Angebote zu "Chronik" (27 Treffer)

Kategorien

Shops

50 Jahre Handball-Bundesliga
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der deutsche Handball feiert ein großes Jubiläum: Die Bundesliga wird 50! Zum runden Geburtstag erscheint eine bildgewaltige Chronik. Erzählt werden die großen und kleinen Geschichten, vom Beginn der Bundesliga über Reformen der Ligenstruktur bis zur Professionalisierung heute. Herbert Lübking, Hansi Schmidt, Heiner Brand, Stefan Kretzschmar oder Uwe Gensheimer sind nur einige der Stars, die dieses halbe Jahrhundert Handball geprägt haben. Das Buch porträtiert außerdem alle Erstligisten seit der Gründung, von legendären Traditionsklubs wie dem VfL Gummersbach über Teams, die nur ein kurzes Gastspiel in der höchsten Spielklasse gaben, bis zum Serienmeister THW Kiel.

Anbieter: buecher
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
THW Kiel
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der THW Kiel ist Deutschlands erfolgreichster Handballverein. Mit 18 deutschen Meistertiteln sowie drei Champions-League-Triumphen sind die "Zebras" das leuchtende Aushängeschild des deutschen Handballs in Europa und füllen überall die Hallen. Ihre spannende Geschichte und Gegenwart erzählen die Handballexperten Erik Eggers und Wolf Paarmann in diesem von vielen Bilddokumenten begleiteten Buch. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Zeitraum seit 1993, in dem der THW in der Bundesliga wie in Europa von einem Titel zum nächsten geeilt ist. Aber auch die Anfänge mit Feldhandball und "Hasseer Wirbel" sowie die erste Meisterschaft 1948 kommen in dem sorgfältig recherchierten Buch nicht zu kurz. Begleitet wird die Chronik von zahlreichen Porträts wichtiger Spieler sowie fesselnden Nacherzählungen der legendärsten und aufregendsten Spiele des THW. So werden Meisterschaften und Europapokal-Endspiele, tragische Niederlagen und begeisternde Siege, spielerische Glanzlichter und legendäre Toresowie dramatische Schlusssekunden noch einmal lebendig.

Anbieter: buecher
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
THW Kiel
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der THW Kiel ist Deutschlands erfolgreichster Handballverein. Mit 18 deutschen Meistertiteln sowie drei Champions-League-Triumphen sind die "Zebras" das leuchtende Aushängeschild des deutschen Handballs in Europa und füllen überall die Hallen. Ihre spannende Geschichte und Gegenwart erzählen die Handballexperten Erik Eggers und Wolf Paarmann in diesem von vielen Bilddokumenten begleiteten Buch. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Zeitraum seit 1993, in dem der THW in der Bundesliga wie in Europa von einem Titel zum nächsten geeilt ist. Aber auch die Anfänge mit Feldhandball und "Hasseer Wirbel" sowie die erste Meisterschaft 1948 kommen in dem sorgfältig recherchierten Buch nicht zu kurz. Begleitet wird die Chronik von zahlreichen Porträts wichtiger Spieler sowie fesselnden Nacherzählungen der legendärsten und aufregendsten Spiele des THW. So werden Meisterschaften und Europapokal-Endspiele, tragische Niederlagen und begeisternde Siege, spielerische Glanzlichter und legendäre Toresowie dramatische Schlusssekunden noch einmal lebendig.

Anbieter: buecher
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Er rührte an den Schlaf der Welt. Ernst Busch
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ernst Busch (1900 - 1980) war in den zwanziger Jahren ein Bühnen- und Filmstar an der Seite von Gustaf Gründgens, Theo Lingen, Heinrich George, Lotte Lenya. Seine Konzerte, Rundfunkauftritte und Platten haben die Musik von Paul Dessau, Kurt Weill, Hanns Eisler populär gemacht. Busch wurde von den Nazis als Hochverräter verurteilt. 1946 gründete er die erste und einzige Schallplattenfirma der DDR, geriet jedoch mit der SED in Konflikt. Zugleich feierte er als Brecht-Schauspieler Triumphe und seine Lieder sind eine Chronik des 20. Jahrhunderts. Noch in den sechziger Jahren gelang ihm ein Comeback als Sänger. In der Sowjetunion galt er als "größter Deutscher" neben Heine, Marx und Goethe. Seine Songs, von Atomkraftgegnern auf den Barrikaden in Brokdorf gesungen, beeinflussten die Band "TonSteineScherben" ebenso wie den Liedermacher Gerhard Gundermann.Eine Ikone zwischen Pop und PropagandaErnst Busch (1900-1980) war einer der schillerndsten Bühnenstars, die Deutschland im 20. Jahrhundert zu bieten hatte. Einer, dem der Ruch der Revolte anhaftete. Eine Ikone der Linken. Berühmt wurde er 1930 als Moritatensänger in der Verfilmung der "Dreigroschenoper", legendär als singender Truppenbetreuer im Spanischen Bürgerkrieg und berüchtigt durch die Hymne "Die Partei hat immer recht". Propaganda-Parolen und Shakespeare, Kästner-Gedichte und Chansons von Tucholsky/Eisler - was er sang, sprach und spielte, geriet stets zur Gratwanderung zwischen Kunst und Politik, zwischen Ideologie und Entertainment. Sein Publikum berauschte sich am Klang seiner metallenen Stimme, schmückte ihn mit Beinamen wie "Barrikaden-Caruso", "Rote Nachtigall" und "singendes Herz der Arbeiterklasse".Ernst Busch war Werftarbeiter in der Kaiserzeit in Kiel, Theaterschauspieler bei Piscator in Berlin, Kabarett-, Kino- und Schallplattenstar der späten Weimarer Republik, Rhapsode des antifaschistischen Widerstands im Exil, Gefangener des Naziregimes, Gründer der ersten und einzigen Schallplattenfirma der DDR, international gefeierter Brecht-Schauspieler, Kapitalist, Stalinist und Querulant im SED-Staat, populärster deutscher Künstler in der Sowjetunion, Kultfigur der westdeutschen 68er. Die Liste seiner Fans reicht von Heinrich Mann über Pete Seeger bis zu den Punks der Hamburger Hausbesetzerszene.Jochen Voit erschließt in seiner grandios erzählten Biographie eine Jahrhundertgestalt und ihre Epoche.

Anbieter: buecher
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Er rührte an den Schlaf der Welt. Ernst Busch
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Ernst Busch (1900 - 1980) war in den zwanziger Jahren ein Bühnen- und Filmstar an der Seite von Gustaf Gründgens, Theo Lingen, Heinrich George, Lotte Lenya. Seine Konzerte, Rundfunkauftritte und Platten haben die Musik von Paul Dessau, Kurt Weill, Hanns Eisler populär gemacht. Busch wurde von den Nazis als Hochverräter verurteilt. 1946 gründete er die erste und einzige Schallplattenfirma der DDR, geriet jedoch mit der SED in Konflikt. Zugleich feierte er als Brecht-Schauspieler Triumphe und seine Lieder sind eine Chronik des 20. Jahrhunderts. Noch in den sechziger Jahren gelang ihm ein Comeback als Sänger. In der Sowjetunion galt er als "größter Deutscher" neben Heine, Marx und Goethe. Seine Songs, von Atomkraftgegnern auf den Barrikaden in Brokdorf gesungen, beeinflussten die Band "TonSteineScherben" ebenso wie den Liedermacher Gerhard Gundermann.Eine Ikone zwischen Pop und PropagandaErnst Busch (1900-1980) war einer der schillerndsten Bühnenstars, die Deutschland im 20. Jahrhundert zu bieten hatte. Einer, dem der Ruch der Revolte anhaftete. Eine Ikone der Linken. Berühmt wurde er 1930 als Moritatensänger in der Verfilmung der "Dreigroschenoper", legendär als singender Truppenbetreuer im Spanischen Bürgerkrieg und berüchtigt durch die Hymne "Die Partei hat immer recht". Propaganda-Parolen und Shakespeare, Kästner-Gedichte und Chansons von Tucholsky/Eisler - was er sang, sprach und spielte, geriet stets zur Gratwanderung zwischen Kunst und Politik, zwischen Ideologie und Entertainment. Sein Publikum berauschte sich am Klang seiner metallenen Stimme, schmückte ihn mit Beinamen wie "Barrikaden-Caruso", "Rote Nachtigall" und "singendes Herz der Arbeiterklasse".Ernst Busch war Werftarbeiter in der Kaiserzeit in Kiel, Theaterschauspieler bei Piscator in Berlin, Kabarett-, Kino- und Schallplattenstar der späten Weimarer Republik, Rhapsode des antifaschistischen Widerstands im Exil, Gefangener des Naziregimes, Gründer der ersten und einzigen Schallplattenfirma der DDR, international gefeierter Brecht-Schauspieler, Kapitalist, Stalinist und Querulant im SED-Staat, populärster deutscher Künstler in der Sowjetunion, Kultfigur der westdeutschen 68er. Die Liste seiner Fans reicht von Heinrich Mann über Pete Seeger bis zu den Punks der Hamburger Hausbesetzerszene.Jochen Voit erschließt in seiner grandios erzählten Biographie eine Jahrhundertgestalt und ihre Epoche.

Anbieter: buecher
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
THW Kiel
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der THW Kiel ist Deutschlands erfolgreichster Handballverein. Mit 18 deutschen Meistertiteln sowie drei Champions-League-Triumphen sind die "Zebras" das leuchtende Aushängeschild des deutschen Handballs in Europa und füllen überall die Hallen. Ihre spannende Geschichte und Gegenwart erzählen die Handballexperten Erik Eggers und Wolf Paarmann in diesem von vielen Bilddokumenten begleiteten Buch. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Zeitraum seit 1993, in dem der THW in der Bundesliga wie in Europa von einem Titel zum nächsten geeilt ist. Aber auch die Anfänge mit Feldhandball und "Hasseer Wirbel" sowie die erste Meisterschaft 1948 kommen in dem sorgfältig recherchierten Buch nicht zu kurz. Begleitet wird die Chronik von zahlreichen Porträts wichtiger Spieler sowie fesselnden Nacherzählungen der legendärsten und aufregendsten Spiele des THW. So werden Meisterschaften und Europapokal-Endspiele, tragische Niederlagen und begeisternde Siege, spielerische Glanzlichter und legendäre Tore sowie dramatische Schlusssekunden noch einmal lebendig.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Der Aufstieg und Fall der Stadt Wetzlar
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 2,0, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Historisches Seminar), Veranstaltung: "Und es stinkt doch..." - Geld und Politik im Mittelalter, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit beschäftigt sich mit den Gründen für den Bankrott Wetzlars. Es wird gezeigt, wie die Stadt zu einem blühenden Handelsplatz in der Wetterau wurde und welchen Einfluss sie auf das Geschehen in der Region hatte.Die Arbeit beginnt mit dem Aufstieg Wetzlars zu einer sehr wohlhabenden Reichsstadt bis zu ihrem Bankrott im Jahr 1370. Hierzu werden die politischen Verflechtungen Wetzlars in der Region und die Handelsbeziehungen näher betrachtet sowie die Gründe für den Niedergang der Stadt aufgezeigt. Die Arbeit geht der Frage nach, welche Faktoren das Schicksal von Wetzlar beeinflussten. Als Quellengrundlage wird hierzu die Limburger Chronik von Tilemann Elhen von Wolfhagen herangezogen, in der die Ereignisse der Stadt Wetzlar während ihres Höhepunktes der Verschuldung aufgezeigt werden. Nach einem Exkurs über die Ewig- beziehungsweise Leibrenten schließt die Arbeit mit einer Untersuchung der Ereignisse auf dem Weg in den Bankrott ab und betrachtet dabei die Ereignisse aus der Limburger Chronik und was man aus ihnen schließen kann.Die Stadt Wetzlar hat eine lange und ereignisreiche Geschichte. Von einer kleinen Hofsiedlung auf einem Hügel entwickelte sie sich zu einer der einflussreichsten Reichsstädte Mitteldeutschlands, um später in der Bedeutungslosigkeit zu versinken, nachdem kriegerische Auseinandersetzungen, die Pest und eine fehlgeleitete Finanzpolitik sie in den finanziellen Ruin trieb.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
50 Jahre Handball-Bundesliga
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der deutsche Handball feiert ein großes Jubiläum: Die Bundesliga wird 50! Zum runden Geburtstag erscheint eine bildgewaltige Chronik. Erzählt werden die großen und kleinen Geschichten, vom Beginn der Bundesliga über Reformen der Ligenstruktur bis zur Professionalisierung heute. Herbert Lübking, Hansi Schmidt, Heiner Brand, Stefan Kretzschmar oder Uwe Gensheimer sind nur einige der Stars, die dieses halbe Jahrhundert Handball geprägt haben. Das Buch porträtiert außerdem alle Erstligisten seit der Gründung, von legendären Traditionsklubs wie dem VfL Gummersbach über Teams, die nur ein kurzes Gastspiel in der höchsten Spielklasse gaben, bis zum Serienmeister THW Kiel.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Thw Kiel
29,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Der THW Kiel ist Deutschlands erfolgreichster Handballverein. Mit 18 deutschen Meistertiteln sowie drei Champions-League-Triumphen sind die »Zebras« das leuchtende Aushängeschild des deutschen Handballs in Europa und füllen überall die Hallen. Ihre spannende Geschichte und Gegenwart erzählen die Handballexperten Erik Eggers und Wolf Paarmann in diesem von vielen Bilddokumenten begleiteten Buch. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Zeitraum seit 1993, in dem der THW in der Bundesliga wie in Europa von einem Titel zum nächsten geeilt ist. Aber auch die Anfänge mit Feldhandball und »Hasseer Wirbel« sowie die erste Meisterschaft 1948 kommen in dem sorgfältig recherchierten Buch nicht zu kurz. Begleitet wird die Chronik von zahlreichen Porträts wichtiger Spieler sowie fesselnden Nacherzählungen der legendärsten und aufregendsten Spiele des THW. So werden Meisterschaften und Europapokal-Endspiele, tragische Niederlagen und begeisternde Siege, spielerische Glanzlichter und legendäre Tore sowie dramatische Schlusssekunden noch einmal lebendig.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot