Angebote zu "Finnland" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Kirchner:Kreuzfahrten Ostsee
18,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 29.04.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Reiseführer Kreuzfahrten Ostsee, Titelzusatz: Mit Kiel, Lübeck, Rostock, Gdansk, Kaliningrad, Klaipeda, Riga, Tallinn, St. Petersburg, Helsinki, Stockholm, Visby auf Gotland, Rønne auf Bornholm, Kopenhagen, Oslo, Auflage: 1. Auflage von 2019 // 1. Auflage, Autor: Kirchner, Beate // Rieder, Jonny // Wolf, Renate, Verlag: Trescher Verlag GmbH // TRESCHER Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Dänemark // Estland // Europa // Finnland // Reiseführer // Kunstreiseführer // Kreuzfahrt // Reisebeschreibung // Lettland // Litauen // litauisch // Ostsee // Wanderführer // Polen // Russe // Russland // Südrußland // Schweden // Reiseberichte // literarische Führer // TRAVEL // Europe // Eastern // Ostseeküste und // inseln // Mecklenburg-Vorpommern // Norwegen, Rubrik: Reiseführer // Kunstreiseführer, Europa, Seiten: 436, Abbildungen: 340 Fotos, 28 Karten, Reihe: Trescher-Reihe Reisen, Informationen: ENGLBR, Gewicht: 473 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Wege aus der Gewalt?
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Von 2013 bis 2015 wurde in fünf Ländern das EU-Projekt "Domestic Violence Met by Educated Women" durchgeführt. Auslöser war die Istanbul-Konvention - das rechtlich bindende Instrument auf europäischer Ebene zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen. Am Projekt beteiligt waren Frauenorganisationen aus Deutschland, Finnland, Rumänien und Slowenien, eine Organisation aus Schweden sowie das Zentrum für Konstruktive Erziehungswissenschaft an der Universität Kiel. Die Organisationen hatten sich auf zwei zentrale Aufgabenstellungen verständigt. Erstens war zu klären, was in den EU-Ländern unter häuslicher Gewalt gegen Frauen verstanden wurde. Zweitens sollten Vorschläge zur Vermeidung, Verminderung oder Beendigung häuslicher Gewalt formuliert werden.In diesem Buch legt das Kieler Team seine Empfehlungen vor. Die einzelnen Beiträge beschreiben vier Entwicklungen: eine explizite und eindeutige Gewaltdefinition, ein erprobtes Interventionsprogramm, einen objektiven, reliablen und validen Fragebogen sowie ein Angebot zum Storytelling, um Frauen eine Sprache zu geben, die es ihnen ermöglicht, angelehnt an Vorbilder der belletristischen Literatur mit anderen über ihre Gewalterlebnisse und Gewalterfahrungen in Kommunikation zu treten.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Der Neue Norden
38,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Band versammelt die Beiträge zu einem internationalen und interdisziplinären Colloquium, veranstaltet vom Zentrum für Nordische Studien an der Universität Kiel im Herbst 1987. Behandelt werden politische und kulturelle Fragen des nordeuropäischen nation building, ausgelöst durch das fast gleichzeitige Ende der Mehrvölkerstaaten Dänemark-Norwegen und Schweden-Finnland, die dem Norden jahrhundertelang eine bipolare Struktur verliehen hatten. Die neuen Nationen entwickeln sich in dialektischer Beziehung zu den alten Zentren, dabei wandeln diese sich selber in gleicher Richtung. Beim Blick auf den ganzen, komplex gewordenen, zugleich nationalistischen und skandinavistischen Norden stehen die Finnen und Norweger mit komparatistischer Absicht im Mittelpunkt.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Baltische Runde
27,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Einmal auf eigenem Kiel den Ostseeraum bereisen. Ohne Zeitdruck. Das ist sicherlich der Traum vieler Segler. 2010 ist es mir gelungen, diesen Traum Wirklichkeit werden zu lassen. Von Kiel über Polen, Litauen, Lettland, Estland, Finnland, Åland Inseln, Schweden und Dänemark zurück nach Kiel führte die 'baltische Runde'. Eindrücke, Erlebnisse, Begegnungen und Begebenheiten sind in dem Logbuch der 1846 Seemeilen nachzulesen und zum Teil durch Fotos 'anschaulich' gemacht.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Finnland und die NATO
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Europäische Union, Note: 1,7, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Historisches Seminar), Veranstaltung: Seminar Finnland im 19. und 20. Jahrhundert, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Nach dem 2. Weltkrieg war die finnische Aussen- und Sicherheitspolitik von strikter Neutralität geprägt. Auf Grund der geographischen Lage, der 1.200 Km langen gemeinsamen Grenze1 mit Russland, und den historischen Erfahrungen als Teilgebiet Russlands und vorher Schwedens, war und ist die Selbstständigkeit und Souveränität des Landes oberstes Ziel finnischer Aussenpolitik. Diese Neutralitätspolitik änderte sich mit Ende des Ost-West-Konflikts in eine aktive Westpolitik, gekennzeichnet durch den Beitritt Finnlands zur Europäischen Union am 01. Januar 1995 und der Teilnahme am Partnerschaftsprogramm der NATO sowie der Bereitstellung militärischer Einheiten für internationale Einsätze.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Skandinavien und die europäische Integration
6,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Westeuropa, Note: 2,3, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Ibstitut für Politikwissenschaften), Veranstaltung: Skandinavien, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die skandinavischen Staaten Finnland, Schweden, Dänemark und Norwegen weisen in ihren Eigenschaften als Staaten eine hohe Dichte an Gemeinsamkeiten auf. So haben alle Länder eine relativ kleine Bevölkerung, sie sind sehr abhängig von ihrem Export, besitzen einen international anerkannten Wohlfahrtsstaat und sind parlamentarische Demokratien. Was die europäische Integration betrifft, sind die skandinavischen Staaten jedoch sehr unterschiedlich. Die einzige hier zu findende Gemeinsamkeit ist, dass alle noch relativ junge Staaten sind, was ihre europäische Integration betrifft. Norwegen ist sogar bis heute noch kein Mitglied der Europäischen Union, obwohl auch Norwegen durch die EEA ( European Economic Area) und andere Abkommen fest in die Europäische Gemeinschaft integriert ist. Der Zeitpunkt des Beitritts zu europäischen Abkommen bzw. zur Europäischen Union ist jedoch bei allen Ländern völlig unterschiedlich. Bis heute ist der Integrationsstand in allen skandinavischen Ländern von verschiedenem Ausmass geprägt. Keins der Länder war jedoch ein Gründungsmitglied der Europäischen Gemeinschaft. Dieses späte Auftreten der skandinavischen Staaten auf der europäischen Bühne hat sehr individuelle und differentielle Gründe. Diese Gründe kommen je nach Land aus den unterschiedlichsten Bereichen. Hier wären beispielsweise historische, innenpolitische oder auch ideelle Gründe zu nennen. Doch diese sind nur ein Teil dessen, was die Europapolitik der skandinavischen Länder beeinflusst. Ein in den Medien immer wieder zu findender Grund ist eine skeptische Einstellung der Bevölkerungen der Länder. So hat man am Beispiel Norwegens gesehen, dass die Bevölkerung einen Beitritt zur EU verhindert hat, obwohl das Parlament nicht an ein Referendum gebunden war. Auf der anderen Seite gibt es in den skandinavischen Ländern oft die Bereitschaft sich wirtschaftlich in die EU zu integrieren; Souveränität möchte ein Grossteil der Bevölkerung jedoch nicht abgeben. Ein einheitliches oder gar föderalistisches Europa wird häufig nicht gewünscht. So gelten die skandinavischen Staaten, wenn eine Differenzierung nicht vorgenommen wird, als europaskeptisch und auch als schwierige Partner. Im Folgenden sollen zwei dieser Aspekte, die die Unterschiede der Integration erklären können, aufgegriffen und analysiert werden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Baltische Runde
13,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Einmal auf eigenem Kiel den Ostseeraum bereisen. Ohne Zeitdruck. Das ist sicherlich der Traum vieler Segler. 2010 ist es mir gelungen, diesen Traum Wirklichkeit werden zu lassen. Von Kiel über Polen, Litauen, Lettland, Estland, Finnland, Åland Inseln, Schweden und Dänemark zurück nach Kiel führte die 'baltische Runde'. Eindrücke, Erlebnisse, Begegnungen und Begebenheiten sind in dem Logbuch der 1846 Seemeilen nachzulesen und zum Teil durch Fotos 'anschaulich' gemacht.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Baltische Runde
14,30 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Einmal auf eigenem Kiel den Ostseeraum bereisen. Ohne Zeitdruck. Das ist sicherlich der Traum vieler Segler. 2010 ist es mir gelungen, diesen Traum Wirklichkeit werden zu lassen. Von Kiel über Polen, Litauen, Lettland, Estland, Finnland, Åland Inseln, Schweden und Dänemark zurück nach Kiel führte die 'baltische Runde'. Eindrücke, Erlebnisse, Begegnungen und Begebenheiten sind in dem Logbuch der 1846 Seemeilen nachzulesen und zum Teil durch Fotos 'anschaulich' gemacht.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Finnland und die NATO
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Europäische Union, Note: 1,7, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Historisches Seminar), Veranstaltung: Seminar Finnland im 19. und 20. Jahrhundert, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Nach dem 2. Weltkrieg war die finnische Außen- und Sicherheitspolitik von strikter Neutralität geprägt. Auf Grund der geographischen Lage, der 1.200 Km langen gemeinsamen Grenze1 mit Russland, und den historischen Erfahrungen als Teilgebiet Russlands und vorher Schwedens, war und ist die Selbstständigkeit und Souveränität des Landes oberstes Ziel finnischer Außenpolitik. Diese Neutralitätspolitik änderte sich mit Ende des Ost-West-Konflikts in eine aktive Westpolitik, gekennzeichnet durch den Beitritt Finnlands zur Europäischen Union am 01. Januar 1995 und der Teilnahme am Partnerschaftsprogramm der NATO sowie der Bereitstellung militärischer Einheiten für internationale Einsätze.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot