Angebote zu "Fokus" (123 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Kieler Holstenbrücke.Die Geschichte eines i...
19,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Holstenbrücke, die die Kieler Altstadt und die Vorstadt verbindet, liegt als zentraler innerstädtischer Bereich seit Jahrhunderten im Fokus städtebaulicher Entwicklungen - hier kristallisieren sich die Prozesse der Urbanisierung. Im Spannungsfeld zwischen besonderen topografischen Gegebenheiten am Kleinen Kiel und den stadtplanerischen Anforderungen der wachsenden Großstadt kam es zu großen baulichen Veränderungen, deren Funktion und Architektur zugleich die lokale Wirtschafts- und Zeitgeschichte vom Mittelalter bis heute spiegeln. Neben der Gesamtentwicklung des Areals rund um die Holstenbrücke werden in dieser Publikation auch einzelne Bauten und ihre Geschichte vorgestellt, etwa Banken und Geschäfte, die als Kieler Traditionshäuser bekannt sind. Im letzten Teil widmet sich die reich illustrierte Abhandlung dem aktuellen Projekt "Kleiner Kiel-Kanal" zur nachhaltigen Belebung des Innenstadtareals und den daran geknüpften städtebaulichen Zielsetzungen sowie seinen bautechnischen Herausforderungen.

Anbieter: buecher
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Die Kieler Holstenbrücke.Die Geschichte eines i...
18,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Holstenbrücke, die die Kieler Altstadt und die Vorstadt verbindet, liegt als zentraler innerstädtischer Bereich seit Jahrhunderten im Fokus städtebaulicher Entwicklungen - hier kristallisieren sich die Prozesse der Urbanisierung. Im Spannungsfeld zwischen besonderen topografischen Gegebenheiten am Kleinen Kiel und den stadtplanerischen Anforderungen der wachsenden Großstadt kam es zu großen baulichen Veränderungen, deren Funktion und Architektur zugleich die lokale Wirtschafts- und Zeitgeschichte vom Mittelalter bis heute spiegeln. Neben der Gesamtentwicklung des Areals rund um die Holstenbrücke werden in dieser Publikation auch einzelne Bauten und ihre Geschichte vorgestellt, etwa Banken und Geschäfte, die als Kieler Traditionshäuser bekannt sind. Im letzten Teil widmet sich die reich illustrierte Abhandlung dem aktuellen Projekt "Kleiner Kiel-Kanal" zur nachhaltigen Belebung des Innenstadtareals und den daran geknüpften städtebaulichen Zielsetzungen sowie seinen bautechnischen Herausforderungen.

Anbieter: buecher
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
»Ich will euch trösten ...«
20,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Aufwendig gestaltet und reich bebildert dokumentiert Band VI der "Veröffentlichungen des Brahms- Instituts an der Musikhochschule Lübeck" die Beiträge des Lübecker Symposions zum Brahms-Requiem im Juli 2012 und die Ausstellung zu dieser "großartigen musikalischen Todtenfeier" (Eduard Hanslick). In hochwertigen Farbabbildungen zeigt der Katalogteil über 60 herausragende Exponate der einzigartigen Instituts-Sammlung, darunter etliche Erstveröffentlichungen. Die Beiträge namhafter Musikwissenschaftler und Theologen des in Kooperation mit dem Schleswig Holstein Musikfestival veranstalteten Symposions diskutieren Fragen zur Textzusammenstellung des Requiems, zur Konzeption einer protestantischen Trauer- und Trostmusik sowie Fassungsfragen zur Teilaufführung in Wien, zur Uraufführung im Bremer Dom und zur sogenannten "Londoner Fassung". Die Ausstellung lenkt den Blick besonders auf die ersten Aufführungen in Wien, Bremen, Leipzig und London. Unter den Exponaten finden sich ein Teilautograf des Requiems sowie Notendrucke, Programme, Briefe und Fotos. Ein besonderer Fokus liegt zudem auf einigen kostbaren Quellen zur Textgrundlage (Textautograf, Bibel und Erbauungsbücher aus dem Brahms-Nachlass). Wertvolle Leihgaben des Archivs der Gesellschaft der Musikfreunde Wien, des Wien Museums und aus Privatbesitz ergänzen die Schau. Mit Beiträgen von Otto Biba (Wien), Jan Brachmann (Berlin), Wolfgang Sandberger (Lübeck), Johannes Schilling (Kiel), Michael Struck (Kiel) und Stefan Weymar (Lübeck).

Anbieter: buecher
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
»Ich will euch trösten ...«
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Aufwendig gestaltet und reich bebildert dokumentiert Band VI der "Veröffentlichungen des Brahms- Instituts an der Musikhochschule Lübeck" die Beiträge des Lübecker Symposions zum Brahms-Requiem im Juli 2012 und die Ausstellung zu dieser "großartigen musikalischen Todtenfeier" (Eduard Hanslick). In hochwertigen Farbabbildungen zeigt der Katalogteil über 60 herausragende Exponate der einzigartigen Instituts-Sammlung, darunter etliche Erstveröffentlichungen. Die Beiträge namhafter Musikwissenschaftler und Theologen des in Kooperation mit dem Schleswig Holstein Musikfestival veranstalteten Symposions diskutieren Fragen zur Textzusammenstellung des Requiems, zur Konzeption einer protestantischen Trauer- und Trostmusik sowie Fassungsfragen zur Teilaufführung in Wien, zur Uraufführung im Bremer Dom und zur sogenannten "Londoner Fassung". Die Ausstellung lenkt den Blick besonders auf die ersten Aufführungen in Wien, Bremen, Leipzig und London. Unter den Exponaten finden sich ein Teilautograf des Requiems sowie Notendrucke, Programme, Briefe und Fotos. Ein besonderer Fokus liegt zudem auf einigen kostbaren Quellen zur Textgrundlage (Textautograf, Bibel und Erbauungsbücher aus dem Brahms-Nachlass). Wertvolle Leihgaben des Archivs der Gesellschaft der Musikfreunde Wien, des Wien Museums und aus Privatbesitz ergänzen die Schau. Mit Beiträgen von Otto Biba (Wien), Jan Brachmann (Berlin), Wolfgang Sandberger (Lübeck), Johannes Schilling (Kiel), Michael Struck (Kiel) und Stefan Weymar (Lübeck).

Anbieter: buecher
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Die Debatte um den Einsatz bewaffneter Drohnen
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Frieden und Konflikte, Sicherheit, Note: 1,3, Christian-Albrechts-Universität Kiel, Sprache: Deutsch, Abstract: In den letzten Jahren haben viele Staaten ihr Arsenal an unbemannten Luftfahrzeugen kontinuierlich ausgebaut. Mindestens 70 Staaten sind bisher im Besitz von Drohnen, allen voran die Vereinigten Staaten, Israel und Großbritannien. Hatten die USA im Jahr des ersten Einsatzes 2002 noch ungefähr 50 Drohnen, so nutzten die amerikanischen Streitkräfte 2009 bereits mindestens 4000. Außerdem wurden in den Vereinigten Staaten 2011 erstmals mehr Drohnen- als Kampfpiloten ausgebildet. Auch viele andere Staaten, darunter die Volksrepublik China, Russland, Indien, Brasilien und Länder des Mittleren Ostens rüsten auf. "Jeder, der es sich irgendwie leisten kann, schafft sich Drohnen an" beschreibt ein Waffenexperte die derzeitige Situation.Aufgrund der wachsenden Nutzung und Bedeutung konzentriert sich diese Arbeit auf die Analyse bewaffneter Drohnen, mit einem Fokus auf die US-amerikanischen Aktivitäten in diesem Bereich. Zunächst wird die Technik und Funktionsweise bewaffneter UAVs erläutert. Anschließend werden die Argumente von Befürwortern und Gegnern bewaffneter Drohnen dargestellt. Eine Zusammenfassung mit Fazit schließt die Arbeit ab.

Anbieter: buecher
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Die Debatte um den Einsatz bewaffneter Drohnen
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Frieden und Konflikte, Sicherheit, Note: 1,3, Christian-Albrechts-Universität Kiel, Sprache: Deutsch, Abstract: In den letzten Jahren haben viele Staaten ihr Arsenal an unbemannten Luftfahrzeugen kontinuierlich ausgebaut. Mindestens 70 Staaten sind bisher im Besitz von Drohnen, allen voran die Vereinigten Staaten, Israel und Großbritannien. Hatten die USA im Jahr des ersten Einsatzes 2002 noch ungefähr 50 Drohnen, so nutzten die amerikanischen Streitkräfte 2009 bereits mindestens 4000. Außerdem wurden in den Vereinigten Staaten 2011 erstmals mehr Drohnen- als Kampfpiloten ausgebildet. Auch viele andere Staaten, darunter die Volksrepublik China, Russland, Indien, Brasilien und Länder des Mittleren Ostens rüsten auf. "Jeder, der es sich irgendwie leisten kann, schafft sich Drohnen an" beschreibt ein Waffenexperte die derzeitige Situation.Aufgrund der wachsenden Nutzung und Bedeutung konzentriert sich diese Arbeit auf die Analyse bewaffneter Drohnen, mit einem Fokus auf die US-amerikanischen Aktivitäten in diesem Bereich. Zunächst wird die Technik und Funktionsweise bewaffneter UAVs erläutert. Anschließend werden die Argumente von Befürwortern und Gegnern bewaffneter Drohnen dargestellt. Eine Zusammenfassung mit Fazit schließt die Arbeit ab.

Anbieter: buecher
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Angelführer Kiel / Eckernförde
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Angelführer bietet mit 52 Angelplätzen eine vollständige Übersicht über alle relevante Angelplätze.Mit 25 top-Plätzen sowie eine Übersicht der Seebrücken steht auch das Brandungsangeln im Fokus.Großer Sonderteil Brandungs- / Meeresangeln von Sebastian Rose (Kutter & Küste).Mit erstklassigen Luftbildaufnahmen !!Das Revier Kiel / Eckernförde lässt jedes Anglerherz höher schlagen. Die Möglichkeiten sind so vielfältig, wie die Küstenlinie abwechslungsreich ist!Mit der Eckernförder Bucht und der Kieler Förde finden wir zwei Meeresarme, die das Resultat gewaltiger Eiszeitgletscher sind, die uns auch bei einer steifen Brise noch ein geschütztes Plätzchen ermöglichen.Aber auch die Außenküsten Schwansens oder der Kieler Bucht hat ein paar wirkliche Highlights für uns Küstenangler parat.Egal auf welchen Zielfisch wir unseren Fokus legen, immer besteht die Möglichkeit diesen in einem erstklassigen Revier zu befischen. Ob Meerforelle, Meeräsche, Dorsch, Plattfisch oder Hering - je nach Jahreszeit können wir Sternstunden erleben. Und so bietet dieser Angelführer dem Spinn-, Fliegen- oder Brandungsangler genauso viele Anregungen und Tipps wie auch dem Meeresangler. Der Urlaubsangler wird die schnelle Orientierung und Empfehlungen schätzen und selbst dem lokalen Angelfreund werden die Luftbildaufnahmen und die genauen Hinweise zu Naturschutzgebieten oder Fischschonbezirken eine Hilfe sein.Alle Fischschonbezirke und Regelungen zu Naturschutzgebieten transparent und verständlich aufbereitet.

Anbieter: buecher
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Angelführer Kiel / Eckernförde
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Angelführer bietet mit 52 Angelplätzen eine vollständige Übersicht über alle relevante Angelplätze.Mit 25 top-Plätzen sowie eine Übersicht der Seebrücken steht auch das Brandungsangeln im Fokus.Großer Sonderteil Brandungs- / Meeresangeln von Sebastian Rose (Kutter & Küste).Mit erstklassigen Luftbildaufnahmen !!Das Revier Kiel / Eckernförde lässt jedes Anglerherz höher schlagen. Die Möglichkeiten sind so vielfältig, wie die Küstenlinie abwechslungsreich ist!Mit der Eckernförder Bucht und der Kieler Förde finden wir zwei Meeresarme, die das Resultat gewaltiger Eiszeitgletscher sind, die uns auch bei einer steifen Brise noch ein geschütztes Plätzchen ermöglichen.Aber auch die Außenküsten Schwansens oder der Kieler Bucht hat ein paar wirkliche Highlights für uns Küstenangler parat.Egal auf welchen Zielfisch wir unseren Fokus legen, immer besteht die Möglichkeit diesen in einem erstklassigen Revier zu befischen. Ob Meerforelle, Meeräsche, Dorsch, Plattfisch oder Hering - je nach Jahreszeit können wir Sternstunden erleben. Und so bietet dieser Angelführer dem Spinn-, Fliegen- oder Brandungsangler genauso viele Anregungen und Tipps wie auch dem Meeresangler. Der Urlaubsangler wird die schnelle Orientierung und Empfehlungen schätzen und selbst dem lokalen Angelfreund werden die Luftbildaufnahmen und die genauen Hinweise zu Naturschutzgebieten oder Fischschonbezirken eine Hilfe sein.Alle Fischschonbezirke und Regelungen zu Naturschutzgebieten transparent und verständlich aufbereitet.

Anbieter: buecher
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Wahl angemessener Methoden für konsequenten Spr...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Germanistik - Didaktik, Note: 1,7, Christian-Albrechts-Universität Kiel, Sprache: Deutsch, Abstract: Das noch junge 21. Jahrhundert ist geprägt von dynamischen Prozessen. Technisierung, Globalisierung und Mediatisierung sind allgegenwärtig und machen auch keinen Halt vor sozio-kulturellen Bereichen wie der Gesellschaft, der deutschen Sprache oder dem Bildungssektor. Neuerungen bringen neben Möglichkeiten und Chancen allerdings auch Risiken und Stolpersteine mit sich. Richtet sich der Fokus auf die Bildung an deutschen Schulen im Allgemeinen und die Sprachkompetenzen deutscher Schülerinnen und Schüler im Speziellen, werden gewisse Entwicklungs-Defizite deutlich.Im Angesicht der zur Verfügung stehenden bildungspolitischen Voraussetzungen, der Heterogenität von Schülern, den neuen Medien und den gesellschaftlichen Ansprüchen stellt sich die Frage, woraus sich ein konsequenter Sprachunterricht zur Förderung der Wortschatzkompetenz konstituieren müsste. Inwiefern wäre aktuell für die Wahl angemessener unterrichtlicher Methoden eine Anpassung des Sprachunterrichts im Fach Deutsch im Sinne einer sämtliche Kompetenzbereiche einschließenden Wortschatzarbeit für alle Schüler binnendifferenziert möglich?Im Rahmen eines Fragebogens galt es zu erfahren, ob und inwiefern Lehrkräfte den Wortschatz aktiv unterrichten und welche Methoden, Literatur und Materialien sie dafür nutzen oder womöglich benötigen. Es interessierten speziell der Blick auf die Qualität der Wortschatzerweiterung und Wortschatzvertiefung, der Blick auf die Wortschatzarbeit in der Sekundarstufe I und der Blick auf den Einbezug der heterogenen Lernausgangslage der Schüler.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot