Angebote zu "Ausgabe" (228 Treffer)

Kategorien

Shops

Barawitzka segelt nach Malta
5,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Karl Vettermann schuf in den Achtzigern mit seinen Barawitzka-Büchern beliebten Reiseproviant für Berufs- und Hobbysegler. Tausende Leser stachen gemeinsam mit dem ebenso cholerischen wie gewitzten Kapitän in See - jetzt lebt der Klassiker von 1981 wieder auf.Barawitzka segelt nach Malta erzählt die herrlich komische Geschichte eines Segeltörns über das Mittelmeer: Mit einer bunt zusammengewürfelten Mannschaft aus gestandenen Männern startet Kapitän Barawitzka einen irrwitzigen Überführungstörn von Triest nach Malta. Aber wie hält man eine Crew zusammen, die explosiver ist als Nitroglyzerin? Wie schafft man es, den Ausgang demokratischer und streng geheimer Abstimmungen immer den eigenen höchst egoistischen Wünschen entsprechen zu lassen? Wie zum Klabautermann bringt man ein Schiff unter diesen Umständen heil ans Ziel?Ein Segelbuch für Seebären und LeichtmatrosenAuch in der Neuauflage des bekannten Segelabenteuers geht es um das Irgendwie, um erheiternde Unzulänglichkeiten und kleine Bosheiten. Der verschmitzte Barawitzka lehrt die Leser dabei nicht nur, wie man immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel behält, sondern auch die feinen Grundzüge der Menschenführung. Gebunden und mit fünfzig Schwarz-Weiß-Abbildungen illustriert ist Barawitzka segelt nach Malta das ideale Geschenk für Badewannenkapitäne sowie erfahrene Mannschaftsführer.Die Neuauflage des beliebten Segelabenteuers erscheint als handliche Ausgabe für das leichte Reisegepäck - für alle Leser, Segler und Weltenbummler.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Barawitzka segelt nach Malta
5,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Karl Vettermann schuf in den Achtzigern mit seinen Barawitzka-Büchern beliebten Reiseproviant für Berufs- und Hobbysegler. Tausende Leser stachen gemeinsam mit dem ebenso cholerischen wie gewitzten Kapitän in See - jetzt lebt der Klassiker von 1981 wieder auf.Barawitzka segelt nach Malta erzählt die herrlich komische Geschichte eines Segeltörns über das Mittelmeer: Mit einer bunt zusammengewürfelten Mannschaft aus gestandenen Männern startet Kapitän Barawitzka einen irrwitzigen Überführungstörn von Triest nach Malta. Aber wie hält man eine Crew zusammen, die explosiver ist als Nitroglyzerin? Wie schafft man es, den Ausgang demokratischer und streng geheimer Abstimmungen immer den eigenen höchst egoistischen Wünschen entsprechen zu lassen? Wie zum Klabautermann bringt man ein Schiff unter diesen Umständen heil ans Ziel?Ein Segelbuch für Seebären und LeichtmatrosenAuch in der Neuauflage des bekannten Segelabenteuers geht es um das Irgendwie, um erheiternde Unzulänglichkeiten und kleine Bosheiten. Der verschmitzte Barawitzka lehrt die Leser dabei nicht nur, wie man immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel behält, sondern auch die feinen Grundzüge der Menschenführung. Gebunden und mit fünfzig Schwarz-Weiß-Abbildungen illustriert ist Barawitzka segelt nach Malta das ideale Geschenk für Badewannenkapitäne sowie erfahrene Mannschaftsführer.Die Neuauflage des beliebten Segelabenteuers erscheint als handliche Ausgabe für das leichte Reisegepäck - für alle Leser, Segler und Weltenbummler.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
OCEANUM, das maritime Magazin. Bd.3
16,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Oceanum. Das maritime Magazin informiert Sie Jahr für Jahr kompetent und zugleich unterhaltsam über alle Themen der internationalen Seefahrt. Es berichtet fachlich fundiert und erzählt anschaulich über Schiffe, Menschen, Häfen und das Meer. In unserem Magazin trifft Nostalgie auf Gegenwart. Historische Themen haben hier ebenso ihren Platz wie junge Entwicklungen und aktuelle Trends. Gut verständliche Texte stehen neben aussagestarken Fotos. Wir freuen uns, dass wir immer wieder zahlreiche bekannte Autoren für die Mitarbeit gewinnen können, die aus ihren Fachgebieten Interessantes aus Vergangenheit und Gegenwart beitragen.Aus dem Inhalt der Ausgabe 3:Vor 50 Jahren OTTO HAHN in Dienst gestellt Schubschiff HERKULES II auf Berg- und Talfahrt auf dem Rhein Mit der AKDENIZ im Mittelmeer. Kreuzfahrten vor 30 Jahren Seenotrettung an der Schleimündung: 100 Jahre DGzRS-Station Maasholm Mit einem DDR-Forschungsschiff ins Rote Meer Postbojen als Briefkästen auf dem Atlantik Mit der WESER EXPRESS in eine neue Zeit: Das erste europäische Containerschiff Ostseefähre PETER PAN wuchs um 30 Meter Die Stunde der Matrosen. Kiel und die deutsche Revolution 1918 Lebenstraum Tankermodell Das Ramsgate Maritime Museum Offizier auf der CAP SAN DIEGO Das Wencke-Dock an der Geeste in Bremerhaven Wie Oswald Brett zum "Hausmaler" der Columbus Line wurde Wachablösung aus dem Weltraum: GPS statt Küstenfunk mit Morsealphabet Hat die POVL ANKER eine Zukunft? Ein dänischer Fährschiffsklassiker Eisbrecher SUUR TÖLL in Tallin Geplatzte Tanker-Träume. Hapag-Lloyds Irrfahrt in der ersten Ölpreiskrise 1973 Robert Schmidt-Hamburgs Passagierschiffe Die Severn class. Die größten Boote der britischen Seenotretter Die letzten Bremer Stückgutfrachter. Fehlentscheidung des NDL Auf Fangreise vor Island. Als Schiffsjunge auf dem Trawler Zum 100. Todestag Albert Ballins Aus der Faltboot-Perspektive. Rolf Meineckes Weg zur Schiffsfotografie Oldtimer des Nordatlantiks. Das norwegische Passagierschiff STAVANGERFJORD Die NORDLAND der Lübeck-Linie NAJADE kontra VÖLKERFREUNDSCHAFT. Kollision im Kalten Krieg "HAMBURG klar zum Auslaufen!" Jungfernreise vor 50 Jahren Was wird aus der SEUTEN DEERN? Museumsschiff ROTTERDAM Museumsschiff STADT KIEL Wippfeuer wiesen den Weg Deutschland revolutioniert das Dampfer-Design Vor 60 Jahren Jungfernfahrt der letzten BREMEN des NDL Ozeanliner als Prisma der modernen Welt KUNGSHOLM - Schöne Schwedin aus Holland Steubenhöft Cuxhaven Schiffsmeldungen

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
OCEANUM, das maritime Magazin. Bd.3
15,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Oceanum. Das maritime Magazin informiert Sie Jahr für Jahr kompetent und zugleich unterhaltsam über alle Themen der internationalen Seefahrt. Es berichtet fachlich fundiert und erzählt anschaulich über Schiffe, Menschen, Häfen und das Meer. In unserem Magazin trifft Nostalgie auf Gegenwart. Historische Themen haben hier ebenso ihren Platz wie junge Entwicklungen und aktuelle Trends. Gut verständliche Texte stehen neben aussagestarken Fotos. Wir freuen uns, dass wir immer wieder zahlreiche bekannte Autoren für die Mitarbeit gewinnen können, die aus ihren Fachgebieten Interessantes aus Vergangenheit und Gegenwart beitragen.Aus dem Inhalt der Ausgabe 3:Vor 50 Jahren OTTO HAHN in Dienst gestellt Schubschiff HERKULES II auf Berg- und Talfahrt auf dem Rhein Mit der AKDENIZ im Mittelmeer. Kreuzfahrten vor 30 Jahren Seenotrettung an der Schleimündung: 100 Jahre DGzRS-Station Maasholm Mit einem DDR-Forschungsschiff ins Rote Meer Postbojen als Briefkästen auf dem Atlantik Mit der WESER EXPRESS in eine neue Zeit: Das erste europäische Containerschiff Ostseefähre PETER PAN wuchs um 30 Meter Die Stunde der Matrosen. Kiel und die deutsche Revolution 1918 Lebenstraum Tankermodell Das Ramsgate Maritime Museum Offizier auf der CAP SAN DIEGO Das Wencke-Dock an der Geeste in Bremerhaven Wie Oswald Brett zum "Hausmaler" der Columbus Line wurde Wachablösung aus dem Weltraum: GPS statt Küstenfunk mit Morsealphabet Hat die POVL ANKER eine Zukunft? Ein dänischer Fährschiffsklassiker Eisbrecher SUUR TÖLL in Tallin Geplatzte Tanker-Träume. Hapag-Lloyds Irrfahrt in der ersten Ölpreiskrise 1973 Robert Schmidt-Hamburgs Passagierschiffe Die Severn class. Die größten Boote der britischen Seenotretter Die letzten Bremer Stückgutfrachter. Fehlentscheidung des NDL Auf Fangreise vor Island. Als Schiffsjunge auf dem Trawler Zum 100. Todestag Albert Ballins Aus der Faltboot-Perspektive. Rolf Meineckes Weg zur Schiffsfotografie Oldtimer des Nordatlantiks. Das norwegische Passagierschiff STAVANGERFJORD Die NORDLAND der Lübeck-Linie NAJADE kontra VÖLKERFREUNDSCHAFT. Kollision im Kalten Krieg "HAMBURG klar zum Auslaufen!" Jungfernreise vor 50 Jahren Was wird aus der SEUTEN DEERN? Museumsschiff ROTTERDAM Museumsschiff STADT KIEL Wippfeuer wiesen den Weg Deutschland revolutioniert das Dampfer-Design Vor 60 Jahren Jungfernfahrt der letzten BREMEN des NDL Ozeanliner als Prisma der modernen Welt KUNGSHOLM - Schöne Schwedin aus Holland Steubenhöft Cuxhaven Schiffsmeldungen

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Lorck, Andreas: Hermann von Salza (um 1170-1239...
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11/2014, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Hermann von Salza (um 1170-1239) - Stationen seines Lebens, Titelzusatz: Inaugural-Dissertation zur Erlangung der Doctorwürde der philosophischen Facultät der Universität zu Kiel, Auflage: Reprint der 1. Ausgabe 1880, Autor: Lorck, Andreas, Verlag: Rockstuhl Verlag // Rockstuhl, Harald, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Thüringen // Geschichte // Politik // Gesellschaft // Wirtschaft // Enzyklopädie // 12. Jahrhundert // 1100 bis 1199 n. Chr // 13. Jahrhundert // 1200 bis 1299 n. Chr // Geschichte: Ereignisse und Themen, Rubrik: Geschichte // Regionalgeschichte, Seiten: 108, Abbildungen: 3 schwarz-weiße Abbildungen, Gewicht: 181 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Claudio Monteverdi. Marienvesper
17,50 € *
ggf. zzgl. Versand

An der Schnittstelle zweier Epochen komponierte Monteverdi seine „Marienvesper“. Der musikalische Reichtum dieses Werkes begeistert bis heute – die vielstimmigen Psalmvertonungen ebenso wie die intim besetzten Solokonzerte, die mit Neudichtungen und Texten des Hohenliedes Maria besingen.Bis heute rätseln Forscher und Interpreten über die Bestimmung der „Marienvesper“. War sie lediglich als Bewerbungsmappe für Papst Paul V. gedacht?Olaf Matthias Roth erschließt den Entstehungskontext des Werkes und zeigt in Besprechungen der einzelnen Sätze, wie Monteverdi den traditionellen Cantus firmus in immer neuen Formen verarbeitete und die Entwicklungen der gerade entstandenen Oper auf die geistliche Musik übertrug.Ein Kapitel zur Rezeptionsgeschichte und Aufführungspraxis ergänzt die Einführung in dieses Werk, das sich im Zuge der Alte-Musik-Bewegung zu einem der wichtigsten Kirchenmusikwerke des 17. Jahrhunderts entwickelt hat.• Große Vielfalt musikalischer Formen• Eines der wichtigsten geistlichen Werke des 17. Jahrhunderts• Mit einem diskografischen Anhang, der auch die Entwicklung der Alte-Musik-Bewegung widerspiegeltDer AutorOlaf Matthias Roth studierte Romanistik und Germanistik in Erlangen, Düsseldorf und Rom und promovierte über die Opernlibretti Gabriele d’Annunzios. Nach einer mehrjährigen Tätigkeit als literarischer Übersetzer, unter anderem der „Poppea“, war er Pressesprecher in Nürnberg, Hamburg, Kiel und Dortmund. Seit 2014 ist er in gleicher Funktion an der Staatsoper Hannover tätig. In der Reihe Opernführer kompakt erschienen von ihm Bände zu „La Bohème“ und „Lucia di Lammermoor“, außerdem wirkte er beim „Handbuch der Oper“ (hg. von Kloiber / Konold / Maschka, Ausgabe 2016) mit.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Monopoly, Ausgabe Schleswig-Holstein (Spiel)
37,85 € *
ggf. zzgl. Versand

MONOPOLY, das weltberühmte Spiel um Grundbesitz und Immobilien, führt Sie mit dieser Ausgabe durch Schleswig-Holstein. Sonne, Wind und Wellen Schleswig-Holstein ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Das Land zwischen den Meeren vereint Frische und Natur, Geschichte und Kultur mit vielfältigen Freizeitmöglichkeiten. Es ist ein Seefahrer- und Wassersportland, Meer und Seen liegen immer in der Nähe und Strände gibt es soweit das Auge reicht. Gemütliche Fischerdörfer, prächtige Schloß- und Gutsanlagen wechseln mit geschäftigen Städten, wie dem historischen Lübeck, der Landeshauptstadt Kiel oder Husum, der "grauen Stadt am Meer". Der Nationalpark Schleswig-Holtsteinisches Wattenmeer ist Teil des UNESCO-Weltnaturerbes. Hier bestimmen Ebbe und Flut des Tagesrhythmus. Watt, Salzwiesen, Priele und Inseln beherbergen einen großen Reichtum an Tieren und Pflanzen. Doch gehen Sie einfach selbst auf Entdeckungsreise: mit der MONOPOLY-EDIOTION Schleswig-Holstein.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Monopoly, Ausgabe Schleswig-Holstein (Spiel)
38,61 € *
ggf. zzgl. Versand

MONOPOLY, das weltberühmte Spiel um Grundbesitz und Immobilien, führt Sie mit dieser Ausgabe durch Schleswig-Holstein. Sonne, Wind und Wellen Schleswig-Holstein ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Das Land zwischen den Meeren vereint Frische und Natur, Geschichte und Kultur mit vielfältigen Freizeitmöglichkeiten. Es ist ein Seefahrer- und Wassersportland, Meer und Seen liegen immer in der Nähe und Strände gibt es soweit das Auge reicht. Gemütliche Fischerdörfer, prächtige Schloß- und Gutsanlagen wechseln mit geschäftigen Städten, wie dem historischen Lübeck, der Landeshauptstadt Kiel oder Husum, der "grauen Stadt am Meer". Der Nationalpark Schleswig-Holtsteinisches Wattenmeer ist Teil des UNESCO-Weltnaturerbes. Hier bestimmen Ebbe und Flut des Tagesrhythmus. Watt, Salzwiesen, Priele und Inseln beherbergen einen großen Reichtum an Tieren und Pflanzen. Doch gehen Sie einfach selbst auf Entdeckungsreise: mit der MONOPOLY-EDIOTION Schleswig-Holstein.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Der Bordesholmer Altar (1521) und die anderen W...
7,20 € *
ggf. zzgl. Versand

1521 (in diesem Jahr stand Martin Luther vor dem Reichstag zu Worms) wurde der wohl größte Schnitzaltar Norddeutschlands für die Augustiner Chorherren-Stiftskirche in Bordesholm (Kreis Rendsburg) fertiggestellt bis auf die Bemalung der Flügel-Außenseiten (die nie erfolgte). Die Arbeiten könnten um 1515 begonnen haben, zwei Jahre vor Luthers "Thesen-Anschlag" an der Schlosskirche zu Wittenberg. Heute steht der Altar, wie seit 1666, im Dom zu Schleswig, wo der Stifter sein Grab hat.Als Stifter gilt der (in der Bordesholmer Stiftsschule erzogene) Herzog Friedrich von Schleswig-Holstein-Gottorf ( 1471, ab 1523/24 als Friedrich I. König von Dänemark / und Norwegen, 1533), beraten von seinem Kanzler Gottschalk von Ahlefeldt, dem in Bologna ausgebildeten Theologen und ab 1507 auch Bischof von Schleswig.Dabei sollten die meisten der etwa 400 Figuren des 12,6 Meter hohen Schnitzwerks bis auf wenige Festtage (zumindest den Laien-Besuchern der Kirche) hinter Klappen verborgen bleiben, nämlich die Passions-Szenen bis zum "Pfingstwunder" und Maria als "Himmelskönigin". Stets sichtbar waren der "Sündenfall" und die "Wiederkunft Christi", hier aber ohne das übliche Droh-Potential, dafür Adam und Eva gleich doppelt mit vier renaissancehaft schönen Figuren. Das Programm ist Gegenstand vieler Diskussionen.Dieses Buch beschreibt nicht nur die etwa 30 Szenen dieses Hauptwerks der Husumer Werkstatt von Meister Hans Brüggemann, sondern auch die anderen "Brüggemann"-Werke. Das Buch weist ferner auf die wichtigsten Arbeiten ihrer Nachfolger hin, von denen etliche in Dänemark und Schweden erhalten sind.Das erste "Blaue Buch" über den Bordesholmer Altar hat 1983 Dr. Horst Appuhn herausgegeben und 1987 überarbeitet. Für die vorliegende Ausgabe konnte Dr. Jan Friedrich Richter (Berlin) als Autor gewonnen werden, der 2011 ein kapitales Werk über Hans Brüggemann vorgelegt und zu ihm immer wieder publiziert hat. Mit Richter löst einer der besten "Brüggemann"-Kenner den Text von Appuhn ab. Gleichzeitig wird auf einige der 1987 von Appuhn behandelten Themen aus dem kulturgeschichtlichen Umfeld des Altars in den Bild-Beischriften dieser Ausgabe hingewiesen.Von den 100 Bildern dieser Ausgabe stammen knapp 30 Farbaufnahmen von Alexander Voss (Altenholz bei Kiel) aus dem Jahr 2008, als der Altar frisch gereinigt worden war, während über 20 Schwarzweiß-Aufnahmen zu der 1953 von Appuhn aufgenommenen Brüggemann-Serie gehören.So entstand eine anregende Mischung von "alten" und "neuen" Bildern sowie von aktuellen Fakten und teils kontroversen Meinungen, wobei auch alte Legenden referiert, aber als solche identifiziert werden.Der bald 500 Jahre alte "Kreuzigungs-Altar" erscheint in diesem Buch als ein Appell an die Kraft der Menschen-Freundlichkeit. Selbst das "Jüngste Gericht" droht hier nicht (etwa mit Höllendrachen oder dem Zug der Verdammten), eher lädt es ein zu feiern: die Menschlichkeit sogar der gebrochenen und getriebenen Gestalten, und "unterm Strich", in den Predellen-Szenen, die Gemeinschaft freundlich-aufgeschlossener Menschen, die das Mahl teilen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot