Angebote zu "Vier" (2 Treffer)

Lakritzstücke aus Kalabrien
1,89 € *
zzgl. 4,95 € Versand
(1,89 € / / 100gr)

Wissenschaftlicher Name: Glycerrhiza; Der Name Glycerrhiza Der Name, Glycerrhiza, stammt vom griechischem und bedeutet ´suße Wurzel ´, das Adjektiv ´Glabra´ hingegen, das gLatt und haarlos bedeutet, bezieht sich auf der Hülsenfrucht und auf ihre Blätter, die tatsächlich glatt und haarlos sind. Die Lakritze ist eine grasartige Pflanze, sie gehört zur Familie der ´Papilonacee´ , die auch hülsenfruchtig definierbar ist, weil ihre Früchte, Hülsenfrüchte sind, die aus zwei Muschelschalen bestehen . Die Pflanze kann bis zu 1 m hoch, wachsen, sie ist ein dauerhafter Strauch mit einer hölzernen Grundlage; sie hat eine strauchartige . Haltung mit dichte Wurzel und Lange Ãste. Diese Ãste wachsen dem Boden entlang aber meistens senken sie in den Boden hinein und aus den Knoten, die sich bilden, wachsen andere Wurzel, die dann neue Pflanzen verursachen. Ihre Blätter bestehen aus vier bis sieben kleine Blätter, mit einem kleinem Stiel, haarlos und leicht glitschig an ihrem unteren Teil. Die Pflanze ist seiner Blüte charakterisiert, die eine Krone mit fünf Blütenblatter, die größte heißt Fahne, zwei, die jener seitlich sind, heißen Flügel; zwei, die mehr oder weniger zusammen gefügt sind, heißen Kiel, weil sie die Form eines Schiffkieles haben. Die Blüten haben eine Hellblau-violette Farbe und sind in Ãhren gesammelt mit einem verlängertem Stiel. Die Blütezeit ist Sommer, Juni-Juli. Es gibt verschiedene Lakritzequalitaten. In Italien existieren zwei verschiedene Sorten: Echinata und Glabra. Enthält Süßholz - bei hohem Blutdruck sollte ein übermäßiger Verzehr dieses ´Erzeugnisses vermieden werden.

Anbieter: amorebio - Naturkost
Stand: 06.11.2017
Zum Angebot
Lakritzschnecke aus Kalabrien
1,89 € *
zzgl. 4,95 € Versand
(1,89 € / / 100gr)

Wissenschaftlicher Name: Glycerrhiza; Der Name Glycerrhiza Der Name, Glycerrhiza, stammt vom griechischem und bedeutet ´suße Wurzel ´, das Adjektiv ´Glabra´ hingegen, das gLatt und haarlos bedeutet, bezieht sich auf der Hülsenfrucht und auf ihre Blätter, die tatsächlich glatt und haarlos sind. Die Lakritze ist eine grasartige Pflanze, sie gehört zur Familie der ´Papilonacee´ , die auch hülsenfruchtig definierbar ist, weil ihre Früchte, Hülsenfrüchte sind, die aus zwei Muschelschalen bestehen . Die Pflanze kann bis zu 1 m hoch, wachsen, sie ist ein dauerhafter Strauch mit einer hölzernen Grundlage; sie hat eine strauchartige . Haltung mit dichte Wurzel und Lange Ãste. Diese Ãste wachsen dem Boden entlang aber meistens senken sie in den Boden hinein und aus den Knoten, die sich bilden, wachsen andere Wurzel, die dann neue Pflanzen verursachen. Ihre Blätter bestehen aus vier bis sieben kleine Blätter, mit einem kleinem Stiel, haarlos und leicht glitschig an ihrem unteren Teil. Die Pflanze ist seiner Blüte charakterisiert, die eine Krone mit fünf Blütenblatter, die größte heißt Fahne, zwei, die jener seitlich sind, heißen Flügel; zwei, die mehr oder weniger zusammen gefügt sind, heißen Kiel, weil sie die Form eines Schiffkieles haben. Die Blüten haben eine Hellblau-violette Farbe und sind in Ãhren gesammelt mit einem verlängertem Stiel. Die Blütezeit ist Sommer, Juni-Juli. Es gibt verschiedene Lakritzequalitaten. In Italien existieren zwei verschiedene Sorten: Echinata und Glabra. Enthält Süßholz - bei hohem Blutdruck sollte ein übermäßiger Verzehr dieses Erzeugnisses vermieden werden.

Anbieter: amorebio - Naturkost
Stand: 06.11.2017
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe