Angebote zu "Ausgabe" (216 Treffer)

Kategorien

Shops

Russische Melodien für Akkordeon
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Andreas Wins, geboren in Westsibirien, lebt seit 1992 in Kiel. Er bietet uns mit dieser Ausgabe einen tiefen Einblick in die Schönheit russischer Volksmelodien. Diese Lieder, die vom Land und den Menschen erzählen.verfügen mit ihren bezaubernden Melodien über eine ganz besondere Anziehungskraft.

Anbieter: buecher
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Russische Melodien für Akkordeon
17,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Andreas Wins, geboren in Westsibirien, lebt seit 1992 in Kiel. Er bietet uns mit dieser Ausgabe einen tiefen Einblick in die Schönheit russischer Volksmelodien. Diese Lieder, die vom Land und den Menschen erzählen.verfügen mit ihren bezaubernden Melodien über eine ganz besondere Anziehungskraft.

Anbieter: buecher
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Ar­chäo­lo­gie. Zeitreise im Burgbrunnen: Der F...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Weltgeschichte am Meeresgrund: Der Forschungstaucher Florian Huber fahndet in Schiffswracks und Unterwasserhöhlen nach den Relikten längst vergangener Zeiten. Jetzt berichtet er über seine abenteuerlichsten Expeditionen. Mit 13 tauch­te er zum ers­ten Mal. Seit­her lässt ihn das Was­ser nicht mehr los. Hu­ber stu­dier­te Un­ter­was­ser­ar­chäo­lo­gie an der Uni­ver­si­tät Kiel. In­zwi­schen hat der Bay­er mit Freun­den die Fir­ma Sub­ma­ris ge­grün­det und sich als For­schungs­tau­cher selbst­stän­dig ge­macht. Sei­ne Flos­sen legt er nun vor­wie­gend für Mee­res­for­schungs­in­sti­tu­te oder für Off­shore- und En­er­gie­fir­men an. Am Wal­chen­see tauch­te er mit sei­nem Team quer durch ei­nen gan­zen Berg hin­durch, um den 1200 Me­ter lan­gen Stol­len ei­nes Was­ser­kraft­werks auf Schä­den zu über­prü­fen. Weit span­nen­der aber ist für ihn, "nach Zeit­kap­seln zu tau­chen und die Ver­gan­gen­heit ans Licht zu brin­gen". Stets ist er rund um die Welt auf der Su­che nach dem nächs­ten Un­ter­was­ser­schatz.Dies ist die Vertonung eines Artikels aus der SPIEGEL-Ausgabe 47/2016. Sie entstand in Zusammenarbeit mit SPIEGEL TV. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Michael Bideller. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/edel/014699/bk_edel_014699_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
DIE ZEIT, 18. November 2004, Hörbuch, Digital, ...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hören Sie in dieser Ausgabe: Das Letzte. Von Finis. Stimmt's? Viele Menschen bestehen darauf, sich regelmäßig die Lippen einzufetten. Stimmt es, dass die Talgdrüsen deshalb den Dienst quittieren und die Lippenbalsamierer abhängig werden von künstlichem Fett? fragt Aron Eigner aus Kiel. Christoph Drösser antwortet. Ich habe einen Traum: Nancy Sinatra: "Präsident Bush und seine Regierung haben keine Vorstellung vom Tod. Sie wissen nicht, was es bedeutet, wenn eine Kugel deinen Körper durchschlägt." Aufgezeichnet von Ralph Geisenhanslueke. Die Tücken der Toleranz: Wie sich Staat und muslimische Minderheit in Deutschland begegnen müssen. Von Jens Jessen.Sie kann auch anders Condoleezza Rice hat den Irak-Krieg unterstützt. Wird sie nun helfen, Friedens-Geschichte zu schreiben?Von Josef Joffe. Der Aufstand der anständigen Muslime: Unsere Türken sind anders als Muslime in Holland oder Frankreich: Kein Palästina-Trauma, keine Erinnerung an böse Kolonialzeiten. Jetzt wenden sie sich gegen den Islamismus. Von Joerg Lau. Manager sind auch nur Lobbyisten: Wirtschaftsführer und ihre Verbände sind in Deutschland sakrosankt. Die Politik behandelt sie mit zu viel Respekt. Von Arne Storn. In Manhattans Wunderwald: Das neue Museum of Modern Art in New York will die Geschichte der Kunst umschreiben. Die Freiheit des anderen Blicks aber gestattet es sich nicht. Es schafft zwanghaft Ordnung, wo Offenheit sein müsste. Von Hanno Rauterberg. Nil mit Stil Die Harmonisierung der Welt scheint für einen Moment geglückt - auf einem Zweimastsegler von Luxor nach Assuan. Von Ruediger Dilloo. Lebenszeichen: Alle gucken zu. Harald Martenstein kauft sich eine Flasche Doppelkorn. Von Harald Martenstein. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: div.. Hörprobe: http://samples.audible.de/pe/zeit/041118/pe_zeit_041118_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Quickborn
9,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Klaus Groth: Quickborn. Volksleben in plattdeutschen GedichtenErstdruck: Quickborn. Volksleben in plattdeutschen Gedichten dithmarscher Mundart, Hamburg (Perthes-Besser u. Mauke) 1853.Neuausgabe mit einer Biographie des Autors.Herausgegeben von Karl-Maria Guth.Berlin 2017.Textgrundlage ist die Ausgabe:Klaus Groth: Quickborn. Volksleben in plattdeutschen Gedichten, Berlin: Haude & Spener, 1968.Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt.Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Klaus Groth, nach einer Photographie von Schmidt u. Wegener in Kiel, aus "Die Gartenlaube", 1889.Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.

Anbieter: buecher
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Quickborn
10,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Klaus Groth: Quickborn. Volksleben in plattdeutschen GedichtenErstdruck: Quickborn. Volksleben in plattdeutschen Gedichten dithmarscher Mundart, Hamburg (Perthes-Besser u. Mauke) 1853.Neuausgabe mit einer Biographie des Autors.Herausgegeben von Karl-Maria Guth.Berlin 2017.Textgrundlage ist die Ausgabe:Klaus Groth: Quickborn. Volksleben in plattdeutschen Gedichten, Berlin: Haude & Spener, 1968.Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt.Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Klaus Groth, nach einer Photographie von Schmidt u. Wegener in Kiel, aus "Die Gartenlaube", 1889.Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.

Anbieter: buecher
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Gedichte
5,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Theodor Storm: Gedichte. (Ausgabe 1885)Nach der Ausgabe letzter Hand: Theodor Storm: Gedichte, 7. Ausgabe, Berlin (Gebr. Paetel) 1885.Neuausgabe mit einer Biographie des Autors.Herausgegeben von Karl-Maria Guth.Berlin 2016.Textgrundlage ist die Ausgabe:Theodor Storm: Sämtliche Werke in vier Bänden. Herausgegeben von Peter Goldammer, 4. Auflage, Berlin und Weimar: Aufbau, 1978.Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt.Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Hans Fuglsang, Dorfstraße bei Husum, 1914.Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.Über den Autor:1817 in Husum als Sohn eines Advokaten geboren, tritt Theodor Storm nach dem Studium in Kiel und Berlin zunächst in die väterliche Kanzlei ein und schlägt später die Richterlaufbahn ein. Bereits mit 17 erscheint ein erstes Gedicht im "Husumer Wochenblatt". Storm schreibt zeit seines Lebens neben seiner bürgerlichen Karriere. Nach seiner Pensionierung 1880 entstehen in seinem Alterswohnsitz in Hademarschen zahlreiche Novellen, darunter seine heute wohl bekannteste, "Der Schimmelreiter", der im Mai 1888 erscheint bevor Theodor am 4. Juli an Magenkrebs stirbt. Seiner norddeutschen Heimat verpflichtet, die ihn thematisch und stilistisch prägt, ohne dass er in Heimatdichtung verfällt, ist Storm einer der bedeutendsten Vertreter des poetischen Realismus.

Anbieter: buecher
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot