Angebote zu "Hämostaseologie" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Chemisches Denken in der Medizin
45,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das chemische Laboratorium der Medizinischen Universitätsklinik in Kiel wurde in Band 1 mit allen Einrichtungen ausführlich dargestellt einschliesslich der verwendeten Geräte und der beteiligten Wissenschaftler. Behandelt wurde in Band 1 der Zeitraum von 1918 - 1964. Im vorliegenden Band 2 wird die wissenschaftliche Entwicklung im Bereich der Laboratoriumsdiagnostik von 1964 bis zur Gegenwart geschildert. Vom Enzymimmunoassay bis hin zur detaillierten molekulargenetischen Diagnostik werden nicht nur die technischen Aspekte der letzten Jahrzehnte zur Darstellung gebracht. Vielmehr wird darüber hinaus auch auf die wissenschaftlichen Ergebnisse hingewiesen, die an der Medizinischen Universitätsklinik Kiel im Rahmen entsprechender Forschungen und diagnostischer Studien erzielt wurden. Dabei sind die molekulargenetischen Ergebnisse der Medizinischen Universitätsklinik Kiel in den letzten Jahren von besonderem Interesse gewesen und haben auch internationale Anerkennung bekommen. Weitere diagnostische Bedeutung hatten auch die dort etablierten Laboratorien für Gastroenterologie, Hämatologie und Hämostaseologie. Hinweise auf die Forscherpersönlichkeiten ergänzen die vorliegenden Darstellungen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Hämostaseologie für die Praxis
113,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Hans D. Bruhn Prof. Dr. med.; Facharzt für Innere Medizin und für Laboratoriumsmedizin, Schwerpunktbezeichnung Hämatologie, Zusatzbezeichnung Hämostaseologie; ehem. Leiter des Zentrallabors Campus Kiel des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein. Viola Hach-Wunderle Prof. Dr. med.; Fachärztin für Innere Medizin, Schwerpunktbezeichnung Angiologie, Zusatzbezeichnung Phlebologie und Hämostaseologie; niedergelassen in eigener Praxis in Frankfurt/Main und Leitung der Sektion Angiologie im Krankenhaus Nordwest Frankfurt. Christian M. Schambeck Priv.-Doz. Dr. med.; Facharzt für Laboratoriumsmedizin, Zusatzbezeichnung Hämostaseologie; niedergelassen in eigener Praxis (Hämostasikum) in München mit Filiale in Regensburg. Rüdiger E. Scharf Prof. Dr. med.; Facharzt für Innere Medizin und für Transfusionsmedizin, Schwerpunktbezeichnung Hämatologie und Internistische Onkologie, Zusatzbezeichnung Hämostaseologie; Direktor des Instituts für Hämostaseologie, Hämotherapie und Transfusionsmedizin der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Auch in der 2. Auflage begleitet Sie die »Hämostaseologie für die Praxis« sicher durch den klinischen Alltag. Aktualisierte Beiträge und neue Kapitel im Grundlagen- und Methodenteil gewährleisten den »State of the Art«: * Ausführliche, systematisch gegliederte Kapitel zur Methodologie und Diagnostik sowie zur Pharmakologie wichtiger gerinnungsaktiver und antithrombotischer Substanzen * Sämtliche gängigen Testverfahren mit allen relevanten Eckdaten: u.a. Indikation, Durchführung, Auswertung, Normal- und Grenzbereiche, Fehlerquellen * Detaillierte Darstellung der Krankheitsbilder, die aus einer Blutungs- bzw. Thromboseneigung resultieren können * Praktische Hilfestellungen bei speziellen Fragestellungen anderer Fachgebiete (Geburtshilfe, Onkologie, Pädiatrie, Transplantationsmedizin) und bei schwierigen Sonderfällen * Umfassende Informationen zur Prophylaxe arterieller und venöser Thromboembolien * Hoher Praxisbezug durch Merksätze und einführende Kasuistiken in den klinisch ausgerichteten Kapiteln Unverzichtbar für Hämostaseologen, Hämatologen, Angiologen, Phlebologen, Gefäßchirurgen, Laborärzte und Transfusionsmediziner. Aber auch alle anderen Ärzte, die mit hämostaseologischen Fragestellungen konfrontiert werden und rasch Antworten finden müssen, erhalten mit diesem Handbuch problemorientierte Lösungsvorschläge und einen wertvollen, praktisch anwendbaren Wissensfundus.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Chemisches Denken in der Medizin
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das chemische Laboratorium der Medizinischen Universitätsklinik in Kiel wurde in Band 1 mit allen Einrichtungen ausführlich dargestellt einschließlich der verwendeten Geräte und der beteiligten Wissenschaftler. Behandelt wurde in Band 1 der Zeitraum von 1918 - 1964. Im vorliegenden Band 2 wird die wissenschaftliche Entwicklung im Bereich der Laboratoriumsdiagnostik von 1964 bis zur Gegenwart geschildert. Vom Enzymimmunoassay bis hin zur detaillierten molekulargenetischen Diagnostik werden nicht nur die technischen Aspekte der letzten Jahrzehnte zur Darstellung gebracht. Vielmehr wird darüber hinaus auch auf die wissenschaftlichen Ergebnisse hingewiesen, die an der Medizinischen Universitätsklinik Kiel im Rahmen entsprechender Forschungen und diagnostischer Studien erzielt wurden. Dabei sind die molekulargenetischen Ergebnisse der Medizinischen Universitätsklinik Kiel in den letzten Jahren von besonderem Interesse gewesen und haben auch internationale Anerkennung bekommen. Weitere diagnostische Bedeutung hatten auch die dort etablierten Laboratorien für Gastroenterologie, Hämatologie und Hämostaseologie. Hinweise auf die Forscherpersönlichkeiten ergänzen die vorliegenden Darstellungen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe