Angebote zu "Holsteiner" (15 Treffer)

Kategorien

Shops

23 Wanderungen Holsteiner Land
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Für Radfahrer ist Schleswig-Holstein schon lange ein Eldorado. Das Land zwischen den Meeren lässt sich jedoch auch hervorragend zu Fuß erkunden. Insbesondere das Holsteiner Land zwischen Kiel und Lübeck überrascht mit seiner Vielfältigkeit - und das zu jeder Jahreszeit.Das Holsteiner Land: ein Flickenteppich aus Knicks, Wiesen und Äckern. Ein welliges Hügelland, geformt von den Eiszeiten, mit Moränen, riesigen Findlingen, unzähligen Seen, Steilküsten, endlosen Stränden und der weit eingeschnittenen Förde. Aber da ist noch weit mehr: Schmucke Leuchttürme, geschichtsträchtige Klöster, beeindruckende Güter, Herrenhäuser und Schlösser, Turmhügelburgen, interessante Museen, idyllische Häfen und malerische Bauerndörfer.Jede der hier beschriebenen Wanderungen hat ihre Besonderheit, für jedermann ist etwas dabei - sowohl für den Naturfreund als auch für den Kulturliebhaber oder Familien mit Kindern. Kurze, barrierefreie Strecken finden sich ebenso wie längere Tagesrouten, die sich zu Wochenendtouren kombinieren oder verkürzen lassen und eine flexible Planung ermöglichen. Tipps für Wanderer mit Kindern, Buggy und Hund und Infos zu Weglänge, Markierungen, Einkehrmöglichkeiten und öffentlichen Verkehrsmitteln helfen bei der Planung der Wanderung, eine genaue Wegbeschreibung und Karten erleichtern die Orientierung unterwegs. GPS-Tracks können kostenlos heruntergeladen werden.

Anbieter: buecher
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
23 Wanderungen Holsteiner Land
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

23 Wanderungen Holsteiner Land ab 12.9 € als Taschenbuch: Kiel und Umgebung - Holsteinische Schweiz - Ostholstein und Lübeck. 1. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Reise, Sport- & Aktivreisen, Deutschland,

Anbieter: hugendubel
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Museum in Schleswig-Holstein
19,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 60. Kapitel: Burgstaaken, Schloss Ahrensburg, Eutiner Schloss, NordseeMuseum Husum, Marine-Ehrenmal Laboe, Liste der Museen in Schleswig-Holstein, Schleswig-Holsteinisches Freilichtmuseum, U 995, Tuch und Technik Textilmuseum Neumünster, Museumshafen Büsum, Kloster Cismar, Turmhügelburg Lütjenburg, Museum für Völkerkunde der Universität Kiel, Volkskunde Museum Schleswig, Archäologisch-Ökologisches Zentrum Albersdorf, Otto-von-Bismarck-Stiftung, Zugpferdemuseum, Prinzeßhof, Historische Landeshalle für Schleswig-Holstein, Museum vaterländischer Alterthümer, Schiffahrtsmuseum Nordfriesland, Museumshafen Flensburg, Ernst Barlach Museum Ratzeburg, Wikinger-Museum Haithabu, Schifffahrtsmuseum Flensburg, Schleswigsche Sammlung Nordischer Alterthümer, Deutsches Baumschulmuseum, Museum Kunst der Westküste, Möllner Rathaus, Elbschiffahrtsmuseum, Industriemuseum Howaldtsche Metallgießerei, Nord-Ostsee-Kanal-Ausstellung, Ernst-Barlach-Museum Wedel, Eulenspiegel-Museum, Erstes Deutsches Bananenmuseum, Mädchen-Bürgerschule, Haus der Natur Cismar, Künstlermuseum Heikendorf, Mennokate, Jüdisches Museum Rendsburg, Theodor-Mommsen-Gedächtnis, Industriemuseum Elmshorn, Hebbel-Museum, Zoologisches Museum Kiel, Museum für Archäologie und Ökologie Dithmarschen, Eiszeitmuseum, Museum am Meer, Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen, Danewerkmuseum, Theodor-Storm-Haus, Klaus-Groth-Museum, Museumswerft Flensburg. Auszug: Das Schloss Ahrensburg befindet sich in der nach dem Schlossbezirk benannten Stadt Ahrensburg im südlichen Schleswig-Holstein, etwa 30 Kilometer nordöstlich des Hamburger Stadtzentrums. Das kleine Wasserschloss ist eigentlich ein Herrenhaus und war als solches einst Mittelpunkt eines Adligen Gutes, als Schloss wird das Gebäude jedoch schon seit dem 18. Jahrhundert bezeichnet. Der ursprünglich mit einfachen Befestigungsanlagen geschützte Renaissancebau befand sich seit dem 16. Jahrhundert im Besitz verschiedener Linien der dem Holsteiner Uradel angehörenden Familie Rantzau. Nach einer Zeit des wirtschaftlichen Niedergangs gelangten Gut und Schloss Ahrensburg im 18. Jahrhundert in den Besitz der in den Adelsstand erhobenen Familie Schimmelmann, unter der das Herrenhaus zu einem aufwendigen Landsitz umgestaltet wurde. Die Schimmelmanns verblieben über mehrere Generationen in Ahrensburg, dann wurde der Besitz 1932 verkauft. Nachdem das Schloss in der Zeit des Zweiten Weltkriegs unterschiedlichen Zwecken gedient hatte, beherbergt es heute ein Museum mit dem Schwerpunkt der schleswig-holsteinischen Adelskultur. Das Schloss ist eines der Hauptwerke der Renaissancearchitektur in Schleswig-Holstein. Es gehört zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten des Bundeslandes und ist für die Öffentlichkeit zugänglich. Zum Schlossareal gehören neben dem Herrenhaus die einstige Gutskapelle mit ihren sogenannten Gottesbuden sowie ein im Stil englischer Landschaftsgärten gestalteter Schlosspark. In der Nähe des heutigen Schlosses gab es bereits im Mittelalter einen befestigten Herrensitz, die sogenannte Burg Arnesvelde, die den Schauenburger Grafen gehörte. 1327 kam die Anlage mit den angrenzenden Ländereien an das Reinfelder Kloster, wo sie die nächsten Jahrhunderte verblieb. Die kleine Burg wurde kaum genutzt und begann im Laufe der Zeit zu verfallen. Im Zuge der Reformation wurde das Kloster im 16. Jahrhundert säkularisiert und Arnesvelde ging in den Besitz des dänischen Königs Friedrich

Anbieter: buecher
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Museum in Schleswig-Holstein
18,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 60. Kapitel: Burgstaaken, Schloss Ahrensburg, Eutiner Schloss, NordseeMuseum Husum, Marine-Ehrenmal Laboe, Liste der Museen in Schleswig-Holstein, Schleswig-Holsteinisches Freilichtmuseum, U 995, Tuch und Technik Textilmuseum Neumünster, Museumshafen Büsum, Kloster Cismar, Turmhügelburg Lütjenburg, Museum für Völkerkunde der Universität Kiel, Volkskunde Museum Schleswig, Archäologisch-Ökologisches Zentrum Albersdorf, Otto-von-Bismarck-Stiftung, Zugpferdemuseum, Prinzeßhof, Historische Landeshalle für Schleswig-Holstein, Museum vaterländischer Alterthümer, Schiffahrtsmuseum Nordfriesland, Museumshafen Flensburg, Ernst Barlach Museum Ratzeburg, Wikinger-Museum Haithabu, Schifffahrtsmuseum Flensburg, Schleswigsche Sammlung Nordischer Alterthümer, Deutsches Baumschulmuseum, Museum Kunst der Westküste, Möllner Rathaus, Elbschiffahrtsmuseum, Industriemuseum Howaldtsche Metallgießerei, Nord-Ostsee-Kanal-Ausstellung, Ernst-Barlach-Museum Wedel, Eulenspiegel-Museum, Erstes Deutsches Bananenmuseum, Mädchen-Bürgerschule, Haus der Natur Cismar, Künstlermuseum Heikendorf, Mennokate, Jüdisches Museum Rendsburg, Theodor-Mommsen-Gedächtnis, Industriemuseum Elmshorn, Hebbel-Museum, Zoologisches Museum Kiel, Museum für Archäologie und Ökologie Dithmarschen, Eiszeitmuseum, Museum am Meer, Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen, Danewerkmuseum, Theodor-Storm-Haus, Klaus-Groth-Museum, Museumswerft Flensburg. Auszug: Das Schloss Ahrensburg befindet sich in der nach dem Schlossbezirk benannten Stadt Ahrensburg im südlichen Schleswig-Holstein, etwa 30 Kilometer nordöstlich des Hamburger Stadtzentrums. Das kleine Wasserschloss ist eigentlich ein Herrenhaus und war als solches einst Mittelpunkt eines Adligen Gutes, als Schloss wird das Gebäude jedoch schon seit dem 18. Jahrhundert bezeichnet. Der ursprünglich mit einfachen Befestigungsanlagen geschützte Renaissancebau befand sich seit dem 16. Jahrhundert im Besitz verschiedener Linien der dem Holsteiner Uradel angehörenden Familie Rantzau. Nach einer Zeit des wirtschaftlichen Niedergangs gelangten Gut und Schloss Ahrensburg im 18. Jahrhundert in den Besitz der in den Adelsstand erhobenen Familie Schimmelmann, unter der das Herrenhaus zu einem aufwendigen Landsitz umgestaltet wurde. Die Schimmelmanns verblieben über mehrere Generationen in Ahrensburg, dann wurde der Besitz 1932 verkauft. Nachdem das Schloss in der Zeit des Zweiten Weltkriegs unterschiedlichen Zwecken gedient hatte, beherbergt es heute ein Museum mit dem Schwerpunkt der schleswig-holsteinischen Adelskultur. Das Schloss ist eines der Hauptwerke der Renaissancearchitektur in Schleswig-Holstein. Es gehört zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten des Bundeslandes und ist für die Öffentlichkeit zugänglich. Zum Schlossareal gehören neben dem Herrenhaus die einstige Gutskapelle mit ihren sogenannten Gottesbuden sowie ein im Stil englischer Landschaftsgärten gestalteter Schlosspark. In der Nähe des heutigen Schlosses gab es bereits im Mittelalter einen befestigten Herrensitz, die sogenannte Burg Arnesvelde, die den Schauenburger Grafen gehörte. 1327 kam die Anlage mit den angrenzenden Ländereien an das Reinfelder Kloster, wo sie die nächsten Jahrhunderte verblieb. Die kleine Burg wurde kaum genutzt und begann im Laufe der Zeit zu verfallen. Im Zuge der Reformation wurde das Kloster im 16. Jahrhundert säkularisiert und Arnesvelde ging in den Besitz des dänischen Königs Friedrich

Anbieter: buecher
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Reise zum Anfang der Erde
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Deutschland im Jahr 2029. Sehr unterschiedliche Menschen ziehen nach Norden an den Holsteiner Wittensee, um in einer Selbsthilfekommune zu leben. Die zumeist Arbeits- und Besitzlosen haben sich unter dem Namen ZUSAMMEN = ARBEIT verbunden.Während Einzelne von ihnen und ihre Beziehungen sich dramatisch verändern, kämpft die Gemeinschaft nach außen gegen die Abholzung des Waldes durch einen Rohstoff-Fonds. Das Endspiel um die globalisierte Welt hat begonnen."Ewart Reder hat sich spät, dafür aber umso eindrucksvoller in unsere gegenwärtige Literatur eingeschrieben." (Professor Martin Lüdke)Vordergründig stehen vier Personen und ihre Beziehungen im Mittelpunkt: der neunzigjährige Schiffbauingenieur Heinrich und seine junge Frau Elda, der Investmentbanker Paul und die lebenslustige Berit. Heimliche Hauptfigur ist jedoch der chinesische Austausch-Student Bin. Unbeachtet von den anderen folgt er seiner eigenen Agenda. Ihn motiviert der Traum von einer gerechteren Welt. Er legt sich mit internationalen Investoren an. Was will er aber von der so unnahbar wirkenden Elke Wehrheim? Interessieren ihn nur deren chinesische Kontakte in Kiel? Und warum begeht Kiel den Gründungstag der Volksrepublik China als dreitägiges Fest?Am Ende wird Bin zur Schlüsselfigur. Dann schockiert er den Leser mit seiner Entschlossenheit - und seiner Sanftmut. Die Ereignisse überschlagen sich. Ein ausgemusterter Luxusliner ersetzt die Arche Noah, Afrika ist plötzlich für die Menschen aus Europa und Asien Zufluchtsstätte und Hoffnungsquelle ... Kurz, der Planet steht Kopf. Und seine Bewohner wollen noch mal von vorn anfangen.Getragen von starken Figuren, reich an Handlung, ein Spracherlebnis, ein machtvoller Brückenschlag zwischen den Kontinenten und ihren Kulturen, ein kluger Debattenbeitrag."Wenn es so etwas gibt, dann ist Reder ein öffentlicher Autor." (Professor Heiner Boehncke)

Anbieter: Dodax
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Märzrevolution in Kiel 1848
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Nacht zum 24. März 1848 stellt einen bedeutenden Wendepunkt in der schleswig-holsteinischen Geschichte dar. Progressive und deutschgesinnte Politiker sagten sich in einem revolutionären Akt in Kiel vom dänischen König als ihrem Landesherrn los und riefen eine Provisorische Regierung aus. Das über viele Jahrzehnte friedliche Zusammenleben deutsch- und dänischgesinnter Schleswig-Holsteiner fand ein abruptes Ende. Die Schleswig-Holsteinische Erhebung wurde zu einem Bürgerkrieg, in den auch der Deutsche Bund, Dänemark und die europäischen Großmächte eingriffen. Dieses Buch schildert die explosive politische Stimmung in Kiel und die dramatischen Stunden, die der Proklamation der Provisorischen Regierung vor dem Kieler Rathaus vorangingen. Die neue Regierung brach aber nicht nur mit Dänemark, sie setzte gleichzeitig einen umfangreichen politischen Reformprozess in Gang, der den Schleswig-Holsteinern im Sommer 1848 das erste demokratisch gewählte Landesparlament und eine liberale Verfassung mit staatlich garantierten Bürgerrechten brachte, die ihresgleichen in den deutschen Ländern suchte. Auch in den Städten wie Kiel wurde die politische Mitbestimmung der Bürger erheblich erweitert. Die Schleswig-Holsteinische Erhebung war engstens mit der Deutschen Revolution 1848/49 verknüpft. Dieses Buch zeigt die wechselseitige Beeinflussung der schleswig-holsteinischen Politik mit der Deutschen Nationalversammlung in der Frankfurter Paulskirche. Das Scheitern der Deutschen Revolution 1849 ließ die Schleswig-Holsteiner in ihrem Kampf für einen eigenständigen, demokratischen Staat allein, und mit der militärischen Niederlage gegen Dänemark 1850 wurden auch die demokratischen Reformen schrittweise aufgehoben. Das demokratische Erbe der Erhebung von 1848-51 lebte aber noch lange in den Köpfen vieler Schleswig-Holsteiner fort. Abschließend werden daher der Umgang der Schleswig-Holsteiner und der Kieler mit dem schwierigen Erbe von 1848-51 und seine politische Instrumentalisierung in der Erinnerungskultur bis in die heutige Zeit untersucht.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Die Schleswig-Holsteinische Erhebung 1848
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ich lebe heute in einem demokratischen Schleswig-Holstein in der Bundesrepublik Deutschland. Da stelle ich mir manchmal die Frage, woher die demokratischen Ideen kommen und wie mein Bundesland seinen Weg in die Demokratie fand. Hierbei bin ich auf die Schleswig-Holsteinische Erhebung gestoßen, die sich 1848 in Schleswig-Holstein ereignete. Hier wollten sich die die Herzogtümer Schleswig und Holstein in ein national verfasstes Deutschland aufnehmen lassen, welches von vielen Revolutionären zu dieser Zeit geplant war. Problem: Das Herzogtum Schleswig gehörte 1848 zu dem dänischen Gesamtstaat und wurde vom dänischen König Christian der Achte regiert. Im Zuge des beginnenden Nationalismus setzte sich in Dänemark die Absicht durch, das Herzogtum Schleswig in das dänische Königreich einzuverleiben.Die Aufständischen wollten zunächst, dass entsprechend der alten Verfassungsordnung die Herzogtümer Schleswig und Holstein „up ewig ungedeelt“, also für immer miteinander verbunden sind. Kurz danach setzte sich aber die Auffassung durch, beide Herzogtümer aus dem dänischen Gesamtstaat loszulösen, was der dänische König nicht teilte. So kam es 1848 zur Schleswig-Holsteinischen Erhebung. Aber da stellt sich die Frage, warum sich die Aufständischen für eine demokratische Lösung entschieden hätten und wieso die provisorische Regierung in Kiel von den meisten Staaten des deutschen Bundes nicht anerkannt wurde. Deswegen lautet meine Leitfrage: Wie kam es 1848 zum Schleswig-Holsteinischen Weg in die Demokratie? Ich finde dieses Thema sehr passend für den Geschichtswettbewerb, der sich dieses Mal das Thema „Krise. Umbruch. Aufbruch“ gegeben hat. Damals gab es in Schleswig-Holstein sehr wohl eine Krise - nämlich mit dem alten Herrschaftssystem. Deshalb wünschten sich viele Schleswig-Holsteiner einen gründlichen Umbruch, welchen sie auch versuchten durchzuführen. Deshalb gab es eine Aufbruchstimmung in Schleswig-Holstein, wie überall in ganz Deutschland zu dieser Zeit.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
23 Wanderungen Holsteiner Land
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Für Radfahrer ist Schleswig-Holstein schon lange ein Eldorado. Das Land zwischen den Meeren lässt sich jedoch auch hervorragend zu Fuß erkunden. Insbesondere das Holsteiner Land zwischen Kiel und Lübeck überrascht mit seiner Vielfältigkeit - und das zu jeder Jahreszeit.Das Holsteiner Land: ein Flickenteppich aus Knicks, Wiesen und Äckern. Ein welliges Hügelland, geformt von den Eiszeiten, mit Moränen, riesigen Findlingen, unzähligen Seen, Steilküsten, endlosen Stränden und der weit eingeschnittenen Förde. Aber da ist noch weit mehr: Schmucke Leuchttürme, geschichtsträchtige Klöster, beeindruckende Güter, Herrenhäuser und Schlösser, Turmhügelburgen, interessante Museen, idyllische Häfen und malerische Bauerndörfer.Jede der hier beschriebenen Wanderungen hat ihre Besonderheit, für jedermann ist etwas dabei - sowohl für den Naturfreund als auch für den Kulturliebhaber oder Familien mit Kindern. Kurze, barrierefreie Strecken finden sich ebenso wie längere Tagesrouten, die sich zu Wochenendtouren kombinieren oder verkürzen lassen und eine flexible Planung ermöglichen. Tipps für Wanderer mit Kindern, Buggy und Hund und Infos zu Weglänge, Markierungen, Einkehrmöglichkeiten und öffentlichen Verkehrsmitteln helfen bei der Planung der Wanderung, eine genaue Wegbeschreibung und Karten erleichtern die Orientierung unterwegs. GPS-Tracks können kostenlos heruntergeladen werden.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
23 Wanderungen Holsteiner Land
17,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Für Radfahrer ist Schleswig-Holstein schon lange ein Eldorado. Das Land zwischen den Meeren lässt sich jedoch auch hervorragend zu Fuss erkunden. Insbesondere das Holsteiner Land zwischen Kiel und Lübeck überrascht mit seiner Vielfältigkeit – und das zu jeder Jahreszeit. Das Holsteiner Land: ein Flickenteppich aus Knicks, Wiesen und Äckern. Ein welliges Hügelland, geformt von den Eiszeiten, mit Moränen, riesigen Findlingen, unzähligen Seen, Steilküsten, endlosen Stränden und der weit eingeschnittenen Förde. Aber da ist noch weit mehr: Schmucke Leuchttürme, geschichtsträchtige Klöster, beeindruckende Güter, Herrenhäuser und Schlösser, Turmhügelburgen, interessante Museen, idyllische Häfen und malerische Bauerndörfer. Jede der hier beschriebenen Wanderungen hat ihre Besonderheit, für jedermann ist etwas dabei - sowohl für den Naturfreund als auch für den Kulturliebhaber oder Familien mit Kindern. Kurze, barrierefreie Strecken finden sich ebenso wie längere Tagesrouten, die sich zu Wochenendtouren kombinieren oder verkürzen lassen und eine flexible Planung ermöglichen. Tipps für Wanderer mit Kindern, Buggy und Hund und Infos zu Weglänge, Markierungen, Einkehrmöglichkeiten und öffentlichen Verkehrsmitteln helfen bei der Planung der Wanderung, eine genaue Wegbeschreibung und Karten erleichtern die Orientierung unterwegs. GPS-Tracks können kostenlos heruntergeladen werden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot