Angebote zu "Kaiser" (32 Treffer)

Kaiser Wilhelms letzte Kieler Woche als Buch vo...
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Kaiser Wilhelms letzte Kieler Woche: Horst-Christoph Pape

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
3. Bericht über Salvarsanbehandlung aus dem Kai...
12,50 € *
ggf. zzgl. Versand

3. Bericht über Salvarsanbehandlung aus dem Kaiserlichen Marinelazarett Kiel-Wik: Wilhelm Gennerich

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Die Amphipoden der Kieler Bucht als Buch von He...
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Amphipoden der Kieler Bucht: Henri Blanc/ Kaiserlich-Leopoldinisch-Carolinische Akademie

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Kieler Dämmerung
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

1911, Kiels größter Stolz ist das neu erbaute Rathaus. Zur Einweihung hält sogar Kaiser Wilhelm II. Einzug. Durch einen Polizeispitzel erfahren Kriminalobersekretär Josef Rosenbaum und seine Kollegen, dass während der Einweihung ein Attentat auf den Kaiser verübt werden soll. Die Ermittler finden nur wenige Spuren und die neuen Hinweise scheinen den bisherigen Erkenntnissen zu widersprechen. Attentäter, Hintermänner und vor allem der Anschlagsplan bleiben weitgehend im Dunkeln. Eine Katastrophe bahnt sich an.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Kieler Schatten
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

1909. Kiel ist für Josef Rosenbaum lediglich eine Provinzstadt. Der Kriminalobersekretär wurde gerade von Berlin an die Ostsee versetzt. Sein erster Fall führt zu einem erschossenen Kranführer der Germaniawerft. In unmittelbarer Nähe des Tatortes werden Unterseeboote für die Kaiserliche Marine produziert, die das Deutsche Reich zu neuer Größe erstarken lassen sollen. Denn Kiel ist alles andere als provinziell, sondern eine Hochburg der Militärspionage. Und Rosenbaum befindet sich plötzlich mittendrin.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Kieler Morgenrot
13,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Kiel, Anfang November 1918. Kurz vor dem Ende des Weltkrieges weigern sich deutsche Matrosen, ihr Leben in einer aussichtslosen letzten Schlacht zu opfern. Der Staat versucht, seine Ordnung aufrechtzuerhalten. Als in einem Waldstück am Kaiser-Wilhelm-Kanal die Leichen von drei Werftarbeitern gefunden werden, übernimmt Kommissar Rosenbaum den Fall. Handelt es sich bei den Toten um politische Aufrührer? Und warum behindern die Politische Polizei und das Militär Rosenbaum bei seiner Arbeit?

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Schiffbau in Kiel
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Schiffbau an der Kieler Förde entwickelte sich aus bescheidenen Anfängen zum wichtigsten Kapitel der Wirtschafts- und Industriegeschichte der Stadt. Der Marinestützpunkt spielte dabei eine weit bedeutendere Rolle als der bescheidene Handelshafen und die Reedereien. Christian Ostersehlte zeichnet die Entwicklung des Werftstandorts nach, beginnend bei den Anfängen des Holzschiffbaus im 18. Jahrhundert, und geht ausführlich auf die einzelnen Betriebe ein: Howaldt/HDW, Norddeutsche Schiffbau AG Krupp/Germania, Kaiserliche Werft Deutsche Werke Marinearsenal, Stocks & Kolbe, Paul Lindenau ebenso wie die kleineren Werften an der Förde. Anhand des Kieler Beispiels lässt sich der Aufstieg und Niedergang des deutschen und europäischen Schiffbaus sehr anschaulich nachvollziehen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Kieler Woche - Die Größte Regatta der Welt
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer ernsthaft Regatta segelt, will irgendwann auch zur Kieler Woche. Mit bis zu 5000 Teilnehmern ist sie die grܺte Regatta der Welt. Was aber macht ihre Faszination aus? Der Fotograf Heinrich Hecht und der Autor Hans-Harald Schack zeigen in ihrem Bildband (30 x 24 Zentimeter) die Vielseitigkeit dieser Regattawoche, bei der Akrobaten im 49er ebenso auf ihre Kosten kommen wie Klassiker-Fans, Seesegler und unzèhlige Jollensegler zwischen zwÜlf und ¿ber 70 Jahren. Der j¿ngste Teilnehmer erÜffnet das Buch, dem 55-fachen Teilnehmer Kurt Prenzler ist ein eigenes Kapitel gewidmet. Der Journalist Hans-Harald Schack betrachtet in f¿nf Reportagen, wie die Kieler Woche vom Kaiser-Spektakel zum modernen Sportfest wurde, wie sie organisiert wird und warum sie zum Publikumsmagneten wurde, der Jahr f¿r Jahr ¿ber 150 Millionen Euro Umsatz generiert. Die Antwort kÜnnte verk¿rzt lauten: Sailing first. Ein Buch, das manchen vielleicht auf den Gedanken bringt: Da muss ich auch hin!

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Kieler Erinnerungen an die Kaiserzeit 1871 - 1918
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Deutschen Kaiserreich (1871-1918) war unter der Herrschaft der Hohenzollern erstmalig ein deutscher Nationalstaat entstanden, der (wirtschafts- und sozialgeschichtlich) unter dem Einfluss der Hochindustrialisierung stand und dessen innen- und außenpolitische Entwicklung maßgeblich Otto von Bismarck bestimmte. Anhand von Zeitzeugenberichten und Zeitungsartikeln vermittelt die Historikerin Christa Geckeler am Beispiel der Stadt Kiel Einblicke in diese bewegte Zeit. Kieler Bürger- und Bürgerinnen erwecken mit ihren Schilderungen einen lebhaften Eindruck der damaligen regionalhistorischen Geschehnisse. Sie erinnern sich an die Marinestation, die Kaiserliche Werft, den alten Markt, die Menschen und deren Lebensumstände. Die bereitgestellten Dokumente berichten darüber hinaus von den großen Ereignissen, die Kiel prägten: von der Einweihung des Nord-Ostsee-Kanals, damals noch ´´Kaiser-Wilhelm-Kanal´´, und der erstmaligen Durchführung der Kieler Woche mit der dazugehörigen Segelregatta, aber auch von den Nöten und Schrecknissen des Ersten Weltkrieges.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot