Anbieter: buecher
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Die Flamme der Revolution
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Jahr 1919 entwickelt sich im Deutschen Reich ein Bürgerkrieg, der nicht als solcher in den Geschichtsbüchern verzeichnet ist. Wie kommt es dazu?Mit Beginn des Ersten Weltkriegs 1914 radikalisieren sich die sozialen Verhältnisse. Weil die SPD den Kriegskurs des Kaiserreiches mitträgt, spaltet sich die Partei und es entsteht die Unabhängige Sozialdemokratie. Auftrieb erhält die Antikriegsstimmung durch die Revolution in Russland 1917. Doch erst mit der militärischen Niederlage bricht das Kaiserreich 1918 zusammen, und ein Matrosenaufstand in Kiel wird zum Auslöser der Novemberrevolution.Der zunächst friedliche Verlauf ist bald von blutigen Konfrontationen überschattet. Während die radikalen Kräfte die Sozialisierung der Industrie und die Räte-Republik wollen, verteidigen die SPD und andere bürgerliche Parteien die kapitalistischen Besitzverhältnisse mit Hilfe der Freikorps.Detailreich und lebendig wird in diesem Buch die Geschichte jener Tage erzählt, die eine grundlegende politische Weichenstellung bedeuten. Denn die weltweite Spaltung in Kommunistische Parteien mit revolutionärem Anspruch einerseits und eine reformistische Sozialdemokratie andererseits sowie die verhängnisvolle Entwicklung am Vorabend des Faschismus sind ohne diese Ereignisse nicht zu begreifen.

Anbieter: buecher
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Die Flamme der Revolution
25,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Jahr 1919 entwickelt sich im Deutschen Reich ein Bürgerkrieg, der nicht als solcher in den Geschichtsbüchern verzeichnet ist. Wie kommt es dazu?Mit Beginn des Ersten Weltkriegs 1914 radikalisieren sich die sozialen Verhältnisse. Weil die SPD den Kriegskurs des Kaiserreiches mitträgt, spaltet sich die Partei und es entsteht die Unabhängige Sozialdemokratie. Auftrieb erhält die Antikriegsstimmung durch die Revolution in Russland 1917. Doch erst mit der militärischen Niederlage bricht das Kaiserreich 1918 zusammen, und ein Matrosenaufstand in Kiel wird zum Auslöser der Novemberrevolution.Der zunächst friedliche Verlauf ist bald von blutigen Konfrontationen überschattet. Während die radikalen Kräfte die Sozialisierung der Industrie und die Räte-Republik wollen, verteidigen die SPD und andere bürgerliche Parteien die kapitalistischen Besitzverhältnisse mit Hilfe der Freikorps.Detailreich und lebendig wird in diesem Buch die Geschichte jener Tage erzählt, die eine grundlegende politische Weichenstellung bedeuten. Denn die weltweite Spaltung in Kommunistische Parteien mit revolutionärem Anspruch einerseits und eine reformistische Sozialdemokratie andererseits sowie die verhängnisvolle Entwicklung am Vorabend des Faschismus sind ohne diese Ereignisse nicht zu begreifen.

Anbieter: buecher
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Gesammelte Werke Carl von Ossietzkys (eBook, ePUB)
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Carl von Ossietzky, deutscher Journalist, Schriftsteller und Pazifist, wurde als Herausgeber der Zeitschrift Die Weltbühne, die auf die Aufrüstung der Reichswehr aufmerksam machte, 1931 in einem international aufsehenerregenden Prozess wegen Spionage verurteilt. Ossietzky erhielt dafür rückwirkend den Friedensnobelpreis 1935. Diese umfangreiche Sammlung enthält wahrscheinlich alle wesentlichen Texte dieses Ausnahme-Schriftstellers bis 1933, u. a. : Nationalliberale Götterdämmerung Ein Steckbrief Der verhaßte Gewerbeinspektor Sonnenwende Wehe den Kleinen! Panslavismus Hagemanns hamburger Zeit Der heilige Mars Das Erfurter Urteil Adjutantenritte Ein getreuer Eckart Der deutsche Wetterwinkel Der kranke Mann in Wien Der Prozeß des Herrn Henrici Ein Phantom Auferstehung Mexiko Die Schüsse von Serajewo Wo bleibt das Theater? Shaw und Wedekind Lichtenberg Monismus u[nd] Pazifismus Schriften zur Neuorientierung der auswärtigen Politik Wandlung der geistigen Atmosphäre Der Anstand am Pranger Herr Siemering, der Pazifist Das werdende Deutschland Ein Wort an alle Schwachmütigen Wolfgang Heine hält Gerichtstag Für Alfred Fried G. Höft Die weltliche Schule Pfadweiser-Verlag. Hamburg 1919. Waldemar Domroese Moral ohne Gott Pfadweiser-Verlag, Hamburg 6. Der Anmarsch der neuen Reformation Hans Zacharias Der junge Mensch und die Politik Pfadweiser-Verlag, Hamburg 6,1919. Profitwirtschaft oder Versorgungswirtschaft Sozialisierungsfragen von Prof. Dr. Franz Staudinger, Furche-Verlag, Berlin. Mk. -.80. An C.L. Siemering Ausverkauf Die Kasseler Generalversammlung Erotische Wiedergeburt Abschied Die Kasseler Generalversammlung [II] (Schluß) Ein Friedensministerium? Des Bürgers Wiederkehr Unsere Pflicht Der Adlerknopf Der Aufmarsch der Reaktion Demokratische Kulturpolitik Otto Lehmann-Rußbüldt, Jung-Frühling Verlag Neues Vaterland, E. Berger & Co., Berlin W. Pflicht zur Arbeit Im Jahre II der Republik Knüppeldick und Affenschmalz Im Jahre II Constantin Frantz Die demokratische Parole Nach der Sturmflut Ein Kapitel Lichtschlag Die Franzosen, die Judenfahne und der Schatten Loyolas Drehscheibe und Hemmschuh Die Deutsche Volkspartei von gestern und morgen Pazifisten-Tagung – Hans Paasche – Die Reichstagswahlen Volk und Menschheit Wir heißen euch hoffen! Nationales Delirium Von Traubs Baume Moskau und Potsdam Die nationalistische Internationale So geht es nicht weiter! Rede in der Fensternische Der Völkerbundgedanke in Deutschland Spa und die deutsche Psyche Noskes Visitenkarte »Von Kiel bis Kapp« Bessere Zeiten! Vom deutschen Balkan [Veit Valentin] Gespensterballett [Churchills Brief] Rotrußland »Orgesch Schöpferisches und schröpferisches Unternehmertum Aufruhr im Kanton Hänisch Gegen die Balkanisierung Deutschlands! Revolutionsbilanz Heinrich Ströbels Werk Demokratie und Völkerbund Eine neue Schrift Quiddes Arbeiterschaft und Gewaltpolitik Herr Professor Timerding Das besiegte Deutschland Die Geschichte vom Golem Drei neue Folies-Caprice-Einakter Der billige Weihnachtsbaum Kräfte der Vergangenheit Die schwache Republik Auch ein Jahresrückblick Der Fall D'Annunzio Das Ende einer Komödie Die Jugend rührt sich! Silvester im Schillertheater Eine notwendige Mahnung An die schreibenden Militärs Sonntags-Matinee im Staatstheater »Stimmen der Völker« »Mit Ehrhardt durch Deutschland« Einer von der wilden, verwegenen Jagd Persische Tänze Armen Ohanian Jeanne d'Arc am Rhein Ein untaugliches Suggestionsmittel Das Reich Zum 18. Januar 1921 Das französische Rätsel Das Kabinett Briand Ich träume ... Feuilletonpolitik Neubabylon Verbreitet Besonnenheit! Hauskonzert des »Künstlerdanks« Carl Rößlers »Pathetischer Hut« Kammerspiele Die letzte Instanz Der Militarismus in Amerika Bernard Shaw in der »Tribüne« »Blanco Posnets Erweckung« Nationaltrott Ich träume ... Demokratie im Wahlkampf Nadel liest vor... »Gelächter« und »Heiterkeit« Der Jux in der Politik Vortragsabend Friedrich Erhard »Körperausdruckskunst?« Preußenwahlen und »nationaler Gedanke« Zum Plakatfeldzug der Reaktion Der Dialog ohne Ende Keßlers Mexiko-Buch »Notizen über Mexiko«

Anbieter: buecher
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Gesammelte Werke Carl von Ossietzkys (eBook, ePUB)
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Carl von Ossietzky, deutscher Journalist, Schriftsteller und Pazifist, wurde als Herausgeber der Zeitschrift Die Weltbühne, die auf die Aufrüstung der Reichswehr aufmerksam machte, 1931 in einem international aufsehenerregenden Prozess wegen Spionage verurteilt. Ossietzky erhielt dafür rückwirkend den Friedensnobelpreis 1935. Diese umfangreiche Sammlung enthält wahrscheinlich alle wesentlichen Texte dieses Ausnahme-Schriftstellers bis 1933, u. a. : Nationalliberale Götterdämmerung Ein Steckbrief Der verhaßte Gewerbeinspektor Sonnenwende Wehe den Kleinen! Panslavismus Hagemanns hamburger Zeit Der heilige Mars Das Erfurter Urteil Adjutantenritte Ein getreuer Eckart Der deutsche Wetterwinkel Der kranke Mann in Wien Der Prozeß des Herrn Henrici Ein Phantom Auferstehung Mexiko Die Schüsse von Serajewo Wo bleibt das Theater? Shaw und Wedekind Lichtenberg Monismus u[nd] Pazifismus Schriften zur Neuorientierung der auswärtigen Politik Wandlung der geistigen Atmosphäre Der Anstand am Pranger Herr Siemering, der Pazifist Das werdende Deutschland Ein Wort an alle Schwachmütigen Wolfgang Heine hält Gerichtstag Für Alfred Fried G. Höft Die weltliche Schule Pfadweiser-Verlag. Hamburg 1919. Waldemar Domroese Moral ohne Gott Pfadweiser-Verlag, Hamburg 6. Der Anmarsch der neuen Reformation Hans Zacharias Der junge Mensch und die Politik Pfadweiser-Verlag, Hamburg 6,1919. Profitwirtschaft oder Versorgungswirtschaft Sozialisierungsfragen von Prof. Dr. Franz Staudinger, Furche-Verlag, Berlin. Mk. -.80. An C.L. Siemering Ausverkauf Die Kasseler Generalversammlung Erotische Wiedergeburt Abschied Die Kasseler Generalversammlung [II] (Schluß) Ein Friedensministerium? Des Bürgers Wiederkehr Unsere Pflicht Der Adlerknopf Der Aufmarsch der Reaktion Demokratische Kulturpolitik Otto Lehmann-Rußbüldt, Jung-Frühling Verlag Neues Vaterland, E. Berger & Co., Berlin W. Pflicht zur Arbeit Im Jahre II der Republik Knüppeldick und Affenschmalz Im Jahre II Constantin Frantz Die demokratische Parole Nach der Sturmflut Ein Kapitel Lichtschlag Die Franzosen, die Judenfahne und der Schatten Loyolas Drehscheibe und Hemmschuh Die Deutsche Volkspartei von gestern und morgen Pazifisten-Tagung – Hans Paasche – Die Reichstagswahlen Volk und Menschheit Wir heißen euch hoffen! Nationales Delirium Von Traubs Baume Moskau und Potsdam Die nationalistische Internationale So geht es nicht weiter! Rede in der Fensternische Der Völkerbundgedanke in Deutschland Spa und die deutsche Psyche Noskes Visitenkarte »Von Kiel bis Kapp« Bessere Zeiten! Vom deutschen Balkan [Veit Valentin] Gespensterballett [Churchills Brief] Rotrußland »Orgesch Schöpferisches und schröpferisches Unternehmertum Aufruhr im Kanton Hänisch Gegen die Balkanisierung Deutschlands! Revolutionsbilanz Heinrich Ströbels Werk Demokratie und Völkerbund Eine neue Schrift Quiddes Arbeiterschaft und Gewaltpolitik Herr Professor Timerding Das besiegte Deutschland Die Geschichte vom Golem Drei neue Folies-Caprice-Einakter Der billige Weihnachtsbaum Kräfte der Vergangenheit Die schwache Republik Auch ein Jahresrückblick Der Fall D'Annunzio Das Ende einer Komödie Die Jugend rührt sich! Silvester im Schillertheater Eine notwendige Mahnung An die schreibenden Militärs Sonntags-Matinee im Staatstheater »Stimmen der Völker« »Mit Ehrhardt durch Deutschland« Einer von der wilden, verwegenen Jagd Persische Tänze Armen Ohanian Jeanne d'Arc am Rhein Ein untaugliches Suggestionsmittel Das Reich Zum 18. Januar 1921 Das französische Rätsel Das Kabinett Briand Ich träume ... Feuilletonpolitik Neubabylon Verbreitet Besonnenheit! Hauskonzert des »Künstlerdanks« Carl Rößlers »Pathetischer Hut« Kammerspiele Die letzte Instanz Der Militarismus in Amerika Bernard Shaw in der »Tribüne« »Blanco Posnets Erweckung« Nationaltrott Ich träume ... Demokratie im Wahlkampf Nadel liest vor... »Gelächter« und »Heiterkeit« Der Jux in der Politik Vortragsabend Friedrich Erhard »Körperausdruckskunst?« Preußenwahlen und »nationaler Gedanke« Zum Plakatfeldzug der Reaktion Der Dialog ohne Ende Keßlers Mexiko-Buch »Notizen über Mexiko«

Anbieter: buecher
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Weihnachten in Schleswig-Holstein
27,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Autor Heinrich Handelmann (1827-1891) war Geschichtsforscher. Er nahm von 1848 bis 1850 aktiv an der Erhebung der Herzogtümer Schleswig und Holstein gegen den dänischen König teil, der plante die Personalunion der Herzogtümer mit Dänemark in eine Realunion umzuwandeln, sie also de facto Dänemark einzugliedern. Auch danach gehörte er zu den Führern der deutschen Partei, also derjenigen Kräfte, die die Zugehörigkeit der Herzogtümer zu Deutschland verfochten. 1866 - nach dem Deutsch-Dänischen Krieg - wurde er zum Konservator des Museum vaterländischer Alterthümer in Kiel und zum Professor der Geschichte der Universität Kiel ernannt. Handelmann gab von 1858 bis 1863 zusammen mit Theodor Lehmann die Jahrbücher für die Landeskunde der Herzogtümer Schleswig-Holstein und Lauenburg heraus. (Wiki) Im vorliegenden Band beschreibt er das historische Weihnachtsfest in Schleswig-Holstein.Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahre 1866.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Traumapädagogischer Kompass, 1 Karte
39,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Methode zum Selbst-Coaching, für Supervisionsprozesse, für Fall-Besprechungen im Team und zur Bilanzierung von Entwicklungsprozessen.Schutz, Stärkung, Leichtigkeit, Lebendigkeit, Kreativität in Interventionen, professionelles Verstehen, zwischenmenschliche Empathie, annehmende Beziehungsgestaltung, Eigenreflektion, Selbstfürsorge etc. .... All das sind Maximen und Erwartungshaltungen, die TraumapädagogInnen oftmals an sich selber stellen und/oder von außen auf sich gerichtet wahrnehmen.Doch wie kann man diese konstruktiven Kräfte und Haltungen wieder aktivieren, wenn im "Hier und Jetzt" eher verwickelnde und manipulierende Kräfte Ohnmacht bzw. Erschöpfung auslösen sowie Prozesse von Übertragung und Gegenübertragung bestimmend zu werden drohen?Der Traumapädagogische Kompass ist eine Orientierungshilfe für die Beziehungs- und Bindungsgestaltung im Kontext von Trauma. Im Zentrum steht das mehrdimensionale "Auslesen" der "Black-Box", die die Interaktion zwischen dem traumatisierten jungen Menschen und seiner Bezugsperson in sich dokumentiert.Die Leitlinie "Siehe deinen Nächsten wie dich selbst" bringt die traumpädagogischen Fachkräfte quasi "auf Kurs". Es gilt, sowohl auf das Kind, als auch auf sich selbst zu schauen.Es wird verdeutlicht, wie groß die Bedeutung der Pole Autonomie und Bindung für eine gelingende Begegnung ist, und welche Ansatzpunkte wieder genügend Wasser unter das Kiel spülen, damit der "Dampfer der Beziehung" nicht trocken aufliegt.In der Ausdifferenzierung der innerpsychischen Dynamik lehnt sich der Traumapädagogische Kompass an die Theorie von Prof. Dr. Franz Ruppert zu den Ich-Anteilen im Zusammenhang mit Trauma an.Neben der Graphik des Traumapädagogischen Kompasses bieten Navigationsfragen Unterstützung bei der Wahrnehmung eines neuen Blickwinkels. Fachliches Verstehen und Intuition schaffen in einem zweiten Schritt neues Potential an Handlungen und Haltungen. Der Kontakt kommt in einen förderlichen Fluss.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot