Angebote zu "Agents" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Cooperative Information Agents
74,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Cooperative Information Agents ab 74.99 € als Taschenbuch: First International Workshop CIA'97 Kiel Germany February 26-28 1997 Proceedings. Auflage 1997. Aus dem Bereich: Bücher, English, International, Gebundene Ausgaben,

Anbieter: hugendubel
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Cooperative Information Agents
74,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Cooperative Information Agents ab 74.99 EURO First International Workshop CIA'97 Kiel Germany February 26-28 1997 Proceedings. Auflage 1997

Anbieter: ebook.de
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Cooperative Information Agents
107,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

This book constitutes the refereed proceedings of the First International Workshop on Cooperative Information Agents - DAI Meets Databases, CIA-97, held in Kiel, Germany, in February 1997. The book opens with 6 invited full papers by internationally leading researchers surveying the state of the art in the area. The 16 revised full research papers presented were carefully selected during a highly competitive round of reviewing. The papers are organized in topical sections on databases and agent technology, agents for database search and knowledge discovery, communication and cooperation among information agents, and agent-based access to heterogeneous information sources.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Validierung eines onlinefähigen Vorauswahlverfa...
57,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Das Internet mit seinen vielfältigen Möglichkeiten wird in zunehmendem Umfang eingesetzt. Traditionelle Unternehmensaktivitäten werden verstärkt über das Internet abgewickelt. Auch der Personalbereich erlebt einen Wandel, da die Vorteile, die das Internet bietet, zunehmend erkannt werden: schnellere, spezifischere und kostengünstigere Personalrekrutierung und ¿auswahl durch Einsatz computergestützter Auswahlverfahren im allgemeinen und internet-fähige Verfahren (sog. ¿Online-Assessments¿) im besonderen. Diese Vorteile erkennen vor allem innovative, schnell wachsende Branchen, die durch einen hohen Personalanteil gekennzeichnet sind und deren Personalbedarf kontinuierlich steigt. Hierzu gehört auch die CallCenter Branche, die zunehmend qualifizierte und geeignete CallCenter Agents benötigt. Die Rekru-tierung und Auswahl dieser Agents erfolgt in den meisten Fällen noch auf dem klassischen Weg ¿ Stellenausschreibung, Bewerbung, Vorstellungsgespräch und Einstellung. Trotz eines umfangreichen Angebots an Online-Assessments bieten bisher nur wenige Unternehmen methodisch fundierte Online-Verfahren an, was sowohl den gesamten eignungsdiagnostischen Bereich als auch spezifische Branchen wie z.B. die CallCenter Branche betrifft. In vielen Fällen sind diese ¿von der Praxis für die Praxis¿ konzipiert, was bedeutet, dass die wenigsten dieser Verfahren bisher wissenschaftlich validiert worden sind. Dies ist allerdings eine wesentliche Voraussetzung, um fundierte Aussagen über Qualität und tatsächlichen Nutzen eines eignungsdiagnostischen Verfahrens treffen zu können. Insbesondere die wissenschaftlichen Gütekriterien geben darüber Aufschluss, was ein Auswahlverfahren leisten kann. Liegen diese nicht vor, besteht für den Anwender das Risiko, sich auf eine ¿Augenscheinvalidität¿ verlassen zu müssen, d.h. es bleibt ihm nur zu hoffen, dass das gekaufte und eingesetzte Verfahren die Erwartungen erfüllt, die daran gestellt werden. Das Ziel der vorliegenden Arbeit ist die Validierung eines onlinefähigen Vorauswahlverfahrens für CallCenter Agents, dem ¿CallCenter Aptitude Test (CAT 2.0)¿, der am Lehrstuhl für Arbeits-, Organisations- und Marktpsychologie der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel entwickelt und mit führenden CallCentern der norddeutschen Region erprobt wurde. Gang der Untersuchung: In Kapitel 1 wird die psychologische Personalauswahl als wesentlicher Teil-bereich der Berufseignungsdiagnostik vorgestellt. Dabei werden [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Cooperative Information Agents
72,99 € *
ggf. zzgl. Versand

This book constitutes the refereed proceedings of the First International Workshop on Cooperative Information Agents - DAI Meets Databases, CIA-97, held in Kiel, Germany, in February 1997. The book opens with 6 invited full papers by internationally leading researchers surveying the state of the art in the area. The 16 revised full research papers presented were carefully selected during a highly competitive round of reviewing. The papers are organized in topical sections on databases and agent technology, agents for database search and knowledge discovery, communication and cooperation among information agents, and agent-based access to heterogeneous information sources.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Professional Development and School Improvement
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

'Professional Development and School Improvement' is a book based on case studies from the European funded project EUDIST (European Development of Innovative Science Teaching). The project was co-ordinated by the German research institution IPN. The authors from Austria, Germany, Spain, Ireland and Sweden present their national experiences and results from qualitative studies about educational planning in Curriculum Workshops and related science teachers' professional development. In the introduction the question is raised, how to improve science teaching in Europe with teachers as central agents: A main concern of different countries, seeking to improve quality of schooling is the insight of an OECD study that 'teachers matter' in school development. In a cross case study a European/Canadian writing team elaborates different aspects of European reform and teachers' chances to raise their voice in this process. With contributions by Kurt-Evert Alvison, Anita Bergström, Wolfgang Bünder, Digna Couso, Doris Elster, Henning Hansen, Björn Jensen, Udo Klinger, Manfred Lang, Eva Lindfors, Anneli Nilsson, Eva Norén, John Olson, Eva Persson-Holst, Roser Pinto, Elisabeth Porath, Linda Rahm, Geraldine Mooney Simmie, Piotr Szybek and Susanne Uhl-Kling. Manfred Lang is a senior researcher in the Department of Educational Research at the Leibniz Institute for Science Education, Kiel, Germany. His major fields of interest include innovation in science education, curriculum integration, teacher professional development, and international and European comparative studies. He was co-ordinating the Comenius project EUDIST about innovation in European science teacher education and participted in several European and international projects. (Address: IPN, Olshausenstr. 62, D-24098 Kiel, Germany; e-mail: langm@ipn.uni-kiel.de)

Anbieter: Thalia AT
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Validierung eines onlinefähigen Vorauswahlverfa...
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Das Internet mit seinen vielfältigen Möglichkeiten wird in zunehmendem Umfang eingesetzt. Traditionelle Unternehmensaktivitäten werden verstärkt über das Internet abgewickelt. Auch der Personalbereich erlebt einen Wandel, da die Vorteile, die das Internet bietet, zunehmend erkannt werden: schnellere, spezifischere und kostengünstigere Personalrekrutierung und ¿auswahl durch Einsatz computergestützter Auswahlverfahren im allgemeinen und internet-fähige Verfahren (sog. ¿Online-Assessments¿) im besonderen. Diese Vorteile erkennen vor allem innovative, schnell wachsende Branchen, die durch einen hohen Personalanteil gekennzeichnet sind und deren Personalbedarf kontinuierlich steigt. Hierzu gehört auch die CallCenter Branche, die zunehmend qualifizierte und geeignete CallCenter Agents benötigt. Die Rekru-tierung und Auswahl dieser Agents erfolgt in den meisten Fällen noch auf dem klassischen Weg ¿ Stellenausschreibung, Bewerbung, Vorstellungsgespräch und Einstellung. Trotz eines umfangreichen Angebots an Online-Assessments bieten bisher nur wenige Unternehmen methodisch fundierte Online-Verfahren an, was sowohl den gesamten eignungsdiagnostischen Bereich als auch spezifische Branchen wie z.B. die CallCenter Branche betrifft. In vielen Fällen sind diese ¿von der Praxis für die Praxis¿ konzipiert, was bedeutet, dass die wenigsten dieser Verfahren bisher wissenschaftlich validiert worden sind. Dies ist allerdings eine wesentliche Voraussetzung, um fundierte Aussagen über Qualität und tatsächlichen Nutzen eines eignungsdiagnostischen Verfahrens treffen zu können. Insbesondere die wissenschaftlichen Gütekriterien geben darüber Aufschluss, was ein Auswahlverfahren leisten kann. Liegen diese nicht vor, besteht für den Anwender das Risiko, sich auf eine ¿Augenscheinvalidität¿ verlassen zu müssen, d.h. es bleibt ihm nur zu hoffen, dass das gekaufte und eingesetzte Verfahren die Erwartungen erfüllt, die daran gestellt werden. Das Ziel der vorliegenden Arbeit ist die Validierung eines onlinefähigen Vorauswahlverfahrens für CallCenter Agents, dem ¿CallCenter Aptitude Test (CAT 2.0)¿, der am Lehrstuhl für Arbeits-, Organisations- und Marktpsychologie der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel entwickelt und mit führenden CallCentern der norddeutschen Region erprobt wurde. Gang der Untersuchung: In Kapitel 1 wird die psychologische Personalauswahl als wesentlicher Teil-bereich der Berufseignungsdiagnostik vorgestellt. Dabei werden [...]

Anbieter: Thalia AT
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot