Angebote zu "Göttingen" (69 Treffer)

Kategorien

Shops

Buch - Die Bremer Stadtmusikanten
5,95 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Jacob Grimm wurde 1785 in Hanau geboren. Er studierte in Marburg und Paris. Der Germanist arbeitete als Professor in Göttingen, wurde jedoch als Mitverfasser des politischen Protestes der Göttinger Sieben von seinem Amt enthoben. 1841 holte der preußische König Friedrich Wilhelm IV. ihn und seinen Bruder Wilhelm Karl Grimm (1786-1863) als Mitglieder an die Akademie der Wissenschaften nach Berlin. Mit seinen auf eingehender Quellenforschung beruhenden Werken Deutsche Grammatik und Geschichte der deutschen Sprache legte Jacob Grimm die Grundlage der Germanistik. Er bearbeitete die ersten Bände des von ihm und Wilhelm Grimm begründeten Deutschen Wörterbuchs. Gemeinsam mit seinem Bruder und K. Lachmann gilt Jacob Grimm als der eigentliche Begründer der deutschen Philologie. Jacob Ludwig Carl und Wilhelm Karl Grimm sind die bekannten Herausgeber der "Kinder- und Hausmärchen". Jacob Grimm starb 1863 in Berlin.Wilhelm Grimm, geb. am 24. Februar 1786 in Hanau, gestorben am 16. Dezember 1859 in Berlin, lehrte in den 1830er Jahren in Göttingen, war Mitglieder der Göttinger Sieben und ab 1841 der Preußischen Akademie der Künste in Berlin. Gemeinsam mit seinem Bruder Jacob arbeitete er an den "Kinder- und Hausmärchen", den "Sagen" und vor allem am "Deutschen Wörterbuch", das ab 1854 entstand. Sie gelten als Gründer der Deutschen Philologie und Germanistik.Josef Palecek, geboren 1932 in Iglau in der Tschechoslowakei. Josef Palecek studierte Kunsterziehung an der pädagogischen Fakultät der Karlsuniversität in Prag. Anschliessend begann er mit selbständigen Arbeiten als freier Grafiker, Maler und Illustrator. Verschiedene Ausstellungen in der Tschechoslowakei und im Ausland machten ihn bekannt, seine Arbeiten waren in Wien, Montreal, Kiel, Hamburg, Zürich und in den USA zu sehen. Josef Palecek illustrierte zahlreiche Bilderbücher im In- und Ausland. Er lebt in Prag.

Anbieter: myToys
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Buch - Die zwölf Kasten von Sabor: Knochendiebi...
19,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Stur, die junge Magierin aus der Krähen-Kaste, kennt nur ein Gesetz: Beschütze die Deinen! Denn von den übrigen Kasten werden die Krähen geschmäht. Dabei versorgen sie Sterbende und Tote, ein wichtiger Dienst in einem Land, in dem die Sündenseuche tobt. Als Sturs Familie für eine Bestattung zum Phönix-Palast gerufen wird, geschieht Unerwartetes: Der angeblich tote Prinz Jasimir will ihre Hilfe! Um die böse Herrscherin zu stürzen, müssen er und der Habicht-Krieger Tavin Verbündete treffen - unter Sturs Obhut. Aber kann eine Krähe Phönix und Habicht trauen?--- Eine Geschichte über Verlust und Vergeltung, über Verzicht und Veränderung, über den Willen zu überleben - und zu lieben! ---Owen, MargaretMargaret Owen wuchs in Oregon City auf. Sie hat in vielen Bereichen gearbeitet, vom Second-Hand-Laden bis zur Wahlkampagne, und immer etwas dazugelernt. Inzwischen konzentriert sie sich aufs Schreiben und darauf, ihre zwei Monsterkatzen im Zaum zu halten. Sie liebt Reiseziele, vor denen alle warnen, und sammelt mit eigenen Illustrationen Gelder für gemeinnützige soziale Einrichtungen. Margaret Owen lebt zurzeit in Seattle, Washington.Ahrens, HenningHenning Ahrens, geb. 1964 in Peine, studierte Anglistik, Geschichte und Kunstgeschichte in Göttingen, London und Kiel. Neben seiner Übersetzertätigkeit hat er eigene Romane und diverse Gedichtbände veröffentlicht und wurde bereits mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet. Henning Ahrens lebt in Frankfurt.

Anbieter: myToys
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Survival Tag
99,90 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Entdecken Sie die Wildnis und lernen Sie sich den Herausforderungen der Natur zu stellen. Der Jochen Schweizer Survival-Tag vermittelt Ihnen das Grundwissen, um mit nur wenigen Hilfsmitteln im Freien auszukommen. Fallen stellen, Feuer machen, sich zu orientieren und Wasser aufzubereiten lernen Sie in einer Gruppe von 4 bis 12 Teilnehmern und loesen nebenbei spannende Aufgaben. Fuer das Survivaltraining sollten Sie etwa 8 Stunden einplanen. Doch Sie sind nicht auf sich allein gestellt, ein erfahrener Survival-experte wird Sie bei Ihrem Training begleiten.DE,Niedersachsen,Raum Bremen,27412;DE,Niedersachsen,Raum Goslar,38678;DE,Niedersachsen,Raum Göttingen,37520;DE,Niedersachsen,Hannover,30179;DE,Niedersachsen,Raum Uelzen,29468;DE,Mecklenburg-Vorpomm.,Rostock,18055;DE,Hessen,Raum Wetzlar,35753;DE,Nordrhein-Westfalen,Ennepetal,58256;DE,Nordrhein-Westfalen,Raum Soest,59602;DE,Berlin,Berlin,13351,10115;DE,Schleswig-Holstein,Raum Kiel,23714;DE,Sachsen,Dresden,01099;DE,Sachsen,Raum Dresden,01454;DE,Baden-Württemberg,Raum Biberach an der Riß,88447;DE,Baden-Württemberg,Raum Pforzheim,75242;DE,Baden-Württemberg,StuttgartStuttgart Münster?,70376;,70567;DE,Baden-Württemberg,Stuttgart Münster,70376;DE,Sachsen-Anhalt,Raum Wernigerode,38877;DE,Saarland,Raum St. Wendel,66646;DE,Rheinland-Pfalz,Raum Idar-Oberstein,55608;DE,Rheinland-Pfalz,Raum Koblenz,56745;DE,Bayern,Raum Ingolstadt,93339;DE,Bayern,Raum München,85757;DE,Brandenburg,Raum Fürstenwalde,15537;AT,Steiermark,Raum Hartberg Fürstenfeld Weiz,8265;AT,Niederösterreich,Raum Wien,2000;FR,Lorraine,Raum Hagenau,57230;

Anbieter: Jochen Schweizer ...
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Lasertag spielen
39,90 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Lasertag spielen ist ein spannender Teamwettbewerb, bei dem Sie versuchen muessen, die Sensoren der gegnerischen Spieler mit Ihrem Laser zu treffen. Taktisches Vorgehen heisst hier die Devise, um nicht selbst ins Fadenkreuz der Gegner zu geraten. In einer futuristischen Spielszenerie koennen Sie in verschiedenen Spielmodi mit besonderen Faehigkeiten ausgestattet sein, um etwa andere Spieler zu heilen oder Laserminen zu legen. Lasertag spielen findet je nach Veranstalter in einer Gruppe von 2 bis 25 Teilnehmern statt. Mit ausfuehrlicher Einweisung und Pausen dauert das Jochen Schweizer Erlebnis zwischen 1½ und 2 Stunden.DE,Niedersachsen,Raum Bramsche,49584;DE,Niedersachsen,Göttingen,37079;DE,Niedersachsen,Raum Hannover,30853;DE,Hessen,Frankfurt am Main,60388;DE,Hessen,Raum Gießen,35440;DE,Hessen,Raum Kassel,37235;DE,Hessen,Limburg,65556;DE,Hessen,Raum Wiesbaden,65462;DE,Nordrhein-Westfalen,Bergkamen,59192;DE,Nordrhein-Westfalen,Bielefeld,33609,33699;DE,Nordrhein-Westfalen,Düsseldorf,40591;DE,Nordrhein-Westfalen,Essen,45355;DE,Nordrhein-Westfalen,Gelsenkirchen,45886;DE,Nordrhein-Westfalen,Herne,44629;DE,Nordrhein-Westfalen,Köln,50226;DE,Nordrhein-Westfalen,Ratingen,40882;DE,Berlin,Berlin,10963;DE,Schleswig-Holstein,Raum Hamburg,24568;DE,Schleswig-Holstein,Kiel,24109;DE,Thüringen,Raum Gotha,99887;DE,Thüringen,Jena,07743;DE,Sachsen,Dresden,01257;DE,Sachsen,Raum Leipzig,04425;DE,Hamburg,Hamburg,22085;DE,Baden-Württemberg,Raum Biberach,88454;DE,Baden-Württemberg,Heidelberg,69214;DE,Baden-Württemberg,Stuttgart,70439;DE,Baden-Württemberg,Tettnang,88069;DE,Saarland,Merzig,66663;DE,Saarland,Saarbrücken,66111;DE,Rheinland-Pfalz,Frankenthal,67227;DE,Rheinland-Pfalz,Kaiserslautern,67655;DE,Bayern,Raum Augsburg,86343;DE,Bayern,Raum Ingolstadt,85077;DE,Bayern,Raum Mühldorf am Inn,84570;DE,Bayern,Rosenheim,83026;DE,Bayern,Straubing,94315;AT,Salzburg,Raum Salzburg,5101;

Anbieter: Jochen Schweizer ...
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Methoden der Volkskunde
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Einführung vermittelt anschaulich und detailliert einen Einblick in die Vielfalt der Fragestellungen, Quellen und Lösungswege einer empirisch historisch argumentierenden Kulturwissenschaft. Die 2. Auflage ist überarbeitet und um einen Artikel zur volkskundlichen Feldforschung erweitert.Aus dem Inhalt- Archivalische Quellen (Silke Göttsch, Kiel)- Sachkulturforschung (Hermann Heidrich, Kiel)- Erzählforschung (Rolf Wilhelm Brednich, Göttingen)- Bildquellen (Walter Hartinger, Passau)- Regionale Unterschiede (Günter Wiegelmann, MünsterMichael Simon, Mainz)- Reiseberichte des 18. und 19. Jahrhunderts (Brigitte Bönisch-Brednich, Wellington, Neuseeland)- Interethnik und interkulturelle Forschung (Katharina Eisch, Frauenau)- Das qualitative Interview (Brigitta Schmidt-Lauber, Hamburg)- Feldforschung (Brigitta Schmidt-Lauber, Hamburg)- Internet (Thomas Hengartner, Hamburg)- Empirische Erhebungen (Irene Götz, Berlin)- Bewußtseinsanalyse (Albrecht Lehmann, Hamburg)- Film und Fernsehen (Ute Bechdolf, Tübingen)- Fotografie (Ulrich Hägele, Tübingen)- Kulturanalyse popularer Medientexte (Christoph Köck, München)

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Methoden der Volkskunde
25,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Einführung vermittelt anschaulich und detailliert einen Einblick in die Vielfalt der Fragestellungen, Quellen und Lösungswege einer empirisch historisch argumentierenden Kulturwissenschaft. Die 2. Auflage ist überarbeitet und um einen Artikel zur volkskundlichen Feldforschung erweitert.Aus dem Inhalt- Archivalische Quellen (Silke Göttsch, Kiel)- Sachkulturforschung (Hermann Heidrich, Kiel)- Erzählforschung (Rolf Wilhelm Brednich, Göttingen)- Bildquellen (Walter Hartinger, Passau)- Regionale Unterschiede (Günter Wiegelmann, MünsterMichael Simon, Mainz)- Reiseberichte des 18. und 19. Jahrhunderts (Brigitte Bönisch-Brednich, Wellington, Neuseeland)- Interethnik und interkulturelle Forschung (Katharina Eisch, Frauenau)- Das qualitative Interview (Brigitta Schmidt-Lauber, Hamburg)- Feldforschung (Brigitta Schmidt-Lauber, Hamburg)- Internet (Thomas Hengartner, Hamburg)- Empirische Erhebungen (Irene Götz, Berlin)- Bewußtseinsanalyse (Albrecht Lehmann, Hamburg)- Film und Fernsehen (Ute Bechdolf, Tübingen)- Fotografie (Ulrich Hägele, Tübingen)- Kulturanalyse popularer Medientexte (Christoph Köck, München)

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Neurobiologische Orientierungshilfe
21,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Christoph von Campenhausen ( 1936) beschäftigte sich beruflich mit der Neurobiologie von Tieren und Menschen. Er studierte an den Universitäten Tübingen, Heidelberg, Kiel und Göttingen, promovierte 1963 in Tübingen mit einer im Max-Planck-Institut für Biologische Kybernetik angefertigten Arbeit über einen lichtempfindlichen Muskel. Danach Research Fellow am California Institute of Technology in Pasadena/California/USA (1963-1965), Habilitation für Zoologie (1969) und Wiss. Rat u. Prof (1971) an der Universität in Köln, von 1972 bis 2004 Professor für Zoologie (Fachrichtung: Neurobiologie) an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz. Arbeitsgebiete: Psychophysik, Sinnes- und Verhaltensphysiologie bei Tieren und Menschen, insbesondere Farbensehen und Orientierungsleistungen. Mitglied des Leitungskreises für das Naturwissenschaftlich-Philosophische Kolloquium der Universität Mainz, diverse kirchliche Ehrenämter.

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Neurobiologische Orientierungshilfe
21,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Christoph von Campenhausen ( 1936) beschäftigte sich beruflich mit der Neurobiologie von Tieren und Menschen. Er studierte an den Universitäten Tübingen, Heidelberg, Kiel und Göttingen, promovierte 1963 in Tübingen mit einer im Max-Planck-Institut für Biologische Kybernetik angefertigten Arbeit über einen lichtempfindlichen Muskel. Danach Research Fellow am California Institute of Technology in Pasadena/California/USA (1963-1965), Habilitation für Zoologie (1969) und Wiss. Rat u. Prof (1971) an der Universität in Köln, von 1972 bis 2004 Professor für Zoologie (Fachrichtung: Neurobiologie) an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz. Arbeitsgebiete: Psychophysik, Sinnes- und Verhaltensphysiologie bei Tieren und Menschen, insbesondere Farbensehen und Orientierungsleistungen. Mitglied des Leitungskreises für das Naturwissenschaftlich-Philosophische Kolloquium der Universität Mainz, diverse kirchliche Ehrenämter.

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Curt Werner Bondy
8,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Curt Werner Bondy (1894-1972) studierte kurz vor dem Ersten Weltkrieg Medizin in Kiel und kämpfte als Kriegsfreiwilliger für Deutschland. Nach dem Krieg absolvierte er in Hamburg bei William Stern das Studium der Philosophie, Psychologie und Pädagogik und war 1921 Sterns erster Promovend. Schon während des Studiums engagierte er sich sozialpädagogisch, insbesondere für eine Strafvollzugsreform, und veröffentlichte 1925 "Pädagogische Probleme im Jugendstrafvollzug". Ab 1930 hatte er eine Honorarprofessor für Sozialpädagogik in Göttingen inne und leitete ein Jugendgefängnis in Eisenach. 1933 wurde er aus diesen Positionen vertrieben, arbeitete mit Martin Buber im Jüdischen Hilfswerk in Frankfurt am Main und wurde 1936 zum Leiter eines Ausbildungslehrgutes. Nachdem er 1938 in das KZ Buchenwald verschleppt wurde, gelang ihm noch die Emigration in die USA, wo er eine Professur für Psychologie erhielt. 1949 nahm er die Professur für Psychologie der Universität Hamburg an und leitete das Institut für Psychologie bis zu seiner Emeritierung 1959.

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot