Angebote zu "Blieben" (21 Treffer)

Kategorien

Shops

Der Kaiser ging, die Generäle blieben
24,70 € *
ggf. zzgl. Versand

In Kiel begann 1918 die Revolution, die den Ersten Weltkrieg beendete und der Weimarer Republik den Weg ebnete. Theodor Plievier gehörte selbst zu den kriegsmüden Soldaten, die nicht mehr bereit waren, ihr Leben für einen bereits verlorenen Krieg zu opfern. Mit "Der Kaiser ging, die Generäle blieben" verfasste Plievier einen dokumentarischen Roman, der die Ereignisse von Kiel bis Berlin erfasst und so ein "lebendiges Gesamtbild" (Plievier) der Zeit schuf. Es ist ein Roman voller Lokalkolorit zwischen Kiel und Berlin über eine entscheidende Zeit der deutschen Geschichte und ein wichtiger Teil der deutschen Literatur aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, dessen Wiederentdeckung sich unbedingt lohnt.

Anbieter: buecher
Stand: 16.02.2020
Zum Angebot
111 Gründe, die Rhein-Neckar Löwen zu lieben
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Stoff, der für eine Hollywood-Verfilmung reichen würde: vom Meister im Träumen über den Meister im Scheitern zum Meister im Quadrat.111 Gründe, die Rhein-Neckar Löwen zu lieben? Es gibt ja nicht mal einen, würde wohl ein Fan des THW Kiel sagen. Stimmt natürlich nicht, es gibt sogar viel mehr als 111 Liebeserklärungen.Schließlich sind die Rhein-Neckar Löwen kein alltäglicher Verein: Auf ihren Namen hören sie erst seit rund einem Jahrzehnt. Und im Vergleich mit so manchem Bundesligisten sind sie eher noch Schnullerträger (aber schon in den Top Ten der ewigen Bundesliga-Tabelle).Und Erfolge? Ja, das mit den Erfolgen war so eine Sache. Erst war ganz viel Geld da und der Wunsch, der beste Verein der Welt zu werden - doch die Erfolge blieben aus. Dann war deutlich weniger Geld da - und Erfolg. Zumindest alsbald. Denn es waren geduldige Jäger gefragt. Die eine oder andere Beute glitt den Löwen erst einmal aus den Pfoten. Aber die Gelbhemden haben es bislang immer geschafft, sich über jeden Tiefschlag und jede Widrigkeit hinwegzusetzen.Gummersbach, 24. Mai 2014, zwei Tore. Ein Ort, ein Datum, ein Fakt. Zusammengefasst: ein Trauma. Ein Trauma, das einen Fan der Rhein-Neckar Löwen noch heute zusammenzucken lässt, wenn er daran denkt. Ob das jemals besser werden wird mit diesen unangenehmen Zuck-Reflexen?Die um zwei Tore bei Punktgleichheit gegenüber dem THW Kiel verpasste Meisterschaft wird jedenfalls ewig mit den Löwen verbunden bleiben - und auch mit der Geschichte der Handball-Bundesliga. Wie auch die (meisterhafte) Reaktion des Vereins, der mehr Tradition hat, als so mancher denkt.Zwei Jahre später folgte der erste nationale Titel. Und zwölf Monate darauf gleich der nächste. Jeweils mit vielen Grüßen nach Kiel. Und das, obwohl Uwe Gensheimer, das Gesicht der Löwen, beim zweiten Streich längst schon in Paris sein Geld verdiente. Ihn zu ersetzen? Unmöglich? Möglich!

Anbieter: buecher
Stand: 16.02.2020
Zum Angebot
111 Gründe, die Rhein-Neckar Löwen zu lieben
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Stoff, der für eine Hollywood-Verfilmung reichen würde: vom Meister im Träumen über den Meister im Scheitern zum Meister im Quadrat.111 Gründe, die Rhein-Neckar Löwen zu lieben? Es gibt ja nicht mal einen, würde wohl ein Fan des THW Kiel sagen. Stimmt natürlich nicht, es gibt sogar viel mehr als 111 Liebeserklärungen.Schließlich sind die Rhein-Neckar Löwen kein alltäglicher Verein: Auf ihren Namen hören sie erst seit rund einem Jahrzehnt. Und im Vergleich mit so manchem Bundesligisten sind sie eher noch Schnullerträger (aber schon in den Top Ten der ewigen Bundesliga-Tabelle).Und Erfolge? Ja, das mit den Erfolgen war so eine Sache. Erst war ganz viel Geld da und der Wunsch, der beste Verein der Welt zu werden - doch die Erfolge blieben aus. Dann war deutlich weniger Geld da - und Erfolg. Zumindest alsbald. Denn es waren geduldige Jäger gefragt. Die eine oder andere Beute glitt den Löwen erst einmal aus den Pfoten. Aber die Gelbhemden haben es bislang immer geschafft, sich über jeden Tiefschlag und jede Widrigkeit hinwegzusetzen.Gummersbach, 24. Mai 2014, zwei Tore. Ein Ort, ein Datum, ein Fakt. Zusammengefasst: ein Trauma. Ein Trauma, das einen Fan der Rhein-Neckar Löwen noch heute zusammenzucken lässt, wenn er daran denkt. Ob das jemals besser werden wird mit diesen unangenehmen Zuck-Reflexen?Die um zwei Tore bei Punktgleichheit gegenüber dem THW Kiel verpasste Meisterschaft wird jedenfalls ewig mit den Löwen verbunden bleiben - und auch mit der Geschichte der Handball-Bundesliga. Wie auch die (meisterhafte) Reaktion des Vereins, der mehr Tradition hat, als so mancher denkt.Zwei Jahre später folgte der erste nationale Titel. Und zwölf Monate darauf gleich der nächste. Jeweils mit vielen Grüßen nach Kiel. Und das, obwohl Uwe Gensheimer, das Gesicht der Löwen, beim zweiten Streich längst schon in Paris sein Geld verdiente. Ihn zu ersetzen? Unmöglich? Möglich!

Anbieter: buecher
Stand: 16.02.2020
Zum Angebot
64000 Seemeilen Kaperfahrt
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Bereits zu Beginn des ersten Weltkrieges zeichnete sich ab, dass die Marine eine wesentliche Rolle spielen würde. Die englische Seeblockade schnürte Deutschland vom Nachschub ab. Die im Vergleich zur Royal Navy schlecht ausgerüstete Kaiserliche Marine besann sich in ihrer Not auf ein listenreiches Vorgehen:Man rüstete harmlos wirkende Handelsschiffe mit starker Bewaffnung auf und ließ diese scheinbar zivilen Fahrzeuge mit ständig wechselnder Tarnung und auf ideenreichen Routen auf allen Weltmeeren kreuzen, um den Feind zu treffen und Beute zu machen. Diese moderne Form der Piraterie zwischen Kriegsparteien war im 19. Jahrhundert nahezu einmalig. Da den Briten diese Vorhaben natürlich nicht verborgen blieben, begann ein Katz- und Maus-Spiel, das noch in den deutschen Häfen Kiel und Wilhelmshaven seinen Ausgang nahm und dann fast um die ganze Welt führte.Dieses Buch berichtet von der langen und erfolgreichen Kaperfahrt des Hilfskreuzers Wolf, die ihn bis nach Australien und Singapur führte und die rasch legendär wurde. Erzählt wird der Fahrtverlauf aus der Sicht eines einfachen Torpedomaates, der auch heute noch erstaunlich frisch und spannend lesbar von den dramatischen Ereignissen der langen Reise berichtet.

Anbieter: buecher
Stand: 16.02.2020
Zum Angebot
64000 Seemeilen Kaperfahrt
20,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Bereits zu Beginn des ersten Weltkrieges zeichnete sich ab, dass die Marine eine wesentliche Rolle spielen würde. Die englische Seeblockade schnürte Deutschland vom Nachschub ab. Die im Vergleich zur Royal Navy schlecht ausgerüstete Kaiserliche Marine besann sich in ihrer Not auf ein listenreiches Vorgehen:Man rüstete harmlos wirkende Handelsschiffe mit starker Bewaffnung auf und ließ diese scheinbar zivilen Fahrzeuge mit ständig wechselnder Tarnung und auf ideenreichen Routen auf allen Weltmeeren kreuzen, um den Feind zu treffen und Beute zu machen. Diese moderne Form der Piraterie zwischen Kriegsparteien war im 19. Jahrhundert nahezu einmalig. Da den Briten diese Vorhaben natürlich nicht verborgen blieben, begann ein Katz- und Maus-Spiel, das noch in den deutschen Häfen Kiel und Wilhelmshaven seinen Ausgang nahm und dann fast um die ganze Welt führte.Dieses Buch berichtet von der langen und erfolgreichen Kaperfahrt des Hilfskreuzers Wolf, die ihn bis nach Australien und Singapur führte und die rasch legendär wurde. Erzählt wird der Fahrtverlauf aus der Sicht eines einfachen Torpedomaates, der auch heute noch erstaunlich frisch und spannend lesbar von den dramatischen Ereignissen der langen Reise berichtet.

Anbieter: buecher
Stand: 16.02.2020
Zum Angebot
Vertriebene Wissenschaftler der Christian-Albre...
33,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die nationalsozialistischen Machthaber schalteten nach 1933 mehr oder weniger erfolgreich auch die deutschen Hochschulen gleich. Lehre und Forschung sollten weltanschaulich "auf Linie" gebracht werden. Der faschistische "Maßnahmenstaat" setzte auch an den Universitäten die Normen bürgerlicher Rationalität außer Kraft mit der Folge, daß die staatlich reglementierte Hochschulpolitik Rektorate und Dekanate in einen zähen Kampf um die Bewahrung der wissenschaftlichen Autonomie verwickelte. In diesem Ringen blieben in der Regel die Hochschulleitungen auf der Strecke, mehrheitlich paßten sie sich dem nationalsozialistischen Zeitgeist an. Der NS-Wissenschaftsverwaltung mußten auch an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel sogenannte "mißliebige" Wissenschaftler weichen. Die vorliegende Dokumentation erinnert an das Schicksal dieser vertriebenen Kieler Wissenschaftler.

Anbieter: Dodax
Stand: 16.02.2020
Zum Angebot
64000 Meilen Kaperfahrt
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Bereits zu Beginn des ersten Weltkrieges zeichnete sich ab, dass die Marine eine wesentliche Rolle spielen würde. Die englische Seeblockade schnürte Deutschland vom Nachschub ab. Die im Vergleich zur Royal Navy schlecht ausgerüstete Kaiserliche Marine besann sich in ihrer Not auf ein listenreiches Vorgehen:Man rüstete harmlos wirkende Handelsschiffe mit starker Bewaffnung auf und ließ diese scheinbar zivilen Fahrzeuge mit ständig wechselnder Tarnung und auf ideenreichen Routen auf allen Weltmeeren kreuzen, um den Feind zu treffen und Beute zu machen. Diese moderne Form der Piraterie zwischen Kriegsparteien war im 19. Jahrhundert nahezu einmalig. Da den Briten diese Vorhaben natürlich nicht verborgen blieben, begann ein Katz- und Maus-Spiel, das noch in den deutschen Häfen Kiel und Wilhelmshaven seinen Ausgang nahm und dann fast um die ganze Welt führte.Dieses Buch berichtet von der langen und erfolgreichen Kaperfahrt des Hilfskreuzers Wolf, die ihn bis nach Australien und Singapur führte und die rasch legendär wurde. Erzählt wird der Fahrtverlauf aus der Sicht eines einfachen Torpedomaates, der auch heute noch erstaunlich frisch und spannend lesbar von den dramatischen Ereignissen der langen Reise berichtet.

Anbieter: Dodax
Stand: 16.02.2020
Zum Angebot
... und um halb zehn kamen die Engländer
39,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Kriegsende vor 60 Jahren hat es sich eine Gruppe von Hobby-Forschern und -Historikern aus dem Arbeitskreis Geschichte im Amt Segeberg-Land zur Aufgabe gemacht, die vielen Aspekte und die Vielschichtigkeit des Kriegsendes 1945 sowie die unmittelbare Zeit danach im Städtedreieck Hamburg-Kiel-Lübeck mit dem Schwerpunkt Kreis Segeberg zu dokumentieren. Sie haben ihre jahrelangen Recherchen aufgearbeitet, Zeitzeugen befragt und Erinnerungen von Betroffenen aufgeschrieben. Ein Jahr lang haben sie dann alle Beiträge gesichtet, geordnet und schließlich zu diesem umfangreichen Werk zusammengefasst. Wie aus der Kurz-Inhaltsangabe ersichtlich, werden alle Aspekte des Kriegsendes in diesem Raum behandelt. Damit ist ein wertvolles Nachschlagewerk entstanden, das Auskunft über Geschehnisse gibt, die zwar weitestgehend bekannt sind, deren Hintergründe aber vielfach im Dunklen blieben.

Anbieter: Dodax
Stand: 16.02.2020
Zum Angebot
111 Gründe, die Rhein-Neckar Löwen zu lieben
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Stoff, der für eine Hollywood-Verfilmung reichen würde: vom Meister im Träumen über den Meister im Scheitern zum Meister im Quadrat.111 Gründe, die Rhein-Neckar Löwen zu lieben? Es gibt ja nicht mal einen, würde wohl ein Fan des THW Kiel sagen. Stimmt natürlich nicht, es gibt sogar viel mehr als 111 Liebeserklärungen.Schließlich sind die Rhein-Neckar Löwen kein alltäglicher Verein: Auf ihren Namen hören sie erst seit rund einem Jahrzehnt. Und im Vergleich mit so manchem Bundesligisten sind sie eher noch Schnullerträger (aber schon in den Top Ten der ewigen Bundesliga-Tabelle).Und Erfolge? Ja, das mit den Erfolgen war so eine Sache. Erst war ganz viel Geld da und der Wunsch, der beste Verein der Welt zu werden - doch die Erfolge blieben aus. Dann war deutlich weniger Geld da - und Erfolg. Zumindest alsbald. Denn es waren geduldige Jäger gefragt. Die eine oder andere Beute glitt den Löwen erst einmal aus den Pfoten. Aber die Gelbhemden haben es bislang immer geschafft, sich über jeden Tiefschlag und jede Widrigkeit hinwegzusetzen.Gummersbach, 24. Mai 2014, zwei Tore. Ein Ort, ein Datum, ein Fakt. Zusammengefasst: ein Trauma. Ein Trauma, das einen Fan der Rhein-Neckar Löwen noch heute zusammenzucken lässt, wenn er daran denkt. Ob das jemals besser werden wird mit diesen unangenehmen Zuck-Reflexen?Die um zwei Tore bei Punktgleichheit gegenüber dem THW Kiel verpasste Meisterschaft wird jedenfalls ewig mit den Löwen verbunden bleiben - und auch mit der Geschichte der Handball-Bundesliga. Wie auch die (meisterhafte) Reaktion des Vereins, der mehr Tradition hat, als so mancher denkt.Zwei Jahre später folgte der erste nationale Titel. Und zwölf Monate darauf gleich der nächste. Jeweils mit vielen Grüßen nach Kiel. Und das, obwohl Uwe Gensheimer, das Gesicht der Löwen, beim zweiten Streich längst schon in Paris sein Geld verdiente. Ihn zu ersetzen? Unmöglich? Möglich!

Anbieter: Dodax
Stand: 16.02.2020
Zum Angebot