Angebote zu "Jagd" (28 Treffer)

Kategorien

Shops

Buch - Leserabe 1: Lara und die freche Elfe
7,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Elfen tragen rosa Kleidchen, tanzen über Blumenwiesen und heiraten Elfenprinzen. Lara träumt davon, so eine Elfe zu sein. Doch dann taucht eines Abends die Elfe Fritzi auf. Und die ist ganz anders, als Lara sich das vorgestellt hat.Lara hat eine heimliche Freundin: die freche Elfe Fritzi. Eines Abends stibitzen sie Kirschen im Garten, streicheln Kröten und spielen Fangen, als plötzlich Kater Leo Jagd auf Fritzi macht!Anja Kiel wurde in Süddeutschland geboren, ihre Ruhrgebietsstationen waren Essen, Gelsenkirchen und Bochum, bevor sie nach Hagen zog, wo sie mit ihrem Mann und der kleinen Tochter lebt. Sie studierte Kunstgeschichte, Philosophie und angewandte Kulturwissenschaften und arbeitet als freie Journalistin u.a. für die Zeitschrift Prinz Ruhrgebiet. Als Gästeführerin zeigte sie Besuchern die Zeche Zollverein und die Innenstädte von Essen und Bochum.Elke Broska, geb. 1980, studierte Graphik- und Kommunikationsdesign an den Fachhochschulen in Bielefeld und Mainz mit den Schwerpunkten Illustration und Buchgestaltung. Seit 2007 ist sie als freie Illustratorin für verschiedene Verlage tätig. Sie lebt und arbeitet in Wiesbaden. Zu ihren Hobbies zählen Musik, Bücher, Kunst und Design, Reisen, Tai Chi, Mops und Meerschweinchen.

Anbieter: myToys
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Busche, André: Handbuch zum Waffenrecht für Jäg...
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.03.2020, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Handbuch zum Waffenrecht für Jäger 2020, Titelzusatz: Einführung in das Waffengesetz und das Beschussgesetz, Auflage: 7. Auflage von 1920 // 7. Auflage, Autor: Busche, André, Verlag: Juristischer Fachverlag // Juristischer Fachverlag Busche Kiel, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Waffenrecht // Waffengesetz // Ordnungsrecht // Polizeirecht // Verwaltungsrecht // Verwaltungssachen // Jura // Recht // Jagd // Jäger // Waidwerk // Wild // Sportwaffe // Waffe // Privatrecht // Zivilgesetz // Zivilrecht // Recht: Lehrbücher // Skripten // Prüfungsbücher // Jagen // Handfeuerwaffen // Gewehre und sonstige Waffenausrüstung // allgemein, Rubrik: Privatrecht // BGB, Seiten: 120, Reihe: Lehrbücher zum Waffenrecht - Praxiswissen für Anwender des Waffengesetzes, Gewicht: 170 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Der junge Pianist 2 - Fortschritt
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Kleine Erzaehlung|VIVAT BACCHUS (AUS DIE ENTFUEHRUNG AUS DEM SERAIL) / Mozart Wolfgang Amadeus|MENUETT / Haendel Georg Friedrich|DIE FORELLE|LODERN ZUM HIMMEL|BALLETT AUS PRECIOSA / Weber Carl Maria von|DER KLEINE KLASSIKER|BEIM WALZERKOENIG (JOH STRAUSS)|HAENSEL UND GRETEL IM WALDE|O WIE SO TRUEGERISCH (AUS RIGOLETTO) / Verdi Giuseppe|Sonatine op 36/1 - Satz 1 / Clementi Muzio|MENUETT AUS DON GIOVANNI / Mozart Wolfgang Amadeus|FROEHLICHER LANDMANN OP 68/10 / Schumann Robert|UNGARISCH|GONDELFAHRT (B SCHUMANN OP 68 NR 10)|UNGARISCH|GONDELFAHRT (B SCHUMANN OP 40 NR 1)|RONDO G-DUR (3 SATZ AUS CLEMENTI OP 36 NR 2)|EIN MAERCHEN (KRENTZLIN)|REICH MIR DIE HAND MEIN LEBEN (AUS DON GIOVANNI) / Mozart Wolfgang Amadeus|RONDO / Diabelli Anton|POLONAISE OP 40/4 - SCHUMANN B|FREISCHUETZ FANTASIE / Weber Carl Maria von|MENUETT|BEIM SKILAUF|WALZER / Mozart Wolfgang Amadeus|AUF ZUR FROEHLICHEN JAGD (KRENTZLIN OP 85 NR 3)|ALLEGRO 1 SATZ DER SONATINE OP 55/1 / Kuhlau Friedrich|HOLDES MAEDCHEN SIEH MEIN LEIDEN (AUS RIGOLETTO) / Verdi Giuseppe|PRAELUDIUM / Krentzlin Richard|DURCH DIE WAELDER DURCH DIE AUEN (AUS DER FREISCHUETZ) / Weber Carl Maria von|VIVACE 2 SATZ DER SONATINE OP 55 NR 1|EINE HEITERE STUNDE AUS DIE FLEDERMAUS (JOH STRAUSS)|TROMMLERMARSCH (HUENTEN)|DEUTSCHER TANZ / Schubert Franz|TRIUMPHMARSCH (AUS AIDA) / Verdi Giuseppe|BOLERO / Kiel Friedrich|DEUTSCHER WALZER (HAYDN)|UNGARISCHER TANZ|SARABANDE / Haendel Georg Friedrich|AVE MARIA / Burgmueller Friedrich|BRAUTCHOR (AUS LOHENGRIN) / Wagner Richard

Anbieter: Notenbuch
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Buch - Die Leuchtturm-HAIE: Käpt'n Matjes und d...
9,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Eine aufregende Schatzsuche an der Nordsee: Ein neuer Fall für die Leuchtturm-HAIE von Bestseller-Autorin Gisa Pauly!Unglaublich! Auf dem Dachboden des alten Kapitäns Matjes finden Inga, Hannes und Emil einen Brief mit einer echten Schatzkarte. Keine Frage: Diesen Schatz wollen die Freunde bergen! Doch ganz so einfach wird es dann doch nicht - denn da wären noch zwei zwielichtige Matrosen, die auch hinter dem Schatz her sind ...Inga, Hannes und Emil, die drei Superfreunde, trauen ihren Augen kaum, als sie auf dem Dachboden von Kapitän Matjes stöbern und eine echte, waschechte Schatzkarte aus dem ganzen Krempel fischen. Sofort machen sich die drei verschworenen Leuchtturm-HAIE auf die Suche. Und tatsächlich: In einem alten Bootshaus entdecken die Kinder dann tatsächlich eine Schatzkiste. Blöd nur, dass diese leer ist. Inga, Hannes und Emil sind ratlos. Hat sich der alte Kapitän nur einen Spaß erlaubt? Oder steckt doch eine geheime Botschaft hinter den rätselhaften Sätzen des sprechenden Papageis? So schnell geben die drei Detektive natürlich nicht auf. Können sie das Rätsel lösen und den Schatz finden, bevor er den fiesen Matrosen in die Hände fällt?Die Leuchtturm-HAIE sind die erste Kinderbuchreihe von Gisa Pauly, der Grand Dame des Nordsee-Krimis. Eine spannende Krimireihe mit Ferien-Feeling und Nordsee-Flair für Jungen und Mädchen ab 8 Jahren. Mit wundervollen schwarz-weiß Illustrationen von Edda Skibbe. Alle Bände sind unabhängig voneinander lesbar.Gisa Pauly wurde in Gronau geboren. Nachdem sie zwanzig Jahre lang als Berufsschullehrerin gearbeitet hatte, begann sie mit dem Schreiben. Seitdem ist sie vor allem für ihre Krimireihe über die clevere Italienerin Mamma Carlotta bekannt, die auf Sylt ihre Fälle löst. Gisa Pauly lebt in Münster, doch wie ihre Figuren bekommt sie mehrmals im Jahr Sehnsucht nach der Weite der Nordsee. "Die Leuchtturm-HAIE" ist Gisa Paulys erste Kinderbuchreihe.Alle Bände der Reihe:Die Leuchtturm-HAIE. Oma Rosella und die geheime Seehundmission (1)Die Leuchtturm-HAIE. Die Jagd nach dem Perlendieb (2)Die Leuchtturm-HAIE. Die Beute der Strandpiraten (3)Die Leuchtturm-HAIE. Käpt'n Matjes und der verschollene Schatz (4)Alle Titel der Reihe sind auf antolin.de gelistet.Pauly, GisaGisa Pauly wurde in Gronau geboren. Nachdem sie zwanzig Jahre lang als Berufsschullehrerin gearbeitet hatte, begann sie mit dem Schreiben. Seitdem ist sie vor allem für ihre Krimireihe über die clevere Italienerin Mamma Carlotta bekannt, die auf Sylt ihre Fälle löst. Gisa Pauly lebt in Münster, doch wie ihre Figuren bekommt sie mehrmals im Jahr Sehnsucht nach der Weite der Nordsee. "Die Leuchtturm-HAIE" ist Gisa Paulys erste Kinderbuchreihe.Skibbe, EddaEdda Skibbe wurde 1965 in Hamburg geboren und studierte an der dortigen Fachhochschule Illustration und Gestaltung. 1994 gründete sie zusammen mit anderen Illustratoren das atelier 9. Seitdem hat sie zahlreiche Kinderbücher bebildert und darüber hinaus Brettspiele gestaltet. Edda Skibbe lebt heute mit ihrer Familie in Kiel. Sie liebt es, von ihrem Arbeitsplatz aus aufs Wasser zu schauen und die Möwen zu beobachten.

Anbieter: myToys
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Fördewasser / Ermittlerin Olga Island Bd.3
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

An einer Staumauer bei Kiel wird die Leiche eines jungen Mannes gefunden. Kommissarin Olga Island, soeben aus Berlin nach Schleswig-Holstein versetzt, übernimmt die Ermittlungen. Der Tote arbeitete auf einer Kieler Werft, war hoch verschuldet und betrieb einen regen Handel mit Schiffsschrott. Als in der Kieler Förde eine weitere Wasserleiche entdeckt wird, sprechen die Medien von einem Serienkiller. Die Jagd nach dem Täter führt Olga Island in entlegene Winkel der Landeshauptstadt und ihrer ländlichen Umgebung. Dabei hat sie nicht nur mit den Vorurteilen ihrer Kollegen zu kämpfen, sondern auch mit einem gefährlichen Mörder, der vor weiteren Taten nicht zurückschreckt ...

Anbieter: buecher
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Fördewasser / Ermittlerin Olga Island Bd.3
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

An einer Staumauer bei Kiel wird die Leiche eines jungen Mannes gefunden. Kommissarin Olga Island, soeben aus Berlin nach Schleswig-Holstein versetzt, übernimmt die Ermittlungen. Der Tote arbeitete auf einer Kieler Werft, war hoch verschuldet und betrieb einen regen Handel mit Schiffsschrott. Als in der Kieler Förde eine weitere Wasserleiche entdeckt wird, sprechen die Medien von einem Serienkiller. Die Jagd nach dem Täter führt Olga Island in entlegene Winkel der Landeshauptstadt und ihrer ländlichen Umgebung. Dabei hat sie nicht nur mit den Vorurteilen ihrer Kollegen zu kämpfen, sondern auch mit einem gefährlichen Mörder, der vor weiteren Taten nicht zurückschreckt ...

Anbieter: buecher
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Gesammelte Werke Carl von Ossietzkys (eBook, ePUB)
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Carl von Ossietzky, deutscher Journalist, Schriftsteller und Pazifist, wurde als Herausgeber der Zeitschrift Die Weltbühne, die auf die Aufrüstung der Reichswehr aufmerksam machte, 1931 in einem international aufsehenerregenden Prozess wegen Spionage verurteilt. Ossietzky erhielt dafür rückwirkend den Friedensnobelpreis 1935. Diese umfangreiche Sammlung enthält wahrscheinlich alle wesentlichen Texte dieses Ausnahme-Schriftstellers bis 1933, u. a. : Nationalliberale Götterdämmerung Ein Steckbrief Der verhaßte Gewerbeinspektor Sonnenwende Wehe den Kleinen! Panslavismus Hagemanns hamburger Zeit Der heilige Mars Das Erfurter Urteil Adjutantenritte Ein getreuer Eckart Der deutsche Wetterwinkel Der kranke Mann in Wien Der Prozeß des Herrn Henrici Ein Phantom Auferstehung Mexiko Die Schüsse von Serajewo Wo bleibt das Theater? Shaw und Wedekind Lichtenberg Monismus u[nd] Pazifismus Schriften zur Neuorientierung der auswärtigen Politik Wandlung der geistigen Atmosphäre Der Anstand am Pranger Herr Siemering, der Pazifist Das werdende Deutschland Ein Wort an alle Schwachmütigen Wolfgang Heine hält Gerichtstag Für Alfred Fried G. Höft Die weltliche Schule Pfadweiser-Verlag. Hamburg 1919. Waldemar Domroese Moral ohne Gott Pfadweiser-Verlag, Hamburg 6. Der Anmarsch der neuen Reformation Hans Zacharias Der junge Mensch und die Politik Pfadweiser-Verlag, Hamburg 6,1919. Profitwirtschaft oder Versorgungswirtschaft Sozialisierungsfragen von Prof. Dr. Franz Staudinger, Furche-Verlag, Berlin. Mk. -.80. An C.L. Siemering Ausverkauf Die Kasseler Generalversammlung Erotische Wiedergeburt Abschied Die Kasseler Generalversammlung [II] (Schluß) Ein Friedensministerium? Des Bürgers Wiederkehr Unsere Pflicht Der Adlerknopf Der Aufmarsch der Reaktion Demokratische Kulturpolitik Otto Lehmann-Rußbüldt, Jung-Frühling Verlag Neues Vaterland, E. Berger & Co., Berlin W. Pflicht zur Arbeit Im Jahre II der Republik Knüppeldick und Affenschmalz Im Jahre II Constantin Frantz Die demokratische Parole Nach der Sturmflut Ein Kapitel Lichtschlag Die Franzosen, die Judenfahne und der Schatten Loyolas Drehscheibe und Hemmschuh Die Deutsche Volkspartei von gestern und morgen Pazifisten-Tagung – Hans Paasche – Die Reichstagswahlen Volk und Menschheit Wir heißen euch hoffen! Nationales Delirium Von Traubs Baume Moskau und Potsdam Die nationalistische Internationale So geht es nicht weiter! Rede in der Fensternische Der Völkerbundgedanke in Deutschland Spa und die deutsche Psyche Noskes Visitenkarte »Von Kiel bis Kapp« Bessere Zeiten! Vom deutschen Balkan [Veit Valentin] Gespensterballett [Churchills Brief] Rotrußland »Orgesch Schöpferisches und schröpferisches Unternehmertum Aufruhr im Kanton Hänisch Gegen die Balkanisierung Deutschlands! Revolutionsbilanz Heinrich Ströbels Werk Demokratie und Völkerbund Eine neue Schrift Quiddes Arbeiterschaft und Gewaltpolitik Herr Professor Timerding Das besiegte Deutschland Die Geschichte vom Golem Drei neue Folies-Caprice-Einakter Der billige Weihnachtsbaum Kräfte der Vergangenheit Die schwache Republik Auch ein Jahresrückblick Der Fall D'Annunzio Das Ende einer Komödie Die Jugend rührt sich! Silvester im Schillertheater Eine notwendige Mahnung An die schreibenden Militärs Sonntags-Matinee im Staatstheater »Stimmen der Völker« »Mit Ehrhardt durch Deutschland« Einer von der wilden, verwegenen Jagd Persische Tänze Armen Ohanian Jeanne d'Arc am Rhein Ein untaugliches Suggestionsmittel Das Reich Zum 18. Januar 1921 Das französische Rätsel Das Kabinett Briand Ich träume ... Feuilletonpolitik Neubabylon Verbreitet Besonnenheit! Hauskonzert des »Künstlerdanks« Carl Rößlers »Pathetischer Hut« Kammerspiele Die letzte Instanz Der Militarismus in Amerika Bernard Shaw in der »Tribüne« »Blanco Posnets Erweckung« Nationaltrott Ich träume ... Demokratie im Wahlkampf Nadel liest vor... »Gelächter« und »Heiterkeit« Der Jux in der Politik Vortragsabend Friedrich Erhard »Körperausdruckskunst?« Preußenwahlen und »nationaler Gedanke« Zum Plakatfeldzug der Reaktion Der Dialog ohne Ende Keßlers Mexiko-Buch »Notizen über Mexiko«

Anbieter: buecher
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Gesammelte Werke Carl von Ossietzkys (eBook, ePUB)
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Carl von Ossietzky, deutscher Journalist, Schriftsteller und Pazifist, wurde als Herausgeber der Zeitschrift Die Weltbühne, die auf die Aufrüstung der Reichswehr aufmerksam machte, 1931 in einem international aufsehenerregenden Prozess wegen Spionage verurteilt. Ossietzky erhielt dafür rückwirkend den Friedensnobelpreis 1935. Diese umfangreiche Sammlung enthält wahrscheinlich alle wesentlichen Texte dieses Ausnahme-Schriftstellers bis 1933, u. a. : Nationalliberale Götterdämmerung Ein Steckbrief Der verhaßte Gewerbeinspektor Sonnenwende Wehe den Kleinen! Panslavismus Hagemanns hamburger Zeit Der heilige Mars Das Erfurter Urteil Adjutantenritte Ein getreuer Eckart Der deutsche Wetterwinkel Der kranke Mann in Wien Der Prozeß des Herrn Henrici Ein Phantom Auferstehung Mexiko Die Schüsse von Serajewo Wo bleibt das Theater? Shaw und Wedekind Lichtenberg Monismus u[nd] Pazifismus Schriften zur Neuorientierung der auswärtigen Politik Wandlung der geistigen Atmosphäre Der Anstand am Pranger Herr Siemering, der Pazifist Das werdende Deutschland Ein Wort an alle Schwachmütigen Wolfgang Heine hält Gerichtstag Für Alfred Fried G. Höft Die weltliche Schule Pfadweiser-Verlag. Hamburg 1919. Waldemar Domroese Moral ohne Gott Pfadweiser-Verlag, Hamburg 6. Der Anmarsch der neuen Reformation Hans Zacharias Der junge Mensch und die Politik Pfadweiser-Verlag, Hamburg 6,1919. Profitwirtschaft oder Versorgungswirtschaft Sozialisierungsfragen von Prof. Dr. Franz Staudinger, Furche-Verlag, Berlin. Mk. -.80. An C.L. Siemering Ausverkauf Die Kasseler Generalversammlung Erotische Wiedergeburt Abschied Die Kasseler Generalversammlung [II] (Schluß) Ein Friedensministerium? Des Bürgers Wiederkehr Unsere Pflicht Der Adlerknopf Der Aufmarsch der Reaktion Demokratische Kulturpolitik Otto Lehmann-Rußbüldt, Jung-Frühling Verlag Neues Vaterland, E. Berger & Co., Berlin W. Pflicht zur Arbeit Im Jahre II der Republik Knüppeldick und Affenschmalz Im Jahre II Constantin Frantz Die demokratische Parole Nach der Sturmflut Ein Kapitel Lichtschlag Die Franzosen, die Judenfahne und der Schatten Loyolas Drehscheibe und Hemmschuh Die Deutsche Volkspartei von gestern und morgen Pazifisten-Tagung – Hans Paasche – Die Reichstagswahlen Volk und Menschheit Wir heißen euch hoffen! Nationales Delirium Von Traubs Baume Moskau und Potsdam Die nationalistische Internationale So geht es nicht weiter! Rede in der Fensternische Der Völkerbundgedanke in Deutschland Spa und die deutsche Psyche Noskes Visitenkarte »Von Kiel bis Kapp« Bessere Zeiten! Vom deutschen Balkan [Veit Valentin] Gespensterballett [Churchills Brief] Rotrußland »Orgesch Schöpferisches und schröpferisches Unternehmertum Aufruhr im Kanton Hänisch Gegen die Balkanisierung Deutschlands! Revolutionsbilanz Heinrich Ströbels Werk Demokratie und Völkerbund Eine neue Schrift Quiddes Arbeiterschaft und Gewaltpolitik Herr Professor Timerding Das besiegte Deutschland Die Geschichte vom Golem Drei neue Folies-Caprice-Einakter Der billige Weihnachtsbaum Kräfte der Vergangenheit Die schwache Republik Auch ein Jahresrückblick Der Fall D'Annunzio Das Ende einer Komödie Die Jugend rührt sich! Silvester im Schillertheater Eine notwendige Mahnung An die schreibenden Militärs Sonntags-Matinee im Staatstheater »Stimmen der Völker« »Mit Ehrhardt durch Deutschland« Einer von der wilden, verwegenen Jagd Persische Tänze Armen Ohanian Jeanne d'Arc am Rhein Ein untaugliches Suggestionsmittel Das Reich Zum 18. Januar 1921 Das französische Rätsel Das Kabinett Briand Ich träume ... Feuilletonpolitik Neubabylon Verbreitet Besonnenheit! Hauskonzert des »Künstlerdanks« Carl Rößlers »Pathetischer Hut« Kammerspiele Die letzte Instanz Der Militarismus in Amerika Bernard Shaw in der »Tribüne« »Blanco Posnets Erweckung« Nationaltrott Ich träume ... Demokratie im Wahlkampf Nadel liest vor... »Gelächter« und »Heiterkeit« Der Jux in der Politik Vortragsabend Friedrich Erhard »Körperausdruckskunst?« Preußenwahlen und »nationaler Gedanke« Zum Plakatfeldzug der Reaktion Der Dialog ohne Ende Keßlers Mexiko-Buch »Notizen über Mexiko«

Anbieter: buecher
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
GSI - Spezialeinheit Göteborg - Staffel 2
26,30 € *
ggf. zzgl. Versand

-> Weißes Gold Eine pakistanische Drogenbande treibt in Deutschland und Schweden ihr Unwesen. Die Dealer mischen in Deutschland das tödliche "weiße Gold", das überall in Europa verkauft wird. Gemeinsam mit deutschen Kollegen versuchen Johan Falk und Patrik Agrell vom GSI-Team aus Göteborg der Bande das Handwerk zu legen. Schon bald kommen die Polizeiteams dahinter, dass der Drahtzieher Vijay Khan ist, Chef der pakistanischen Organisationen in Europa. Während einer gemeinsamen Observation erhält Paul Straub, der Leiter des Drogendezernates in Berlin, einen heißen Tipp: Ein Drogenkurier ist mit der Killerdroge im Gepäck auf dem Weg von Berlin nach Göteborg. Patrik instruiert seine Kollegen Sophie Nordh, Niklas Saxlid und Vidar Pettersson den Kurier am Göteborger Busbahnhof abzufangen. Doch der vermeintlich Verdächtige entpuppt sich als Gast-Professor auf dem Weg in seine Vorlesung. Eine heiße Spur führt die Fahnder dank der Fähigkeiten von Matte, dem Techniker des GSI-Teams, zu Ali Mahmoud Hansson, dessen Mutter ein kleines Häuschen an einem See in der Nähe Göteborgs besitzt. In diesem See werden kurze Zeit später zwei Leichen gefunden: Die junge Schwedin Lovisar, der Drogenkurier aus Berlin, und ein junger Mann namens Kevin Lindell. Johan Falk, in der Zwischenzeit zurückgekehrt aus Berlin, ahnt, dass dieser Fall persönlich wird, denn bei dem Toten handelt es sich um den Bruder von Marie, Frank Wagners Ex-Freundin. Der Informant der GSI hat sich zurückgezogen und betreibt ein neues Restaurant in Göteborg. Auf Bitten von Marie, die sich Sorgen um Kevin macht, sucht Frank den pakistanischen Besitzer eines illegalen Spielclubs auf, Avram Khan, dem sein Schwager Geld geschuldet hat. Falk bittet Frank für eine einzige Aktion zurückzukehren: Er soll ein Schein-Drogengeschäft mit den Pakistanern abwickeln, von denen die GSI überzeugt ist, dass sie mit Vijay Khan kooperieren. Im Gegenzug bittet Frank Johan, ihm im Fall des vermissten Kevin weiterzuhelfen. Schon bald findet die GSI heraus, wer für den Mord an Lovisa und Kevin verantwortlich ist, doch Falk hält die Information zurück, um Frank keine Möglichkeit auf einen persönlichen Rachefeldzug zu geben. Die Operation, die das GSI-Team einfädelt, soll auf der Kiel-Göteborg-Fähre stattfinden. Als jedoch an oberster Stelle im Polizeiapparat entschieden wird, dass die GSI mit dem Drogendezernat und der Abteilung SU für schwere und organisierte Kriminalität zusammenarbeiten soll, kommen die Drogenfahnder Frank Wagner und seinen kleinkriminellen Helfershelfern beim Deal auf der Fähre in die Quere...-> Rache der Löwen:Auf dem Schlossplatz in Göteborg kommt es an einem strahlenden Sommertag zu einer brutalen Schießerei zwischen Afrikanern und Albanern. Durch einen Querschläger wird die fünfjährige Sissa tödlich verletzt. Ihr Vater, der rechtsradikale Dan Hammar, Führer der "Legion Gothia", schwört Rache. Johan Falk von der GSI Göteborg versucht Hintergrundinformationen von Frank Wagner zu bekommen. Doch der ist aus der kriminellen Rydellbande ausgestiegen und auf dem Weg nach Frankreich, um sein neues Leben zu organisieren. Felix, der jüngere der Rydell-Brüder, ist über Franks Ausstieg nicht unglücklich. Doch sein Bruder Seth, der noch immer seine Haftstrafe verbüßen muss, nach einer Zeugenaussage bei Gericht aber fliehen kann, sieht das anders.Dan Hammar peitscht seine rechtsradikale Organisation auf, denn er will Jagd auf Ike Zabangida machen, dem der brutale Übergriff der Albaner im Park gegolten hat. In seinen Augen ist der Mann für den Tod seiner Tochter verantwortlich. Um an Waffen zu kommen, nimmt Hammar mit Felix Rydell Kontakt auf, den er durch einen gemeinsamen Gefängnisaufenthalt kennt. Man einigt sich schnell auf eine Zusammenarbeit der Rydell-Bande und der "Legion Gothia". Bei dem Übergriff der Radikalen auf Ike Zabangida, von dem die GSI erfährt, gerät das Gothia-Mitglied Valter in Johan Falks Fänge. Falk erpresst den jungen Mann, für die GSI zu arbeiten. Valter wird mit GPS und Ohrchip ausgestattet und führt das Team um Patrik Agrell in eine Göteborger Hotelgarage, in der die Waffenübergabe stattfinden soll. Seth Rydell ist mit der Entscheidung seines Bruders, an die Rechten zu verkaufen, nicht einverstanden. Bei der Übergabe kommt es daher zu unerwarteten Verzögerungen, die Valter so nervös machen, dass sein GPS entdeckt wird. Hammar erschießt den "Volksverräter" in seinen eigenen Reihen. Gleichzeitig tauchen Mitglieder der Zabangida-Bande auf der Straße vor dem Hotel auf und werden von der GSI festgenommen. Daraufhin kommt es in der Tiefgarage zu einem wilden Showdown zwischen den Kriminellen und der Polizei, bei der unter anderem auch Seth Rydell festgenommen wird. Sophie Nordh von der GSI bietet dem Anführer der Rydell-Gang an, für sie als Informant zu arbeiten und sich damit weitere Haftjahre zu ersparen. Doch anders als Frank Wagner ist Seth Rydell ein gefährlicher und schwer zu durchschauender Psychopath... -> Ein perfekter Plan:In Göteborg wird ein Geldtransport überfallen, bei dem die Täter einen Störsender benutzen. Die Wachleute des Transporters haben keine Möglichkeit, bei ihrer Zentrale Alarm zu schlagen und die Diebe entkommen mit dem Geld. Während die Göteborger Polizei mit ihren Ermittlungen beginnt, stellt das Team der GSI eigene Nachforschungen an. Die Spur führt zu einer Gruppe schwedischer Exoffiziere, die längere Zeit in Afghanistan stationiert waren. Einer von ihnen, ein gewisser Göran Svensson, hat eine längere Haftstrafe abgesessen, weil man bei ihm Antennen eines Störsenders gefunden hatte, der dem schwedischen Militär gestohlen wurde. Bei ihren Observationen findet die GSI heraus, dass Waffen und vermutlich das Geld des letzten Raubüberfalls in der Wohnung des Offiziers Larsson deponiert sind. Als dieser für kurze Zeit das Haus verlässt, verschaffen sich Johan Falk und Sophie Nordh Zutritt zum Dachboden und manipulieren die Wasserrohre, so dass es zu einem Wasserschaden in Larssons Wohnung kommt. Die Polizeikollegen, die wenig später zu dem Schaden gerufen werden, finden schließlich das Diebesgut. Die GSI nimmt den Exoffizier fest, doch der redet nicht. Sophie hängt sich unterdessen an Seth Rydell, der aus dem Gefängnis entlassen wurde und Svensson und seine Kumpane mit Waffen versorgt. Sie stattet dem Exhäftling einen Besuch ab und übt Druck auf ihn aus: Sie will, dass Seth als ihr Informant für die GSI arbeitet. Der Plan ist, dass sich Seth den Offizieren anschließen und herausfinden soll, was deren nächster Coup ist. Svensson und seine Komplizen Lundström und Elomaa ahnen nicht, dass sie von der GSI observiert werden und Seth ein doppeltes Spiel treibt. Der perfekte Plan, auf den sie von Anfang an hingearbeitet haben, ist der Raubüberfall auf einen Geldtransport der Reichsbank im Lundbytunnel. Seth informiert Sophie, dass ein Probelauf durchgeführt werden soll. Patrik Agrell und sein Team um Niklas, Vidar und Johan beziehen Stellung an der westlichen und östlichen Tunnelmündung. Doch dann stellt sich der sogenannte Probelauf als tödlicher Ernst heraus ...-> Gegen die Zeit:Nina, Johan Falks Stieftochter, wird entführt, als sie sich mit Örjan, ihrem leiblichen Vater, in dessen Haus aufhält. Die Entführer, die Esten Kaie Saar und Stefano Heldna, wollen endlich ihr Geld von Örjan, der ihre illegalen Bauarbeiter aus Estland auf seiner Baustelle beschäftigt. Gegenüber seiner Exfrau Helén und Johan verschweigt Örjan zunächst die Umstände der Entführung. Er behauptet einfach, nicht zu wissen, wo Nina steckt. Doch Johan ahnt intuitiv, dass der zwielichtige Bauunternehmer etwas verheimlicht und beobachtet ihn. Als Helén feststellt, dass ihr Exmann sogar ihre Kreditkarte geklaut hat, um sich illegal Geld von ihrem Konto zu beschaffen, lässt Johan Örjan von Peter Kroon verhören. Auch seinen Chef Patrik Agrell bittet er um Mithilfe.Auf der Suche nach Nina stößt die GSI daraufhin auf die estnische Verbrechergang. Schnell steht fest, dass die Arbeiten auf den schwedischen Baustellen nur als Vorwand dienen, um Drogen und Amphetamine von Estland nach Schweden zu schmuggeln. Dies geschieht über gestohlene Mietwagen eines schwedischen Autoverleihs in der Hand eines gewissen Madis Mägi, die alle in Estland wieder auftauchen und über die Stockholmfähren zurück ins Land gebracht werden. Obwohl sogar schon Drogenhunde auf den Fähren angeschlagen haben, ist es der Polizei bisher nicht gelungen zu beweisen, dass in den Wagen tatsächlich illegale Substanzen transportiert werden. Während die GSI sich an die Fersen der Drogenmafia heftet, dessen Kopf Zanko Zajkov auf dem Weg nach Göteborg ist, um seine Unterhändler über die neueste Order aus Estland zu informieren, macht sich Falk im Alleingang auf die Suche nach seiner Stieftochter. In der ehemaligen KGB-Agentin Kaie Saar hat er eine erbitterte Gegnerin im Wettlauf gegen die Zeit um Ninas Leben. GSI-Ermittlerin Sophie Nordh holt sich bei ihrem Informanten Seth Rydell Informationen über den estnischen Drogenschmuggel und die Köpfe der Gang. Doch dieser liefert nur gegen einen Deal: Sophie soll ihm Hintergründe zu einem in der Gegend lebenden dänischen Pädophilen liefern, der wieder auf freiem Fuß ist. Gegenüber der Ermittlerin behauptet Seth, sich wegen eines geplanten Umzugs um seine fünfjährige Tochter Sorgen zu machen. Was Sophie nicht ahnt ist, dass eine Motorradgang ein Kopfgeld ausgesetzt hat für Informationen über den ehemaligen Häftling. Dann erfährt Sophie von ihrem Kollegen Niklas, dass der Däne getötet wurde... -> Frage des Gewissens:In Göteborg häufen sich Raubüberfälle auf Wachleute, die Geldkoffer transportieren: Die Täter gehen immer nach demselben Schema vor. Die Videoaufnahmen der Überwachungskameras machen Johan Falk und seine Kollegen von der GSI stutzig. Handelt es sich um Amateure? Die GSI stößt bei ihren Ermittlungen daraufhin auf eine Gruppe von Minderjährigen, die von dem Finnen Heikki Nieminen geleitet wird. Der verkauft das Konzept der Raubüberfälle an Kleinganoven, kassiert hohe Prämiengelder und setzt die jungen Männer mit Strafgeldern unter Druck, falls bei den Überfällen etwas schief geht. Ricky Morén, der den letzten Raubüberfall durchgeführt hat, wendet sich in seiner Not an einen alten Freund seines Vaters aus dem Gefängnis, Viktor Eriksen, Mitglied der Rydellbande: Er soll das gestohlene Geld ein bis zwei Tage zwischenlagern, denn es ist durch detonierte Farbampullen verunreinigt und muss gewaschen werden. Außerdem haben er und seine Komplizen bei der Flucht einen Fußgänger überfahren, der sich den Räubern in den Weg gestellt hatte. Ricky muss also untertauchen und einen Geldwäscher finden. Nieminen zeigt sich ihm gegenüber von seiner brutalen Seite und setzt den Jungen unter Druck. Seth Rydell, der als Informant für die GSI-Ermittlerin Sophie Nordh arbeitet, versorgt sie mit allen nötigen Infos, um den Dieben das Handwerk zu legen. Doch Ricky schafft es, die Polizei abzuschütteln. Inzwischen hat er den 15jährigen Simon Johansson gebeten, die Scheine zu waschen, denn er und sein Stiefvater Bosse sind darauf spezialisiert. Als Sophie von Seth die Namen der Geldwäscher erfährt, plant die GSI, den jungen Simon anzuwerben. Vidar, der das jüngste Mitglied im Team ist und mit den speziellen Methoden der GSI noch am wenigsten Erfahrung hat, findet es falsch, den Minderjährigen einer solch gefährlichen Aufgabe auszusetzen, doch Patrik, Johan und Sophie entscheiden anders. Sie planen, Ricky zu verfolgen, sobald dieser das Geld wieder an sich nimmt, denn sie ahnen, dass der Kleinkriminelle sich sofort auf den Weg zum Drahtzieher Nieminen machen wird. Doch alles läuft aus dem Ruder: Heikkis Leute erschießen Ricky, die GSI muss früher eingreifen und der Finne, der dem Tumult entkommen kann, will sich bei Seth Rydell den Prämienanteil des Geldes zurückholen, den dieser nicht bereit war herauszurücken. Es kommt zu einem tödlichen Showdown ... -> Unter Beschuss:Frank Wagner und seine Freundin Marie werden mitten in der Nacht durch Geräusche an der Tür geweckt: Maskierte Männer dringen gewaltsam in ihre Wohnung ein. Frank erschießt einen der Männer und es gelingt ihm und seiner Familie in letzter Sekunde zu fliehen. Doch wohin - ohne Kleidung, mitten in der Nacht? In seiner Not wendet er sich an Johan Falk, nicht ahnend, dass dieser aufgrund der Vorkommnisse mit einem minderjährigen Informanten seine Kündigung eingereicht hat. Falk organisiert mit Patrik Agrells Hilfe die Unterbringung von Frank und seiner Familie in einem Motel außerhalb der Stadt. Dort findet ein Treffen mit Eva Ståhlgren von der Landeskriminalpolizei und einer Mitarbeiterin des Personenschutzes statt. Die einzige Möglichkeit, Frank, Marie und den gemeinsamen Sohn Calle aus der Schusslinie zu nehmen, ist ihre Teilnahme am Personenschutzprogramm, andernfalls müsste er wegen Mordes ins Gefängnis. Frank empfindet die Einschränkungen des Programms als absolute Entmündigung und flieht. Er will eine andere Lösung finden. Wie sich herausstellt, ist Franks Tarnung endgültig aufgeflogen. Die Russenmafia Karayan, unter der Leitung von Andrei Dudajev, ist dahinter gekommen, dass er unter dem Codenamen "Lisa" für die GSI arbeitet. Dudajevs Bruder Alex, mit dem Frank im Auftrag der GSI Geschäfte gemacht hatte, wurde drei Jahre zuvor von der Polizei erschossen und Andrei sinnt nun auf Rache. Dudajev stattet auf der Suche nach Wagner dessen ehemaligem Gangchef Seth Rydell einen Besuch ab. Dieser ist nach dem Tod seines Bruders Felix emotional angeschlagen. Der Russe fordert ihn auf, Göteborgs kriminelle Halbwelt darüber zu informieren, dass Frank Wagner ein Spitzel ist und ein Kopfgeld auf ihn auszusetzen. Seth verlangt von Dudajev Beweise und erfährt, dass es Berichte gibt, in denen die von den Ermittlern verwendeten Codenamen erwähnt werden. Aus Angst, auch enttarnt zu werden, wendet er sich an GSI-Ermittlerin Sophie Nordh und verlangt von ihr, dass sie seine Berichte vernichtet. Kurze Zeit später wird Sophie vor den Augen ihrer Töchter und ihres Ex-Mannes Roger angeschossen und schwer verletzt. Frank, der immer noch auf der Flucht ist, hat jetzt nicht nur die Russen im Nacken, sondern auch Seth und sämtliche Verbrecher Göteborgs. Zudem hat die Polizei eine Großfahndung auf ihn angesetzt. Johan Falk, der sich mitschuldig fühlt an Franks Misere, versucht mit Hilfe seiner Kollegen Patrik, Vidar und Niklas die Russen aufzuspüren und herauszufinden, wie die streng geheimen Informationen nach außen gelangen konnten ...

Anbieter: buecher
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot